Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 28
  1. Fuchs
    Avatar von evernorth
    Dabei seit
    22.08.2010
    Ort
    San Jorge / 23XXX
    Beiträge
    1.202

    3f UL Gear Tai Chi 2

    #1
    Vorbemerkung:
    Da bei meinen vorangegangenen „Test“ - Berichten schon mal Zweifel geäußert wurden, ob es sich dabei überhaupt um einen Test handelt ( meist wegen noch fehlender Praxis - Erfahrung ), nenne ich es jetzt zutreffend


    Preview


    Was liegt an?

    In den zurückliegenden Jahren beschränkte sich das Portfolio der chinesischen Firma 3f UL Gear mehr oder weniger auf zwei 1 P. Innenzelte für den variablen Einsatz in irgendeinem Mid: Eine Version mit Rundbogen - RV
    - Klick -, die andere mit T - förmigen Eingang: - Klack -.
    Beide Innenzelte sind auch weiterhin im Angebot.
    Ich besaß einmal das Innenzelt mit Rundbogen, das sehr gut mit meinem Mid funktionierte. Schon damals - ist etwa 5 Jahre her - war ich von der Qualität und ganz besonders der Leichtigkeit beeindruckt. Als ich mein Mid vor 2 Jahren verkaufte, ging auch das 3f - Innenzelt in den Besitz des Verkäufers über.
    In den letzten 12 Monaten erwarb ich dann nacheinander gleich mehrere Produkte von 3f UL Gear, die nun auch komplette Zelte anboten. Nach Lan Shan 1+2 folgte noch das Solid IZ für das LuxeOutdoor F6a - Link - ( die hier geäußerte Begeisterung teile ich zu 100% ). Im Zulauf befindet sich auch das neue, modifizierte ( und größere! ) Lan Shan 1 - Mid: - Link - und die beiden, oben bereits erwähnten, 1 P. Innenzelte.
    Allen gemeinsam ist die wirklich beachtliche Qualität, der sehr exakte Schnitt und die vielen, zum Teil recht neuen und ungewöhnlichen Details; das Ganze insbesondere im Verhältnis zum Preis.

    Dann entdeckte ich das Tai Chi 2. Was für ein Name!? Wer hatte sich den bloß ausgedacht, und was hatte das sogenannte „Schattenboxen“ mit einem Zelt zu tun?
    Es handelt sich doch nur um eine ganz normale Kreuzkuppel mit Stummelstangen - Apside.
    Soweit zunächst nichts besonderes.
    Ein bereits eingehängtes Innenzelt ( 3/4 Season wählbar ), außen liegendes Gestänge, welches mittels Clip - System für einen schnellen Aufbau sorgt, 215 cm Liegelänge und 135 cm Liegebreite, Innenzelt - Höhe 120 cm. Das ganze soll dann nur 1,95 kg wiegen. Das las sich schon deutlich interessanter und genügte mir. Schon hatte ich eins bestellt, doch:
    Kein Kauf ohne konkreten Verwendungs-Gedanken: Es sollte mein Polyester - MSR - Elixier 2 ( 2,7 kg ) ersetzen.
    Mit knapp 159 € wurde meine Kreditkarte belastet - ein neuer Höchstpreis. Keines meiner vorher bei Ali bestellten Zelte hatte die 100 € Grenze überschritten. Doch wenn mich mein Gefühl nicht im Stich ließ, dann hatte ich mich für ein echtes Highlight entschieden.
    Vorweg - ich wurde nicht enttäuscht.





    Kaufdatum: Mai 2019
    Hersteller: 3f UL Gear
    Modellbezeichnung: Tai Chi 2
    Modelljahr: 2019
    Kaufpreis: 180,35 $ ( mit 4-Season-Inner )
    Max.Personenanzahl: 2

