Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 25
  1. Gerne im Forum

    Dabei seit
    25.07.2015
    Beiträge
    79

    Handgepäckrucksack - geräumig, faltbar und leicht

    #1
    Hallo miteinander,

    meistens reise ich wie folgt: Trekkingrucksack 80 L mit Ausrüstung wird eingecheckt, etwa um die 20 kg.

    Die Wertvollen Sachen (Kamera, GPS, Papiere, teure Jacken) und meine Lebensmittel kommen ins Handgepäck. Hierzu habe ich eine dieser Stoff-Taschen mit Griff von EDEKA in Benutzung. Diese Tasche ist dann gut voll und wiegt etwa 8 kg.
    Am Ziel wird umgepackt und die Tasche verschwindet irgendwo unten im Rucksack.

    Da ich gerade das Gehen am Flughafen mit der schweren TAsche in der Hand nervig finde und alles irgendwie offen ist suche ich einen Rucksack für mein Handgepäck, der mein ganzes zeug aufnimmt und sich dann am Ende analog zur EDEKA Tasche verstauen lässt.

    Gefunden habe ich bisher nur kleinere Faltrucksäcke von Osprey und Sea-To-Summit. Jedoch sind diese mit 20 L vermutlich zu klein.

    Kennt jemand noch was sinnvolles?

    Danke und VG

  2. AW: Handgepäckrucksack - geräumig, faltbar und leicht

    #2
    Moin,

    von Osprey gibt's noch das hier:
    https://www.rucksack.de/marken/ospre...f-duffel?c=427

    Kein Rucksack sondern Trage/Sporttasche, aber immerhin 30 L und entspricht den Handgepäckmaßen.

  3. Dauerbesucher

    Dabei seit
    13.07.2008
    Ort
    nähe Frankfurt/Main
    Beiträge
    946

    AW: Handgepäckrucksack - geräumig, faltbar und leicht

    #3
    Ich nutze diese

    https://www.amazon.de/Crumpler-Weeke...00M80VY0A?th=1

    Stabil, großes Volumen und relativ klein verpackbar

  4. Gerne im Forum

    Dabei seit
    22.09.2018
    Beiträge
    59

    AW: Handgepäckrucksack - geräumig, faltbar und leicht

    #4
    ortlieb duffle 40l erfüllt sogar die 20cm vorgabe der billig airlines - relativ geringes eigengewicht - bei der stabilität und wasserdicht ip67 - tragekompfort ist ok

    mr

  5. AW: Handgepäckrucksack - geräumig, faltbar und leicht

    #5
    Zitat Zitat von ChristianBerlin Beitrag anzeigen
    Moin,

    von Osprey gibt's noch das hier:
    https://www.rucksack.de/marken/ospre...f-duffel?c=427
    Und mit wieviel Gewicht belastest du sie?


    Zitat Zitat von crunchly Beitrag anzeigen
    Ich nutze diese

    https://www.amazon.de/Crumpler-Weeke...00M80VY0A?th=1

    Stabil, großes Volumen und relativ klein verpackbar
    Und mit wieviel Gewicht belastest du sie?

    Zitat Zitat von rabe123 Beitrag anzeigen
    Die Wertvollen Sachen (Kamera, GPS, Papiere, teure Jacken) und meine Lebensmittel kommen ins Handgepäck. Hierzu habe ich eine dieser Stoff-Taschen mit Griff von EDEKA in Benutzung. Diese Tasche ist dann gut voll und wiegt etwa 8 kg.
    Am Ziel wird umgepackt und die Tasche verschwindet irgendwo unten im Rucksack.
    Koenntest Du die Kamera auch um den Hals tragen? Die 8kg sind ggf eine Herausforderung.

    Ich habe fuer Kamera, Elektronikkrimskrams, Essen, Wasser einen IKEA-Beutel oder eine groessere Baumwolltasche, die ich aber beide ueber der Schulter tragen kann.
    Exped Cloudburst 25L oder der Typhoon schaffen nur 5kg.

  6. Dauerbesucher

    Dabei seit
    13.07.2008
    Ort
    nähe Frankfurt/Main
    Beiträge
    946

    AW: Handgepäckrucksack - geräumig, faltbar und leicht

    #6
    Die crumpler Tasche hält locker 20kg aus. Aber ist Handgepäck ja Max. 10kg in den meisten Fällen.

  7. AW: Handgepäckrucksack - geräumig, faltbar und leicht

    #7
    Danke, Crunchly.

    Ich glaube, ich habe was, inspiriert durch Crunchly.
    https://www.crumpler.eu/collections/travel-all/products/thirtyniner
    Auch von Crumpler, angeblich haelt das Ding 65k und es ist ein Rucksack.

