Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 35
  1. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    10.04.2019
    Beiträge
    14

    Hilleberg Staika alte Modelle

    #1
    Hallo,

    ich habe Fragen zum Hilleberg Staika. Insbesondere zu den älteren Modellen.

    Bis wann hat Hilleberg das Modell mit Gestängekanal gebaut?
    Ausserdem würde mich interessieren, welche Veränderungen es am Staika seitdem gab.

    Hintergrund meiner Frage ist es, auszuloten ob es sich lohnt solch ein älteres Modell zu kaufen wenn es in einem guten Zustand ist und der Preis stimmt.
    Mein Konflikt ist der folgende. Ich hätte gerne ein Staika kann es mir aber nicht leisten.
    So ein älteres Modell könnte somit einen Kompromiss darstellen wenn man auf die mittlerweile erfolgten Änderungen verzichten kann.
    Vor 5, 10 oder auch 15 Jahren hat Hilleberg doch bestimmt auch super Zelte gebaut.

    Vielen Dank an die Community für die Unterstützung und Hilfe.

    P.S.: Einen Thread in dem die Modelle bei verschiedenen Test ansatzweise verglichen wurden habe ich schon gelesen.

  2. Erfahren

    Dabei seit
    29.10.2013
    Ort
    Sondershausen, Thüringen D
    Beiträge
    448

    AW: Hilleberg Staika alte Modelle

    #2
    Das Modell mit den clips gibt habe ich seit 2003, genaue Einführung weiß ich nicht, vielleicht 2002.
    Seitdem nur kosmetische Änderungen: der rote Knebel am RV außen unten, die neuen Farben.

  3. Alter Hase

    Dabei seit
    10.05.2014
    Ort
    Provinz Berlin
    Beiträge
    3.622

    AW: Hilleberg Staika alte Modelle

    #3
    Keine direkte Antwort. Falls Du warten kannst. Hillebergzelte werden zum Jahresende oft mit 15-20% als kurzzeitiges Angebot offeriert. Ein mehr als 5 Jahre altes Zelt würde ich nur bei viel Vertrauen und niedrigen Preis kaufen.

    Falls es doch auch ein Jannu täte, laut Outdoorgearlab DAS 4 Jahreszeitenleichtzelt, dann gibt es das gerade für knapp 900 Euro.

  4. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    10.04.2019
    Beiträge
    14

    AW: Hilleberg Staika alte Modelle

    #4
    Danke für die Info.
    Also wäre ein solches Zelt schon 18 Jahre alt. Das ist ja schon eine Hausnummer. Ich hab mittlerweile auch rausgefunden, dass das Gestänge ein anderes ist.

    @mitreisender: Ein Jannu könnte ich sogar einmal genutzt für unter 600 Euro bekommen. Das Staika hat halt zwei Eingänge und dadurch bestimmt besser zu belüften, daher wäre es für Touren im Sommer bestimmt besser geeignet.
    Gehen wir mal davon aus du würdest so ein Angebot für ein Staika erhalten(gut gelagert, wenig genutzt etc.), was wäre ein Richtpreis für ein solches Zelt deiner Meinung nach?

  5. Erfahren

    Dabei seit
    29.10.2013
    Ort
    Sondershausen, Thüringen D
    Beiträge
    448

    AW: Hilleberg Staika alte Modelle

    #5
    Die excellente Lüftung des Staika kannst auch im Winter gebrauchen.
    Ein ganz altes Modell mit den Gestängekanälen würde ich nicht kaufen.
    Mit den Preisen kann ich dir so ins Blaue nicht helfen.
    (Meine alten Zelte waren schon sehr intensiv genutzt, ich hatte Hemmungen sie für 300 € zu verkaufen und habe sie im Bekanntenkreis weitergegeben.)
    Grüße von Tilmann

  6. Dauerbesucher
    Avatar von Pielinen
    Dabei seit
    29.08.2009
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    899

    AW: Hilleberg Staika alte Modelle

    #6
    Das teilweise Clipgestänge eleichtert den Aufbau sicher sehr!
    Das alte konnte ich nur zu zweit aufbauen, das Aufspannen der Bögen war quasi alleine nur ohne Inenzelt möglich.
    Wer nichts weiß muss alles glauben...

  7. Lebt im Forum
    Avatar von lutz-berlin
    Dabei seit
    08.06.2006
    Ort
    berlin
    Beiträge
    9.630

    AW: Hilleberg Staika alte Modelle

    #7
    Setze dich mal in ein neues Forum 4/2, da lohnt sich dann kein altes Staika

  8. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    10.04.2019
    Beiträge
    14

    AW: Hilleberg Staika alte Modelle

    #8
    Ich hatte ja gehofft, dass ich ein altes Staika mit Gestängekanal für unter 300 Euro bekomme. Dafür würde ich auch in Kauf nehmen das mir meine Freundin beim aufbauen helfen muss. Alleine würde ich es wohl eh nicht nutzen.