    Zelttyp: Kuppelzelt
    Vorgesehener Einsatzbereich: 4 Jahreszeiten, Trekking und Kajak - Touren
    Ausstattung und besondere Details: AZ/IZ, 2 Eingänge, 2 Apsiden, 2 Innentaschen aus Mesh-Gewebe, Gestänge aus Leichtaluminium, Querlieger, Footprint ( nur IZ - Fläche ) im Lieferumfang
    Material Aussenzelt: 15D Silnylon, alle Nähte getapt, sowie an den Stress-Punkten ( z.B. Herings-Befestigungs-Schlaufen, Clips ) ebenfalls getapt
    Weiterreißfestigkeit: ?
    Wassersäule: 5.000 mm
    Material Innenzelt: 15D Ripstop Nylon, wasserabweisend
    Material Boden: 20D Nylon, Silikon beschichtet
    Wassersäule Boden: 6.000 mm
    Material Gestänge: Aluminium, Teilung: 35 cm
    Heringe: 12
    Packmaß: (L x Ø): ?
    Gewicht: 1942 Gramm ( inkl. komprimierbaren Transportsack, 49g, aus SilNylon )
    Pro-Kauf-Argumente (Stärken): Hervorragender Schnitt ( steht sehr straff, bereits ohne Abspannung ), Gewicht, Packmaß, Stabilität, Querlieger, 2 Eingänge, sehr gute Belüftbarkeit
    Contra-Kauf-Argumente (Schwächen): Farben ( nur helles Grün und Weiß ), Konzept der Abspann - Punkte diskutabel, Qualität des Gestänges? Kreuzkuppel-Befestigung?
    Körpergrösse Testperson: (in cm): 180
    Outdoorerfahrung Testperson: (1-wenig bis 7-hoch): 6


    Outboxing

    Das Zelt wurde extrem schnell ( bereits nach 13 Tagen! ) und passgenau in einem Karton geliefert. Aus dem gelben! Kompressions-Sack befreit traten zu Tage: Zelt ( mit eingehängtem IZ ), mit 2 Zugbändern gegen unbeabsichtigtes Aufrollen gesichert, Gestänge im gelben Gestänge-Beutel, Herings-Beutel mit 12 Mini-Y-Heringen ( ähnlich MSR Mini Groundhogs ), 4 ( relativ kurze ) rote Abspannleinen mit Clamcleat-Leinenspanner, Reparatur-Hülse, Ersatz-Clip, 2 Thermo-Reparatur-Flicken. Dazu ein Footprint ( nur Grundfläche des IZ ) im eigenen Beutel.




    Lieferkarton







    Inhalt des Transportbeutels



    Zubehör/Inhalt des Heringsbeutels



    Zubehör Footprint



    Gewicht der 4 Abspannleinen



    4 Dyneema - Leinen bringen keine nennenswerte Gewichts - Einspaarung


    Gewichts - Angaben

    AZ + IZ: 1.182g

    Gestänge: 538g ( Beutel: 11g )

    Heringe: 127g ( Beutel: 7g )

    Rena-Hülse: 8g

    Repa-Flicken: 5g

    Transpo-Beutel: 49g

    Schnürbänder: 4g

    Gesamt: 2.102g

    Abzüglich Footprint m. Beutel, Repa-Flicken, Schnürbänder: 1.922g


    Aufbau/Besonderheiten

    Zu Beginn kann der Footprint in die dafür vorgesehenen Haken eingehängt werden. Passt hervorragend.
    Wenn man sich einmal mit der Tatsache arrangiert hat, dass das Gestänge in Ösen gesteckt werden muss ( ein von mir ungeliebtes Detail ) geht der Aufbau ausgesprochen zügig von statten. Die Clips lassen sich perfekt einclipsen.
    Auf der kurzen Apsiden-Stange liegt allerdings eine hohe Spannung. Zudem stellte ich hier einen Herstellungs-Fail fest. Obwohl von der Funktion eigentlich nicht notwendig, befindet sich in der Mitte, jeweils rechts und links vom Kreuzungspunkt, ein Clip. Bei meinem Zelt fehlt einer. Wie gesagt, funktional entbehrlich, aber es sieht blöd aus und stört mein Symmetrieverständnis. Dazu später mehr.
    Die Heringe sind die gleichen wie beim Lan Shan, also in Ordnung. Dennoch sind sie bei einem 120 cm hohen Zelt unterdimensioniert und sollten ausgetauscht werden.
    Die Abspannleinen sind für meinen Geschmack etwas zu kurz geraten, aber gerade noch O.K.
    Hier gibt es eine für mich bisher noch nie gesehene Besonderheit: An einer vorbestimmten Segment-Verbindung befindet sich jeweils ein kleines Aluminium-Teil mit Loch zum Einfädeln der Abspannleine. Durch diese direkte Stangenverbindung soll die Stabilität verbessert werden. Ob der Vorteil nur theoretischer Natur, oder tatsächlich physikalisch zu begründen ist, vermag ich nicht zu beurteilen. Bei meinen bisherigen Einsätzen des Zeltes gab es schon ordentliches „Windgezurre“. Das Zelt mit allen 4 Abspannleinen an den Boden gepinnt, stand dabei absolut ruhig, ja, geradezu wie festgenagelt. Gut gemacht.
    Etwas gewöhnungsbedürftig ist die „Überkreuz-Verbindung“ des Gestänges. Da auf die einzelnen Stangen eine recht hohe Spannung übertragen wird, bleibt die Frage, wie lange die U-förmige, obere Stangen-Führung den dort herrschenden Kräften standhalten wird. Legt man aber die 3. Stange über diesen Punkt, ist die U-Führung der oberen Stange gegen Herausrutschen weitestgehend gesichert. Ich bin gespannt, ob das dauerhaft hält.
    Bisher funktioniert das Ganze zu meiner absoluten Zufriedenheit.


