Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 21 bis 24 von 24
  1. Erfahren

    Dabei seit
    14.03.2015
    Beiträge
    152

    AW: Tourplanung Indre Troms - Juli 2019

    #21
    Sie haben es in Oslo auch nicht hinbekommen ihn auf den Nachsendeflug zu packen ... Alles sehr ärgerlich, weil es uns drei zusätzliche Hotelübernachtungen in Tromsø gekostet hat!

    Wir sind trotzdem dann mit dem Bus nach Setermoen. Dort mit dem Taxi (Taxistand direkt neben der Haltestelle) nach Bardujord (Wegbeginn in das Påveskardet). Die Taxifahrt war mit 300 NOK ok und der Ausgangspunkt auch sehr gut. Wir konnten die verlorene Zeit einigermaßen aufholen.

    Ich hab es vor einen Reisebericht zu schreiben

  2. Erfahren
    Avatar von Ljungdalen
    Dabei seit
    28.08.2017
    Ort
    MeckPomm & Hamburg
    Beiträge
    372

    AW: Tourplanung Indre Troms - Juli 2019

    #22
    Zitat Zitat von And1Gap Beitrag anzeigen
    Sie haben es in Oslo auch nicht hinbekommen ihn auf den Nachsendeflug zu packen ... Alles sehr ärgerlich, weil es uns drei zusätzliche Hotelübernachtungen in Tromsø gekostet hat!
    U.a. wegen sowas fliege ich i.d.R. nicht. Außerdem wg. dem leidigen "Wo-gibt-es-Gas"-Thema. Dann lieber 3 Tage mit dem Auto. Sieht man was von der Landschaft. Und kann an interessanten Stellen anhalten (Vorteil auch noch gegenüber Zug). Und kann Klamotten etc. mitnehmen, soviel man will; für nach Tourende und so. Zumindest, wenn man zu dritt/viert fährt und nicht so teuer übernachtet (Camping...), ist das auch kostenmäßig in einer Größenordnung. Obwohl die Fähren zumindest in der Saison preislich arg zugelegt haben.

    (Wg. Umweltschutz zwar auch nicht optimal, aber wohl immer noch besser als Fliegen.)

  3. Erfahren
    Avatar von urmeli
    Dabei seit
    07.06.2015
    Ort
    Köln
    Beiträge
    130

    AW: Tourplanung Indre Troms - Juli 2019

    #23
    Ich bin auch zurück. Leider ist die Tour wegen einer Verletzung, die ich mir vor der Tour zugezogen habe am Altevatn geendet, aber ich bin immerhin vom Påveskardet übers Skinskardet und durchs Gásašvággi gelaufen. Alleine die Erinnerungen von dort sind Grund genug, am Ende nicht enttäuscht zu sein.
    Außerdem habe ich am Ende dann durch den ungeplanten Ausstieg noch einen Tag auf der Huskyfarm in Innset verbracht. Was ein toller Ort!

    Hab mich entschieden, von Setermoen bis Bardujord zu laufen. Das war wiederum nicht so angenehm, würde ich im Nachhinein auch via Taxi machen.

    Wann genau seid ihr denn dann in Bardujord ausgestiegen? Eigentlich müsstet ihr ja dann nach mir dort gewesen sein.

  4. Erfahren

    Dabei seit
    14.03.2015
    Beiträge
    152

    AW: Tourplanung Indre Troms - Juli 2019

    #24
    Ja, die Gegend ist wirklich unglaublich schön. Abwechslungsreich und einfach toll!

    Wir sind am 16.7. vormittags in Bardujord gestartet

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)