Ergebnis 1 bis 11 von 11
  1. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    11.04.2018
    Beiträge
    10

    Carinthia G250 oder Mountain Hardware Lamina? // G-Loft vs. Thermal.Q

    #1
    Hallo,

    auf der Suche nach einem geeigneten Synthetik-Schlafsack für diverse Outdooraktivitäten schwanke ich aktuell zwischen dem

    Carinthia G250 // Komforttemperatur -1,4 Grad // Gewicht Gr. L 1.300 Gramm

    und dem

    Mountain Hardware Lamina -9 // Komforttemperatur -4 Grad // Gewicht Gr. L 1.304 Gramm

    Besitzt jemand bereits einen der beiden Beutel und kann seine Erfahrung und seinen Einsatzzweck schildern?

    Der MH soll ja dank Laminierung ohne Nähte auskommen, wobei ich etwas skeptisch bin, wie sich so etwas auf Dauer hält.

    Alternativ würde ich mich sehr über Erfahrungsberichte zu G-Loft oder Thermal.Q freuen!
    Falls jemand einen anderen guten Synthetik-Schlafsack in der Temperatur und Gewichtsklasse vorschlagen kann, bin ich auch dafür offen.

    Ich freue mich auf eure Antworten!

    LG
    Tomte

  2. Fuchs

    Dabei seit
    17.07.2013
    Beiträge
    1.286

    AW: Carinthia G250 oder Mountain Hardware Lamina? // G-Loft vs. Thermal.Q

    #2
    Du hast dir da schon die beiden besten Hersteller für Synthetik heraus gesucht. Für beide findest du hier im Forum sehr zufriedene Nutzer.

    Die Lamina-Schlafsäcke gibt es schon lange. Beschwerden über mangelnde Haltbarkeit der Laminierung habe ich noch nicht gelesen.

    Wie die neuen Carinthia so sind, werde ich wohl nie erfahren, weil ich meinen 1997er Carinthia einfach nicht klein kriege

    Nimm einfach den von den beiden, bei dem dir der Preis oder die Farbe oder die Haptik oder der Schnitt am Besten taugt.

    Wenn du den Besten Kufaschlafsack suchst, solltest du imho keine anderen Hersteller in deine Überlegungen mit einbeziehen.

  3. Dauerbesucher
    Avatar von geige284
    Dabei seit
    11.10.2014
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    650

    AW: Carinthia G250 oder Mountain Hardware Lamina? // G-Loft vs. Thermal.Q

    #3
    Hat MH schon wieder die Lamina-Serie umgestellt und Flame und Torch etc. sind nicht mehr aktuell?
    Ich habe den Lamina Flame und bin solala zufrieden... Qualität ist gut, das passt... Aber mir ist er zu weit geschnitten, sodass es immer eine Menge Luft gibt, die erwärmt werden muss. Und ich bin schon bei Weitem nicht der schmalste. Außerdem ist der Wärmekragen nicht so doll, irgendwie kriege ich ihn nicht eng um meinen Hals.

    Ansonsten, wenn er vom Schnitt passt, ist es sicher ein guter Schlafsack!

  4. Gerne im Forum
    Avatar von tw060270
    Dabei seit
    15.04.2016
    Ort
    Neckartenzlingen
    Beiträge
    74

    AW: Carinthia G250 oder Mountain Hardware Lamina? // G-Loft vs. Thermal.Q

    #4
    Kann nur sagen das wir den G280 seit einigen Jahren im Einsatz haben und absolut glücklichdamit sind. Erst letzte Woche in der Pfalz auf dem Weinsteig bei Tempearturen um 0 rad bestens bewährt.

    Die Unempfindlichkeit gegen Feuchte ist klasse! Und Loft/Wärme hat er meiner Meinung nach in den 5 Jahren nicht eingebüßt.

    Der G280 ist robuster und etwas weiter geschnitten als der G250 nach meinem Wissen. Da wir aber eh immer 2 koppeln und ich mich gerne drehen möchte oder auch mal mit gewinkelten Knien schlafe optimal für uns.

  5. Dauerbesucher
    Avatar von Heimdall
    Dabei seit
    14.02.2009
    Ort
    Wolfnacht
    Beiträge
    764

    AW: Carinthia G250 oder Mountain Hardware Lamina? // G-Loft vs. Thermal.Q

    #5
    Die neuen Laminas sind erst seit zwei Wochen auf der Hauptseite gelistet und kommen jetzt erst nach Deutschland zu den Händlern...Da wird wohl keiner Erfahrungswerte zu haben!

