Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 21 bis 34 von 34
  1. AW: [SCO] 19 Tage Wester Ross Ende März / Brexit / Lebensmittel / Weitere Fragen

    #21
    Ich werde sicherlich keinen Berg besteigen, bei dem ich einen Eispickel verwenden müsste. Jedenfalls nicht alleine in den schottischen Highlands,wenn der nächste Wanderer an dem Hang nach ein paar Wochen vorbeikommt.

    Ansonsten gilt aber schon die Devise: Im Rahmen des machbaren muss man immer seine Grenzen ein wenig pushen. Man liest so oft: "Dann lass xy lieber sein, du hast noch keine Erfahrung" - ja, aber wie soll man die Erfahrung denn bitte sammeln, wenn nicht durch kontinuierliches Ausprobieren von Neuem?

    (1) Das mit den Grödeln ist aber echt eine große Frage. Die 400g schlagen schon heftig zu Buche gerade, 20kg mit Essen und OHNE Wasser ist der Wert auf den ich gerade komme. Ich meine ich habe ja keinen Must-Have Munroe oder so, mir würde es ja schon reichen, bei guter Gelegenheit 1-3 Berge zu besteigen, an genug davon komme ich vorbei. Ich schätze mal ich muss das spontan entscheiden wenn ich mir den gepackten Rucksack aufn Rücken schwinge und es geht nicht, müssen sie dableiben ;).

    (2) Kann man Eigentlich auch ne Gaskartusche ins Paket zu den Lebensmitteln packen und verschicken? Ist das erlaubt / Werden die Pakete durchleuchtet? Hat jemand Erfahrungen? Die 400g Extra sparen wäre schon auch stark.

  2. Erfahren

    Dabei seit
    20.01.2015
    Ort
    Südlich des Nordpols
    Beiträge
    250

    AW: [SCO] 19 Tage Wester Ross Ende März / Brexit / Lebensmittel / Weitere Fragen

    #22
    Ich hatte mir damals eine Gaskartusche mitgeschickt. War allerdings unnötigt. Ich hatte noch genug Gas und außerdem gab es Kartuschen im Tante-Emma-Laden.

    Den leeren Karton nutzte ich dann, um Zeug, welches ich nicht mehr benötigte, nach Hause zu schicken. Da sollte dann auch die Gaskartusche wieder mit. Ist aber in UK verboten. Also habe ich das Ding bis Cape Wrath mitgeschleppt und in Inverness in einem Outdoorladen verschenkt.
    Geändert von DasBushbaby (15.03.2019 um 07:37 Uhr)

  3. Alter Hase
    Avatar von codenascher
    Dabei seit
    30.06.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.114

    AW: [SCO] 19 Tage Wester Ross Ende März / Brexit / Lebensmittel / Weitere Fragen

    #23
    Die Schotten nutzen den Eispickel in 99% der Fälle während des Aufstiegs mit der Spitze. Die haue kommt quasi nicht zum Einsatz. Es wird also kein richtiges Iceclimbing betrieben (Ausnahmen gibt es natürlich, Wasserfall hinauf, aber das ist kein gewöhnliches Hillwalking). Eigentlich wird der Eispickel in erster Linie im Falle eines Sturzes, also weg- und dadurch abrutschen genutzt. Um sich eben in einer Sturzsituation zu fangen, eh man abschmiert und den Hang herunter rutscht.
    Wenn man diese Disziplin nicht beherrscht, kann man den Pickel also zuhause lassen.

    Anstelle der Steigeisen würden eigentlich auch Microspikes oder so reichen. Steigeisen sind eigentlich Overkill. Es hat schließlich nur Schnee und keine Gletscher.

    DHL schließt den Transport von:
    alle Gasflaschen mit
    entzündlichen Gasen (z. B. Propan, Butan) (UN 1011/1978, Kl. 2, 2F)
    aus.
    Geändert von codenascher (15.03.2019 um 04:06 Uhr)

    Bin im Wald, kann sein das ich mich verspäte

    meine Weltkarte

  4. AW: [SCO] 19 Tage Wester Ross Ende März / Brexit / Lebensmittel / Weitere Fragen

    #24
    Als ich zum letzten Mal in dem Laden in Kinlochewe war (nicht der mit der Tankstelle, sondern der gegenüber des Hotels) hatten die dort jede Menge Brennstoff, auch Schraubkartuschen.

