Ergebnis 1 bis 13 von 13
  1. Dauerbesucher
    Avatar von Der Biber
    Dabei seit
    21.01.2008
    Beiträge
    745

    Dometic Cool Ice CI 42

    #1
    Hallo zusammen,
    weiß nicht so recht, ob Ich mit dem Thema hier überhaupt richtig bin, oder ob das eher im Unterforum "Transport" besser aufgehoben wäre.
    Wie dem auch sei... bitte gerne verschieben, wenns dort besser passt.

    Nun ja... der Sommer steht vor der Tür. Empfindliche Lebensmittel und natürlich auch gekühlte Getränke wollen dort sicher transportiert werden.
    Da meine Billig-Kühlbox nun endgültig das Zeitliche gesegnet hat, wird es Zeit für eine Neue... gut, stabil und robust soll sie sein.

    Bei der Suche bin Ich beim Hersteller Dometic stecken geblieben.
    Diese Kühlboxen haben mir gleich auf Anhieb gefallen und scheinen auch die Kriterien gut, stabil und robust zu erfüllen.

    Hab mir mal die "Cool Ice CI 42" etwas genauer angeschaut
    https://www.dometic.com/de-de/de/pro...-ci-42-_-64646

    Was mich jetzt interessiert:
    Kennt von Euch wer den Hersteller und kann was zur Qualität und Verarbeitung dieser Boxen sagen, oder hat sogar eine dieser "Cool Ice" Kühlbox selbst im Gebrauch ?

    Würd mich auf ein paar hilfreiche Antworten freuen... Danke

  2. Dauerbesucher

    Dabei seit
    24.04.2016
    Beiträge
    631

    AW: Dometic Cool Ice CI 42

    #2
    Ähnlich wiedie Fenix Group sich die schwedischedometic Gruppe in den letzten Jahren einen Strauß von
    komponentenherstellern für Wohnmobile zusammengekauft. Kernzellewarwohl Elektolux. Das Programm reicht von Fenstern über Dachhauben, Kochfeldern, Toiletten bis zu Aktivkühlmöbeln.
    Passiv Kühlboxen wie von Dir vorgestellt kannte ichvon diesem Hersteller nicht. Die Box ist teuer. Ich nutze seid20 Jahren eine von Coleman.
    Wichtig: stabile Griffe. Wasserablauf, Kunststoffbeschichtung innen und außen. Dichterdeckel. Die Form: nicht so flach wie abgebildet sondern eher höher.
    So stabil, dass sie einen sturzvom Bullidach übersteht.
    Die Armeen haben prima warmhaltebehäkter, die Aschkübel halten.
    Du brauchst zum Betrieb Massen von Eis oder Kühlpacks.

  3. Dauerbesucher
    Avatar von Der Biber
    Dabei seit
    21.01.2008
    Beiträge
    745

    AW: Dometic Cool Ice CI 42

    #3
    Wie meinen ?

    Das mit der "benötigten Masse von Eis oder Kühlakkus" ist nicht unbedingt notwendig

  4. Dauerbesucher

    Dabei seit
    24.04.2016
    Beiträge
    631

    AW: Dometic Cool Ice CI 42

    #4
    So meinen:
    Du hattest nach der Firma dometic gefragt.
    Die Box ist ein simples Kunststoffteil, erklärt mit Marketing Geschwurbel.
    Viel zu teuer. Passiv Kühlboxen gibt es billiger.
    Kalt bleibt es länger nur, wenn Kühlakku‘ s oder Eis oder gefrorene Wasserflaschen nachgelegt wird.
    Vielleicht gibt es irgendwo im WWW Test mit Temperaturverläufen.....so wie einst hier für Thermosflaschen.
    Dometic kauft „man“ im Herbst als Auslaufmodell oder mit leichten Fehlern im Werksverkauf in Emsdetten.

  5. Moderator
    Alter Hase
    Avatar von Lobo
    Dabei seit
    27.08.2008
    Ort
    Hochspessart
    Beiträge
    2.662

    AW: Dometic Cool Ice CI 42

    #5
    1+ für Coleman.

    Ich habe 2 Boxen in unterschiedlichen Größen im Einsatz, bisher zeigten die Coleman-Boxen keine Schwächen.

    Dometic kenne ich auch nur von den Aktiven Kühlboxen. Dort sind sie aber nicht schlecht.

  6. Dauerbesucher
    Avatar von Der Biber
    Dabei seit
    21.01.2008
    Beiträge
    745

    AW: Dometic Cool Ice CI 42

    #6
    Hallo und vielen Dank für Eure Mithilfe.

    Welche Coleman-Kühlboxen habt ihr Beiden denn so im Einsatz ?

  7. Fuchs
    Avatar von markrü
    Dabei seit
    22.10.2007
    Ort
    3. Planet
    Beiträge
    2.445

    AW: Dometic Cool Ice CI 42

    #7
    Zitat Zitat von Bulli53 Beitrag anzeigen
    So meinen:
    Du hattest nach der Firma dometic gefragt.
    Die Box ist ein simples Kunststoffteil, erklärt mit Marketing Geschwurbel.
    Viel zu teuer. Passiv Kühlboxen gibt es billiger.
    Du irrst. Von Dometic gibt es die ganze Palette an Kühlkonzepten: www.dometic.com - Kühlboxen.

    Über die Qualität kann ich leider nichts sagen...
    Der Optimist glaubt, dass wir in der besten aller Welten leben.
    Der Pessimist fürchtet, dass das wahr ist...

