Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. Anfänger im Forum
    Avatar von Bobbels
    Dabei seit
    27.08.2015
    Beiträge
    35

    Campingplatz-Suche zur Tourenplanung

    #1
    Hallo,

    ich wollte mal in die Runde fragen, wie Ihr vorgeht, um bei der Tourenplanung Campingplätze zu finden.

    Ich weiß schon, dass hier viele wild oder semi-wild campen, aber aus verschiedenen Gründen möchten wir das nur dann machen, wenn es nicht anders geht.

    Oft planen wir Radtouren so, dass sich die Tagesetappen aus den vorhandenen Campingplätzen ergeben. Dabei ist camping.info bisher die einzige Website, die ich kenne, wo man auf einer Karte eine große Anzahl von Plätzen angezeigt bekommt und so schon einmal schauen kann, ob es im Zielgebiet überhaupt etwas gibt. Natürlich sind nicht alle Campingplätze bei camping.info eingetragen. Wenn ich in oder um eine bestimmte Stadt suche, ist Google zum Teil noch hilfreich, aber eine Anzeige aller Campingplätze in einem Gebiet habe ich bisher noch nicht mit Google hinbekommen.

    Welche Karten oder Webseiten nutzt ihr, um Campingplätze zu finden? Mir geht es aktuell um Deutschland, aber das nähere Ausland wäre natürlich auch interessant. Ideal wäre natürlich ein Routenplaner, der alle Campingplätze entlang einer Route anzeigen würde :-)

  2. Fuchs
    Avatar von blauloke
    Dabei seit
    22.08.2008
    Ort
    Schnaittenbach
    Beiträge
    1.769

    AW: Campingplatz-Suche zur Tourenplanung

    #2
    Du kannst reisen so weit du willst, dich selber nimmst du immer mit.

  3. Fuchs
    Avatar von Mus
    Dabei seit
    13.08.2011
    Beiträge
    1.994

    AW: Campingplatz-Suche zur Tourenplanung

    #3
    Für Frankreich kann ich den hier empfehlen. Der ist so ziemlich vollständig.
    .\\.()()
    ..O(///)-....................................
    ....^^^

  4. Moderator
    Alter Hase
    Avatar von Ziz
    Dabei seit
    02.07.2015
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    4.488

    AW: Campingplatz-Suche zur Tourenplanung

    #4
    Ich schau meist nach einem Zeltplatzsymbol bei Openstreetmap. Da habe ich schon Plätze gefunden, die auf der offiziellen Seite der entsprechenden Region nicht drauf waren.

    Meist habe ich den Weg ja schon fertig und gehe den dann langsam ab.
    Wo kämen wir hin, wenn jeder sagen würde
    „Wo kämen wir hin?“
    aber niemand ginge, um zu schauen, wohin wir kämen, wenn wir gingen?

  5. AW: Campingplatz-Suche zur Tourenplanung

    #5
    http://www.archiescampings.eu/ ist eine sehr gute Quelle für ganz Europa. Dort kann man die POIs in verschiedensten Formaten herunterladen und dann ins Planungstool der Wahl (bei mir Garmin Mapsource und Google Earth) importieren.
    (www.)gemeinsam-draussen.de = Susi & Ralf. Der User "GemeinsamDraussen" ist Ralf.

  6. Anfänger im Forum
    Avatar von Bobbels
    Dabei seit
    27.08.2015
    Beiträge
    35

    AW: Campingplatz-Suche zur Tourenplanung

    #6
    Vielen Dank für Eure Tipps, die werde ich mir mal anschauen! Schade bei OSM finde ich, dass Zeltplätze nur dann angezeigt werden, wenn man sehr nahe hinzoomt. Kann man Archiescamping denn auch z.B. in Brouter-Web einbinden?

  7. AW: Campingplatz-Suche zur Tourenplanung

    #7
    Zitat Zitat von Bobbels Beitrag anzeigen
    ... Mir geht es aktuell um Deutschland, aber das nähere Ausland wäre natürlich auch interessant. Ideal wäre natürlich ein Routenplaner, der alle Campingplätze entlang einer Route anzeigen würde :-)
    ADAC-Autoatlas Deutschland. Kostet keine 10 Euro. Gefühlt sind da alle deutschen Campingplätze (leider auch die 100-%-Dauercamperplätze) drin. Gut, auf den Meter genau nicht, aber man kommt hin.
    .

  8. Alter Hase

    Dabei seit
    18.08.2006
    Beiträge
    2.890

    AW: Campingplatz-Suche zur Tourenplanung

    #8
    Folgt man definierten Wegen, gibt es meist Übernachtungsinfos dazu. Da hat man schon mal einen Einstieg. Als nächstes gucke ich normalerweise bei google maps. Zuerst nach Plätzen, die direkt am Weg liegen. Sind die Abstände zu groß auch mal nach welchen, die weiter weg liegen. Da wir nie "Etappen" planen, liste ich meist alle auf und stelle fest, wie groß die Abstände dazwischen sind. Damit man, wenn man gegen Abend an einem vorbeifährt, weil man noch weiter möchte, weiß, wie weit es bis zum nächsten ist. Meistens reicht das. Sind irgendwo wirklich Lücken, muss man weitersuchen.

    Anschließend ist noch die Frage, ob die während der Zeit, in der man dort zu übernachten wünscht, auch offen haben. Die meisten haben eine Homepage. Da steht das drauf. Andere kann man anmailen. Und manche Homepages sind offenbar völlig verlassen, weil es die Plätze nicht mehr gibt.

    Was das für Plätze sind, ist uns relativ egal. Wir haben auch nichts gegen Dauercamper. Das sind in der Woche außerhalb der Ferien die ruhigsten Plätze. Für eine Übernachtung stellen wir keine großen Ansprüche. Auf einer langen Reise gleicht sich das aus. Da trifft man sowieso solche und solche. Wenn es uns irgendwo besonders gut gefällt, bleiben wir auch mal für zwei Nächte.

  9. AW: Campingplatz-Suche zur Tourenplanung

    #9
    Zitat Zitat von Enja Beitrag anzeigen
    Was das für Plätze sind, ist uns relativ egal. Wir haben auch nichts gegen Dauercamper. Das sind in der Woche außerhalb der Ferien die ruhigsten Plätze. Für eine Übernachtung stellen wir keine großen Ansprüche
    Ich auch nicht. Gemeint sind Plätze, die obwohl zu 100 % mit Dauercampern belegt, immer noch als Campingplätze geführt werden. Meist hat das rechtliche Gründe, denn sonst wären es feste Wohnplätze. Leider tauchen auch diese Plätze in den einschlägigen Karten und Verzeichnissen auch.

    Die neueste und für mich etwas schrille Entwicklung sind Plätze, die zu 100 % mit feststehenden "mobilen" Mietunterkünften zugebaut sind. Speziell in Südfrankreich nimmt das mittlerweile Überhand.

    Camping La Carabasse, Vias Plage (Link zu OSM) ist nur ein Beispiel von vielen.
    Geändert von Werner Hohn (30.03.2019 um 21:46 Uhr)
    .

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)