Seite 6 von 8 ErsteErste ... 45678 LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 120 von 152
  1. AW: Wintertour Kungsleden im April 2020

    Du haettest erwähnen sollen, dass die 50 kg fuer zwei Personen sind. Dann geht's doch..


    Brauchst du ein Footprint fuers Zelt? Ich nutz im Sommer schon keins, aber auf Schnee sollte nun wirklich nichts passieren. Dazu, (ich kenn euer Zelt nicht, aber vom Gewicht her vermute ich, dass es bei euch ähnlich ist) ist der Boden im Winterzelt ziemlich dick.

    Zwei mal Dauenschuhe pro Person? Das versteh ich nicht ganz.

    Drei Jacken scheinen mir auch 1-2 zu viele. Dafuer vielleicht mehr als ein paar Skisocken. (und fuer Maike sowieso ein paar Socken )

    Schaut mal, ob man nicht aus je einer Jacke und einem Kompressionssack ein passables Kopfkisten basteln kann. Dann könnt ihr euch die Kissen sparen.

    Wozu habt ihr drei Isolierflaschen bei? Reichen nicht eine pro Person (oder gar eine zusammen)?

    Wie habt ihr das mit den 2 Kochersystemen gedacht? Ich verstehe, wenn man neben einem Benzinkocher noch einen Gaskocher nimmt, aber da sollte etwas kleines reichen, mit einer Gaskartusche. Ihr habt drei Gaskartuschen und zwei (leere?!) Benzinflaschen?

    Vielleicht noch eine zweite Stirnlampe fuer die zweite Person?

  2. Gerne im Forum
    Avatar von tw060270
    Dabei seit
    15.04.2016
    Ort
    Neckartenzlingen
    Beiträge
    97

    AW: Wintertour Kungsleden im April 2020

    @toppturzelter

    danke mal für Deine Einschätzung.

    Ja die Klamotten sind noch nicht so fix! Bei den Schuhen ist das eine ein paar für in den Schlafsack das andere eher zum auch raus laufen. Footprint, stimmt ist eigentlich über im Winter!

  3. Fuchs
    Avatar von Vintervik
    Dabei seit
    05.11.2012
    Ort
    Stockholm
    Beiträge
    1.269

    AW: Wintertour Kungsleden im April 2020

    Footprint im Winter?
    Ist doch nur im Weg, wenn man die Abside ausgraben will.

    Ich sehe auf die Schnelle keine Schneeschaufel und keinen Windsack.

    Edit: Schneeheringe für das Zelt habt Ihr auch dabei?
    Geändert von Vintervik (25.10.2019 um 18:44 Uhr)

  4. Gerne im Forum
    Avatar von tw060270
    Dabei seit
    15.04.2016
    Ort
    Neckartenzlingen
    Beiträge
    97

    AW: Wintertour Kungsleden im April 2020

    @ Vintervik

    OK kein Footprint hab ich verstanden!!

    Schneeheringe haben wir, stehen nicht extra drauf (mach ich noch)

    und ein Klappspaten steht unter sonstiges, war noch nir im Einsatz aber denke das sollte passen!

  5. AW: Wintertour Kungsleden im April 2020

    Eine typische Lawinenschaufel hat ein großflächigeres Blatt als ein klassischer BW-Klappspaten, ist leichter und hat einen längeren Schaft.
    Wandern auf Ísland?
    ICE-SAR: Ekki týnast!

  6. AW: Wintertour Kungsleden im April 2020

    Der Spaten ist aus Metall, soweit ich sehe? Dann sollte es schon gehen (da es hier nicht als Lawinenausruestung dabei ist). Sollte er doch eine Plastikschaufel haben, lasst ihn besser daheim.


    Neben Schneeheringen find ich so Schnee-/Sandsäcke fuers Zelt auch sehr praktisch. Vor allem, wenn der Schnee mal viel und weich ist. Und die paar Gramm mehr fallen bei euch ja auch nicht auf

    Windsack ist ein wichtiger, sowohl fuer Pausen (Essens- und Kartenpausen bei Schlechtwetter), und natuerlich als Notfallequipment.

  7. Dauerbesucher
    Avatar von Zz
    Dabei seit
    14.01.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    728

    AW: Wintertour Kungsleden im April 2020

    Spannende Liste, aber diese ganzen irren Namen der Gegenstände? Krass was es heutzutage so alles für verrückte Dinge gibt.
    Ich verstehe nur Bahnhof und bin da mal raus.

  8. Fuchs
    Avatar von Vintervik
    Dabei seit
    05.11.2012
    Ort
    Stockholm
    Beiträge
    1.269

    AW: Wintertour Kungsleden im April 2020

    Zitat Zitat von tw060270 Beitrag anzeigen
    und ein Klappspaten steht unter sonstiges, war noch nir im Einsatz aber denke das sollte passen!
    Ein Klappspaten ist für den Einsatz als Schneeschaufel nicht wirklich zu gebrauchen.
    Da die Blätter von Klappspaten normalerweise keine seitlich aufgerichteten Kanten (und z.T. noch nicht mal Trittkanten) haben, rutscht der Schnee vom Blatt runter, wenn man ihn wegschaufeln will. Auch die Spitze des Blattes ist zum Abstechen von Schnee eher kontraproduktiv, und die Blattgröße zu klein.