  5. Fuchs
    Avatar von Meer Berge
    Dabei seit
    10.07.2008
    Ort
    bei HH
    Beiträge
    1.618

    AW: [SCO] 19 Tage Wester Ross Ende März / Brexit / Lebensmittel / Weitere Fragen

    #25
    Zitat Zitat von Freedom33333 Beitrag anzeigen
    (2) Kann man Eigentlich auch ne Gaskartusche ins Paket zu den Lebensmitteln packen und verschicken? Ist das erlaubt / Werden die Pakete durchleuchtet? Hat jemand Erfahrungen? Die 400g Extra sparen wäre schon auch stark.
    Der internationale Versandt von Gefahrgut (auch Gaskartuschen) ist verboten.
    National ist es erlaubt.
    Erkundige dich, ob es vor Ort etwas zu kaufen gibt (evtl. in der Stadt, wo dein Flieger landet, wenn du da an einem Oudoorladen vorbei kommst.
    Sonst kannst du dir beim entsprechenden amazon , hier also .co.uk, Kartuschen kaufen und sie z.B. auch an das Hotel schicken lassen.
    Kalender *Papageitaucher 2019*
    Das Wetter, das man jeden Morgen in sich selber macht, ist viel wichtiger als das Wetter draußen. Fynn

  6. Erfahren

    Dabei seit
    04.08.2005
    Beiträge
    293

    AW: [SCO] 19 Tage Wester Ross Ende März / Brexit / Lebensmittel / Weitere Fragen

    #26
    Zitat Zitat von Meer Berge Beitrag anzeigen
    Der internationale Versandt von Gefahrgut (auch Gaskartuschen) ist verboten.
    National ist es erlaubt.
    Erkundige dich, ob es vor Ort etwas zu kaufen gibt (evtl. in der Stadt, wo dein Flieger landet, wenn du da an einem Oudoorladen vorbei kommst.
    Sonst kannst du dir beim entsprechenden amazon , hier also .co.uk, Kartuschen kaufen und sie z.B. auch an das Hotel schicken lassen.
    So wie ich das verstehe, ist der Versand von Gaskartuschen bei Royal Mail nicht erlaubt:
    https://personal.help.royalmail.com/...detail/a_id/96

  7. Fuchs

    Dabei seit
    16.07.2013
    Beiträge
    1.277

    AW: [SCO] 19 Tage Wester Ross Ende März / Brexit / Lebensmittel / Weitere Fragen

    #27
    Mir genügt eine mittlere Gaskartusche für zwei Wochen (eigentlich drei, aber gut, es ist vielleicht kühler). Wenn ich denke, das genügt nicht, dann evtl. noch irgendeine zweite oder gleich eine große - aber bei diesem Szenario wohl nicht. Was hast du, 14 Wandertage? mindestens 3, an denen man die Essensfrage anders löst? Bleibt Essen für 11 Tage. Das kann man auch nicht mitnehmen, so ziemlich grob-ungefähr? (denn da sind dann ja noch die anderen Essenstage mit möglicher Einkehr und gar möglichem Einkauf). Steigert für mich erheblich den Abenteuerfaktor - alles dabei - statt zum Postamt zu gehen.

  8. Fuchs
    Avatar von Meer Berge
    Dabei seit
    10.07.2008
    Ort
    bei HH
    Beiträge
    1.618

    AW: [SCO] 19 Tage Wester Ross Ende März / Brexit / Lebensmittel / Weitere Fragen

    #28
    Zitat Zitat von jeha Beitrag anzeigen
    So wie ich das verstehe, ist der Versand von Gaskartuschen bei Royal Mail nicht erlaubt:
    Du kannst bei amazon , auch bei .co.uk, Gaskartuschen bestellen.
    Die werden nicht international verschickt - verboten.
    Du kannst aber eine beliebige UK-Adresse angeben als Zustellort.

    Wie/womit die das dann verschicken - keine Ahnung. Vielleicht bringen sie es per Eselkarren
    Jedenfalls bringen sie es.

