Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 21 bis 24 von 24
  1. AW: Auf der Suche nach der perfekten Regenhose

    #21
    Zitat Zitat von codenascher Beitrag anzeigen
    Bis zur ersten Radtour bei Regen... Nach wenigen Kilometern auf zwei Tage verteilt merke ich Feuchtigkeit zwischen den Schenkeln. Abends gecheckt, hart delaminiert... Das wars dann.

    Fürs Wandern habe ich mir wieder eine Berghaus gekauft, fürs radeln tuts seitdem ne Decathlon Tüte für kleines Geld.
    Das gleich Problem, nasser Hintern, habe ich aber auch mit der Regenhose fuer 13EUR von Decathlon, oder hast du die fuer 40EUR?

  2. Alter Hase
    Avatar von codenascher
    Dabei seit
    30.06.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.313

    AW: Auf der Suche nach der perfekten Regenhose

    #22
    nö, irgendwann mal fürn Zehner. Keine Ahnung, wahrscheinlich im Angebot, da ich nie Vollpreis kaufe. Ist aber schon Jahre her.

    Bin im Wald, kann sein das ich mich verspäte

    meine Weltkarte

  3. Moderator
    Lebt im Forum
    Avatar von Pfad-Finder
    Dabei seit
    18.04.2008
    Ort
    Mitte
    Beiträge
    8.302

    AW: Auf der Suche nach der perfekten Regenhose

    #23
    Die einzige Beschichtung, die wirklich sehr lange dichthält, ist PVC. Wird aber aus Umweltgründen kaum noch verarbeitet. PU-Beschichtung ist im Vergleich sehr kurzlebig - meistens fängt sie nach 2-3 Jahren an abzublättern. PVC hält sogar zweistellig, in meinem Fall eine neongelbe "Regatta"-Regenjacke (wurde baugleich auch von "Highlander" verkauft) von 2005. Nicht atmungsaktiv, aber bei zwei Kilometern Arbeitsweg per Fahrrad ist das egal.
    Schutzgemeinschaft Grüne Schrankwand - "Wir nehmen nur das Nötigste mit"

  4. Alter Hase
    Avatar von Der Foerster
    Dabei seit
    01.03.2007
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    2.890

    AW: Auf der Suche nach der perfekten Regenhose

    #24
    Ich habe eine Bergans Super Lett Pants. Ich würde immer wieder eine drei Lagen Hosen nehmen. Das hält einfach länger und eine Hose ist einfach einer ganz anderen mechanischen Belastung ausgesetzt als eine Jacke. Die Bergans kann ich sehr empfehlen, nutze die mittlerweile seit mehren Jahren. Für eine drei Lagen Hose ist die auch sehr leicht und weich. Das einzige was ich bei der nächsten Hose anders machen würde ist, dass ich dann eine mit durchgehendem RV nehme. Meindl Perfekt in 10,5 sind für die kurzen RV an der Hosen sehr grenzwertig.
    Ich mag verdammen, was Du sagst, aber ich werde mein Leben dafür einsetzen, dass Du es sagen darfst. Voltaire.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)