Seite 36 von 36 ErsteErste ... 26343536
Ergebnis 701 bis 716 von 716
  1. Erfahren

    Dabei seit
    13.10.2014
    Ort
    Ulm
    Beiträge
    410

    AW: Sicherheit auf dem Wasser / Unfallberichte und -verhütung

    Zitat Zitat von Katsche Beitrag anzeigen
    Der Artikel gibt zu denken! Welche PLB hast Du denn, Michael?
    Ich habe ein McMurdo Fast Find 220 GPS PLB, was zusammen mit meinem VHF Funkgerät in Deutschland auf mein Seekajak angemeldet ist.
    Man kann die aber wohl immer noch in England anmelden.
    Wie der Bekannte immer so schön sagt, ist das der End of Holliday Knopf, weil dann kommen sie wirklich mit Allem um dich zu suchen.

  2. Dauerbesucher

    Dabei seit
    06.10.2016
    Beiträge
    634

    AW: Sicherheit auf dem Wasser / Unfallberichte und -verhütung

    Danke für die Antwort!

    Aber weiß jemand, was ist mit den Dingern eigentlich ist, die man in England anmelden kann, wenn der Brexit dann doch durchgezogen wird? Ist es noch möglich und wenn, ja, geben die Briten die Meldung dann überhaupt noch weiter oder sagen sie sich "Ist ja nur ein Festlandeuropäer, der da ertrinkt!"

    Die Anmeldung auf das eigene Seekajak bedeutet ja schon, dass man sich sehr sicher ist, immer mit dem gleichen Kajak zu in Seenot zu geraten. Da ich ja zwei Kajaks habe, ist das keine Option. Außerdem verkauft und kauft man ja auch fleißig.

  3. Alter Hase
    Avatar von LihofDirk
    Dabei seit
    15.02.2011
    Ort
    Vorderpfalz
    Beiträge
    4.129

    AW: Sicherheit auf dem Wasser / Unfallberichte und -verhütung

    Zitat Zitat von Katsche Beitrag anzeigen
    Die Anmeldung auf das eigene Seekajak bedeutet ja schon, dass man sich sehr sicher ist, immer mit dem gleichen Kajak zu in Seenot zu geraten. Da ich ja zwei Kajaks habe, ist das keine Option. Außerdem verkauft und kauft man ja auch fleißig.
    Wenn Du es auf ein Seekajak angemeldet hast, meinst Du, die Seenotretter lassen Dich dann weiter schwimmen, wenn sie den Bootsnamen kontrolliert haben?

    Bei der Registrierung geht es doch darum, zu wissen, wer womit in Seenot ist. Und ggf. bei einer hinterlegten Adresse anzurufen. Sie warden dann auf jeden Fall wissen, dort ist ein Kajak in Seenot und Katsche war an Bord.

  4. Erfahren

    Dabei seit
    13.10.2014
    Ort
    Ulm
    Beiträge
    410

    AW: Sicherheit auf dem Wasser / Unfallberichte und -verhütung

    Da kann ich Dirk nur zustimmen, zumal es auch nicht verboten ist, wenn man mehrere Kajaks hat, denn den gleichen Namen zu geben. So werde ich das wohl mit meine zweiten Seekajak machen

  5. Dauerbesucher

    Dabei seit
    07.03.2014
    Beiträge
    739

    AW: Sicherheit auf dem Wasser / Unfallberichte und -verhütung

    Und die nächsten https://www.butenunbinnen.de/nachric...ettet-100.html was ist denn gerade los?

    MfG, Heiko

  6. Erfahren
    Avatar von Piefke
    Dabei seit
    18.05.2016
    Ort
    Oberlausitz
    Beiträge
    102

    AW: Sicherheit auf dem Wasser / Unfallberichte und -verhütung

    Wehre und kaltes Wasser sind eine gefährliche Kombi:

    https://www.saechsische.de/kajak-fah...e-5049806.html

  7. Dauerbesucher

    Dabei seit
    06.10.2016
    Beiträge
    634

    AW: Sicherheit auf dem Wasser / Unfallberichte und -verhütung

    Gerade ein Video zum Thema gesehen, dass mir von einer Kajakmagazin-Mailingliste zugeschickt wurde. Gut gemacht und bewegend.

