Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    14.11.2012
    Ort
    Innsbruck
    Beiträge
    19

    Tour Haukeseter Litlos Hadlerskard und runter Midalsbu

    #1
    Hallo Forum
    ich plane per Mitte Juli folgende Tour:
    Start Haukeliseter rauf Hellevasbu, Litlos, eventuell via Besso oder direkt nach Hadlaskard dann wieder runter Süden nach Torehytten weiter Tyssevasbu und dann bis Mosdalsbu raus nach Odda und mit dem Bus nach Haukeliseter.
    Für das ganze hätte ich so ca 10 Tage eingeplant.

    Ich war zwar schon zweimal in Norwegen aber nie in der Vidda.

    Ist mein Vorhaben realistisch?
    Bin ein mittelmäßiger bis guter Geher.


    Vielen Dank für Meinungen

  2. Neu im Forum

    Dabei seit
    17.08.2018
    Ort
    Nordfriesland
    Beiträge
    7

    AW: Tour Haukeseter Litlos Hadlerskard und runter Midalsbu

    #2
    Moin WilliausIBK,

    das ist sehr gut machbar. Erstmal von Hauleliseter auf die Hochebene (ordentlicher Anstieg) und dann sind die Höhenmeter zu vernachlässigen.
    Schau mal die Karte mit Geh-Zeiten der DNT.

    Google einfach "dnt karte hardangervidda" eingeben.

    Den Harteigen (höchster Punkt ) nicht auslassen!
    Ich würde Litlos zweimal anlaufen und über Middalsbu zurück nach Haukeliseter wandern.

    Viel Spaß

    Gruß
    Jockel

  3. Alter Hase
    Avatar von LihofDirk
    Dabei seit
    15.02.2011
    Ort
    Vorderpfalz
    Beiträge
    4.323

    AW: Tour Haukeseter Litlos Hadlerskard und runter Midalsbu

    #3
    Oder Du läufst in die andere Richtung nach Rjukan, entweder Ausstieg über Mogen Turisthytte und die Fähre oder die Seilbahn nach Rjukan runter. Nach Haukeliseter fährt von dort Haukeliexpressen.

  4. Dauerbesucher

    Dabei seit
    02.06.2009
    Ort
    Bergisches Land
    Beiträge
    514

    AW: Tour Haukeseter Litlos Hadlerskard und runter Midalsbu

    #4
    Das ist eine sehr schöne Tour und gut machbar. Bessa ist eine tolle Hütte und würde ich auf keinen Fall auslassen. Die erste Etappe ab Haukeliseter ist die längste und ich habe die als recht anstrengend in Erinnerung.
    Die Selbstversorgerhütten Hadlaskard und Torehytten sind toll. Du hast auch immer die Möglichkeit nach Norden (via Vivilid) oder Nordwesten runter an der Fjord (via Stavali und durchs Tal der Wasserfälle) rauszulaufen.
    Tyssevassbu soll sehr klein sein. Achtung!
    VG

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)