Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 34
  1. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    10.02.2013
    Beiträge
    43

    Island: Wo Brennstoff, am späten Abend oder frühen Morgen, einkaufen?

    #1
    Hallo zusammen,

    diesem Jahr soll es nach Island gehen. Da mein Flieger donnerstags erst um 19:45 Uhr in Keflavik landet und mein Bus am nächsten Morgen gegen 08:00 Uhr in Reykjavik startet, treibt mich die Frage um, wo in der Zwischenzeit Brennstoff (Gas u./od. Spiritus) kaufen?
    Würde mich freuen wenn ihr mich an euren Erfahrungen teilhaben lasst.

    VG Gesine

  2. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    06.07.2018
    Beiträge
    15

    AW: Island: Wo Brennstoff, am späten Abend oder frühen Morgen, einkaufen?

    #2
    Hallo Gesine,
    die sicherste Adresse wäre der Campingplatz. Manchmal bekommt man solche Dinge auch an Tankstellen.

    Uwe

  3. Alter Hase

    Dabei seit
    18.08.2006
    Beiträge
    2.871

    AW: Island: Wo Brennstoff, am späten Abend oder frühen Morgen, einkaufen?

    #3
    Manchmal in Baumärkten/Eisenwarengeschäften. Wir haben sehr lange gesucht. Glücklicherweise lagen auf dem Campingplatz in Grindavik etliche zum Mitnehmen.

  4. Erfahren

    Dabei seit
    22.02.2015
    Beiträge
    182

    AW: Island: Wo Brennstoff, am späten Abend oder frühen Morgen, einkaufen?

    #4
    Moin Gesine,


    wo geht's denn mit dem Bus hin? Und mit welcher Gesellschaft?

    Gerade Richtung Süden wird unterwegs oft noch gehalten und Fahrgäste umgeladen; das passiert dann in der Regel an Tankstellen, die nebenbei auch Camping-Utensilien verkaufen.

    Außerdem gibt's an Campingplätzen oft übrig gebliebene Gaskartuschen, die Abreisende nicht mehr leeren und im Flieger mitnehmen konnten...

    Grüße,
    Markus

  5. Dauerbesucher

    Dabei seit
    12.06.2010
    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    532

    AW: Island: Wo Brennstoff, am späten Abend oder frühen Morgen, einkaufen?

    #5
    Zitat Zitat von Gesine Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,

    diesem Jahr soll es nach Island gehen. Da mein Flieger donnerstags erst um 19:45 Uhr in Keflavik landet und mein Bus am nächsten Morgen gegen 08:00 Uhr in Reykjavik startet, treibt mich die Frage um, wo in der Zwischenzeit Brennstoff (Gas u./od. Spiritus) kaufen?
    Würde mich freuen wenn ihr mich an euren Erfahrungen teilhaben lasst.

    VG Gesine

    Angebrauchte Gaskartuschen findet ihr ggf. am Campingplatz in Reykjavik oder auch in Kevlavik von schon zurückgereisten Wanderern. Ansonsten gibts Gaskartuschen an der Tankstelle direkt neben dem BSI in Reykjavik.

  6. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    10.02.2013
    Beiträge
    43

    AW: Island: Wo Brennstoff, am späten Abend oder frühen Morgen, einkaufen?

    #6
    Vielen Dank für die schnellen Infos!

    Da ich anschließend 3 Wochen wandern will, spricht das Füllungs-/Kartuschen-Gewichtverhältnis für den Kauf von vollen Gaskartuschen. Angebrochene Schraubkartuschen wären als 2. Option eine Notmaßnahme und wohl wegen des "Leergewichts" unterm Strich schwerer.

    Werde bei der Tankstelle direkt neben dem BSI nach dem Brennstoff schauen. Hat die 24h geöffnet?

  7. AW: Island: Wo Brennstoff, am späten Abend oder frühen Morgen, einkaufen?

    #7
    Já, die ist 24 h/d geöffnet.
    Auf die Option mit halbleeren Kartuschen würde ich mich auf längerer (Hochland-)tour auch nicht vollständig verlassen, aber für die ersten/letzten Tage bis man an eine neue Kartusche rankommt, oder wenn man nur ein paar Kaffee vorhat zu kochen, ist es praktisch.
    Wandern in Ísland?
    ICE-SAR: Ekki týnast!

  8. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    06.07.2018
    Beiträge
    15

    AW: Island: Wo Brennstoff, am späten Abend oder frühen Morgen, einkaufen?

