Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 21 bis 35 von 35
  1. AW: Cadarese-Tradklettern [aus: PM Klettern]

    #21
    @alpinschorletrinker: wenn die Leute vom Filmstudio historische Kletterszenen nachdrehen wollen, leihen die sich dann Deine Hanfseile aus? Was tust Du dann in der seilfreien Zeit? Also außer Schorle zu trinken...
    Wandern in Ísland?
    ICE-SAR: Ekki týnast!

  2. Gesperrt Erfahren

    Dabei seit
    08.04.2018
    Beiträge
    281

    AW: Cadarese-Tradklettern [aus: PM Klettern]

    #22
    .. na free solen.

    Schau' mal bärchen, auch Du rennst doch nur noch irgendwelchen Zahlen hinterher. Der Hang muss mind 45 geneigt sein, die Schlüsselstelle 7-, unter 1500 hm tut man wandern, .., bärchen..komm' einfach rüber zu mir und wir trinken das Schörlchen gemeinsam vorm Einstieg, uffm Gibbel und danach.
    Tut auch gar nicht weh. Ich schwör'.

  3. AW: Cadarese-Tradklettern [aus: PM Klettern]

    #23
    Joah, ich bin schon so ein verwegener Hund, der in einem 46° steilen Hang eine 7p+ tradklettert - keine Frage!
    Die Zahlen, denen Du hinterherrennst sind Vol.-% und °Oe
    Wandern in Ísland?
    ICE-SAR: Ekki týnast!

  4. Gesperrt Erfahren

    Dabei seit
    08.04.2018
    Beiträge
    281

    AW: Cadarese-Tradklettern [aus: PM Klettern]

    #24


    Aber irgendwie kommen die immer zu mir, die Zahlen. Da kann ich joar nücht für..

  5. Neu im Forum

    Dabei seit
    12.02.2017
    Beiträge
    3

    AW: Aktuelle Pressemeldung Klettern

    #25
    Zitat Zitat von deralpinkletterer Beitrag anzeigen
    DAS Klettern ist immer gleich..und können tun's nur noch sehr Wenige..
    Ab welcher Tätigkeit (Klettergrad) kann man deiner Meinung nach klettern)
    Reine Neugierde

    Gutes Klettern erfordert gute Schuhe: Kletterschuh Beratung
    Geändert von julieb (10.04.2019 um 02:09 Uhr)

  6. Gesperrt Erfahren

    Dabei seit
    08.04.2018
    Beiträge
    281

    AW: Cadarese-Tradklettern [aus: PM Klettern]

    #26
    DAS Klettern ist ein ganzheitlicher Prozess. Absolut egozentrisch. Die Crux liegt darin, dass man dazu meistens einen Partner benötigt. Dieser hat aber eigentlich auch nur egoistische Ziele/Motivation. Der Klettergrad ist eine Zahl, die einem einen Bereich vorgibt, in dem jeder vorher abschätzen kann, wie anstrengend psychisch und physisch es wird. Das Gefühl, welches uns so süchtig macht, erhöht sich, je "höher" man klettert. Sowohl von der Anzahl an SL als auch UIAA Grad. Da kommt dann die Naturgewalt (600m Wand) dazu...und andere Schönheiten wie Zustieg, Biwak, Gipfelglück..

  7. Gesperrt Erfahren

    Dabei seit
    08.04.2018
    Beiträge
    281

    AW: Cadarese-Tradklettern [aus: PM Klettern]

    #27
    ..Sportklettern, Plastikturnen, Projektieren ist mittlerwile reines Zahlenklettern. Schuld sind die Massen an Menschen, in der Halle, im Klettergarten, im Frankenjura..auf den Hütten!!!..überall dort halt, wo man für wenig Einsatz schnell eine möglichst große Zahl mit nach Hause nehmen kann.
    Es hat doch ein Grund, wieso Pfalz und Elbsandstein so schön ruhig und natürlich sind/bleiben
    Geändert von deralpinkletterer (06.04.2019 um 06:54 Uhr)

  8. Erfahren

    Dabei seit
    20.01.2018
    Ort
    Ostallgäu
    Beiträge
    138

    AW: Cadarese-Tradklettern [aus: PM Klettern]

    #28
    Na ja, Pfalz und ruhig würde ich nicht pauschal unterschreiben, zumindest an beliebten Felsen (Hochstein, Bruchweiler Geierstein usw.) treffen sich jede Menge "Kapitalisten" (Besitzer riesiger Camsets). Wenn man es an diesen Wänden ruhig haben will, müsste man die "großen Zahlen" anstreben.

    Gestern hatte ich einen entspannten Klettertag in Oberammergau, am schönsten war es in den "niedrigen Zahlen", toller Fels, spannende Moves, gute Absicherung. Eine für mich "hohe Zahl" bin ich nachgestiegen, hat aber - wegen mangelnder Fußtechnik - nur bedingt Freude gemacht, war aber als Training ok.
    Die meisten Kletterer dort und anderswo haben einfach nur Spaß am tun, an schönen Linien, interessanten Problemen usw., krampfhaft ultraschwer klettern tun nur wenige.