  8. AW: Handgepäckrucksack - geräumig, faltbar und leicht

    #8
    Zitat Zitat von bluesaturn Beitrag anzeigen
    Und mit wieviel Gewicht belastest du sie?
    Die Osprey? Die belaste ich gar nicht, ich habe für ähnliche Einsatzzwecke einen Faltrucksack, nur 15 L, aber auch manchmal mit 7-8kg beladen (Einkauf von Glasflaschen z.B.). Damit würde ich definitiv nicht auf Wanderung gehen, aber das will der TE auch nicht. Für ein paar hundert Meter oder 1-2 km auf dem Flughafen oder in der Stadt dagegen sehe ich überhaupt kein Problem, wo glaubst Du da Schwierigkeiten zu erkennen?

  9. AW: Handgepäckrucksack - geräumig, faltbar und leicht

    #9
    Zitat Zitat von ChristianBerlin Beitrag anzeigen
    Die Osprey? Die belaste ich gar nicht, ich habe für ähnliche Einsatzzwecke einen Faltrucksack, nur 15 L, aber auch manchmal mit 7-8kg beladen (Einkauf von Glasflaschen z.B.). Damit würde ich definitiv nicht auf Wanderung gehen, aber das will der TE auch nicht. Für ein paar hundert Meter oder 1-2 km auf dem Flughafen oder in der Stadt dagegen sehe ich überhaupt kein Problem, wo glaubst Du da Schwierigkeiten zu erkennen?
    Und welcher Rucksack waere das bitte?
    Der TE sucht ja nach einem Rucksack. Bei der Osprey-Tasche wuerde ich mich nur nach dem max. Tragegewicht orientieren. Klar, dass es nicht komfortable sein wird.

  10. AW: Handgepäckrucksack - geräumig, faltbar und leicht

    #10
    Zitat Zitat von bluesaturn Beitrag anzeigen
    Und welcher Rucksack waere das bitte?
    Ein oller Quechua Arpenaz 15. Wird nicht mehr produziert. Vom Material her deutlich minderwertiger als der Osprey. Trotzdem wäre der Stoff bei dem Gewicht meine kleinste Sorge, solange nicht bis zum Platzen gepackt und die Nähte stark belastet werden.
    Zitat Zitat von bluesaturn Beitrag anzeigen
    Der TE sucht ja nach einem Rucksack.
    Deshalb schrieb ich ja extra: ist kein Rucksack. Falls der TE offen für andere Lösungen ist. Ist aber auch seine Sache, oder?
    Zitat Zitat von bluesaturn Beitrag anzeigen
    Bei der Osprey-Tasche wuerde ich mich nur nach dem max. Tragegewicht orientieren. Klar, dass es nicht komfortable sein wird.
    Woraus leitest Du das maximale Tragegewicht denn ab? Bzw. wenn es angegeben wird: Woraus leitet der Hersteller das ab und welche Relevanz hat es für den angedachten Einsatzzweck, dem Transport vom Gepäckschalter zum Flugzeug?

  11. Alter Hase
    Avatar von LihofDirk
    Dabei seit
    15.02.2011
    Ort
    Vorderpfalz
    Beiträge
    4.361

    AW: Handgepäckrucksack - geräumig, faltbar und leicht

    #11
    Berghaus Side Bags (MMPS). Zu zweit zusammengezippt als Rucksack sind unser Handgepäck und Tagesrucksack vor Ort.
    Zum Transport im Boot auseinandergenommen und gefüllt verstaut, beim Wandern aussen als Seitentaschen am Rucksack für Trinkflasche, Foto, ...
    Sind zwar etwas voluminöser und schwerer im Leerzustand als die Edeka Tasche aber hilfreicher und erfüllen auch unterwegs einen Nutzen als Teil des Packsystems. Ausserdem bis zur Gepäckaufgabe einfach am Rucksack (nur ein Gepäckstuck), dort mit zwei Handgriffen (endweder Riemen oder Reissverschlussbefestigung) pro Seite gelöst und mit einem weiteren Handgriff (Reissverschluss) zum Rucksack kombiniert. Praktischer geht es nicht.

  12. AW: Handgepäckrucksack - geräumig, faltbar und leicht

    #12
    Zitat Zitat von ChristianBerlin Beitrag anzeigen
    Ein oller Quechua Arpenaz 15. Wird nicht mehr produziert. Vom Material her deutlich minderwertiger als der Osprey. Trotzdem wäre der Stoff bei dem Gewicht meine kleinste Sorge, solange nicht bis zum Platzen gepackt und die Nähte stark belastet werden.
    Schade, dass er nicht mehr produziert wird. Naehte koennen in den Stoff einreißen, wenn das Gewicht zu hoch ist. Ich sehe durchaus einen Zusammenhang zwischen Material und Garnauswahl und dem Zusammenspiel von beiden. Aber nein, ich habe keine Zeit fuer Tensiletests.

