Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. Neu im Forum

    Dabei seit
    06.03.2019
    Ort
    Jena - auf Reisen ab April '19
    Beiträge
    7

    Schlafsack für Frauen bis 0 Grad

    #1
    Hallo liebe Forenmitglieder,

    ich fühle mich etwas erschlagen im Angesicht der vielen verschiedenen Schlafsäcke, die es selbst nach Vorauswahl noch gibt, daher hoffe ich auf euren Erfahrungsschatz..

    Ich suche einen neuen Allround-Schlafsack bis 0 Grad, da ich es doch lieber warm mag als kalt, der dürfte für mich dann schon 3 Seasons abdecken.
    Es soll Kunstfaser sein, um die 1 kg Gewicht haben und bis 200 EU.

    Ich bin weiblich und nur ca. 160 cm groß, sodass ein Frauenmodell schon Sinn machen würde, oder? Zu groß bedeutet ja, dass es wieder kälter wird und unnötiges Gewicht?

    Bisher sind meine Favoriten:

    - North Face Cat's Meow: -1/ -7 / -24, 1070 g, bis 183 cm

    - Fjällraven Abisko W Two Seasons: +3 / -2 / -18, 1120 g

    - Mountain Hardwear Lamina Z Flame: 0 / -6 / -23, 1220 g --> wurde im Forum schon oft empfohlen, hab ich den Eindruck

    Aurora I hab ich auch noch als Empfehlung gehört...

    Was sagt ihr zu der Auswahl? Gibt es noch etwas, das ich nicht beachtet habe?

    Isomatte ist eine TAR Trail Lite für Frauen mit R = 3,9

    Liebe Grüße,

    waldlerche

  2. Gerne im Forum

    Dabei seit
    05.05.2016
    Ort
    Nordschwarzwaldrand
    Beiträge
    73

    AW: Schlafsack für Frauen bis 0 Grad

    #2
    Hallo Waldlerche,
    welche Form bevorzugst du bzw. welche Schlafposition, bewegst du dich viel? Das wäre noch ein Aspekt. Finde ich bei der Auswahl extrem wichtig.

    Wenn du dich oft drehst, Seitenschläfer bist und die Beine gerne anziehst bzw. rechtwinklig wegstreckst (wie ich), kommt eine enge Mumie eher nicht in Frage, eher Eiform. Mumie war für mich nie wirklich bequem, wie 'ne Zwangsjacke und immer verdreht.

    Inzwischen auch deshalb beim Quilt gelandet, habe ich noch einen Nemo Aria in Größe regular (bin 165cm), das war für mich eine Superoption, weil es ein Hybrid-Schlafsack speziell für Frauen ist: Liegefläche aus KuFa, aber oben DWR-Daune, Fußsack zusätzlich gefüllt, wiegt 1kg und geht Komfort bis -1 Grad. Das hatte ich auch schon locker an Temperatur und mir war gut warm. Und der Clou: An den Schulter und in Kniehöhe extra breit, also so ne Art Doppelausbuchtung. Ich glaube nur, da gibt es jetzt schon ein Nachfolgemodell. Vielleicht einen Blick wert, wenns ein bisschen leichter sein soll.

    VG

    ...edit: Ich seh gerade, der Nemo Viola 20 kommt als reiner KuFa in die Richtung. Ist aber schwerer als deine Favoriten.
    Geändert von agricolina (11.03.2019 um 13:04 Uhr)

  3. Neu im Forum

    Dabei seit
    06.03.2019
    Ort
    Jena - auf Reisen ab April '19
    Beiträge
    7

    AW: Schlafsack für Frauen bis 0 Grad

    #3
    Hallo agricolina,

    danke für deine Antwort. Also ich bin schon ein Seitenschläfer, Beine auch gern angezogen, bewege mich mäßig viel, eher wenig beim Schlafen.
    Bisher war es mir noch nicht zu eng im Schlafsack, hab im Moment aber auch den Marmot Trestles 23, der ist super bequem und warm, leider auch riesig und schwer

    Ich wollte erstmal schauen, ob ich etwas ohne Daune bekomme

    Liebe Grüße,

    waldlerche

  4. Fuchs

    Dabei seit
    25.11.2014
    Ort
    z.Zt. auf der Schwäbischen Alb
    Beiträge
    1.204