  9. Gerne im Forum
    Avatar von tw060270
    Dabei seit
    15.04.2016
    Ort
    Neckartenzlingen
    Beiträge
    97

    AW: Wintertour Kungsleden im April 2020

    @ toppturzelter

    Windsack?? Was meinst Du famit? Einen Notfallbiwcksack?? Der ist an Board!
    Schneesäcke gute Idee

    @ Zz

    Ich hab die Begriffe nicht erfunden!

    @ Vintervik

    Dann schau ich mal ob ich in der Bucht noch eine gebrauchte finde!

  10. Lebt im Forum
    Avatar von Buck Mod.93
    Dabei seit
    21.01.2008
    Ort
    Tübingen
    Beiträge
    5.898

    AW: Wintertour Kungsleden im April 2020

    Zitat Zitat von tw060270 Beitrag anzeigen
    @ toppturzelter

    Windsack?? Was meinst Du famit? Einen Notfallbiwcksack?? Der ist an Board!
    Schneesäcke gute Idee

    @ Zz

    Ich hab die Begriffe nicht erfunden!

    @ Vintervik

    Dann schau ich mal ob ich in der Bucht noch eine gebrauchte finde!
    Goldstandard.

  11. AW: Wintertour Kungsleden im April 2020

    Zitat Zitat von tw060270 Beitrag anzeigen
    @ toppturzelter

    Windsack?? Was meinst Du famit? Einen Notfallbiwcksack?? Der ist an Board!
    Schneesäcke gute Idee

    Sowas hier

  12. Gerne im Forum
    Avatar von tw060270
    Dabei seit
    15.04.2016
    Ort
    Neckartenzlingen
    Beiträge
    97

    AW: Wintertour Kungsleden im April 2020

    und noch ne Frage:

    hat jemand schon eine Pulka in Abisko ausgeliehen?? Was sind das für welche?? Größe??
    Ist das komplett mit "Zuggeschirr"?

  13. AW: Wintertour Kungsleden im April 2020

    Ausgeliehen habe ich dort zwar noch keine Pulka, aber einen Teil deiner Fragen kann ich dir beantworten.
    Es sind Fjellpulken, welche Grösse weiss ich nicht, würde aber mal auf die Xcountry 130 tippen. Zu den Zeiten als ich mich da mal genauer umgeschaut habe waren es noch die Vorgängermodelle - aber ich habe ja eh meine Eigene .
    Selbstverständlich werden die Pulken komplett mit Zuggeschirr (Vermutlich dem Standardgurt) vermietet - das ist ja gerade der Sinn der Miete.
    Sehe gerade in der Preisliste dass bei der Pulkamiete auch Felle dabei sind - äusserst sinnvoll wenn man das Gewicht mit den Skiern bergauf ziehen muss.

    Gruss
    Henning
    Es gibt kein schlechtes Wetter,
    nur unpassende Kleidung.

  14. Fuchs
    Avatar von Vintervik
    Dabei seit
    05.11.2012
    Ort
    Stockholm
    Beiträge
    1.269

    AW: Wintertour Kungsleden im April 2020

    Windsack und Schneeschaufel kann man ebenfalls in Abisko mieten.

  15. Dauerbesucher
    Avatar von Zz
    Dabei seit
    14.01.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    728

    AW: Wintertour Kungsleden im April 2020

    Ich habe mal Leute mit geliehenem Material getroffen. Sie hatten sich die komplette Skiausrüstung und die Pulkas mit Zuggeschirr geliehen. Wenn ich mich nicht täusche, Fjellpulks, aber an die Größe kann ich mich nicht erinnern. Vermutlich 144er, eventuell auch die 130er?

  16. Gerne im Forum
    Avatar von tw060270
    Dabei seit
    15.04.2016
    Ort
    Neckartenzlingen
    Beiträge
    97

    AW: Wintertour Kungsleden im April 2020

    Hatte gerade mail Kontakt mit dem STF.

    Also genau wusste Sie das auch nicht aber min. 185l Volumen. Und die Info das die Pulka wieder in Abisko abgegenben werden muss!

    Rücktransport von Nikkaluokta gibt es nicht mehr!!

    Das ist ja voll doof!! Wir wollten eigentlich danach direkt zurück................

  17. AW: Wintertour Kungsleden im April 2020

    Zitat Zitat von tw060270 Beitrag anzeigen
    Also genau wusste Sie das auch nicht aber min. 185l Volumen.
    Das ist das Volumen der Xcountry 118. Kleiner gibt es gar nicht (mehr).
    Zitat Zitat von tw060270 Beitrag anzeigen
    Und die Info das die Pulka wieder in Abisko abgegenben werden muss!