    #8
    Hallo Gesine,
    Zitat Zitat von Gesine Beitrag anzeigen
    Werde bei der Tankstelle direkt neben dem BSI nach dem Brennstoff schauen. Hat die 24h geöffnet?
    Wenn Du zur Tankstelle am BSÍ möchtest, dann musst du auf jeden Fall mit dem Flughafenbus des Unternehmens "Reykjavík Excursions" fahren. Deren Hauptbahnhof ist das BSÍ. In den letzten zwei Jahren gab es noch zwei andere Busunternehmen, welche ebenfalls Flughafentransfers angeboten haben, die aber nicht zum BSÍ fahren.
    Falls du speziellen Brennstoff oder eine bestimmte Gaskartusche benötigst, kannst du versuchen die Tankstelle zu kontaktieren (siehe Anhang).

    N1-Tankstelle_BSÍ.pdf

    Uwe

  9. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    07.03.2017
    Beiträge
    15

    AW: Island: Wo Brennstoff, am späten Abend oder frühen Morgen, einkaufen?

    #9
    Jawoll, bisher hatte ich mit der Tankstelle am BSI immer Glück, habe dort immer die richtige Kartusche gefunden.
    Überhaupt sind Tankstellen in Island eine gute Idee, wenn man Gaskartuschen kaufen möchte. Musst nur halt genau schauen, sie verkaufen beide Typen - ohne und mit Schraubventil...

  10. Fuchs

    Dabei seit
    16.07.2013
    Beiträge
    1.334

    AW: Island: Wo Brennstoff, am späten Abend oder frühen Morgen, einkaufen?

    #10
    Ist wohl irgendwie nicht so deutlich geworden: der Campingplatz in Reykjavik verkauft alles, was man vergessen hat oder noch braucht. Bis in die späte Nacht, die kennen ja die Flugzeiten. Oder am frühen Morgen. Ist alles ganz unaufregend...

  11. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    10.02.2013
    Beiträge
    43

    AW: Island: Wo Brennstoff, am späten Abend oder frühen Morgen, einkaufen?

    #11
    Euch allen herzlichen Dank für die schnellen Infos.

    VG Gesine

  12. Neu im Forum

    Dabei seit
    20.09.2018
    Beiträge
    9

    AW: Island: Wo Brennstoff, am späten Abend oder frühen Morgen, einkaufen?

    #12
    Der Campingplatz in Reykjavik hatte letztes Jahr nicht die passenden Kartuschen für uns (Trangia = Primus?).
    Wir sind nach langem Suchen bei einer Tankstelle fündig geworden, N1 glaube ich, fußläufig aus der Stadt zu erreichen wenn man in Richtung Flughafen KEF läuft, an der Hauptstraße, rechte Seite. In der Nähe von Perlan...

    Viel Glück, irgendwo wirst du fündig. Auch ruhig bei den Tankstellen an der Kasse fragen, ggf. liegen noch Dosen im Lager, obwohl die Regale leer sind.

  13. Fuchs
    Avatar von evernorth
    Dabei seit
    22.08.2010
    Ort
    San Jorge / 23XXX
    Beiträge
    1.158

    AW: Island: Wo Brennstoff, am späten Abend oder frühen Morgen, einkaufen?

    #13
    Zitat Zitat von TOFA Beitrag anzeigen
    Jawoll, bisher hatte ich mit der Tankstelle am BSI immer Glück, habe dort immer die richtige Kartusche gefunden.
    Überhaupt sind Tankstellen in Island eine gute Idee, wenn man Gaskartuschen kaufen möchte. Musst nur halt genau schauen, sie verkaufen beide Typen - ohne und mit Schraubventil...
    Ja, die Tankstellen.......ich wurde da nun schon in den letzten 3 Jahren nicht fündig.
    Vielleicht einfach Pech gehabt?

    Zitat Zitat von Katun Beitrag anzeigen
    Ist wohl irgendwie nicht so deutlich geworden: der Campingplatz in Reykjavik verkauft alles, was man vergessen hat oder noch braucht. Bis in die späte Nacht, die kennen ja die Flugzeiten. Oder am frühen Morgen. Ist alles ganz unaufregend...
    Gaskartuschen gibt es hier eigentlich immer ( Ausnahmen, Lieferengpässe? ), die Preise sind allerdings hoch.
    Das muss man berücksichtigen ( und wollen!? ). Klar, wenn die Zeit knapp ist......
    Ausgetretene Pfade sind die sichersten, aber es herrscht viel Verkehr. Ergo: Wer neue Wege gehen will, muss alte Pfade verlassen.

  14. Fuchs

    Dabei seit
    16.07.2013
    Beiträge
    1.334

    AW: Island: Wo Brennstoff, am späten Abend oder frühen Morgen, einkaufen?

    #14
    Weiß ich nicht mehr, was das so kostet. Wie viel spart man an der Tankstelle? Outdoorladen liegt gerade bei 1500 ISK, vielleicht mal 1300 für eine mittelgroße Kartusche.

  15. Alter Hase

    Dabei seit
    18.08.2006
    Beiträge
    2.871

    AW: Island: Wo Brennstoff, am späten Abend oder frühen Morgen, einkaufen?

