Ergebnis 1 bis 16 von 16
  1. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    16.12.2018
    Beiträge
    29

    Wanderurlaub Madeira

    #1
    Hallo!
    Gegen den 23. März geht es für 10 Tage mit einer guten Freundin nach Madeira. Da wir leider zu jung für einen Mietwagen sind, sind wir total auf trampen und Bus angewiesen. Wir möchten gerne Wandern und einfach schöne orte sehen, vielleicht nicht mit allen anderen Touris, wobei das jetzt im März vielleicht noch nicht so schlimm ist?
    Wir würden die Unterkünfte gern auf zwei verschiedene Orte beschränken durch welche wir gut die insel erkunden und wandern können. Wir sind beide bergerfahren, schwindelfrei und halbwegs gut konditioniert.

    War jemand von euch bereits auf madeira und könnte gegebenenfalls etwas empfehlen? Sollte möglichst gut mit bus verbunden sein, bzw die wanderrouten sollten irgendwie erreichbar sein. Weiß jemand über den busfahrplan Bescheid? Ich hab echt nicht allzu viel finden können...Fährt nach dem Sonnenuntergang am Meer noch ein Bus zurück?

    In Städten müssen wir uns nicht unbedigt umhertreiben, dafür lieber gerne an Fotogenen locations Urlaub heißt für uns bisschen runterkommen, Natur genießen/wandern und ruhe haben. Und für mich noch Fotos machen...
    Wäre toll wenn einer von euch vielleicht einen guten Ort kennt.

    Lieber Grüße, Vale

  2. Alter Hase
    Avatar von peter-hoehle
    Dabei seit
    18.01.2008
    Ort
    im grünen Herz von D
    Beiträge
    3.104

    AW: Wanderurlaub Madeira

    #2
    Zitat Zitat von valehikr Beitrag anzeigen
    ...Weiß jemand über den busfahrplan Bescheid? ...
    hier wird dir geholfen.
    Ist etwas kompliziert, da es fünf verschiedene Busgesellschaften gibt.

    Gruß Peter
    Wir reis(t)en um die Welt, und verleb(t)en unser Geld.
    Wer sich auf Patagonien einlässt, muss mit Allem rechnen, auch mit dem Schönsten.

  3. Fuchs
    Avatar von PWD
    Dabei seit
    27.07.2013
    Ort
    Vorderpfalz
    Beiträge
    1.275

    AW: Wanderurlaub Madeira

    #3
    Hier findest du eine schöne Übersicht „Madeira mit dem Bus erkunden“.

    Wenn ihr schiedene Wanderungen - auf Madeira bieten sich Levadawanderungen an - machen wollt, kommt man m.E. von Funchal als Ausgangspunkt am besten weg. Wir hatten das mal vor ein paar Jahren gemacht und bewußt auf Mietwagen verzichtet weil wir verschiedenste Levadas „abgewandert“ sind von Anfang bis Ende; da bringt‘s natürlich nichts, wenn der Mietwagen beim Eintritt stehen bleibt.
    Zum/vom Pico Ruivo kommt man auch zu Fuß von Santana aus.

    Und einzelne Reisen planen geht hier.

  4. Moderator
    Lebt im Forum
    Avatar von ronaldo
    Dabei seit
    24.01.2011
    Ort
    München
    Beiträge
    6.156

    AW: Wanderurlaub Madeira

    #4
    Ende März kanns im Hochland noch recht eklig werden. Würde mittlere und untere Lagen empfehlen.
    Sehr gut gefallen hat mir der Osten. Quartier z.B. in Canico, von da kann man viel zu Fuß machen, Canical mit Walfangmuseum, Ostspitze umrunden usw.
    Ist dort auch vom Wetter her oft besser als der Westen oder das Hochland.
    Wenn du überall auf der Insel wandern willst, kommst du an Funchal als zentraler Standort nicht rum. Ist aber nett.

  5. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    16.12.2018
    Beiträge
    29

    AW: Wanderurlaub Madeira

    #5
    Zitat Zitat von ronaldo Beitrag anzeigen
    Ende März kanns im Hochland noch recht eklig werden. Würde mittlere und untere Lagen empfehlen.
    Sehr gut gefallen hat mir der Osten. Quartier z.B. in Canico, von da kann man viel zu Fuß machen, Canical mit Walfangmuseum, Ostspitze umrunden usw.
    Ist dort auch vom Wetter her oft besser als der Westen oder das Hochland.
    Wenn du überall auf der Insel wandern willst, kommst du an Funchal als zentraler Standort nicht rum. Ist aber nett.
    Wie meinst du recht ekelig? Wetter in Funchal soll ja tagsüber 20 Grad und nachts 14 aktuell sein, das hört sich klasse an mit was rechne ich dann im hochland? Schneesturm? ich kenn mich mit dem wetter dort sehr wenig aus...