    Rücktransport von Nikkaluokta gibt es nicht mehr!!
    Das betrifft ab nächstem Jahr (zumindest vorläufig) ziemlich sicher sämtliche Mietausrüstung!
    Der Grund liegt darin das Bussgods Norrbotten auf den Jahreswechsel hin abgewickelt wird.
    Aber vor einer knappen Woche ist die folgende Pressemitteilung rausgegangen, was das für die Zukunft des Materialtransports auf den Fjällstrecken heisst ist noch nicht bekannt.

    Gruss
    Henning
    Es gibt kein schlechtes Wetter,
    nur unpassende Kleidung.

  18. GELÖSCHT Dauerbesucher

    Dabei seit
    25.05.2013
    Beiträge
    724

    AW: Wintertour Kungsleden im April 2020

    Auf unseren Wintertouren dürfen immer die Peacock Taschenöfen nicht fehlen. Haben zwei pro Person, je einer pro Handtasche tagsüber und über die Nacht landen die meist im Fußteil oder am Körper im Schlafsack. Außerdem haben wir für die Füße mit den Einmal Heizsohlen von Heat Company gute Erfahrungen gemacht (zur Not).

    Um einen Platz freizuschaufeln, halte ich fast zwei Schneeschaufeln für praktischer. Mit einer dauert das ewig, mit dem Klappspaten vermutlich bis zum nächsten Morgen

    An Gamaschen gedacht oder habt Ihr Hosen, die das gut abdecken? Gamschen halten den Schnee noch am besten draußen. Nichts ist unangenehmer, wenn man im Tiefschnee stapft und Nässe von unten reinkommt. Als VBL Socken Ersatz haben wir immer große Gefrierbeutel genommen. 1.Schicht dünne Socken, dann Beutel drüber und dann die dicken Socken. Abends waren dann die dünnen Socken schön nass, die dicken super trocken.

    Ein praktisches Utensil, was nicht viel wiegt und wir nicht missen: ein Handbesen - um Schnee vom oder aus dem Zelt zu kehren. So macht man sich die Handschuhe nicht nass und Hände werden nicht kalt.

    Ersatzstangensegmente fürs Zelt? Verstärkt Ihr die Gestängebögen durch zusätzliche Stangen?

    In Lappland, im Winter auf dem Inarisee hatte ich erstmals versucht, mit Trinkrucksack zu laufen, um so regelmäßiger zu trinken. Der kleine Rucksack kam direkt auf die Unterwäsche, dann die anderen Klamotten drüber. Der Trinkschlauch war immer unter den Klamotten und so nie gefroren. Auch das Getränk wurde so nicht zum Eistee. Fand ich echt sehr praktisch.

    Ansonsten kann ich den Anderen nur zustimmen (als Nichtskifahrer). Als totaler Anfänger kommt man auch gut auf Tourenski zurecht und schneller voran, zumal auf der Route ja scheinbar nicht die krassen Abfahrten lauern. Aber Du hast Dich ja nun für Schneeschuhe entschieden

  19. AW: Wintertour Kungsleden im April 2020

    Zitat Zitat von elbspitze Beitrag anzeigen
    Um einen Platz freizuschaufeln, halte ich fast zwei Schneeschaufeln für praktischer. Mit einer dauert das ewig, mit dem Klappspaten vermutlich bis zum nächsten Morgen
    Nicht wegschaufeln, platttrampeln. Sollte mit Schneeschuhen auch gehen, mit Ski vermutlich schneller.

    In Lappland, im Winter auf dem Inarisee hatte ich erstmals versucht, mit Trinkrucksack zu laufen, um so regelmäßiger zu trinken. Der kleine Rucksack kam direkt auf die Unterwäsche, dann die anderen Klamotten drüber. Der Trinkschlauch war immer unter den Klamotten und so nie gefroren. Auch das Getränk wurde so nicht zum Eistee. Fand ich echt sehr praktisch.
    Nicht vergessen, das Getränk zurueck in den Sack zu pusten (sodass der Schlauch nicht voll ist, wo er draussen hängt), sonst geht sehr bald nichts mehr. Oder ziehst du den Schlauch jedes mal aus dem Rucksack und verstaust ihn wieder? Ich kenn es selbst nur vom Fahrradfahren, da hängt der Schlauch immer auf der Schulter - und wenn man ihn nicht leert, gibt's ganz schnell Eis.

  20. GELÖSCHT Dauerbesucher

    Dabei seit
    25.05.2013
    Beiträge
    724

    AW: Wintertour Kungsleden im April 2020

    wir kombinieren immer trampeln und Schaufeln, der schlauch liegt komplett unter der letzten schicht, der friert nicht zu, da ich wie ne sau immer dahinschwutze :-)

Seite 6 von 8 ErsteErste ... 45678 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)