    AW: Schlafsack für Frauen bis 0 Grad

    #4
    Den TNF Cats Meow habe ich im Einsatz und meine Erwartungen hat er nicht erfüllt . Packmass und Gewicht sind für einen Kufa nicht schlecht , allerding kommt er bei mir nicht an den versprochenen Temp.-Bereich ran . In kurzen Klamotten ist bei mir bei ca. 10 Grad Schluss , in langer U-Wäsche bei ca. 5 Grad . Ich glaube nicht das es nur an mir liegt , im selben Temp.- Bereich komme ich auch mit einem 500 Gramm Cumulus Lite-Line 200 klar . Ich würde ihn mir nicht nochmal holen .

    Gruss , windriver

  5. Vorstand
    Moderator
    Alter Hase
    Avatar von Ziz
    Dabei seit
    02.07.2015
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    4.701

    AW: Schlafsack für Frauen bis 0 Grad

    #5
    Also bei meiner Freundin funktioniert der Cats Meow genau so wie erwartet, auch bei Temperaturen deutlich unter 10°C.

    Z Flame und Cats Meow werden beide oft im Forum empfohlen.
    Wo kämen wir hin, wenn jeder sagen würde
    „Wo kämen wir hin?“
    aber niemand ginge, um zu schauen, wohin wir kämen, wenn wir gingen?

  6. Fuchs

    Dabei seit
    25.11.2014
    Ort
    z.Zt. auf der Schwäbischen Alb
    Beiträge
    1.204

    AW: Schlafsack für Frauen bis 0 Grad

    #6
    Zitat Zitat von Ziz Beitrag anzeigen
    Also bei meiner Freundin funktioniert der Cats Meow genau so wie erwartet, auch bei Temperaturen deutlich unter 10°C.
    OT: Vielleicht habe ich auch einfach ein Montagsmodell . Ist der einzige Schlafsack unserer Sammlung ( 9 Stück ) der mit den Temp.-Angaben so daneben liegt . Ich nutzte ihn mittlerweile meist als Partypenntüte ,
    aber dafür hätte es auch ein billigerer getan .

  7. Erfahren

    Dabei seit
    05.12.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    326

    AW: Schlafsack für Frauen bis 0 Grad

    #7
    Mountain Hardwear Lamina Z Flame +1

  8. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    29.12.2017
    Beiträge
    26

    AW: Schlafsack für Frauen bis 0 Grad

    #8
    ja, auch von mir +1 für den Z Flame

    Ist für einen Kunstfaserschlafsack recht kompakt & leicht und bei mir schon einige Jahre regelmäßig auf vielen Touren dabei - auch Gipfelbiwak & Co.. Preis-Leistung find ich absolut angemessen

  9. Neu im Forum

    Dabei seit
    06.03.2019
    Ort
    Jena - auf Reisen ab April '19
    Beiträge
    7

    AW: Schlafsack für Frauen bis 0 Grad

    #9
    Vielen Dank für eure Hilfe!

    Ich hab mich jetzt für den MH Lamina Z Spark Women entschieden in schickem lila-orange ;)
    Er hat alles, was ich brauche: ist sehr gut auf meine Größe zugeschnitten (passt super bei 1,60m, sportliche Statur), leicht, warm genug (Tcom bei 1°C) und angenehm auf der Haut
    Und da es jetzt schon Nachfolgemodelle gibt, gibt es ihn auch noch recht günstig, kann ich nur empfehlen!

    Den TNF Cat's Meow hab ich mir im Globi genauer angeschaut, der hatte aber so ein Müllsack-Feeling von außen und das Außenmaterial hat auch sehr dünn gewirkt..

    Ich bin zufrieden mit meiner Wahl! Danke!

  10. Fuchs
    Avatar von wilbert
    Dabei seit
    23.06.2011
    Ort
    südlich der elbe
    Beiträge
    2.188

    AW: Schlafsack für Frauen bis 0 Grad

    #10
    @waldlerche

    Wärst Du bitte so nett einmal den Loft vom "Spark Women" zu messen.
    Einfach eine leichte Pappe, möglichst gerade auf den Sack legen und an der Seite die Höhe ablesen.





    Vielen Dank!
    -Wilbert-

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)