    Was wurde aus dem „Fail“?

    Kollegen und Freunde, die von meinen Bestell - Aktivitäten wussten, hatten mich gewarnt: „Was machst du, wenn ein Garantie - Fall eintritt?“ Nun, jetzt war es soweit.
    Vorweg: Ich habe den Fall über das Message Center dem 3F Outdoor Store mitgeteilt und auch gleich ein Foto gepostet, dass den fehlenden Clip zeigt. Bis zur Entscheidung bestand ein lückenloser, sehr freundlicher, prompter, reger und engagierter Kontakt zwischen dem Store und mir. Mitarbeiter/in Ye Pei Hong ( Name kann sowohl männlich wie weiblich sein - ich hab´s nicht rausgekriegt ) war dabei mein/e ständige/r Ansprechpartner.
    Mir wurde zunächst 10$ Rücküberweisung angeboten, wenn ich mit dem Fail leben kann. Hätte ich gekonnt. Oder: Ich hätte das Zelt auch zurücksenden können - auf Kosten des 3F Stores. Mein Einwand, dass ich nicht in Vorleistung ( Versandkosten/DHL nach China: > 2 kg: 43 € ) brachte umgehend einen Vorschlag, den ich nicht ablehnen konnte: Fail - Zelt behalten und ich bekomme ein neues Zelt zugeschickt! Für ermäßigte Versandkosten: 15 $. Keine weiteren Kosten.
    Das nenne ich vorbildlichen, perfekten Service. Danke dafür.


    Fazit

    Meine Erwartungen waren von Anfang an schon etwas höher und wurden noch übertroffen: Ich bin beeindruckt und das will bei mir schon etwas heißen.
    Mal abgesehen vom bescheuerten Namen: Das Tai Chi 2 ist ein leichtes, kompaktes, geräumiges, perfekt geschnittenes und verarbeitetes Zelt für 3/4 Jahreszeiten. Viel größer als 185 cm sollten die Insassen aber nicht sein, dann stoßen sie an das Zelt - Ende. Durch genügend Platz zwischen Außen- und Innenzelt wird das Schlafsackende dennoch nicht nass.
    Einzig die sehr eingeschränkte Farbwahl lässt zu wünschen übrig. Ein Stealth - Camping ist mit der Farbe Weiss nicht möglich und Hellgrün ist dafür ebenfalls kaum geeignet.
    Ebenso fehlt ein doppelter RV - Schlitten im Außenzelt, dann wären die Lüftungsmöglichkeiten ( zu dem bereits vorhandenen, großen Lüfter ) noch größer und variabler.

    Unterm Strich: Ein Zelt dieser Kategorie würde bei uns gut 4-600 € kosten. Auch deshalb ist das Tai Chi 2 jeden Cent wert.

    Bilder zeigen alles viel besser und deutlicher, darum:
    Lasst Bilder sprechen…..












