Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 21 bis 35 von 35
  1. Fuchs

    Dabei seit
    16.07.2013
    Beiträge
    1.359

    AW: Hilleberg Staika alte Modelle

    #21
    Mein erstes Gebrauchtes zeigte auch alsbald abblätternde Beschichtung. Das wird irgendwas Mitte 90er-Modell gewesen sein, noch ohne Dreieckfensterchen hinten glaube ich. Vielleicht muss man eins ab 1999 oder so erwischen. Das nächste Gebrauchte habe ich gekauft, nachdem der Boden beim ordentlich im Laden neu gekauften von Anfang an undicht war...

  2. Dauerbesucher
    Avatar von Pielinen
    Dabei seit
    29.08.2009
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    914

    AW: Hilleberg Staika alte Modelle

    #22
    Zitat Zitat von AlfBerlin Beitrag anzeigen
    ...Das alte Staika lässt sich übrigens problemlos solo aufbauen....
    mit 11mm Stangen???

    Ich musste damals schon mehrmals Hillebergböden austauschen lassen!
    Wer nichts weiß muss alles glauben...

  3. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    10.04.2019
    Beiträge
    17

    AW: Hilleberg Staika alte Modelle

    #23
    Nur mal so als Zwischenfrage, weil es vorhin aufkam.
    Was wäre ein Vorteil den Jannus gegnüber des Staikas, wenn man vom Gewicht absieht?

    Was Zelte angeht bin ich relativer Neuling, gerade bei Hilleberg. Wenn man so googelt habe ich das Gefühl das Jannu ist nicht gerade das beliebteste Modell. Woran liegt das hauptsächlich?

  4. Fuchs

    Dabei seit
    16.07.2013
    Beiträge
    1.359

    AW: Hilleberg Staika alte Modelle

    #24
    Ich glaube das liegt an der schrägen relativ unnutzbaren Apsis, man macht sich ständig nass wenn man da rein und raus will, regnet es rein? und dass es real nicht sonderlich lang ist und vielleicht auch am etwas aufwendigen Aufbau. Kondens. Vielleicht tust du dir den Gefallen und überspringst die Hilleberg-Phase einfach.

  5. Dauerbesucher

    Dabei seit
    07.03.2014
    Beiträge
    785

    AW: Hilleberg Staika alte Modelle

    #25
    Ich bilde mir ein, dass das Jannu auch relativ jung ist. Nammatj, Nallo, Staika, Akto gibt es seit mindestens den 90ern (laut Hilleberg-Webseite: Nallo 1987, Staika 1990, Akto 1995), das Jannu gab es - glaube ich - 2009 noch nicht, als ich meine Zelte gekauft habe.

    Könnte ein guter Grund dafür sein, dass es wenige Berichte darüber gibt.

    Ansonsten allgemein muss man ehrlich sagen: Hilleberg lebt heute stark von seinem Namen. Vor zehn-fünfzehn Jahren waren viele Zelte, die heute (teils zu Recht) als Hilleberg-Alternativen genannt werden, einfach nicht auf dem Markt oder - zumindest vor fünfzehn Jahren - in Deutschland nicht bekannt.

    Was nicht heißen soll, dass man 2005 ein Hilleberg brauchte, um nach Island zu fahren - aber die Alternativen waren zumindest in meiner Erinnerung Aldi, VauDe, Jack Wolfskin, FjällRäven, Helsport - und nicht AliExpress noname, Decathlon, Big Agnes, Weichsel. Da hatte Hilleberg an vielen Ecken die ein bisschen besser passende Option - und der Preisunterschied war auch nicht so extrem (OK, zu Aldi schon, aber das waren Festivalzelte, keine Outdoorzelte - schwer, GFK-Stangen, einwandig, kein Mückennetz und Reißverschlüsse, die nach zweimaliger Benutzung kaputt waren).

    MfG, Heiko

  6. Dauerbesucher
    Avatar von Pielinen
    Dabei seit
    29.08.2009
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    914

    AW: Hilleberg Staika alte Modelle

    #26
    ~2007 hatte ich ein Wechsel Summit ZG dabei:
    4 Stangen (7x kreuzend) Geodät plus Eingangsbogen, ca 2,3mx2,1m IZ Grundfläche, easy alleine aufzubauen, und in etwa genau so schwer wie das Staika!!!

    Dafür habe ich das Staika gerne verkauft.
    Geändert von Pielinen (16.05.2019 um 12:00 Uhr)
    Wer nichts weiß muss alles glauben...

  7. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    10.04.2019
    Beiträge
    17

    AW: Hilleberg Staika alte Modelle

    #27
    Hallo,
    nachdem was ich weiß oder gelesen habe sind Hilleberg Zelte von herrausragender Qualität und auch sehr langer Lebensdauer.
    Sind Zelte von den genannten Marken (wechsel, Fjällräven etc.....) vergleichbar in Qualität und Lebensdauer.


    Ich denke das Thema altes Staika ist nach dem Input hier durch. Ich werde mir was anderes suchen und dafür ein neues Thema eröffnen.

