Ergebnis 1 bis 18 von 18
  1. Erfahren

    Dabei seit
    25.08.2009
    Ort
    Witten (Ruhrgebiet)
    Beiträge
    360

    Alpentour mit Gepäcktransport (wg. Kleinkindern)

    #1
    Hallo,

    wir würden gerne eine kleine Hüttentour machen 3-5 Tage. Da wir mit einem bzw. 2 Kleinkindern unterwegs sind wird das Gepäck den Rahmen sprengen und wir fänden es super, wenn wir das Gepäck von Hütte zu Hütte bringen lassen könnten und nur Tagesgepäck und Kindertragen dabei haben müssten.
    Hat da schon jemand Erfahrungen sammeln können? Tipps? Empfehlungen?

    Regionen sind erstmal egal.

  2. Moderator
    Liebt das Forum
    Avatar von Vegareve
    Dabei seit
    19.08.2009
    Ort
    700 ü. M.
    Beiträge
    11.623

    AW: Alpentour mit Gepäcktransport (wg. Kleinkindern)

    #2
    Zu meiner Kentniss gibt es in Europa keine Sherpas . Du kannst entweder Eseltrekking machen (erfordert etwas Erfahrung), oder Gepäck bis zu einer Hütte (zB. Heidelberger Hütte) bringen lassen und von da aus Tagestouren machen.

    Es gibt hier aber genug Leute, die mit 1. Kleinkind von Hütte zu Hütte gewandert sind, ganz ohne Träger .
    "Niemand hört den Ruf des Meeres oder der Berge, nur derjenige, der dem Meer oder den Bergen wesensverwandt ist" (O. Chambers)

  3. AW: Alpentour mit Gepäcktransport (wg. Kleinkindern)

    #3
    Ihr sucht also einen oder mehrere Porter? Schreibt doch dem hier mal eine PN
    Wie viel Gepäck wollt Ihr denn insgesamt abdrücken? In welchem Zeitraum wollt ihr unterwegs sein?
    Wo kommt der Porter unter, wie wird er verpflegt, wie reist er an/ab, wer kommt für diese Kosten auf, was gibt's für Extras, was ist Euch seine Leistung wert?

    Zitat Zitat von Vegareve Beitrag anzeigen
    Zu meiner Kentniss gibt es in Europa keine Sherpas
    NOCH nicht!

    Zitat Zitat von Vegareve Beitrag anzeigen
    Es gibt hier aber genug Leute, die mit 1. Kleinkind von Hütte zu Hütte gewandert sind, ganz ohne Träger
    Will die mir hier mein Geschäft vermasseln...
    Wandern in Ísland?
    ICE-SAR: Ekki týnast!

  4. Moderator
    Liebt das Forum
    Avatar von Vegareve
    Dabei seit
    19.08.2009
    Ort
    700 ü. M.
    Beiträge
    11.623

    AW: Alpentour mit Gepäcktransport (wg. Kleinkindern)

    #4
    Keineswegs .
    "Niemand hört den Ruf des Meeres oder der Berge, nur derjenige, der dem Meer oder den Bergen wesensverwandt ist" (O. Chambers)

  5. Alter Hase
    Avatar von LihofDirk
    Dabei seit
    15.02.2011
    Ort
    Vorderpfalz
    Beiträge
    4.356

    AW: Alpentour mit Gepäcktransport (wg. Kleinkindern)

    #5

  6. Erfahren

    Dabei seit
    25.08.2009
    Ort
    Witten (Ruhrgebiet)
    Beiträge
    360

    AW: Alpentour mit Gepäcktransport (wg. Kleinkindern)

    #6
    Hallo,

    Na ja es gibt ja genügend Anbieter, die für Ältere/unsportlichere o.Ä. Pauschalangebote für Mehrtägige Touren anbieten, bei denen das Gepäck halt transportiert wird. Ich weiß auch von einigen Hütten, auf denen wir schon geschlafen haben, dass man mit der Materialseilbahn seine Sachen ins Dorf transportieren lassen konnte... Ich dachte vielleicht gibt es da Leute, die so etwas schonmal in Anspruch genommen haben und wo dann im Dorf die Post oder ein örtlicher Versender das ganze weiterleitet oder so. So eine geführte Pauschaltour wollen wir halt nicht, gerade mit Kindern. Nur das Zusatzangebot quasi.

    Mit Kleinkindern kommt halt was zusammen...alleine die Windeln sind ja recht voluminös... Dazu dann halt Hüttensäcke, Wechselgarnituren, ....