  6. Fuchs
    Avatar von PWD
    Dabei seit
    27.07.2013
    Ort
    Vorderpfalz
    Beiträge
    1.275

    AW: Wanderurlaub Madeira

    #6
    Zitat Zitat von valehikr Beitrag anzeigen
    Wie meinst du recht ekelig? Wetter in Funchal soll ja tagsüber 20 Grad und nachts 14 aktuell sein, das hört sich klasse an mit was rechne ich dann im hochland? Schneesturm? ich kenn mich mit dem wetter dort sehr wenig aus...
    Schau mal „oben“ live rein, klick.

  7. Alter Hase
    Avatar von peter-hoehle
    Dabei seit
    18.01.2008
    Ort
    im grünen Herz von D
    Beiträge
    3.104

    AW: Wanderurlaub Madeira

    #7
    Zitat Zitat von valehikr Beitrag anzeigen
    Wie meinst du recht ekelig? Wetter in Funchal soll ja tagsüber 20 Grad und nachts 14 aktuell sein, das hört sich klasse an mit was rechne ich dann im hochland? Schneesturm? ich kenn mich mit dem wetter dort sehr wenig aus...
    In 2016 im November war ich auf Madeira. Übernachtung im Westen von Funchal. Sehr schön und zentral für Bus, einkaufen usw.
    Bei +19°C mit dem Mietwagen morgens losgefahren. Eine Stunde später auf dem Pico Arieiro -2°C und 5cm Schnee.
    Es sind ja 1818 Meter Höhenunterschied. Also 18°C weniger als an der Küste.

    Gruß Peter
    Wir reis(t)en um die Welt, und verleb(t)en unser Geld.
    Wer sich auf Patagonien einlässt, muss mit Allem rechnen, auch mit dem Schönsten.

  8. Moderator
    Lebt im Forum
    Avatar von ronaldo
    Dabei seit
    24.01.2011
    Ort
    München
    Beiträge
    6.156

    AW: Wanderurlaub Madeira

    #8
    Ja, das meinte ich.
    Für Madeira, Kanaren usw. gilt pi mal Daumen, wenn nicht gerade ein solides Hoch herrscht: 100 Höhenmeter entspr. 1'C Temperaturunterschied, also je höher je niedriger. Und das Wetter kann sehr schnell wechseln, unterschätz das nicht.
    Beschäftige dich vor dem Abflug damit, und wenn du in höheren Lagen laufen willst, lieber mit bisschen mehr Ausrüstung, also solide Schuhe, gscheite Jacke usw.
    Viel Spaß, das ist eine wunderschöne Insel!

  9. Alter Hase
    Avatar von peter-hoehle
    Dabei seit
    18.01.2008
    Ort
    im grünen Herz von D
    Beiträge
    3.104

    AW: Wanderurlaub Madeira

    #9
    Auch bei der Tour zum östlichsten Zipfel der Insel kann es sehr ungemütlich werden.
    Da kann innerhalb von 15 min. aus Sonnenschein ein Regenguss mit sehr viel Wind werden.
    Also immer wind-und wasserdichte Kleidung mitnehmen. Einen warmen Pulli nicht vergessen!
    Stöcke und Handschuhe sind sinnvoll. Wenn der Lavaboden nass wird, wird`s glitschig und klebrig.

    Gruß Peter
    Wir reis(t)en um die Welt, und verleb(t)en unser Geld.
    Wer sich auf Patagonien einlässt, muss mit Allem rechnen, auch mit dem Schönsten.

  10. Liebt das Forum
    Avatar von Vegareve
    Dabei seit
    19.08.2009
    Ort
    700 ü. M.
    Beiträge
    12.312

    AW: Wanderurlaub Madeira

    #10
    Übersicht der Busfahrpläne hier kaufen. Wird an euren Unterkunft geliefert. Immer aufmerksam lesen, man hat wieder unangenehme Überraschungen. Immer genug Geld für Taxis mitnehmen (eine Fahrt, je nach Länge, 30-50 Euro).
    Manche berühmte Touren (Pico Ariero-Pico Ruivo) werden nur per Taxi erreicht. Rother Wanderführer kaufen, hier gibt es auch einige Reiseberichte.

    Für die Bergtouren, richtig, immer Windjacke, Mütze und Handschuhe mitnehmen. Wir sind nur mit Trailrunnern gelaufen, die Pfade sind fast immer sehr gut ausgebaut.
    "Niemand hört den Ruf des Meeres oder der Berge, nur derjenige, der dem Meer oder den Bergen wesensverwandt ist" (O. Chambers)

  11. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    16.12.2018
    Beiträge
    29

    AW: Wanderurlaub Madeira

    #11
    Danke euch für die Infos
    zur bekleidung: Ich bin davor 10 Tage in den Pyrenäen und habe dort meine leichte daunenjacke dabei, ich hatte eigentlich vor sie dort einem Kumpel bis zum wiedersehen in München zu leihen aber wo ich jetzt das hier so lese wäre es vielleicht nicht dumm sie doch mitzunehmen... oder eben zwei pullover und im Notfall übereinander ziehen... Regenjacke habe ich. Ob ich eine Regenhose mitnehme weiß ich noch nicht, ich habs bisher auch immer ohne ausgehalten

    Und bei dem Bussystem blicke ich leider einfach nicht durch. Bisschen kann man ja sehen wo welche Linie hin fährt und der Rest wird sich dann hoffentlich vor Ort klären. Weiß jemand wie regelmäßig die Busse fahren? komme ich abends von Ponta do Pargo nach Sao Vicente ? Ich muss ja einmal umsteigen und dort fahren sowieso nicht so viele Linien... nur mal als Beispiel.