    Hab ich bisher in UK, Frankreich und Spanien schon genutzt.
    Kalender *Papageitaucher 2019*
    Das Wetter, das man jeden Morgen in sich selber macht, ist viel wichtiger als das Wetter draußen. Fynn

  9. AW: [SCO] 19 Tage Wester Ross Ende März / Brexit / Lebensmittel / Weitere Fragen

    #29
    Ich habe da einen ganz einfachen Vorschlag:
    Telefonnummer des Stores in Kinlochewe: +44 1445 760252
    Anrufen, fragen ob sie Gaskartuschen haben, für den geplanten Zeitraum eine reservieren lassen (musst halt fragen, ob die das machen), fertig.

  10. Lebt im Forum
    Avatar von lutz-berlin
    Dabei seit
    08.06.2006
    Ort
    berlin
    Beiträge
    9.535

    AW: [SCO] 19 Tage Wester Ross Ende März / Brexit / Lebensmittel / Weitere Fragen

    #30
    Bitte verschieben zur Spider Wartung

    Brennerkopf abschrauben ( kann sehr fest sitzen).Duese mit Schraubenschluessel loesen


    https://www.primusoutdoor.de/produkt...ung-multifuel/ .
    Geändert von lutz-berlin (16.03.2019 um 12:12 Uhr)

  11. AW: [SCO] 19 Tage Wester Ross Ende März / Brexit / Lebensmittel / Weitere Fragen

    #31
    Zitat Zitat von Osprey67 Beitrag anzeigen

    Ich habe schon des Öfteren Lebensmittelpakete nach Schottland verschickt. Hat bislang immer prima geklappt. Nachdem das Kinlochewe Hotel am Cape Wrath Trail liegt und somit regelmäßig von Thru-Hikern frequentiert wird, werden sie das Paket gerne für dich in Empfang nehmen. Vorher bitte jedoch unbedingt Bescheid geben. Das Adressenschild sollte nach dem Empfänger unter Zusatz von c/o deinen Namen beinhalten (Anschrift: Kinlochewe Hotel, c/o Freedom33333, Kinlochewe, Wester Ross IV22 2PA, United Kingdom).
    Hey, noch mal eine dringende Frage an alle die sich schonmal was geschickt haben:
    DHL bietet mir zum Ausfüllen:
    - Empfänger --> Kinlochewe Hotel
    - Adresszusatz c/o Freedom33333
    - Straße, Hausnummer --> ??
    - Postleitzahl --> IV22 2PA
    - Ort --> Kinlochewe?
    - Provinz --> ??

    --> Wie fülle ich das aus?
    --> Oder kriegen die das in der Filiale besser hin?

  12. Alter Hase
    Avatar von codenascher
    Dabei seit
    30.06.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.114

    AW: [SCO] 19 Tage Wester Ross Ende März / Brexit / Lebensmittel / Weitere Fragen

    #32

    Bin im Wald, kann sein das ich mich verspäte

    meine Weltkarte

  13. AW: [SCO] 19 Tage Wester Ross Ende März / Brexit / Lebensmittel / Weitere Fragen

    #33
    Hm, das hilft jetzt nicht zwingend weiter. Es fehlt das Äquivalent zur Strasse und Hausnummer. Auf google maps steht einfach nur A382 als strasse. Die geht halt durch halb wester Ross. Eine Hausnummer gibt es daher auch nicht. Scheinbar beinhaltet der postal code die adresse. Die kann man aber nicht in ein formular für adresse und hausnummer quetschen.

    Schätze ich muss es doch per habd in der filiale ausfüllen und so eintragen wie beschrieben ohne rücksicht auf was im vordruck steht

  14. Alter Hase
    Avatar von codenascher
    Dabei seit
    30.06.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.114

    AW: [SCO] 19 Tage Wester Ross Ende März / Brexit / Lebensmittel / Weitere Fragen

    #34
    darauf wirds dann wahrscheinlich hinaus laufen. An den Klingelschildern in UK stehen auch keine Namen. Das beinhaltet der POSTAL CODE ebenfalls.

    Bin im Wald, kann sein das ich mich verspäte

    meine Weltkarte

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)