    Ach ja, Biwak, langer Zustieg, brüchiger Fels, schlechte Sicherung und langer Abstieg hab ich gestern nicht wirklich vermisst, aber das hat natürlich auch seinen Reiz, jedem das seine.
    Geändert von Con (07.04.2019 um 11:16 Uhr)
    "I’m not friends with climbers, I’m friends with people." (Jim Bridwell)

  9. Fuchs
    Avatar von jeskodan
    Dabei seit
    03.04.2007
    Ort
    karlsruhe
    Beiträge
    1.792

    AW: Cadarese-Tradklettern [aus: PM Klettern]

    #29
    Ach wie ich den Ammergau misse, wo warst? Muss sagen für saisonanfang fand ichs immer schwierig dort.

  10. Erfahren

    Dabei seit
    20.01.2018
    Ort
    Ostallgäu
    Beiträge
    138

    AW: Cadarese-Tradklettern [aus: PM Klettern]

    #30
    Zitat Zitat von jeskodan Beitrag anzeigen
    Ach wie ich den Ammergau misse, wo warst? Muss sagen für saisonanfang fand ichs immer schwierig dort.
    Wir waren am "Kraxentrager", die Mischung aus unterschiedlichen Elementen (Platte, Wand, Riß, Verschneidung) dort gefällt mir gut. Nach dem langen Hallenwinter fehlt es allerdings sehr an der präzisen Fußtechnik ...
    Meine Kletterpartnerin hat auch noch eine Vorliebe für technisch Anspruchsvolle Platte u.ä. (Mädchen halt ) da muss ich als Grobmotoriker dann mitleiden.
    "I’m not friends with climbers, I’m friends with people." (Jim Bridwell)

  11. Fuchs
    Avatar von jeskodan
    Dabei seit
    03.04.2007
    Ort
    karlsruhe
    Beiträge
    1.792

    AW: Cadarese-Tradklettern [aus: PM Klettern]

    #31
    ah ja den kenne ich ist echt nen schönes gebiet und tendenziell eines der die schon früher gut werden, ist vorallem echt groß. Hach schöne erinnerungen Ach schade, naja vielelciht in 6-9 monaten geht zumindest a bissl was wieder Schaffelberg fand ich immer noch ganz geil und... ach so viele schöne routen

  12. Gesperrt Erfahren

    Dabei seit
    08.04.2018
    Beiträge
    281

    AW: Cadarese-Tradklettern [aus: PM Klettern]

    #32
    Zitat Zitat von Con Beitrag anzeigen
    Na ja, Pfalz und ruhig würde ich nicht pauschal unterschreiben, zumindest an beliebten Felsen (Hochstein, Bruchweiler Geierstein usw.) treffen sich jede Menge "Kapitalisten" (Besitzer riesiger Camsets). Wenn man es an diesen Wänden ruhig haben will, müsste man die "großen Zahlen" anstreben.

    Gestern hatte ich einen entspannten Klettertag in Oberammergau, am schönsten war es in den "niedrigen Zahlen", toller Fels, spannende Moves, gute Absicherung. Eine für mich "hohe Zahl" bin ich nachgestiegen, hat aber - wegen mangelnder Fußtechnik - nur bedingt Freude gemacht, war aber als Training ok.
    Die meisten Kletterer dort und anderswo haben einfach nur Spaß am tun, an schönen Linien, interessanten Problemen usw., krampfhaft ultraschwer klettern tun nur wenige.

    Ach ja, Biwak, langer Zustieg, brüchiger Fels, schlechte Sicherung und langer Abstieg hab ich gestern nicht wirklich vermisst, aber das hat natürlich auch seinen Reiz, jedem das seine.
    Con, dass Du Mr. Ultra gechillt und DER Frauenversteher in allen Kletterspielarten bist, wissen wir alle..aber bitte erzähl der Welt nicht, dass es in der Palz betriebsam ist..auch wenn Du 2 von 1500 Felsen als Beispieĺ nennst..schöne Zahlen, gelle..

  13. Erfahren

    Dabei seit
    20.01.2018
    Ort
    Ostallgäu
    Beiträge
    138

    AW: Cadarese-Tradklettern [aus: PM Klettern]

    #33
    Tja das ist wie in den Tannheimern nur umgekehrt, da reden alle nur von den überlaufenen Plaisiertouren auf der S-Seite, von den einsamen Abenteuerrouten auf der N-Seite redet kaum jemand.
    Ist die Umgebung vom Bärenbrunnerhof am WE wirklich ruhig (da war ich noch nie)?
    "I’m not friends with climbers, I’m friends with people." (Jim Bridwell)

  14. Fuchs
    Avatar von jeskodan
    Dabei seit
    03.04.2007
    Ort
    karlsruhe
    Beiträge
    1.792

    AW: Cadarese-Tradklettern [aus: PM Klettern]

    #34
    Pfalz ist neben Baffin Island und Ostgrönland definitiv eines der einsamsten Gebiete. Sorry also in der Pfalz gibt es wirklich mehr als genug Felsen die gut besucht sind. Alle größeren Massive haben genug Besucher. Vielleicht irgendwelche kleinen Gebiete mit 1h Zustieg... aber egal wo die sind immer schlecht besucht.

    aber ich halte mich jetzt raus. Con grüß mir die Ammergauer im Sommer wirklich traumhaft

  15. Gesperrt Erfahren

    Dabei seit
    08.04.2018
    Beiträge
    281

    AW: Cadarese-Tradklettern [aus: PM Klettern]

    #35
    Ja jesko.
    Geändert von deralpinkletterer (07.04.2019 um 15:49 Uhr)

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)