    Ich hab im Internet lesen können, dass Sao Vicente ein guter Standort ist um Wanderungen zu machen. Leider nicht sehr sonnig, besonders im März wenn die sonne ihren Höchststand noch nicht hat. Paar tage San Vicente und danach Ponta do Pargo oder die ecke? wenn alles klappt bin ich nämlich die ersten zwei Tage in Machico und da könnt ich mir den ostzipfel und den so gelobten weg nach Porto da cruz anschauen. Oder gleich Porto da cruz zum nächtigen? oder Santana? Fragen über Fragen...

    Welche Wanderungen sind denn richtig gut und fast ein must have damit man wieder kommt?

    Liebe Grüße, Vale

  12. Liebt das Forum
    Avatar von Vegareve
    Dabei seit
    19.08.2009
    Ort
    700 ü. M.
    Beiträge
    12.312

    AW: Wanderurlaub Madeira

    #12
    Wie gesagt, kauf Dir den Busfahrplan, den ich verlinkt habe.

    Daunenjacke brauchst Du dort, bei der Luftfeuchtigkeit, nicht.

    Die Insel ist klein, Du brauchst nicht wirklich mehrere Unterkünfte. Höchstens einige Tage im Süden (Funchal) und einige Tage auf der Nordseite.
    "Niemand hört den Ruf des Meeres oder der Berge, nur derjenige, der dem Meer oder den Bergen wesensverwandt ist" (O. Chambers)

  13. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    16.12.2018
    Beiträge
    29

    AW: Wanderurlaub Madeira

    #13
    Ok, den würde ich mir auf jeden Fall besorgen!danke
    Die Freundin von mir hat ihre uni Prüfungen wahrscheinlich nicht bestanden und muss für die Nachprüfung lernen. Dann könnte sie spontan nicht mit. Lohnt sich das auch alleine? Wegen wandern und Unterkunft. Bisschen gefährlich alleine in einem unbekanntem gebiet zu wandern und vor allem sind die Unterkünfte leider nicht halb so teuer wenn ich allein bin... das kostet dann ca 20€ die nacht und da gibt es nur sehr wenige Unterkünfte. Habt ihr dazu tipps?

  14. Liebt das Forum
    Avatar von Vegareve
    Dabei seit
    19.08.2009
    Ort
    700 ü. M.
    Beiträge
    12.312

    AW: Wanderurlaub Madeira

    #14
    Wegen Unterkünften musst Du selber schauen, aber wandern alleine ist dort kein Problem. Man soll nur nicht in irgendeinem Tunnel feststecken (immer Stirnlampe mitnehmen).
    "Niemand hört den Ruf des Meeres oder der Berge, nur derjenige, der dem Meer oder den Bergen wesensverwandt ist" (O. Chambers)

  15. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    16.12.2018
    Beiträge
    29

    AW: Wanderurlaub Madeira

    #15
    Zitat Zitat von Vegareve Beitrag anzeigen
    Wegen Unterkünften musst Du selber schauen, aber wandern alleine ist dort kein Problem. Man soll nur nicht in irgendeinem Tunnel feststecken (immer Stirnlampe mitnehmen).
    Das Blatt hat sich komplett gewendet! Meine Mutter hat sich bereit erklärte mitzukommen das heißt wir haben auch einen mietwagen. Irgendwelche plätze die ihr uns empfehlen könnt?wir werden nach preis buchen aber wollen auch gerne einen Netten Ort haben ein oder zwei unterkünfte, mehr nicht.

  16. Gerne im Forum

    Dabei seit
    05.05.2017
    Ort
    Offenburg
    Beiträge
    61

    AW: Wanderurlaub Madeira

    #16
    Wir waren im Herbst 2017 auf Madeira wandern und es hat uns super gut gefallen. Wir haben im Hotel in Caniço gewohnt und Tagestouren mit dem Mietwagen gemacht. Wie bereits gesagt wurde ist die Insel sehr klein und man kommt mit dem Auto locker überall hin. Deswegen würde ich mir auch nicht den Stress mit unterschiedlichen Unterkünften machen.

    Wie ebenfalls bereits gesagt kann sich das Wetter schnelle ändern. An Touren gibt es von einfachen Levada-Wanderungen bis alpin alles. Essen gehen war auch günstig und lecker, weshalb wir nur Hotel mit Frühstück genommen haben. Da gibt´s nämlich die normale Touriabfuhr.

    Besonders beeindrucken fand ich persönlich die Steilküste beim Aussichtspunkt unterhalb der Capela Nossa Senhora de Boa Morte im Westen der Insel. Ist auch fotogen.

    Edit: Gesehen, dass ich mal wieder reichlich zu spät dran war. Hoffe der Urlaub war schön.
    Geändert von Petetheneed (08.04.2019 um 12:55 Uhr)
    Ein Abenteuer ist es nur, wenn es schief geht.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)