  8. Alter Hase
    Avatar von LihofDirk
    Dabei seit
    15.02.2011
    Ort
    Vorderpfalz
    Beiträge
    4.129

    AW: Sicherheit auf dem Wasser / Unfallberichte und -verhütung

    Zitat Zitat von Katsche Beitrag anzeigen
    Gerade ein Video zum Thema gesehen, dass mir von einer Kajakmagazin-Mailingliste zugeschickt wurde. Gut gemacht und bewegend.
    Beeindruckend. Danke.

    P.S. am Sonntag auf dem Rhein war ich der einzige im Trockenanzug, das auch hauptsächlich zum Testen, aber das Wasser war schon deutlich frisch, dafür blieb die Gruppe zusammen.

  9. Alter Hase
    Avatar von LihofDirk
    Dabei seit
    15.02.2011
    Ort
    Vorderpfalz
    Beiträge
    4.129

    AW: Sicherheit auf dem Wasser / Unfallberichte und -verhütung

    Ich zitiere mich mal aus dem "Was Ihr schon immer wissen wolltet Faden, weil es thematisch auch hier gut reinpasst:

    Zitat Zitat von LihofDirk Beitrag anzeigen
    Besonders bei Niedrigwasser ist beim Paddeln auch Vorsicht angesagt, in Flüssen wurde gerne Munition entsorgt, bzw. beim Überqueren verloren. Am Rhein haben die letzten Niedrigwasser einige Blindgänger und Munitionsreste freigelegt.

    Nicht nur so spektakuläre Fälle wie dieser

  10. Dauerbesucher
    Avatar von atlinblau
    Dabei seit
    10.06.2007
    Beiträge
    949

    AW: Sicherheit auf dem Wasser / Unfallberichte und -verhütung

    Zitat Zitat von LihofDirk Beitrag anzeigen
    Ich zitiere mich mal aus dem "Was Ihr schon immer wissen wolltet Faden, weil es thematisch auch hier gut reinpasst:
    Besonders bei Niedrigwasser ist beim Paddeln auch Vorsicht angesagt, in Flüssen wurde gerne Munition entsorgt, bzw. beim Überqueren verloren. Am Rhein haben die letzten Niedrigwasser einige Blindgänger und Munitionsreste freigelegt.
    ...so was ist für Faltboote besonders kritisch.
    Ich hatte mal eine kritische Situation wegen 15 cm Hautschlitzer durch ein Eisenteil im Wasser.
    Auf einem See bei ruhigem Wasser keine Chance, dies vorher zu erkennen

    Thomas

  11. Dauerbesucher

    Dabei seit
    06.10.2016
    Beiträge
    634

    AW: Sicherheit auf dem Wasser / Unfallberichte und -verhütung

    Wusstet Ihr schon, dass der beste Trocki nichts nützt, wenn man ihn vergisst zuzumachen? Wenn nein, habt Ihr gerade was dazugelernt, was ich todesmutig für Euch ausprobiert habt!

    War heite paddeln und habe tatsächlich vergessen, dass blöse Ding zuzumachen. Eigentlich habe ich noch eine Routine, bei der ich checke, ob Reissverschluss und Pinkler zu sind, aber die habe ich auch vergessen

    Bei meiner Reed Chillcheater Tuiliqpaddlesuit wird der horizontale Reissverschluss über der Hüfte von der Spritzdecke verdeckt, so dass man nichts sieht. Ist bei meiner Paddelrunde auch gar nicht aufgefallen, bis ich ein bisschen rollen wollte. Die ersten Rollen (Standardgrönländer) liefen gut, aber dann rutsche mir bei der Sturmrolle das Paddel aus den etwas rutschigen Neoprenhandschuhen. Im eiskalten Wasser habe ich immer keine Nerven für einen zweiten Versuch und steige dann gleich aus.

    Schnell merkte ich dann, das was nicht stimmt. Interessanterweise läuft einem wenig Wasser rein, wenn man nur so im Wasser schwebt (wäre auch nicht schwer zu erklären...) Aber als ich zum Ufer geschwommen/gewatet bin, lief die kalte Suppe schön rein. Zum Glück hatte ich es nur zwei Km bis zum Auto, konnte dann aber nicht direkt nach Hause, weil ich noch meine Tochter abholen musste. Jedenfalls hatte ich dann schon gemerkt wie mir das kalte Wasser in den Beinen zu schaffen machte. Hatte erst nach dem Mittagsschlaf wieder warme Füße.Die heiße Dusche hatte aber erst mal gutgetan.

