Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. Erfahren

    Dabei seit
    02.11.2012
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    237

    Ideen gesucht: langes Wochenende mit anfängertauglichen Klettersteigen

    #1
    Moin,

    ich war mit meiner Freundin das letzte Wochenende zum ersten mal auf einem Klettersteig unterwegs ( Boppard am Rhein) die Tour hat uns sehr viel Spaß gemacht auch wenn sie leider etwas kurz und streckenweise eher eine Wanderung war.
    Jetzt kam die Idee im Septermber oder Oktober nochmal ein langes Wochenende zu nehmen und "richtige" Klettersteige zu gehen.

    Hier in Hamburg gibt es dazu leider eher wenig Möglichkeiten Daher würden wir uns vermutlich in den Flieger Richtung Süddeutschland/Österreich setzen.

    Könnt ihr uns Tipps geben wo es mehrere anfängertaugliche Klettersteige gibt bei denen man nicht schon nach 2h wieder am Auto ist und ggf. auch die Möglichkeiten einen Tageskurs für etwas anspruchsvollere Touren zu buchen, das ausleihen von Ausrüstung möglich ist, und die für uns Norddeutsche noch halbwegs vernünftig also Direktflug von Hamburg + wenige h Autofahrt erreichbar sind.

  2. Dauerbesucher

    Dabei seit
    02.06.2009
    Ort
    Bergisches Land
    Beiträge
    516

    AW: Ideen gesucht: langes Wochenende mit anfängertauglichen Klettersteigen

    #2
    Hei,
    ich würde ins Allgäu fahren. Ecke Oberstdorf.
    A 7 ab HH....wenns gut läuft 7 - 8 h.
    Mit dem Flieger via Memmingen. Mit Transport zum und vom Flughafen (Ab Memmingen würde ich noch 1,5 h Autofahrt rechnen) in Summe auch nicht soooo viel schneller.
    Alternativ, wenn mans mag: Zug.

    Im Allgäu zur Kemptener Hütte (2 - 3h) aufsteigen und dann am nächsten Tag den Heilbronner Weg gehen. Der gilt als seilgesicherter Höhenweg oder als leichter Klettersteig. Zur Rappenseehütte. Kein Klettersteigset erforderlich. Am nächsten Tag dann zur Mindelheimer Hütte (schöner Höhenweg) und dort dann am Folgetag rüber zur Fiderepasshütte über einen richtigen Klettersteig, den Mindelheimer Klettersteig. Ich denke da sollte man andere Ausrüstung haben. Vorher erkundigen. Sollte der Heilbronner schon an eure Grenzen gehen kann man ab Mindelheimer auch auf einem Höhenweg ohne Klettersteig via Fiderepasshütte laufen und retour ins Tal.

    Außerdem, ebenfalls in der Oberatdorfer Ecke: Hindelanger Klettersteig oder Salewa Klettersteig in Oberjoch.
    Alles auch mit Führer machbar. Mal auf der Oberstdorfer Seite oder auf der vom Kleinwalsertal informieren. Alle Hütten mit eigener homepage im www zu finden.

    VG
    FCElch

  3. Alter Hase

    Dabei seit
    21.07.2004
    Beiträge
    3.757

    AW: Ideen gesucht: langes Wochenende mit anfängertauglichen Klettersteigen

    #3
    kletersteige kenne ich mich jetzt nicht so aus, aber die sprießen ja in den letzten jahren so reichlich, da sollte sich was finden lassen. bergsteigen.com kennst du warhscheinlich? ansonsten kannst du dort auch nach klettersteigen suchen und nach region, schwierigkeit, länge... filtern.

  4. Erfahren

    Dabei seit
    02.11.2012
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    237

    AW: Ideen gesucht: langes Wochenende mit anfängertauglichen Klettersteigen

    #4
    Danke schonmal für die Rückmeldungen,
    @fcelch: Meine Freundin ist leider von Mehrtagestouren wenig begeistert, daher nur Tagestouren von einer Unterkunft aus, aber die Region werd ich mir mal anschauen.
    @opa: Danke für den Hinweis, die Seite kannte ich noch nicht, muss ich mir mal in Ruhe anschauen was sich da so findet!

  5. Alter Hase

    Dabei seit
    21.07.2004
    Beiträge
    3.757

    AW: Ideen gesucht: langes Wochenende mit anfängertauglichen Klettersteigen

    #5
    Zitat Zitat von SvenW Beitrag anzeigen
    @opa: Danke für den Hinweis, die Seite kannte ich noch nicht, muss ich mir mal in Ruhe anschauen was sich da so findet!
    ups, und ich dachte, die seite kennt eigentlich jeder... ist sicher eine der ergiebigsten seiten für klettern, skitouren, klettersteige mit schwerpunkt österreich, wobei sie mittlerweile deutlich über die landesgrenzen hinausgehen. aus meiner sicht mit professionell gemachten topos und beschreibungen. da solltest du genug stoff für mehr als einen klettersteigurlaub finden.

    für tirol gäbe es auch noch:

    https://www.climbers-paradise.com/

    ps: die leute von bergsteigen.com machen übrigens auch klettersteigführer auf papier, natürlich schon noch schöner... findest du hier:

    www.alpinverlag.at

  6. Erfahren

    Dabei seit
    02.11.2012
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    237

    AW: Ideen gesucht: langes Wochenende mit anfängertauglichen Klettersteigen

    #6
    Naja ich hab als Hamburger mit Bergen und Klettern (mal abgesehen vom Bouldern in der Halle) nichts am Hut, und bei meinen Wandertouren bin ich auch bisher auch eher richtung Norden orientiert

  7. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    01.01.2006
    Beiträge
    45

    AW: Ideen gesucht: langes Wochenende mit anfängertauglichen Klettersteigen

    #7
    Zitat Zitat von SvenW Beitrag anzeigen
    Naja ich hab als Hamburger mit Bergen und Klettern (mal abgesehen vom Bouldern in der Halle) nichts am Hut, und bei meinen Wandertouren bin ich auch bisher auch eher richtung Norden orientiert
    Schau dir mal den Huterlaner Klettersteig im Zillertal in Mayrhofen an. Der ist schön und nicht zu schwer. Direkt nebenan gibt es einen ganz leichten und einen schweren Steig. Einstiege alle im Tal, quasi neben dem Parkplatz. in der Umgebung findest du noch weitere Klettersteige. Schau mal unter klettersteig.de
    Wenn du noch nie "richtig" in den Bergen warst, solltest du das auch nicht gleich mit einem Klettersteig verbinden. Heilbronner Weg, Mindelheimer usw. sind alle nicht ganz ohne, weil da oben auch das Wetter eine Rolle spielt
    Im Zillertal kann man übrigens gut Bouldern.
    Geändert von hamsterburger (26.06.2019 um 21:18 Uhr)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)