    Zitat Zitat von ChristianBerlin Beitrag anzeigen
    Deshalb schrieb ich ja extra: ist kein Rucksack. Falls der TE offen für andere Lösungen ist. Ist aber auch seine Sache, oder?
    Genau, das ist seine Sache, dann verstehe ich auch nicht, warum du mich das fragst. Egal.

    Zitat Zitat von ChristianBerlin Beitrag anzeigen
    Woraus leitest Du das maximale Tragegewicht denn ab? Bzw. wenn es angegeben wird: Woraus leitet der Hersteller das ab und welche Relevanz hat es für den angedachten Einsatzzweck, dem Transport vom Gepäckschalter zum Flugzeug?
    Im worst case fasst ein Rucksack ein Volumen x. Stelle ich mir vor, ich befuelle ihn mit Wasser, wo die Dichte nicht hoch ist, muesste der Rucksack x kg tragen koennen. Osprey gibt bei der Tasche kein max. Load an.
    Exped gibt ganz klar fuer einen 25l Rucksack ein max. Load von 5kg an.
    Woraus leitet der Hersteller das ab? Man testet, wieviel Gewicht das Material wie lange unter welchen Bedingungen aushalten kann. Oder man macht einen Tensiletest oder FEM Simulationen. Dann hat man wenigstens eine Idee, besser als nichts.

  13. Alter Hase
    Avatar von LihofDirk
    Dabei seit
    15.02.2011
    Ort
    Vorderpfalz
    Beiträge
    4.361

    AW: Handgepäckrucksack - geräumig, faltbar und leicht

    #13
    Zitat Zitat von bluesaturn Beitrag anzeigen
    Woraus leitet der Hersteller das ab? Man testet, wieviel Gewicht das Material wie lange unter welchen Bedingungen aushalten kann. Oder man macht einen Tensiletest oder FEM Simulationen. Dann hat man wenigstens eine Idee, besser als nichts.
    Oder man lässt Mitarbeiter mit verschiedenen Gwichten den Rucksack tragen und fragt ab, bis wohin er als bequem empfunden wurde. Oder bis zu welchem Gewicht sie den Rucksack problemlos ohne Verrenkungen aufsetzen oder aufheben konnten. Ist übrigens ein beliebter Grund für 5kg maximalem Gewicht. Die Leitmerkmalmethode (in Deutschland BAUA, international ähnlich) macht in der Arbeitsmedizin bei Gewichten unter 5kg keine Einschrämkungen hinsichtlich Geschlecht, Alter des Hebenden noch der Anzahl der Hebungen und der Bedingungen beim Heben. Man ist also mit einer Begrenzung auf 5kg im sicheren Bereich, was Klagen angeht. Nicht das jemand sich den Rücken verhebt und dann behauptet, es habe an fehlender Ergonomie der Griffe oder ähnlichem Gelegen.
    Muss also nicht nur ein Stabilitätskriterium sein.

  14. Alter Hase

    Dabei seit
    10.05.2014
    Ort
    Provinz Berlin
    Beiträge
    3.721

    AW: Handgepäckrucksack - geräumig, faltbar und leicht

    #14
    Was mischst Du Dich denn so vehement ein @bluesaturn ?

    Lass doch mal den TE erst zu Wort kommen. 8kgbist nicht soviel. Das kann sogar die alte Alditüte ab.

  15. AW: Handgepäckrucksack - geräumig, faltbar und leicht

    #15
    Zitat Zitat von mitreisender Beitrag anzeigen
    Was mischst Du Dich denn so vehement ein @bluesaturn ?

    Lass doch mal den TE erst zu Wort kommen. 8kgbist nicht soviel. Das kann sogar die alte Alditüte ab.
    Vielleicht siehst du ja, dass ich ebenfalls einen relevanten Vorschlag gemacht habe. Aber klar, die Aldituete geht auch.
    Eventuell habe ich ja ebenfalls Interesse an dieser Fragestellung. Der TE erwaehnte explizit 8kg.

  16. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    13.04.2019
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    35

    AW: Handgepäckrucksack - geräumig, faltbar und leicht

    #16
    Kommt DIY in Frage? Ich hatte mir vor Jahren mal einen sehr leichten Rucksack für Gipfelbesteigungen ohne Hauptgepäck genäht, an den ich die abnehmbaren Träger vom Tourenrucksack montieren kann. Sehr komfortabel und hat sich bei mir auch in vielen anderen Situationen bewährt, wenn es interessiert, kann ich noch Fotos machen.