    So wie es jetzt aussieht, ist das eine grundlegend geänderte Konstruktion zum Vorgängermodell. Vertikale und horizontale Kammern, andere Fußbox. Der Wärmekragen hat wieder die ältere Kontur bekommen, ist aber wahrscheinlich auch wieder ohne Zugbänder. Wie die Füllung nun verteilt ist steht nicht dabei, die letzten Modelle hatten auf der Unterseite zu wenig Füllung.

    Mit Sicherheit enger geschnitten als das Vorgängermodell(Maße stehen noch nicht dabei). Beim Bagloft haben sie sich wohl vertan, denn der soll en gleichen Loft haben wie der -18...15 cm?

    Vergleicht man den G250 mit dem Vorgängermodell so stellt man fest:

    -der Materialgriff ist weicher, die neue G-Loft Faser fühlt sich nicht so "deckenartig" an
    -Gleichmäßig verteilt auf Ober/Unterseite. Differentialschnitt
    -vom Schultermaß ungefähr gleich, Maße und Gewicht stimmen auch, da wird nicht geschummelt
    -Reißverschluß 1 A, aber etwas abgespeckt zu den anderen Modellen um Gewicht zu sparen, koppelbar
    -Kann auch als Overbag für eine Daunentüte genutzt werden
    -vom Packmaß unglaublich klein und nicht mit den Militärmodellen zu vergleichen, Packsack top
    -Farben wurden so gewählt, daß man in einer Notsituation besser gehen wird, Innenfarbe wurde so gewählt, daß man auch kleinestes Krabbelzeug schnell sieht...

    Wie die neuen Laminas sich draußen schlagen wird man dann wohl erst nach dem nächsten Herbst/Winter sehen. So hat man wohl jetzt ein paar gute und bewährte Sachen von den allerersten Modellen mit einem neuen Aufbau kombiniert.

    Solltest Du noch detaillierte Fragen dazu haben, kannste Dich per PN melden. Ich habe alle MH Modellreihen von Beginn an besessen und kenne die meisten Carinthias. Habe Detailfotos dazu und echte Erfahrungswerte in allen erdenklichen Wetterlagen...

  6. Fuchs

    Dabei seit
    17.07.2013
    Beiträge
    1.286

    AW: Carinthia G250 oder Mountain Hardware Lamina? // G-Loft vs. Thermal.Q

    #6
    Zitat Zitat von Heimdall Beitrag anzeigen

    Solltest Du noch detaillierte Fragen dazu haben, kannste Dich per PN melden. Ich habe alle MH Modellreihen von Beginn an besessen und kenne die meisten Carinthias. Habe Detailfotos dazu und echte Erfahrungswerte in allen erdenklichen Wetterlagen...
    Bitte nicht per PN. Jemand, der nicht nur ein Modell hat, sondern alle ...und die dann auch noch im Praxiseinsatz hat, ... das ist sicher auch im Detail für viele interessant

  7. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    11.04.2018
    Beiträge
    10

    AW: Carinthia G250 oder Mountain Hardware Lamina? // G-Loft vs. Thermal.Q

    #7
    Ich habe mir beide Modelle mal angesehen und mir sind folgende Dinge aufgefallen:


    

Lamina:
    • Hat auf der Rückseite weniger Füllung als auf der Vorderseite
    • Der Loft wirkt fluffiger (Daunenähnlicher) wodurch der Schlafsack auch etwas "massiger" wirkt
    • Hat eine große vorgeformte Fußbox (nicht definierbar, ob auch stärker isoliert)
    • Der Reißverschluss ist ok, könnte jedoch etwas flüssiger laufen. Die große Öse ist gut (leider ist von innen nur ein normales Band befestigt)
    • Das schwarze Obermaterial (verbaut an Rückseite & Fußbox) wirkt im Vergleich zum G250 etwas robuster
    • Innen wirkt er irgendwie minimal weniger hochwertig
    • Ergonomisch geformter Kragen, was ganz gut funktioniert, jedoch nicht so gut wie ein Kordelzug
    • Recht kleiner Aufbewahrungssack
    • Gewicht inkl. Packsack 1.610 Gramm