    Na ja, die Moral von der Geschichte: Trocki ist super, aber zu machen sollte man. Mit kaltem Wasser ist nicht zu spaßen. Selbst, wenn man was schon sehr oft gemacht hat, kann man es trotzdem vergessen!

  12. AW: Sicherheit auf dem Wasser / Unfallberichte und -verhütung

    Schöne Geschichte

  13. Fuchs
    Avatar von wilbert
    Dabei seit
    23.06.2011
    Ort
    südlich der elbe
    Beiträge
    2.037

    AW: Sicherheit auf dem Wasser / Unfallberichte und -verhütung

    Das hatte ich einmal, in nicht ganz so schlimm.
    Der Dynat Reißverschluss ist am Ende, schwergängig zu schlissen und so dachte ich, alles wäre dicht.
    Als mich im Wasser der eiskalte Strahl in den Schritt traf, wusste ich dass hier einiges schiefläuft.
    Im eiskalten Wasser habe ich immer keine Nerven für einen zweiten Versuch und steige dann gleich aus.
    Das kenne ich. Seitdem hole ich mir immer gerade soviel Luft in die Schwimmweste, dass ich mit einer balance brace wieder hochkomme.
    Könnte das nicht auch bei Deinem Boot funktionieren...

    VG. -Wilbert-

  14. Moderator
    Alter Hase
    Avatar von Ziz
    Dabei seit
    02.07.2015
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    4.306

    AW: Sicherheit auf dem Wasser / Unfallberichte und -verhütung

    Gab da auch ein Video vom Steve Flusswanderer, der auf einer Wintertour den Reißverschluss seiner Trockenhose offen gelassen hat. In der aktuellen Kajak oder Kanu wurde die Story afair auch aus der Sicht seines Mitpaddlers beschrieben.
    Wo kämen wir hin, wenn jeder sagen würde
    „Wo kämen wir hin?“
    aber niemand ginge, um zu schauen, wohin wir kämen, wenn wir gingen?

  15. Dauerbesucher

    Dabei seit
    06.10.2016
    Beiträge
    634

    AW: Sicherheit auf dem Wasser / Unfallberichte und -verhütung

    Balance Brace kann ich im Prinzip auch - auch ohne Schwimmweste. Bei moderaten Temperaturen mache ich das auch. Das Wasser war auf der Havel aber recht nah an Nullgrad. Vor dem Rollen hatte ich mir das Gesicht mehrere Male ordentlich nass gespritzt, aber man bleibt dann nicht gerne länger unter Wasser. Ich bin jetzt wenigstens schon so weit, im kalten Wasser die Standardgrönlandrolle so sauber zu machen, wie ich sie auch im warmen Wasser machen würde. Der erste Reflexe, wenn man ins kalte Wasser abtaucht, ist ja: so schnell wie möglich raus hier! Aber so kriegt man ja keine saubere Rolle hin. Die anderen Rollen, die ich noch kann, funktionieren ab 10 Grad. Unter 10 Grad nur die Standardgrönlandrolle, die ich als erstes gelernt und inzwischen tausendmal gemacht habe.

    Da ich auch gerne im Winter unterwegs bin, mache ich immer auch ein paar Rollen in der Kälte, um auch das zu trainieren. Am besten klappt es bei mir, wenn ich unter der Tuiliq noch eine dünne Fleecehaube trage und mir beides soweit wie möglich über die Stirn ziehe. Dann bleibt der "Brainfreeze" aus.

    Trotzdem schön, wenn es bald mal wieder wärmer wird...

  16. Alter Hase
    Avatar von LihofDirk
    Dabei seit
    15.02.2011
    Ort
    Vorderpfalz
    Beiträge
    4.129

    AW: Sicherheit auf dem Wasser / Unfallberichte und -verhütung

    Ein Toter (Unterkühlung), ein Vermisster bei Ruderboot Kenterung auf der Flensburger Förde.

    https://www.n-tv.de/regionales/hambu...e20973717.html

    Dress for the water not for the air!

Seite 36 von 36 ErsteErste ... 26343536

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)