  17. Erfahren
    Avatar von Bresh
    Dabei seit
    18.10.2014
    Ort
    Dreiländereck
    Beiträge
    165

    AW: Handgepäckrucksack - geräumig, faltbar und leicht

    #17
    Zitat Zitat von rabe123 Beitrag anzeigen
    Gefunden habe ich bisher nur kleinere Faltrucksäcke von Osprey und Sea-To-Summit. Jedoch sind diese mit 20 L vermutlich zu klein.
    Danke und VG
    Zitat Zitat von bluesaturn Beitrag anzeigen
    Danke, Crunchly.

    Ich glaube, ich habe was, inspiriert durch Crunchly.
    https://www.crumpler.eu/collections/travel-all/products/thirtyniner
    Auch von Crumpler, angeblich haelt das Ding 65k und es ist ein Rucksack.
    Der Rucksack den du rausgesucht hast hat nur 19L

    Ich nutze für den identischen Zweck übrigens einen StS Rucksack, der hat aber auch nur 20L. Allerdings reichte er mir bisher immer zu.
    Das max Zuladungsgewicht spielt bei diesen Nylon Rucksäcken glaube ich keine größe Rolle, zumindest von der Stabilität her.. ehe die reissen werden die sowas von unbequem..
    Bei meinem schneiden die Trageriemen ab ca 10 Kilo ein, und alle vergleichbaren Rucksäcke haben solche ungepolsterten Träger.
    Für aufm Flughafen reichts, und unter 5 Kilo störts auch nicht..
    Mein Tourtagebuch --->www.bresh.eu<---

  18. Alter Hase

    Dabei seit
    10.05.2014
    Ort
    Provinz Berlin
    Beiträge
    3.721

    AW: Handgepäckrucksack - geräumig, faltbar und leicht

    #18
    Zitat Zitat von bluesaturn Beitrag anzeigen
    Vielleicht siehst du ja, dass ich ebenfalls einen relevanten Vorschlag gemacht habe. Aber klar, die Aldituete geht auch.
    Eventuell habe ich ja ebenfalls Interesse an dieser Fragestellung. Der TE erwaehnte explizit 8kg.
    Ich lese nur Deine Reaktionen auf die anderen Tippgeber. Und das fand ich übertrieben, die so zu hinterfragen.

    Und ich habe keine Alditüte empfohlen, sondern etwas klar gemacht. Nämlich das 8kg kein Thema sind.

    In dem Ding (siehe link) schleppe ich oft schwere Einkäufe. Nervt nur am Rücken, wenn man schlecht packt. Aber auch hier sind 8kg kein Problem bei 96g.

    https://www.decathlon.de/p/rucksack-...SABEgK0YPD_BwE

    Generell würde ich alles in den aufgegebenen Rucksack tun, außer jetzt Elektronik-/Optikkram. Teure Hardshell? Wer sollte jetzt ausgerechnet die da rausklauen???

  19. Alter Hase

    Dabei seit
    10.05.2014
    Ort
    Provinz Berlin
    Beiträge
    3.721

    AW: Handgepäckrucksack - geräumig, faltbar und leicht

    #19
    Ach noch eine Idee.

    Kenne Deinen 80l Rucksack jetzt nicht.

    Aber evtl. kann man den Deckel abmachen und als Reisedaypack nutzen?

    Den fehlenden Deckel dann mit einem Flapdeckel, also einfach einem zugeschnittenen, mit entsprechenden Schnallen/Riemen versehenem Stück Nylon schließen.

    Gregory hat solche "Ersatzdeckel", wenn es noch leichter werden soll bei seinen UL Rucksäcken (zB Optic). Die ersetzen dort auch die Deckeltasche, wenn man leichter unterwegs sein will.

  20. Gerne im Forum

    Dabei seit
    25.07.2015
    Beiträge
    79

    AW: Handgepäckrucksack - geräumig, faltbar und leicht

    #20
    Danke an alle für die zahlreichen Antworten!

    Ein Rucksack ist obligatorisch, da bei mir Taschen über die Schultern hängen und dabei gehen irgendwie immer runterrutscht Daher fallen Duffles und co leider raus.

    Ich werde nun doch eine der 20 L Varianten bestellen und schauen was reingeht. Kamera als Personal Item umhängen. Plan B wäre dann die MYog Lösung:
    einen etwas größeren Rucksack aus RipStop Nylon zu nähen.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)