Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. Moderator
    Alter Hase
    Avatar von TanteElfriede
    Dabei seit
    15.11.2010
    Ort
    Norden
    Beiträge
    2.937

    Gaskerze... oder wie man das nennen möchte...

    #1
    ...beim freundlichen Chinesen gesehen und gedacht, ach das ist mal nett. Dann vor ein paar Tagen gekommen.
    Auf eine Dose mit Gas geschraubt, angemacht und geflucht.. weil ganz kleine Flamme und mit dem Knebel schon auf max. Mist. Ah, da. Unter dem Glas ein Ring ähnliches Ding.. beweglich.. gedreht und flutsch...große Flamme.. zurück, kleine Flamme.
    Also der Knebel der beim Kocher Gas gibt ist hier nur auf und zu, regulieren mit dem Ring. Ok. Ob das wohl später auch noch geht. Weil der doch Dicht an der Flamme ist. Ich nehme es vorweg. Geht. Bleibt recht kühl da unten.

    Wir hatten richtig Wind. Also die Bäume rauschten und Papier und leere Dose flogen schon mal weg. Das war dann auch zuviel für kleines Licht. Mit voller Dröhnung ging es, aber auch da musste nachgezündet werden
    Bei mässigem Wind (Äste wiegen sich, aber es rauscht nicht), läuft es aber ohne ausgehen.

    Gasverbrauch kann ich nicht so recht was sagen. Müsste ich bei Bedarf mal messen. Aber es ist kaum ein Geräusch vom ausströmen zu hören. Weder bei Flamme an, noch bei Flamme aus. Also viel Gas kommt da nicht.

    Wiegt knapp unter hundert Gramm und ist wohl eher ein Romantik Gag..

    Fangen wir mit den Bilder unten an. Einlaß, gut gearbeitet



    Gewicht von 96 Gramm



    Die Düse, der Knebel mit + und - die aber nicht so tun und der Ring unter dem Glas mit dem "Nippel" der dann mehr oder weniger Flamme macht



    Und natürlich habe ich Nachts vergessen Bilder zu machen, also im nicht ganz dunklen Bad für die Stimmung


  2. Lebt im Forum
    Avatar von lutz-berlin
    Dabei seit
    08.06.2006
    Ort
    berlin
    Beiträge
    9.886

    AW: Gaskerze... oder wie man das nennen möchte...

    #2

  3. Moderator
    Alter Hase
    Avatar von TanteElfriede
    Dabei seit
    15.11.2010
    Ort
    Norden
    Beiträge
    2.937

    AW: Gaskerze... oder wie man das nennen möchte...

    #3
    ...ok, war ich wohl nicht genau genug auf der Suche.... sorry

  4. Lebt im Forum
    Avatar von lutz-berlin
    Dabei seit
    08.06.2006
    Ort
    berlin
    Beiträge
    9.886

    AW: Gaskerze... oder wie man das nennen möchte...

    #4
    Es gibt noch die Ambiance lantern von Campinggaz, oder als
    Lumiere lantern von Coleman


    Outdoor Romantik ist doch schoen
    Geändert von lutz-berlin (02.06.2019 um 05:42 Uhr)

  5. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    27.12.2012
    Beiträge
    42

    AW: Gaskerze... oder wie man das nennen möchte...

    #5
    Kannst du denn mit dem Knebel regulieren, wenn der Ring in "Vollgasposition" steht?

  6. Dauerbesucher

    Dabei seit
    13.11.2011
    Beiträge
    527

    AW: Gaskerze... oder wie man das nennen möchte...

    #6
    Zitat Zitat von lutz-berlin Beitrag anzeigen
    Es gibt noch die Ambiance lantern von Campinggaz ...
    Erinnere mich dunkel - obwohl sie schon Licht gibt
    https://www.outdoorseiten.net/forum/...ingaz-Ambiance

    Die kompakten, leichten Exemplare sehen schon professioneller aus als die altbackenen.

  7. Lebt im Forum
    Avatar von lutz-berlin
    Dabei seit
    08.06.2006
    Ort
    berlin
    Beiträge
    9.886

    AW: Gaskerze... oder wie man das nennen möchte...

    #7
    Zitat Zitat von Staubteufelchen Beitrag anzeigen
    Kannst du denn mit dem Knebel regulieren, wenn der Ring in "Vollgasposition" steht?
    Ja das geht bei mir.

    Garden feeling Kartusche passt das Gewinde nicht,
    Mit der Jebel Verlaengerung geht es dann auch

    http://www.outdoorseiten.net/fotos/d...9516563617.jpg
    Geändert von lutz-berlin (03.06.2019 um 01:08 Uhr)

  8. Moderator
    Alter Hase
    Avatar von TanteElfriede
    Dabei seit
    15.11.2010
    Ort
    Norden
    Beiträge
    2.937

    AW: Gaskerze... oder wie man das nennen möchte...

    #8
    ...genau. Draufschrauben, Voll aufdrehen, anzünden und mit dem "Knebel" dann so einstellen wie man das kleine gelbe Lichtlein haben möchte...

    Jetzt im Sommer nicht so richtig dolle zu nutzen... aber ein paar Stunden haben wir das "Dämmerlicht" jetzt schon genutzt.. Zu Hause.

  9. Gerne im Forum
    Avatar von Enomino
    Dabei seit
    02.03.2006
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    51

    AW: Gaskerze... oder wie man das nennen möchte...

    #9
    Ich find das Konzept eignetlich ganz gut.... ist ja nicht so einfach wenns an Lagerfeuer fehlt den Gaskocher derart zu dimmen, dass man genau so ein FLämmchen bekommt! FInd ich stimmungsvoll und gefällt mir! Dane für den Bericht

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)