  7. Erfahren

    Dabei seit
    25.08.2009
    Ort
    Witten (Ruhrgebiet)
    Beiträge
    360

    AW: Alpentour mit Gepäcktransport (wg. Kleinkindern)

    #7
    Zitat Zitat von LihofDirk Beitrag anzeigen
    Danke, sowas meinte ich. Ungeführt, quasi nur der Angebot des Transports.

  8. Moderator
    Liebt das Forum
    Avatar von Vegareve
    Dabei seit
    19.08.2009
    Ort
    700 ü. M.
    Beiträge
    11.623

    AW: Alpentour mit Gepäcktransport (wg. Kleinkindern)

    #8
    Da steht, dass sie auch Pensionen und Hotels organisieren (mit Gepäcktransport). Nicht alpine Strecken von Hütte zu Hütte (was ich unter Alpentour verstehe)*.
    Aber vielleicht gibts das ja auch, dann wären das richtige Träger.
    Oder ihr steigt jedes Mal ins Tal ab und fährt zur nächsten Hütte die Gepäcktransport anbietet.

    *doch, E5 und ähnliches. Gruppengrösse 8+ Teilnehmer (also eine Pauschalreise).
    "Niemand hört den Ruf des Meeres oder der Berge, nur derjenige, der dem Meer oder den Bergen wesensverwandt ist" (O. Chambers)

  9. AW: Alpentour mit Gepäcktransport (wg. Kleinkindern)

    #9
    Zitat Zitat von ShortBrini Beitrag anzeigen
    So eine geführte Pauschaltour wollen wir halt nicht, gerade mit Kindern. Nur das Zusatzangebot quasi.
    Also ein individueller Porter.
    Entweder sucht Ihr einen vor Ort wo Ihr die Tour vorhabt, oder Ihr engagiert jemand flexiblen.

    Zitat Zitat von ShortBrini Beitrag anzeigen
    Mit Kleinkindern kommt halt was zusammen...alleine die Windeln sind ja recht voluminös... Dazu dann halt Hüttensäcke, Wechselgarnituren, ....
    Hüttenschlafsack, Ersatzkleidung, Hygienekram und sowas halten sich in Grenzen.
    Wie viel Tagesverpflegung und Windeln braucht so ein Kind denn am Tag? Wie viel Gewicht und Volumen kommt da zusammen?
    Wenn ich nicht Zelt/Iso/SS/Kocher/Trockenfutter im Rucksack habe, in einer Hütte mit Halbpension unterkomme und wenig eigene Ausrüstung mitnehme, könnte ich vielleicht ca. 15-20 kg Ladekapazität anbieten, je nach Wegzustand/Etappenlänge.
    Wandern in Ísland?
    ICE-SAR: Ekki týnast!

  10. Fuchs

    Dabei seit
    17.07.2013
    Beiträge
    1.249

    AW: Alpentour mit Gepäcktransport (wg. Kleinkindern)

    #10
    Ein paar Freunde von mir haben letztes Jahr sowas in der Schweiz gemacht (Via Spluga).
    Die haben den das Fremdenverkehrsamt angeschrieben, gesagt wo sie hin wollen. Die haben sich dann um den Gepäcktransport und die Übernachtung mit Halbpension gekümmert.

    Im Mairatal bietet das Maria Schneider an.
    Immer individuell, was du möchtest.

  11. Alter Hase
    Avatar von codenascher
    Dabei seit
    30.06.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.269

    AW: Alpentour mit Gepäcktransport (wg. Kleinkindern)

    #11
    Wir sind vorletztes Jahr zu einer viertägigen Hüttentour mit unserer Lütten aufgebrochen. Kleinkind (im Falle des TO gar zwei) bedeutet, dass das Kind wenig bis gar nichts der Strecke selbst läuft. Man also eine (oder eben zwei) Kraxen braucht. In das Gepäckfach einer gängigen Kinderkraxe passen zwischen 10 und 25l Gepäck hinein. Das Kind wiegt irgendwo zwischen 10 und 15kg. 5 Windeln am Tag, feuchte Tücher, Klamotten fürs Kind (So das überhaupt noch passt), klack, schon ist ein Gepäckfach voll. Da ist dann noch kein Snack für unterwegs, kein Trinkwasser und natürlich auch nicht die Klamotten des Tragenden verstaut.
    Ich kann den Wunsch, bzw. die Anfrage voll verstehen!

    In Kirgistan haben wir damals eine französische Familie getroffen, die eine dreitägige Tour aus dem Lonely Planet gingen. In Kirgistan gibt es praktischerweise Porter, die dir für damals 20 Euro pro Tag 15kg abnehmen. Die Familie hatte zwei Porter gehabt und ist selbst entspannt mit Tages Rucksäcken unterwegs gewesen. Nur wirst du in DACH wohl niemanden finden, der dir für 20 Euro pro Tag, auch nur den Aufstieg zur Hütte erleichtern wird...