  8. Alter Hase

    Dabei seit
    18.08.2006
    Beiträge
    2.944

    AW: Dometic Cool Ice CI 42

    #8
    Auf dem Fahrrad wickele ich alles, was kühl bleiben soll über Tag in den Schlafsack und verstaue es in Mitte Fahrradtasche.

    Für Auto und Garten haben wir eine aktive Dometic-Kühlbox. An der gibt es nichts zu meckern.

  9. Moderator
    Alter Hase
    Avatar von Lobo
    Dabei seit
    27.08.2008
    Ort
    Hochspessart
    Beiträge
    2.662

    AW: Dometic Cool Ice CI 42

    #9
    Zitat Zitat von Der Biber Beitrag anzeigen
    Hallo und vielen Dank für Eure Mithilfe.

    Welche Coleman-Kühlboxen habt ihr Beiden denn so im Einsatz ?

    Meine Kühlboxen gibt es so nicht mehr, aber es gibt Nachfolger. Die entsprechenden wären diese hier:

    Kleine Standard Kühlbox

    Die Kleine nutze ich für alles, von Getränken über Grillgut etc. Die Box ist bestimmt 25 Jahre alt, und zeigt bisher keine Schwächen.

    Große Kühlbox

    Die Große nutze ich hauptsächlich für meine Angelurlaube nach Norwegen.
    Tiefgefrorener Fisch ist auch nach 35h Reisezeit noch knochenhart gefroren.

    Grüße
    Thomas

  10. Dauerbesucher

    Dabei seit
    24.04.2016
    Beiträge
    631

    AW: Dometic Cool Ice CI 42

    #10
    Eine kleine grüne mit ca 1O und eine grosse mit ca 80 ltr Volumen beide über 20 Jahre und u kaputbar. Beide für wenig Geld in Kalifornien gekauft.
    Der gute Ruf von Dometic / Waeco Schwingkompressorboxen stammt aus der Zeit vor Dometic. Mittlerweile werden andere, weniger standfeste Kompressoren verbaut. Ähnliches gilt für Absorberkühlschränke, ex elktrolux.
    Nein, früher war nicht alles Besser.

  11. Erfahren

    Dabei seit
    31.03.2011
    Beiträge
    102

    AW: Dometic Cool Ice CI 42

    #11
    Zitat Zitat von Bulli53 Beitrag anzeigen
    Die Box ist ein simples Kunststoffteil, erklärt mit Marketing Geschwurbel.
    Viel zu teuer. Passiv Kühlboxen gibt es billiger.
    Die passiven Kühlboxen von Dometic als simples Kunststoffteil, welches mit Marketinggeschwurbel beworben wird zu bezeichnen ist schon mehr als unterirdisch.
    Jedenfalls kann man nur zu einer solchen Aussage kommen, wenn man die Boxen weder kennt oder in Natura je gesehen hat.

    Bin öfters mit Kumpels beim Angeln (selbst angel ich jedoch nicht) und man trifft dort auch auf andere Angler, welche die Dometic oder Waeco Boxen nutzen.
    Man unterhält sich auch untereinander und fachsimpelt.
    Jedenfalls würde ich eine Dometic Kühlbox nicht als "simples" Kunststoffteil mit Marketinggeschwurbel" betrachten.

  12. Dauerbesucher

    Dabei seit
    24.04.2016
    Beiträge
    631

    AW: Dometic Cool Ice CI 42

    #12
    Erklärt/erläutert mit marketinggeschwurbel habe ich geschrieben.
    Das Angler diese boxen nutzen ist keine expertise.
    € 205 müssen ja begründet werden....

  13. Dauerbesucher
    Avatar von Der Biber
    Dabei seit
    21.01.2008
    Beiträge
    745

    AW: Dometic Cool Ice CI 42

    #13
    Hallo !

    Möchte Euch berichten, was sich so in der Zwischenzeit ergeben hat.
    Nachdem hier Kühlboxen von Coleman vorgeschlagen wurden, habe Ich es zum Anlass genommen bei einem, in meiner Nähe ansässigen, Camping-Händler die Coleman XTREME 28 QT und die größere XTREME 70 QT anzuschauen.
    Durch die Wartezeit wurde die von mir angestrebte Dometic Cool Ice CI 42 nochmals günstiger, so, daß Ich mir die Box einmal geordert habe.
    Die Cool Ice CI 42 ist jetzt bei mir angekommen.

    Was mir gleich aufgefallen ist, daß die Kühlboxen von Coleman im direkten Vergleich zur Dometic eigentlich wie Spielzeug wirken.
    Es fehlt hier im Deckel eine effektive Dichtung. Die Scharniere am Deckel machen keinen langlebigen Eindruck und die Box selbst mag zwar robust sein, gibt aber bei geringer Belastung nach.

    Das schaut bei der Dometic Cool Ice CI 42 wesentlich anders aus... die Box ist abgedichtet, die Schrniere sind aus einem dicken Edelstahlbolzen und nachgeben tut die Box nicht im Geringsten.
    Auch sind die Verschlüsse austauschbar.

    Die Boxen von Coleman mögen zwar auch funktionieren, stellen sich aber, was Verarbeitung und Robustheit betrifft, in diesem Fall weit hinten an.

    Ob Marketinggeschwurbel hin oder her... die Dometic muß man mal angeschaut haben.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)