Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 24
  1. Erfahren

    Dabei seit
    02.11.2012
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    230

    Auf der Suche nach der perfekten Regenhose

    #1
    Auch dieses Jahr verschlägt es mich wieder nach Skandinavien, und da ich bei den letzten Touren mit meiner Raincut Regenhose (Quechua) nicht wirklich zufireden war suche ich was neues.
    Hauptproblem mit der Raincut ist das ich sie nicht über meine Schuhe (Hanwag Alaska) anziehen kann und das die Hose zwar wasserdicht ist ich darin aber ziehmlich schwitze so das die Hose ziehmlich nassgeschwitzt wird...

    Die neue Hose soll also folgendes können, nach Priorität sortiert:

    - zuverlässig vor Regen schützen
    - möglichst atmungsaktiv sein
    - schnell an und ausziehbar trotz klobiger Schuhe
    - möglichst leicht
    - möglichst günstig

    Mir geht es hauptsächlich um den Regenschutz beim laufen, wenn bei der Hose Wasser durchdrückt wenn man sich z.B. auf Nassen Boden kniet, sie dafür aber deutlich atmungsaktiver ist, kann ich da gut damit leben.

  2. Alter Hase
    Avatar von LihofDirk
    Dabei seit
    15.02.2011
    Ort
    Vorderpfalz
    Beiträge
    4.328

    AW: Auf der Suche nach der perfekten Regenhose

    #2
    Gibt leichtere, aber lässt sich gut mit Schuhen an- und ausziehen.

    https://www.decathlon.de/p/regenhose...5324&c=SCHWARZ

  3. Moderator
    Lebt im Forum
    Avatar von Pfad-Finder
    Dabei seit
    18.04.2008
    Ort
    Mitte
    Beiträge
    8.128

    AW: Auf der Suche nach der perfekten Regenhose

    #3
    Bei wasserdicht und "atmungsaktiv" ist Decathlon nicht gut, eigene Erfahrung. Da würde ich eher zu Markenartikeln greifen, zB ME Rainfall. Zum Radfahren zwar zu filigran, zum Wandern aber ok - meine erste hat ca. 6-7 Jahre gehalten, bis die Beschichtung abgeblättert ist, die zweite ist noch dicht.
    Schutzgemeinschaft Grüne Schrankwand - "Wir nehmen nur das Nötigste mit"

  4. Gerne im Forum
    Avatar von Ralf1962
    Dabei seit
    07.12.2010
    Ort
    Gütersloh
    Beiträge
    99

    AW: Auf der Suche nach der perfekten Regenhose

    #4
    Ich nutze diese hier!
    Bin sehr zufrieden.

    https://www.globetrotter.de/patagoni...E&gclsrc=aw.ds

  5. Alter Hase
    Avatar von LihofDirk
    Dabei seit
    15.02.2011
    Ort
    Vorderpfalz
    Beiträge
    4.328

    AW: Auf der Suche nach der perfekten Regenhose

    #5
    Zitat Zitat von Pfad-Finder Beitrag anzeigen
    Bei wasserdicht und "atmungsaktiv" ist Decathlon nicht gut, eigene Erfahrung.
    Ich habe den Eindruck, es ist besser geworden (oder ich bin abgestumpft) die neusten Sachen (Fahrradjacke bei mir, Wanderjacke bei meienr Frau) sind ziemlich OK.

  6. Fuchs
    Avatar von Kris
    Dabei seit
    07.02.2007
    Beiträge
    1.448

    AW: Auf der Suche nach der perfekten Regenhose

    #6
    Habe seit Jahren die Berghaus Paclite und bin nach wie vor sehr zufrieden damit. Leicht, klein verpackt, durchgehende Reißverschlüsse zum einfachen An-/Ausziehen und zusätzlichen Belüftung bei Bedarf. Gibt's immer mal wieder deutlich unter UVP. Wenn meine mal durch ist, wird es wieder dieses Modell werden.
    „Barfuß am Leben ist auch was wert.“ - Kasperl

  7. Vorstand
    Liebt das Forum
    Avatar von lina
    Dabei seit
    12.07.2008
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    22.728

    AW: Auf der Suche nach der perfekten Regenhose

    #7
    Zitat Zitat von Kris Beitrag anzeigen
    Habe seit Jahren die Berghaus Paclite und bin nach wie vor sehr zufrieden damit. Leicht, klein verpackt, durchgehende Reißverschlüsse zum einfachen An-/Ausziehen und zusätzlichen Belüftung bei Bedarf. Gibt's immer mal wieder deutlich unter UVP. Wenn meine mal durch ist, wird es wieder dieses Modell werden.
    Da kann ich mich anschließen :-)

  8. AW: Auf der Suche nach der perfekten Regenhose

    #8
    Hab die auch. Regendicht war sie super. Habe sie damals etwa günster über amazon.co.uk bekommen als über die deutsche Version, dürften so um die 70€ gewesen sein. Vorteil auch dass es sie in verschiedenen Längen gibt.