    Bei Google habe ich gerade "E5 Gepäcktransport" eingegeben und sehe einige Treffer. Informiert euch über die Strecke und fragt doch an, ob ihr nur einige Etappen diesen Service nutzen könnt?

    Bin im Wald, kann sein das ich mich verspäte

    meine Weltkarte

  12. Moderator
    Liebt das Forum
    Avatar von Vegareve
    Dabei seit
    19.08.2009
    Ort
    700 ü. M.
    Beiträge
    11.623

    AW: Alpentour mit Gepäcktransport (wg. Kleinkindern)

    #12
    Zitat Zitat von Moltebaer Beitrag anzeigen
    Hüttenschlafsack, Ersatzkleidung, Hygienekram und sowas halten sich in Grenzen.
    Wie viel Tagesverpflegung und Windeln braucht so ein Kind denn am Tag? Wie viel Gewicht und Volumen kommt da zusammen?
    Das Problem dürfte sein, dass man beide Kinder tragen muss, oder? Dann ist kein wirklicher Platz mehr für Gepäck.
    "Niemand hört den Ruf des Meeres oder der Berge, nur derjenige, der dem Meer oder den Bergen wesensverwandt ist" (O. Chambers)

  13. AW: Alpentour mit Gepäcktransport (wg. Kleinkindern)

    #13
    Zitat Zitat von Vegareve Beitrag anzeigen
    Das Problem dürfte sein, dass man beide Kinder tragen muss, oder? Dann ist kein wirklicher Platz mehr für Gepäck.

    Ich wollte wissen, mit welchem Gepäck ich da als Träger rechnen darf und nun soll ich auch noch die Kinder tragen!?
    Wandern in Ísland?
    ICE-SAR: Ekki týnast!

  14. Fuchs
    Avatar von Mus
    Dabei seit
    13.08.2011
    Beiträge
    2.005

    AW: Alpentour mit Gepäcktransport (wg. Kleinkindern)

    #14
    OT:
    Zitat Zitat von Moltebaer Beitrag anzeigen
    Hüttenschlafsack, Ersatzkleidung, Hygienekram und sowas halten sich in Grenzen.
    Wie viel Tagesverpflegung und Windeln braucht so ein Kind denn am Tag? Wie viel Gewicht und Volumen kommt da zusammen?
    Wir hatte pro (Windel-)Kind z.T. bis zum doppelten an Gewicht dabei, als für uns Erwachsene. Man kann für ein Kind nicht so reduziert packen. Da wird dann schnell aus ultraleichten 5 kg pro Person erst schwere 15 kg und dann mit Kind dazu ultraschwere 30 kg auf dem Rücken. Wer kann/will das schon tragen? Zumal man abends eben nicht die Füße unter den Tisch/ in den Bach streckt und entspannt, sondern Kinder versorgt/belustigt.

    Warum also nicht nach einer Alternative für das Gepäck suchen?
    Find ich jetzt nicht so passsend, das du anhaltend versuchst, dich darüber lustig zu machen.

    .\\.()()
    ..O(///)-....................................
    ....^^^

  15. AW: Alpentour mit Gepäcktransport (wg. Kleinkindern)

    #15
    OT:
    Zitat Zitat von Mus Beitrag anzeigen
    Find ich jetzt nicht so passsend, das du anhaltend versuchst, dich darüber lustig zu machen.
    Ähm, wie bitte?
    Wer macht sich hier lustig?
    Wandern in Ísland?
    ICE-SAR: Ekki týnast!

  16. Alter Hase
    Avatar von codenascher
    Dabei seit
    30.06.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.269

    AW: Alpentour mit Gepäcktransport (wg. Kleinkindern)

    #16
    Ich hab Moltes Anliegen als ernst aufgenommen....

    Vega, deshalb habe ich heute morgen schonmal was zum Gepäck erzählt...

    Bin im Wald, kann sein das ich mich verspäte

    meine Weltkarte

  17. AW: Alpentour mit Gepäcktransport (wg. Kleinkindern)

    #17
    www.alpen-trails.ch

    Hier wird "Weitwandern ohne Gepäck" angeboten.

  18. Gerne im Forum

    Dabei seit
    15.05.2017
    Beiträge
    66

    AW: Alpentour mit Gepäcktransport (wg. Kleinkindern)

    #18
    Muss es denn wirklich eine Hüttentour sein?

    Wieso sich nicht eine familien/kinderfreundliche Hütte als Standort suchen und von dort aus Tagestouren machen?

    Ich kann mir vorstellen, dass es für die Kinder und damit auch für die Eltern der entspanntere (=bessere) Urlaub wäre.

    Nur so ne Idee...

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)