    Alleinstellungs - Merkmal: Abspannleinen - Befestigung







    Absiden - Hering



    Großer Lüfter, per Klett verschließbar



    Kreuzungspunkt und Stangenverbinder



    RV - Abdeckleiste, an 2 Punkten mit Klett verschließbar



    Stangen - Clip



    Clever und schnell: Türbefestigung ( Haken statt Toggle )





    Großer Eingang



    Innenzeltbefestigung per Haken



    Eingehängter Footprint





    Tar xlite in Large



    Tar xlite in Large, Zlite in Regular



    Zollstock endet bei 200 cm



    Zeltbreite von 135 cm passt



    Innenzelt - Ansicht: Mesh - Dreieck ( nicht verschließbar )



    Jeweils ein Abspann - Hering an Kopf- und Fußseite



    Kompressions - Sack des Austauschzeltes: Diesmal in der " richtigen" Farbe ( des AZ )



    Fail: Clip an der kurzen Stange fehlt ( rechts )
    Geändert von evernorth (30.05.2019 um 14:05 Uhr)
    Ausgetretene Pfade sind die sichersten, aber es herrscht viel Verkehr. Ergo: Wer neue Wege gehen will, muss alte Pfade verlassen.

  2. Moderator
    Alter Hase
    Avatar von TanteElfriede
    Dabei seit
    15.11.2010
    Ort
    Norden
    Beiträge
    2.937

    AW: 3f UL Gear Tai Chi 2

    #2
    ...klingt gut und sieht gut aus.. und nein, ich kaufe nicht noch ein Zelt... Biwaksack reicht... Danke für den Preview Test

  3. Fuchs
    Avatar von wilbert
    Dabei seit
    23.06.2011
    Ort
    südlich der elbe
    Beiträge
    2.191

    AW: 3f UL Gear Tai Chi 2

    #3
    Moin Tom!
    Es freut mich, dass Du Deine Kreditkarte mal belastet hast.
    Ich schwänzel seit einer Weile um das Kuppelzelt herum. Leider fällt mir aktuell beim besten Willen kein Einsatzzweck für uns ein, der eine weitere Anschaffung rechtfertigen würde.

    Ich habe ja einige 3F shelter in Verwendung und bin nach wie vor sehr angetan vom Preisleistungsverhältnis. Die Verarbeitungsqualität ist beeindruckend und man fragt sich, wo da der Haken ist. Man kauft halt direkt vom Hersteller, ohne Zwischenhändler, praktisch zum Einkaufspreis.

    Dennoch hat sich meine Begeisterung etwas relativiert, da auch hier nur mit Wasser gekocht wird. Der gute Preis kommt meiner Ansicht nach nicht nur aufgrund des Direktvertriebs zustande, sondern auch durch günstigen Materialeinkauf.

    Zur Sache.
    Ich habe bei zwei Zelten Materialtests gemacht, indem ich jeweils den Heringsbeutel (aus Zeltstoff) zerlegt habe. Das Ergebnis war recht ernüchternd.
    Die Reisfestigkeit war nicht besonders beeindruckend. Ich konnte den Rand der Stoffprobe mit wenig Kraft Einreißen. Das Ergebnis der Weiterreißfestigkeit, durch ein Loch oder einen Schnitt war echt beunruhigend. Mit zwei Fingern konnte ich einfach das "rippstopp" Material durchtrennen.
    Hier ein Test von MLD:
    https://www.youtube.com/watch?v=XNYWH17ryf4
    Nach diesen Erfahrungen würde ich meine Außenzelte nicht extremen Bedingungen aussetzen wollen.
    Für mich ist die Verwendung der Zelte trotzdem kein Problem, da ich ja fast immer unterhalb der Baumline unterwegs bin.

    Bei Deinem Anwendungsprofil würde mich eine Einschätzung der Haltepunkte am fly interessieren. Wie sind die vernäht und würdest Du nach Deinen Erfahrungen der Naht und dem Zeltmaterial vertrauen?

    Ein zweiter "Schwachpunkt" ist für mich die Verwendung von 3c Reißverschlüssen am Außenzelt. Ich habe ja bei meinen eigenen Konstruktionen schon festgestellt, dass die kleinen Zähne nicht genügend Seitenhaltekraft aufbringen.
    Wurden bei der Kuppel 5c Reisser verbaut?