    Hat aber leider seit meinem Schottland Urlaub n paar Löcher. Dieses mistige dornige Gestrüpp durch das man im wegelosen manchmal durch muss. Das wäre aber wohl mit jeder Regenhose passiert. Frage mich natürlich trotzdem: Wäre es dann weiser gewesen, nass zu werden und die Hose nicht zu verschleißen an solchen Stellen? Oder wie macht ihr das?

  9. Erfahren

    Dabei seit
    21.08.2015
    Beiträge
    368

    AW: Auf der Suche nach der perfekten Regenhose

    #9
    Die Berghaus Paclite halten nicht gerade ewig. Habe schon 2 durch. Es gab mal von Berghaus eine Regenhose aus Gore Active Shell. Die habe ich noch, weil sie deutlich besser hält. Fühlt sich auch besser an (3 Lagen) und ist noch atmungsaktiver.

    Demnächst probiere ich mal eine Mountain Hardwear Ozonic Pant.

  10. Alter Hase
    Avatar von AlfBerlin
    Dabei seit
    16.09.2013
    Ort
    Berlin, Rhön & WWW
    Beiträge
    2.975

    AW: Auf der Suche nach der perfekten Regenhose

    #10
    Zitat Zitat von SvenW Beitrag anzeigen
    ... Die neue Hose soll also folgendes können, nach Priorität sortiert:

    - zuverlässig vor Regen schützen
    - möglichst atmungsaktiv sein
    - schnell an und ausziehbar trotz klobiger Schuhe
    - möglichst leicht
    - möglichst günstig

    Mir geht es hauptsächlich um den Regenschutz beim laufen, wenn bei der Hose Wasser durchdrückt wenn man sich z.B. auf Nassen Boden kniet, sie dafür aber deutlich atmungsaktiver ist, kann ich da gut damit leben.
    Die Hose, die Deine Kriterien am besten erfüllt, ist ein Rock und gibt es aus China fast geschenkt:

    zum Beispiel:
    https://de.aliexpress.com/item/ZXQYH-Outdoor-Wandern-Regen-Hosen-Wasserdichte-Regen-Rock-Camping-Boden-Matte-Teppich-Berg-Schmutzig-Sch-rze/32952064548.html
    oder
    https://de.aliexpress.com/item/3F-UL-GETRIEBE-Radfahren-Camping-Wandern-Regen-Hosen-Leichte-Wasserdichte-Regen-Rock-65g/32977318671.html

  11. Gerne im Forum

    Dabei seit
    22.09.2018
    Beiträge
    52

    AW: Auf der Suche nach der perfekten Regenhose

    #11
    alternativ vielleicht:

    jerven leggings bzw. savotta rainchaps

    mr

  12. Fuchs

    Dabei seit
    16.07.2013
    Beiträge
    1.358

    AW: Auf der Suche nach der perfekten Regenhose

    #12
    Crane Radregenhose, es gibt wohl zwei Versionen, eine hat einen komplett durchgängigen Reißverschluss. Wenn der Fachhändler Aldi die schon durch hatte, bei ebay oder so zu finden, dann aber gerne für den doppelten Preis (20 Euro statt 10). Bzgl. "Atmungsaktivität" merke ich keinen wirklichen Unterschied zu Gtx. Dafür ist sie dicht, sollte man sich mal hinsetzen.

  13. Anfänger im Forum
    Avatar von Schlappschluri
    Dabei seit
    10.08.2013
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    34

    AW: Auf der Suche nach der perfekten Regenhose

    #13
    Hallo

    Ich hab seit vielen Jahren eine Marmot PreCip Full Zip.
    Günstig ist die nicht unbedingt aber ich hatte nie Probleme damit.Durch die durchgehenden Reißverschlüsse muss man auch die Schuhe nicht ausziehen.
    Gegen das Schwitzen hab ich die normale Hose bei Regenwetter immer weg gelassen und nur die lange Unterhose angezogen,das klappt super...