    #15
    Uns erzählte man 2017 was von Lieferschwierigkeiten. Und es gab auch flächendeckend nichts. Um den Preis ging es da gar nicht.

    Bei diesen Plänen, bei denen alles minutiös klappen muss, kann das schon mal zu Schwierigkeiten führen.

  16. Anfänger im Forum
    Avatar von NF
    Dabei seit
    23.02.2019
    Beiträge
    22

    AW: Island: Wo Brennstoff, am späten Abend oder frühen Morgen, einkaufen?

    #16
    Zitat Zitat von Enja Beitrag anzeigen
    Uns erzählte man 2017 was von Lieferschwierigkeiten. Und es gab auch flächendeckend nichts. Um den Preis ging es da gar nicht.

    Bei diesen Plänen, bei denen alles minutiös klappen muss, kann das schon mal zu Schwierigkeiten führen.
    Liegt vielleicht auch an der Reisezeit?
    Wir haben Mitte Juni 2017 ohne Probleme Schraubkartuschen an verschiedenen N1 Tankstellen bekommen.

  17. Lebt im Forum
    Avatar von Chouchen
    Dabei seit
    07.04.2008
    Ort
    Mainz
    Beiträge
    6.551

    AW: Island: Wo Brennstoff, am späten Abend oder frühen Morgen, einkaufen?

    #17
    Meiner Erfahrung nach kann es Anfang August rund um den Tradesmen's Day ein wenig eng werden. Das ist halt Hauptsaison für Touristen und gleichzeitig machen sich auch die Isländer am langen ersten August Wochenende mit Campingkram auf ins Grüne (oder meistens eher ins Braun-Graue).
    "I pity snails and all that carry their homes on their backs." Frodo Baggins

  18. Alter Hase

    Dabei seit
    18.08.2006
    Beiträge
    2.871

    AW: Island: Wo Brennstoff, am späten Abend oder frühen Morgen, einkaufen?

    #18
    Wir waren in der letzten Augustwoche dort. Dann noch zwei Wochen im September.

  19. Erfahren
    Avatar von Dieter
    Dabei seit
    26.05.2002
    Ort
    Bolsterlang
    Beiträge
    454

    AW: Island: Wo Brennstoff, am späten Abend oder frühen Morgen, einkaufen?

    #19
    Wir waren in der letzten Augustwoche dort. Dann noch zwei Wochen im September.
    Wenn es mal bei Gaskartuschen flächendeckend zu Engpässen kam (kommt), dann wohl eher am Ende der Sommersaison. Vor der Saison beginnend im Juni decken sich die Anbieter mit dem Sommervorrat ein. Schnelle Nachlieferungen per Schiff aus Europa sind da nicht so möglich. Da auch die Zahlen der zeltenden Individualtouristen in den letzten (sieben?) Jahren stark angestiegen ist, kam es schon mal vor, dass der Jahresbedarf etwas unterschätzt wurde. Soweit ich mich erinnere war dies eben 2017 der Fall.
    Richtig ist, dass die Isländer selbst am ersten Wochende im August (Verslunamannahelgi) zu Haufen ihr eigenes Land bereisen. Sie stellen da aber kaum eine Käuferkonkurenz in Sachen Gaskartuschen dar, denn so ein anständiger isländischer Gasgrill wird von schwereren Kaliebern befeuert :-)

    Wie schon mehrfach oben beschrieben sollte es am Zeltplatz mit der Versorgung keine Probleme geben.

    Ansonsten im Bergsportfachgeschäft Fjallakofinn auf Reykjavíks Touristenmeile Laugavegur 11 (oder in der Shoppingmall Kringlan) :
    https://fjallakofinn.is/is/products/eldunargraejur

    Für Hektouris, die unbedingt auf ihren Stresslevel bleiben wollen, hält der Bus nach Landmannalaugar 10 Minuten in Hella (Tanke, Supermarkt) wo man eine Chance auf Einkäufe bekommt.

    Richtung Þórsmörk oder Skógar hält der Bus in Hvolsvöllur an der N1 Tanke mit sicherer Gasversorgung.
    Richtung Norden führen die Tankstellen von Borganes, Staðarskáli, Varmahlíð ebenfalls den üblichen Camperbedarf:
    https://www.n1.is/vorur/einnota-gas/...svorur/?page=2

    In Vík gibt es im neuen Woll-Super-Outdoormarkt auch Von Steigeisen über Tourikitsch alles was man so (vielleicht) braucht, auch Gaskocher und Gaskartuschen.

    Dieter

  20. Dauerbesucher

    Dabei seit
    13.07.2008
    Ort
    nähe Frankfurt/Main
    Beiträge
    930

    AW: Island: Wo Brennstoff, am späten Abend oder frühen Morgen, einkaufen?

    #20
    Hallo Dieter,

    Sehr gute Tips

    Danke

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)