    G250:
    • Das Obermaterial wirkt im Vergleich zum Lamina etwas empfindlicher (soll aber auch recht atmungsaktiv und könnte daher für wärmere Temperaturen besser geeignet sein)
    • Wirkt weniger fluffig bzw. die Füllung wirkt “deckenförmiger” und fasst sich zum Teil ein klein wenig wie Glaswolle an
    • Der Schnitt ist ein wenig breiter als der Lamina
    • Der Kragen hat einen Kordelzug, was sehr gut funktioniert, da man den Kragen schön um den Hals zuziehen kann
    • Der Reißverschluss ist ein Traum, auch wenn ich mir an keine Bänder sondern große Schlaufen gewünscht hätte
    • Meiner Meinung nach eine echt gelungene Farbkombination
    • Die Innentasche wird mit einem mittigen Klettpunkt verschlossen und ist kopfüber angebracht, da wird einiges rausfallen (ein Reißverschluss oder durchgehender Klett wären deutlich besser gewesen)
    • Der Aufbewahrungssack ist mindestens doppelt so groß wie der vom Lamina
    • Das Packmaß im extrem komprimierten Zustand ist ein wenig kleiner als der vom Lamina
    • Ist 60 Euro teurer
    • Gewicht inkl. Packsack 1.484 Gramm


    @Heimdall: Es würde bestimmt vielen helfen, wenn du deine langjährige Erfahrung hier teilst :-)







    Geändert von TomteUndDerFuchs (19.05.2019 um 18:20 Uhr)

  8. Gerne im Forum
    Avatar von Sausemann
    Dabei seit
    11.10.2018
    Beiträge
    51

    AW: Carinthia G250 oder Mountain Hardware Lamina? // G-Loft vs. Thermal.Q

    #8
    Ich weiß nicht ob es jetzt noch interessant für dich ist:

    Bin gerade letzte Woche aus den schottischen Cairngorms zurückgekommen und hatte dort zum ersten mal den g250 im Einsatz.
    Die Temperaturen (im Zelt) waren zwischen 0° und 12°. Die Tüte hat sich ordentlich geschlagen. In der Nacht in der es im Zelt 0° hatte war es vielleicht ein bisserl frisch, aber ich bin auch ne Frostbeule.
    Wärmekragen und Kapuze haben sich gut zuziehen lassen und lagen auch eng an.
    Der Reißverschluss hat nicht einmal gehakt und durch die Abdeckleiste hat es auch nicht gefrostet . Einzig den Klettverschluss sollte man schließen. Am Anfang ist er mir beim drehen ein bisschen aufgegangen.

    Schau nach der richtigen Größe. Ich bin 186cm und habe mir L zugelegt. M geht laut Angabe bis 185cm und da ich Angst hatte er wäre zu eng, nahm ich die Nummer größer. Im Nachhinein hätte es auch der kleine getan. Hab jetzt doch ziemlich viel Luft um die Beine. (Bin aber auch ein Hungerhaken)

    Hab mir noch einen wasserdichten Kompressionssack zugelegt, mit dem bekomm ich das Ding auch wesentlich kleiner als mit dem mitgelieferten.

  9. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    04.11.2018
    Beiträge
    12

    AW: Carinthia G250 oder Mountain Hardware Lamina? // G-Loft vs. Thermal.Q

    #9
    Zitat Zitat von Sausemann Beitrag anzeigen

    Hab mir noch einen wasserdichten Kompressionssack zugelegt, mit dem bekomm ich das Ding auch wesentlich kleiner als mit dem mitgelieferten.
    Hi,
    was hast Du da für einen Sack genommen?
    Gruß
    Zickzack

  10. Gerne im Forum
    Avatar von Sausemann
    Dabei seit
    11.10.2018
    Beiträge
    51

    AW: Carinthia G250 oder Mountain Hardware Lamina? // G-Loft vs. Thermal.Q

    #10
    Der sea to summit Ultra Sil Compression Dry Sack isses. Größe M.
    Durch das event Material drückt sich die Luft beim komprimieren durch. Funktioniert prima.

  11. Erfahren

    Dabei seit
    05.12.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    326

    AW: Carinthia G250 oder Mountain Hardware Lamina? // G-Loft vs. Thermal.Q

    #11
    Wäre toll, wenn jemand Mal den hier kaufen und testen würde ;)
    https://www.alpkit.com/products/mountain-ghost-300
    Günstig - und Primaloft als Schlafsackisolation ist interessant ...
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)