Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 21 bis 26 von 26
  1. Alter Hase
    Avatar von Abt
    Dabei seit
    26.04.2010
    Ort
    ofW
    Beiträge
    4.482

    AW: Rundwandertour im Elbsandsteingebirge für Fronleichnahmswochenende gesucht

    #21
    Wie ist denn die Tour gelaufen?
    Es war kalt und regnerisch

  2. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    18.08.2014
    Ort
    Rheine
    Beiträge
    42

    AW: Rundwandertour im Elbsandsteingebirge für Fronleichnahmswochenende gesucht

    #22
    Zitat Zitat von Abt Beitrag anzeigen
    Wie ist denn die Tour gelaufen?
    Es war kalt und regnerisch
    Sehr bescheiden, totale selbsüberschätzung und unterschätzung des Geländes. Bericht folgt gleich.

  3. Gerne im Forum
    Avatar von Toni6642
    Dabei seit
    01.09.2012
    Beiträge
    70

    AW: Rundwandertour im Elbsandsteingebirge für Fronleichnahmswochenende gesucht

    #23
    Vielen Dank für den abenteuerlichen Bericht! Es freut mich, dass ihr die Landschaft und die Aussichten ausgiebig genossen habt. Da konntet ihr ja wirklich intensiv ins Gelände "reinschnuppern". Vielleicht ein bisschen mehr als euch lieb war? Für die nächste Tour könnt ihr euch ja erstmal an die beschilderten Wanderwege halten. Die Kletterzustiege (schwarzer Pfeil) sind etwas heikel und wenn man sich nicht genau auskennt nicht wirklich zu empfehlen. Manche enden halt am Fels, manche sind durchgängig, aber das muss man wissen welche. Die Heilige Stiege ist ein Wanderweg und gut begehbar. Die Rübezahlstiege, auf der ihr versucht habt abzusteigen bevor ihr umgedreht seid, ist mit 30 kg Rucksäcken kein Spaß (gefährlich). Die empfohlenen Stiegenbücher helfen bei der Planung. Die Bussardboofe ist nur zu finden, wenn man weiß wo man vom Weg abbiegen muss.

  4. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    18.08.2014
    Ort
    Rheine
    Beiträge
    42

    AW: Rundwandertour im Elbsandsteingebirge für Fronleichnahmswochenende gesucht

    #24
    Zitat Zitat von Toni6642 Beitrag anzeigen
    Vielen Dank für den abenteuerlichen Bericht! Es freut mich, dass ihr die Landschaft und die Aussichten ausgiebig genossen habt. Da konntet ihr ja wirklich intensiv ins Gelände "reinschnuppern". Vielleicht ein bisschen mehr als euch lieb war? Für die nächste Tour könnt ihr euch ja erstmal an die beschilderten Wanderwege halten. Die Kletterzustiege (schwarzer Pfeil) sind etwas heikel und wenn man sich nicht genau auskennt nicht wirklich zu empfehlen. Manche enden halt am Fels, manche sind durchgängig, aber das muss man wissen welche. Die Heilige Stiege ist ein Wanderweg und gut begehbar. Die Rübezahlstiege, auf der ihr versucht habt abzusteigen bevor ihr umgedreht seid, ist mit 30 kg Rucksäcken kein Spaß (gefährlich). Die empfohlenen Stiegenbücher helfen bei der Planung. Die Bussardboofe ist nur zu finden, wenn man weiß wo man vom Weg abbiegen muss.
    Ja das haben wir auch bemerkt, ich werde in der Region auch wohl nicht mehr mit Komoot navigieren. Da sind Stiegen und Wanderwege irgendwie gleich gehalten ;). Die Bücher und Karten werden bestellt werden zum nächsten mal

  5. Dauerbesucher
    Avatar von geige284
    Dabei seit
    11.10.2014
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    650

    AW: Rundwandertour im Elbsandsteingebirge für Fronleichnahmswochenende gesucht

    #25
    Das Internet sollte auch genügend Informationen bereithalten.
    AFAIK gibt es nur eine Hand voll Stiegen, die über Wanderwege hinausgehen (Häntzschelstiege, Rübezahlstiege, Zwillingsstiege, evtl. noch Rotkehlchenstiege, Wilde Hölle).

  6. Alter Hase
    Avatar von Abt
    Dabei seit
    26.04.2010
    Ort
    ofW
    Beiträge
    4.482

    AW: Rundwandertour im Elbsandsteingebirge für Fronleichnahmswochenende gesucht

    #26
    Mir haben die Fotos auch gefallen.
    Gegenwärtig ist es sehr bunt in der Sächsischen Schweiz, allerdings abklingend.
    Es ist immer ein heikles Thema Nationalpark und Besucherstrom zu verbinden, welches ich von der Nationalparkverwaltung schlecht umgesetzt sehe. Junge Leute mit Verboten zu gewinnen geht schon gar nicht. Ich weiß nicht, wie das gelingen kann.
    Bei den Stiegen ist Vorsicht geboten, auch wenn es im Axel Mothes seinem Buch so schön aussieht.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)