  9. Lebt im Forum
    Avatar von lutz-berlin
    Dabei seit
    08.06.2006
    Ort
    berlin
    Beiträge
    9.630

    AW: Hilleberg Staika alte Modelle

    #9
    Eine Kuppel mit Gestaengekanaelen bekommt man auch alleine aufgebaut!

  10. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    10.04.2019
    Beiträge
    14

    AW: Hilleberg Staika alte Modelle

    #10
    Ich hab mich auf die aussage von Pielinen bezogen.

  11. Alter Hase

    Dabei seit
    10.05.2014
    Ort
    Provinz Berlin
    Beiträge
    3.622

    AW: Hilleberg Staika alte Modelle

    #11
    Zitat Zitat von Hikeandlike Beitrag anzeigen
    @mitreisender: Ein Jannu könnte ich sogar einmal genutzt für unter 600 Euro bekommen. Das Staika hat halt zwei Eingänge und dadurch bestimmt besser zu belüften, daher wäre es für Touren im Sommer bestimmt besser geeignet.
    Gehen wir mal davon aus du würdest so ein Angebot für ein Staika erhalten(gut gelagert, wenig genutzt etc.), was wäre ein Richtpreis für ein solches Zelt deiner Meinung nach?
    Ich bin keineswegs Hillebergexperte. Da ist TilmannG eher gefragt, der so einige Zeltfotos für (?) Hilleberg gemacht macht, wenn ich mich nicht vertue.

    Ein Jannu für unter 600 ist ja sehr verlockend. Verstehe aber Deinen Wunsch nach Deinem Traumzelt und der Einfachheit des Staikas von wegen frei stehend.

    Bzgl. Preise bei Hilleberg halte mich zurück. Schweres Feld, ähnlich dem Gebrauchtmarkt beim Apfelcomputer.

  12. Alter Hase

    Dabei seit
    10.05.2014
    Ort
    Provinz Berlin
    Beiträge
    3.622

    AW: Hilleberg Staika alte Modelle

    #12
    Zitat Zitat von Hikeandlike Beitrag anzeigen
    Ich hatte ja gehofft, dass ich ein altes Staika mit Gestängekanal für unter 300 Euro bekomme. Dafür würde ich auch in Kauf nehmen das mir meine Freundin beim aufbauen helfen muss. Alleine würde ich es wohl eh nicht nutzen.
    Das ist dann aber wirklich ein eher runtergerocktes Staika vermute ich.

    Geht es Dir beim Staika um Hilleberg spezifische Features oder um die Form? Bei letzterem kannst Du auch ein Fjällräven Abisko Dome in Erwägung ziehen. Das liegt bereits neu bei um die 600 Euro Straßenpreis und ist nochmal leichter, als das Staika und viel leichter als das Wechsel Forum.

  13. Fuchs

    Dabei seit
    16.07.2013
    Beiträge
    1.325

    AW: Hilleberg Staika alte Modelle

    #13
    Bei Hillebergzelten kommt es nicht auf das Alter an sondern auf die Nutzung (bei anderen natürlich auch, aber ich bilde mir ein, rumliegen macht denen nichts weiter aus im Vgl. zu günstigeren Zelten, wo eher mal was zerbröselt aufgrund Alter). Mein vermutlich (genau weiß ich es nicht, selbst mal gebraucht gekauft) bald 20 Jahre altes Nammatj habe ich guten Gewissens verkauft - es sah es für mich ziemlich neu bzw. unbeschädigt aus - es wurde halt so alle 3 Jahre mal 2 Wochen ausgeführt, wenn überhaupt. Seinerzeit wurden auch bessere Reißverschlüsse genommen, weiß nicht, ob das beim Staika auch so ist.

  14. AW: Hilleberg Staika alte Modelle

    #14
    So ein altes Hilleberg würde ich keinesfalls kaufen. Meins von Mitte der 90er Jahre hatte ~14 Jahre später einen extrem verklebten Zeltboden. Irgendein Polyurethan, das sind diese Kunststoffe, die gerne zu spontanen Umwandlungen neigen und zB Schuhsohlen abfallen lassen, hatte sich zu einer Klebschicht verwandelt. Das Zelt, ein Hilleberg Nammatj Ex, wurde wenig benutzt, und immer kühl, trocken und dunkel gelagert. Der Zeltboden musste kostenpflichtig ausgetauscht werden.