    LG. -Wilbert-
    Geändert von wilbert (29.05.2019 um 16:21 Uhr)

  4. Fuchs
    Avatar von evernorth
    Dabei seit
    22.08.2010
    Ort
    San Jorge / 23XXX
    Beiträge
    1.202

    AW: 3f UL Gear Tai Chi 2

    #4
    Ahoi Wilbert,

    es freut mich, dass du deinen Heringsbeutel geopfert hast.

    Im Ernst: Das sind schon etwas beunruhigende Material - Erfahrungen.
    Über der Baumgrenze bewege ich mich eigentlich die meiste Zeit auf meinen Touren......
    Erinnert mich doch sehr an meinen Material - Riß beim Big Sky Chinook 1Plus.
    Nun, ich werde das bei meiner Zeltauswahl berücksichtigen und sehr genau abwägen und dabei die Auswahl und die Ziel - Region gut miteinander abgleichen. Meist bin ich ja mit meinen 1 P. Zelten auf Tour unterwegs und da habe ich immer die
    „Qual der Wahl“.
    Ich bin jedoch auch viel auf verschiedenen CP‘ s unterwegs, und da kommt es nicht so genau darauf an. Das Tai CHI 2 habe ich auch eher für eine solche Verwendung angeschafft und......na ja,.....Neugier eben.
    Trotzdem habe ich geplant, das Lan Shan 1 mit auf meine Packraft - Tour auf den nördlichen Kungsleden mitzunehmen.
    Da gibt es notfalls immer eine Hütte in der Nähe.
    Ausgetretene Pfade sind die sichersten, aber es herrscht viel Verkehr. Ergo: Wer neue Wege gehen will, muss alte Pfade verlassen.

  5. Fuchs
    Avatar von evernorth
    Dabei seit
    22.08.2010
    Ort
    San Jorge / 23XXX
    Beiträge
    1.202

    AW: 3f UL Gear Tai Chi 2

    #5
    Der Reisser scheint mir auch 3c zu sein.
    Ich bin gerade unterwegs und habe das Zelt nicht dabei. Wenn ich zurück bin, schaue ich nach und werde ggfs. ein Foto posten.
    Ausgetretene Pfade sind die sichersten, aber es herrscht viel Verkehr. Ergo: Wer neue Wege gehen will, muss alte Pfade verlassen.

  6. Fuchs
    Avatar von evernorth
    Dabei seit
    22.08.2010
    Ort
    San Jorge / 23XXX
    Beiträge
    1.202

    AW: 3f UL Gear Tai Chi 2

    #6
    Yep - 3c Reisser:






    Haltepunkt / Fly: Ob das hält? Ich denke schon.
    Ausgetretene Pfade sind die sichersten, aber es herrscht viel Verkehr. Ergo: Wer neue Wege gehen will, muss alte Pfade verlassen.

  7. Fuchs
    Avatar von wilbert
    Dabei seit
    23.06.2011
    Ort
    südlich der elbe
    Beiträge
    2.191

    AW: 3f UL Gear Tai Chi 2

    #7
    Dank Dir Tom!
    ... würde mich eine Einschätzung der Haltepunkte am fly interessieren. Wie sind die vernäht und würdest Du nach Deinen Erfahrungen der Naht und dem Zeltmaterial vertrauen?
    Ja, am Saum hätte ich keine Zweifel gehabt. Ich meinte dort, wo die Gestänge-Haken ins fly genäht sind.

    LG. -Wilbert-

  8. Fuchs
    Avatar von evernorth
    Dabei seit
    22.08.2010
    Ort
    San Jorge / 23XXX
    Beiträge
    1.202

    AW: 3f UL Gear Tai Chi 2

    #8
    Zitat Zitat von wilbert Beitrag anzeigen
    Dank Dir Tom!

    Ja, am Saum hätte ich keine Zweifel gehabt. Ich meinte dort, wo die Gestänge-Haken ins fly genäht sind.

    LG. -Wilbert-
    Ich hab‘ s mir gerade noch mal angeschaut: Da hätte ich überhaupt keine Zweifel - das sieht sehr gut aus.
    Besser noch, als beim Big Sky Chinook. Ist auch noch mit kreisförmigen Thermo - Pad von der Innenseite abgedichtet / gegenvernäht.
    Ausgetretene Pfade sind die sichersten, aber es herrscht viel Verkehr. Ergo: Wer neue Wege gehen will, muss alte Pfade verlassen.