  14. Fuchs
    Avatar von Meer Berge
    Dabei seit
    10.07.2008
    Ort
    bei HH
    Beiträge
    1.660

    AW: Auf der Suche nach der perfekten Regenhose

    #14
    +1 für Berghaus PacLight
    Ich habe jetzt meine 2. davon. Die 1. hat viele Jahre und viele Touren in nassen Gegenden gehalten.
    Hatte mir dann, weil billiger, die Marmot Precip gekauft, bin mit ihr aber nicht glücklich geworden. War mir vor allem zu steif.
    Habe dann wieder eine PacLight gekauft und nutze die Marmot nur hier herum, nicht auf Touren.
    Kalender *Papageitaucher 2019*
    Das Wetter, das man jeden Morgen in sich selber macht, ist viel wichtiger als das Wetter draußen. Fynn

  15. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    24.05.2016
    Beiträge
    35

    AW: Auf der Suche nach der perfekten Regenhose

    #15
    +1 für Berghaus PacLight

    Seit nun 3 Jahren im Einsatz, bisher keine Probleme. Klar, auch bei dieser schwitzt man. Soweit planbar, trage ich sie bei entsprechendem Wetter eigentlich immer ohne die normale Hose drunter.

  16. Erfahren

    Dabei seit
    02.11.2012
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    230

    AW: Auf der Suche nach der perfekten Regenhose

    #16
    Danke, dann werde ich mir als erstes mal die Berghaus ansehen.

  17. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    24.05.2016
    Beiträge
    35

    AW: Auf der Suche nach der perfekten Regenhose

    #17
    Hallo Zusammen,

    vor wenigen Tagen habe ich die Berghaus Paclite noch gelobt, nun folgendes:



    Ich war ein paar Tage in Schottland unterwegs. Bei Nieselregen kam die Paclite Hose ohne zusätzliche Hose darunter zum Einsatz. Ein kleiner Bach sollte mit einem beherzten Sprung überwunden werden. Hier bei war das gegenüberliegende Ufer leicht höher als der Standpunkt. Der Sprung ist gelungen, noch in der Luft hörte und ahnte ich jedoch das für die Hose verherende Ergebnis. Von Bund zu Bund war die Hose komplett gerissen.
    Da Stand ich nun, mitten in den Highlands, sehr luftig im Schritt, konnte mir selbst das lachen nicht verkneifen ...

  18. Fuchs

    Dabei seit
    16.07.2013
    Beiträge
    1.358

    AW: Auf der Suche nach der perfekten Regenhose

    #18
    tja, sie sieht vergleichsweise stylisch aus, das ist eher zum Rumstehen.

  19. Erfahren

    Dabei seit
    30.01.2016
    Ort
    Österreich / Niederösterreich
    Beiträge
    443

    AW: Auf der Suche nach der perfekten Regenhose

    #19
    Ich gehe mit den Haglöfs L.I.M. III Pants, die sind auch Goretex Paclite. Reissverschluss läuft in beide Richtungen und über die volle Beinlänge, man kann also gut "lüften", wenn es nicht zu stark regnet.
    www.lustwandler.at
    Trekking in Schweden, Norwegen und Island
    Letzte Tour: Gränsleden – Nordkalottleden – Narvikfjell (Ritsem – Riksgränsen)

  20. Alter Hase
    Avatar von codenascher
    Dabei seit
    30.06.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.247

    AW: Auf der Suche nach der perfekten Regenhose

    #20
    Zitat Zitat von zymotic Beitrag anzeigen
    ....
    Da Stand ich nun, mitten in den Highlands, sehr luftig im Schritt, konnte mir selbst das lachen nicht verkneifen ...
    In Berlin gibt es Clubs, wo du mit solch einer Hosen vielleicht freien Eintritt bekommst.

    Ich war jahrelang begeisterter Berghaus Paclite Nutzer. Sie hielt phantastisch, war relativ atmungsaktiv, die langen Zips perfekt, das Gewicht (~200g) ein Traum.
    Bis zur ersten Radtour bei Regen... Nach wenigen Kilometern auf zwei Tage verteilt merke ich Feuchtigkeit zwischen den Schenkeln. Abends gecheckt, hart delaminiert... Das wars dann.

    Fürs Wandern habe ich mir wieder eine Berghaus gekauft, fürs radeln tuts seitdem ne Decathlon Tüte für kleines Geld.

    Bin im Wald, kann sein das ich mich verspäte

    meine Weltkarte

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)