  15. Alter Hase
    Avatar von peter-hoehle
    Dabei seit
    18.01.2008
    Ort
    im grünen Herz von D
    Beiträge
    2.979

    AW: Hilleberg Staika alte Modelle

    #15
    @ hikeandlike

    Alf-Berlin bietet hier im Forum gerade ein gebrauchtes Staika an.

    Gruß Peter
    Wir reisen um die Welt, und verleben unser Geld.
    Wer sich auf Patagonien einlässt, muss mit Allem rechnen, auch mit dem Schönsten.

  16. Dauerbesucher

    Dabei seit
    06.10.2016
    Beiträge
    649

    AW: Hilleberg Staika alte Modelle

    #16
    Mein Nammatj, 2002 gekauft und 2016 verkauft, war tiptop. Nichts bröselte, die Beschichtung war total okay, nur mein Platzbedarf wurde größer. Von den 14 Jahren hat es einige Zeit meistens trocken gelagert auf dem Boden zugebracht.

  17. Alter Hase
    Avatar von AlfBerlin
    Dabei seit
    16.09.2013
    Ort
    Berlin, Rhön & WWW
    Beiträge
    2.917

    AW: Hilleberg Staika alte Modelle

    #17
    @Spartaner: Mein altes Akto und mein altes Staika sind da aber noch noch voll ok. Vielleicht hattest irgend ne Chemikalie im Einsatz, z.B. ein aggressives Moskitomittel?

    Das alte Staika lässt sich übrigens problemlos solo aufbauen.


  18. Dauerbesucher

    Dabei seit
    06.10.2016
    Beiträge
    649

    AW: Hilleberg Staika alte Modelle

    #18
    Zitat Zitat von peter-hoehle Beitrag anzeigen
    @ hikeandlike

    Alf-Berlin bietet hier im Forum gerade ein gebrauchtes Staika an.

    Gruß Peter
    Da würde ich dann zuschlagen! Habe schon einige alte HBs in Topzustand gesehen. Das hat ja auch den Mythos der Marke mitbegründet.

  19. Alter Hase
    Avatar von LihofDirk
    Dabei seit
    15.02.2011
    Ort
    Vorderpfalz
    Beiträge
    4.214

    AW: Hilleberg Staika alte Modelle

    #19
    Zitat Zitat von Spartaner Beitrag anzeigen
    So ein altes Hilleberg würde ich keinesfalls kaufen. Meins von Mitte der 90er Jahre hatte ~14 Jahre später einen extrem verklebten Zeltboden. Irgendein Polyurethan, das sind diese Kunststoffe, die gerne zu spontanen Umwandlungen neigen und zB Schuhsohlen abfallen lassen, hatte sich zu einer Klebschicht verwandelt. Das Zelt, ein Hilleberg Nammatj Ex, wurde wenig benutzt, und immer kühl, trocken und dunkel gelagert. Der Zeltboden musste kostenpflichtig ausgetauscht werden.
    Polyurethane wandeln sich nicht "spontan" um. Und die für Schuhsohlen verwendeten Grades mit denen für Textilbeschichtungen zu vergleichen zeugt von hoher Expertise.

    Leiden wird eine PU Beschichtung einmal unter Hydrolyse, sprich warm-feuchte Bedingungen (Tropen; mehrere Wochen nicht durchgetrocknet, weil immer feucht gestanden und nicht getrocknet vor dem Einpacken,...). Ein anderes Gift sind Fette (Hautfett, Sonnencreme, ...).
    Diese Faktoren sind unabhängig von Alter sondern nur abhängig von der Nutzung.
    Wir haben einen >25 Jahre alten Tunnel, noch nahezu in Fabrikationszustand und ein ca. 10 Jahre altes Staika, viel beim Paddeln unterwegs,entsprechend feuchte Untergründe beim Zelten und nasser Transport (Faltboot ist halt nicht dicht) über Wochen am Stück. Da bröckelt die Beschichtung vom Boden ab. Liegt aber nicht an der Qualität sondern an der Nutzung. Und die ist halt nicht beurteilbar beim Gebrauchtkauf.

  20. AW: Hilleberg Staika alte Modelle

    #20
    Zitat Zitat von AlfBerlin Beitrag anzeigen
    Vielleicht hattest irgend ne Chemikalie im Einsatz, z.B. ein aggressives Moskitomittel?
    Moskitomittel, Sonnencreme, Fette, Hitze und längere Feuchtigkeit kann ich ausschließen. Auffällig war ja auch, dass der gesamte Zeltboden sehr gleichmäßig betroffen war.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)