  9. Fuchs
    Avatar von wilbert
    Dabei seit
    23.06.2011
    Ort
    südlich der elbe
    Beiträge
    2.191

    AW: 3f UL Gear Tai Chi 2

    #9
    Vielen Dank!!

  10. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    25.01.2016
    Beiträge
    29

    AW: 3f UL Gear Tai Chi 2

    #10
    Zitat Zitat von evernorth Beitrag anzeigen
    Da hätte ich überhaupt keine Zweifel - das sieht sehr gut aus.
    Nicht immer :

  11. Fuchs
    Avatar von evernorth
    Dabei seit
    22.08.2010
    Ort
    San Jorge / 23XXX
    Beiträge
    1.202

    AW: 3f UL Gear Tai Chi 2

    #11
    Upps!

    Gleiches Zelt? Sieht aus, als wäre es nicht in die Doppelnaht eingenäht worden.
    Da hilft nur OutdoorServiceTeam, oder selbst mit der eigenen Nähmaschine neu einnähen.
    Ausgetretene Pfade sind die sichersten, aber es herrscht viel Verkehr. Ergo: Wer neue Wege gehen will, muss alte Pfade verlassen.

  12. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    25.01.2016
    Beiträge
    29

    AW: 3f UL Gear Tai Chi 2

    #12
    Ja, ist das gleiche Zelt, aber mit Mesh-Inner.
    Ich habe die Naht aufgetrennt und ja, die Schlaufe war nur ganz knapp hinter dem Rand vernäht (zwischen der zweiten Kappnaht). Habe den Rand verödet und vernäht und habe dann ein wenig Silnet auf den Klebepatch geschmiert. Macht bis jetzt seinen Job, trotzdem ärgerlich.

    Sonst bin ich super zufrieden.

  13. Fuchs
    Avatar von evernorth
    Dabei seit
    22.08.2010
    Ort
    San Jorge / 23XXX
    Beiträge
    1.202

    AW: 3f UL Gear Tai Chi 2

    #13
    Für alle, die es bisher noch nicht mitbekommen haben:
    Dieses Test - Zelt steht zum Verkauf: Klick!
    Ausgetretene Pfade sind die sichersten, aber es herrscht viel Verkehr. Ergo: Wer neue Wege gehen will, muss alte Pfade verlassen.

  14. Erfahren
    Avatar von Donik
    Dabei seit
    24.03.2014
    Beiträge
    171

    AW: 3f UL Gear Tai Chi 2

    #14
    Wenn ich das richtig sehe hast du die 4Season Version, also die mit weniger Net, dafür ein bissl schwerer. Bin auch am überlegen mir das TaiChi2 zu besorgen, bin aber nicht sicher ob ich die 3Seasonoder das 4Season will. Was waren deine Gründe für 4S?`

    Lg Dominik

  15. Fuchs
    Avatar von evernorth
    Dabei seit
    22.08.2010
    Ort
    San Jorge / 23XXX
    Beiträge
    1.202

    AW: 3f UL Gear Tai Chi 2

    #15
    Zitat Zitat von Donik Beitrag anzeigen
    Wenn ich das richtig sehe hast du die 4Season Version, also die mit weniger Net, dafür ein bissl schwerer. Bin auch am überlegen mir das TaiChi2 zu besorgen, bin aber nicht sicher ob ich die 3Seasonoder das 4Season will. Was waren deine Gründe für 4S?`

    Lg Dominik
    Moin Dominik,

    wenn ich die Wahl habe, entscheide ich mich häufig für die 4season Version. Das hat mit meinen bevorzugten Ziel-Regionen in Skandinavien zu tun: Meist über der Baumgrenze ( und damit auch im Sommer öfter mal „frisch“ ), nicht selten windig, zuweilen stürmisch. Ein 4season - Innenzelt ist da die wärmere Variante. Auch gibt es zum Herbst hin öfter mal Kondenz, der dann nicht ins IZ tropfen kann, sondern vom ( imprägnierten) IZ abperlt.
    Gewichtsmäßig sind beide Innenzelte mit 512g angegeben: Klick!
    Ausgetretene Pfade sind die sichersten, aber es herrscht viel Verkehr. Ergo: Wer neue Wege gehen will, muss alte Pfade verlassen.