  8. Dauerbesucher

    Dabei seit
    25.06.2007
    Beiträge
    621

    AW: Hilleberg Staika alte Modelle

    #28
    ...ich habe noch ein altes Wechsel Challenger das sich bester Gesundheit erfreut, seit einigen Jahren einen Fjällräven Tunnel ohne Macken, ein Exped Orion das viel benutzt wird und ein Luxe Outdoor F6 das ebenfalls ordentlich in Gebrauch ist.
    Meine Kumpels mit Wechsel, Vaude,Helsport, Robens sind ebenfalls sehr zufrieden mit ihren Zelten. Da sind etliche Zelte älter als 10 Jahre dabei die überall auf der Welt unterwegs waren.....!
    Ich hatte viele Jahre ein 3er Keron bis es dann wirklich hin war. Ich denke mein Fjällräven Tunnel wird das genauso aushalten, hat aber viele nette Gimmicks(Leinenhalter die verheddern vermeiden,selbststoppenden Reißverschlüsse,regulierbare Lüftung auch unten,usw.) und hat fast die Hälfte gekostet und ist einiges leichter......
    Wer meint Hilleberg unbedingt zu brauchen, der soll eines kaufen; für mich stimmt das Preis-/Leistungsverhältnis schon lange nicht mehr.

  9. Dauerbesucher
    Avatar von Pielinen
    Dabei seit
    29.08.2009
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    914

    AW: Hilleberg Staika alte Modelle

    #29
    Keine Ahnung, jeder Hersteller hat Höhen und Tiefen, auch Hilleberg...
    als Winterzelt ist ein Keron wohl schwer zu toppen.

    Meine Wahl derzeit wäre ein Tarptent Scarp 2 oder ein Lightwave G 1,5 (2kg! leichter als das Staika)
    Letztendlich ist Qualität immer eine Frage des Preises.
    Gebrauchte Zelte sind aber eine gute Wahl, wenn man nicht zu viel ausgeben will.

    Und es kommt auf den Einsatzzweck an.
    Wer nichts weiß muss alles glauben...

  10. Alter Hase

    Dabei seit
    10.05.2014
    Ort
    Provinz Berlin
    Beiträge
    3.720

    AW: Hilleberg Staika alte Modelle

    #30
    Nach dieser Lobeshymne möchte jeder ein Jannu

    Hier bei outdoorgearlab:

    https://www.outdoorgearlab.com/revie...illeberg-jannu

    Schöne review, gut zu lesen.

  11. Alter Hase

    Dabei seit
    10.05.2014
    Ort
    Provinz Berlin
    Beiträge
    3.720

    AW: Hilleberg Staika alte Modelle

    #31
    Zitat Zitat von Pielinen Beitrag anzeigen
    ~2007 hatte ich ein Wechsel Summit ZG dabei:
    Sieht aus wie ein Sherpa Dome Plus von Tatonka. So wie mein Iditarod sehr stark an das TNF Westwind erinnert.

  12. Alter Hase

    Dabei seit
    10.05.2014
    Ort
    Provinz Berlin
    Beiträge
    3.720

    AW: Hilleberg Staika alte Modelle

    #32
    Auch ich war ja jahrelang der Meinung es braucht angesichts der Alternativen kein Hilleberg.

    Aber es gibt da Zelte im Lineup, die sind schon toll. Und ja. Ein erfolgreiches Familienunternehmen unterliegt nach über 30 Jahren auch dem immer wieder repetativen Marketing und man denkt dann ihr kocht auch nur mit Wasser.

    Inzwischen glaube ich, dass Hillberg seine Stärken gerade in der Spezialisierung auf Zelte hat und in der Kontinuität. Wirft Hilleberg ein Modell auf den Markt, dann bleibt es (bis auf 1-2 Ausnahmen) im Line-Up. Das spricht dafür, dass die Zelte sich bewährt haben. Andere Hersteller bringen fast jährliche neue Modelle raus. Mag ich persönlich nicht. Wirkt auf mich, als wisse man nicht, was man tut.

    Auch sind Hillebergzelte vielleicht in manchem altbacken, aber gerade das Austellen im Sturm wirkt bei Hilleberg durchdacht.

    Persönlich halte ich Unna, Allak, Soulo und Jannu für wirklich bemerkenswerte Zelte.

    Bei Hilleberg entsteht im Forum immer gefühlt auch eine Neiddiskussion.

  13. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    10.04.2019
    Beiträge
    17

    AW: Hilleberg Staika alte Modelle

    #33
    Je mehr ich mich zu dem Thema Zelt belese desto verwirrter bin ich.
    Ich hab jetzt mal ein neues Thema aufgemacht um einfach nochmal eure Meinung zu hören.
    https://www.outdoorseiten.net/forum/showthread.php/106466-Robustes-vielseitiges-2-Personenzelt-gesucht?p=1747724#post1747724

  14. Alter Hase

    Dabei seit
    10.05.2014
    Ort
    Provinz Berlin
    Beiträge
    3.720

    AW: Hilleberg Staika alte Modelle

    #34
    Falschpost

  15. Erfahren
    Avatar von Kajakte
    Dabei seit
    30.07.2011
    Ort
    Schweden
    Beiträge
    314

    AW: Hilleberg Staika alte Modelle

    #35
    Zitat Zitat von AlfBerlin Beitrag anzeigen
    Das alte Staika lässt sich übrigens problemlos solo aufbauen.
    Zitat Zitat von Pielinen Beitrag anzeigen
    mit 11mm Stangen???
    Ja, das geht.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)