  16. Fuchs
    Avatar von Kris
    Dabei seit
    07.02.2007
    Beiträge
    1.458

    AW: 3f UL Gear Tai Chi 2

    #16
    Zitat Zitat von evernorth Beitrag anzeigen



    Alleinstellungs - Merkmal: Abspannleinen - Befestigung
    Kannst du zu den Teilen kurz was sagen? Aus den Bildern werd ich noch nicht ganz schlau. Laufen die Ösen frei über das Gestänge und verkanten dann in der gewünschten Höhe oder sind die fix an den Verbindungsstücken? Was hältst du davon?
    „Barfuß am Leben ist auch was wert.“ - Kasperl

  17. Lebt im Forum
    Avatar von lutz-berlin
    Dabei seit
    08.06.2006
    Ort
    berlin
    Beiträge
    9.883

    AW: 3f UL Gear Tai Chi 2

    #17
    Zitat Zitat von Kris Beitrag anzeigen
    Kannst du zu den Teilen kurz was sagen? Aus den Bildern werd ich noch nicht ganz schlau. Laufen die Ösen frei über das Gestänge und verkanten dann in der gewünschten Höhe oder sind die fix an den Verbindungsstücken? Was hältst du davon?
    Sieht fuer mich wie die Sollbruchstelle aus
    Bitte mal bei richtig Wind testen
    Mfg
    Lutz

  18. Fuchs
    Avatar von Kris
    Dabei seit
    07.02.2007
    Beiträge
    1.458

    AW: 3f UL Gear Tai Chi 2

    #18
    Zitat Zitat von lutz-berlin Beitrag anzeigen
    Sieht fuer mich wie die Sollbruchstelle aus
    Ich wollte das nicht schreiben, ohne das Gestänge bzw. diese Abspannvariante je in der Hand gehabt zu haben, aber ja, das war in etwa auch mein erster Gedanke.
    „Barfuß am Leben ist auch was wert.“ - Kasperl

  19. Fuchs
    Avatar von evernorth
    Dabei seit
    22.08.2010
    Ort
    San Jorge / 23XXX
    Beiträge
    1.202

    AW: 3f UL Gear Tai Chi 2

    #19
    Zitat Zitat von Kris Beitrag anzeigen
    Kannst du zu den Teilen kurz was sagen? Aus den Bildern werd ich noch nicht ganz schlau. Laufen die Ösen frei über das Gestänge und verkanten dann in der gewünschten Höhe oder sind die fix an den Verbindungsstücken? Was hältst du davon?
    Hallo Kris,

    letzteres ist der Fall: Sie sind - mehr oder weniger - fix an den Verbindungsstücken ( aber rotierbar, deshalb nicht wirklich "fix" ).
    Was ich davon halte, hatte ich bereits oben geschrieben. Das muss man abwarten. Ich traue den Leuten von 3F UL GEAR durchaus zu, genau das getestet zu haben. Es gab ja wohl kaum eine Notwendigkeit, von den klassischen, fest eingenähten
    Abspannschlaufen abzurücken. Einen nennenswerten Kostenvorteil vermag ich nicht zu erkennen.
    Meine Erfahrungen während meines aktuellen Pfingstaufenthaltes an der Ostsee sind durchaus ermutigend. Gestern hatten wir Wind bis knapp 60 km/h, in Böen bis knapp 80 km/h ( ich hatte meinen Windmesser dabei - endlich mal daran
    gedacht ). Das Zelt hat das nahezu ungerührt mitgemacht und stand bombenfest.
    Ich finde das ermutigend. Alles andere muss man sehen.
    Ausgetretene Pfade sind die sichersten, aber es herrscht viel Verkehr. Ergo: Wer neue Wege gehen will, muss alte Pfade verlassen.

  20. Erfahren

    Dabei seit
    31.10.2017
    Ort
    Ostalb
    Beiträge
    336

    AW: 3f UL Gear Tai Chi 2

    #20
    In der Produktion sind diese Ringe günstiger als eingenähte Abspannpunkte.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)