Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    20.06.2015
    Beiträge
    10

    kletterhelm für frauen

    #1
    hallo,

    ich suche einen kletterhelm für frauen, der hauptsächliche verwundungszweck sind klettersteige und generelles klettern im freien. also ich hab schon mal ein wenig recherchiert und meine favoriten wären black diamond vector woman, salewa vayu oder der salewa vega. hat jemand erfahrungen mit diesen helmen und wie zufrieden seid ihr? DANKE schon mal im voraus.

  2. Dauerbesucher
    Avatar von Hanuman
    Dabei seit
    26.05.2008
    Ort
    In Bayern daheim in der Welt zu Hause
    Beiträge
    853

    AW: kletterhelm für frauen

    #2
    Schau beim Vayu, dass du due 2.0 Version bekommst. Die 1.0 sitzt komisch am Kopf und das Gummiband leiert aus.

    Petzl Elia wird noch gerne genommen.

    Mein Favorit ist und bleibt der Black Diamond Vapor. Passt auch vielen Frauen und ist unbeschreiblich bequem.
    Es war brüchig, aber Gott sei Dank, schlecht gesichert...

  3. Moderator
    Alter Hase
    Avatar von TanteElfriede
    Dabei seit
    15.11.2010
    Ort
    Norden
    Beiträge
    2.915

    AW: kletterhelm für frauen

    #3
    Zitat Zitat von tommy97 Beitrag anzeigen
    hallo,

    ... der hauptsächliche verwundungszweck ....
    ... ich musste bei dem Verschreiber schon schmunzeln.. ich hatte Helmen immer eine andere Aufgabe unterstellt.. hihi...

  4. Fuchs

    Dabei seit
    17.07.2013
    Beiträge
    1.261

    AW: kletterhelm für frauen

    #4
    Helm muss auf deinem Kopf gut sitzen. Nimm den, der am besten passt, egal ob Mann, Frau oder Kind draufsteht.

    Für Kletterhelme gibt es gab es letztes Jahr einen Test ich glaube in der Panorama. Kletterhelm normal schützt nur vor Steinschlag, es gibt aber auch Helme, die die Sturz- und die Steinschlagnorm erfüllen. Ich habe jetzt keine Zeit das raus zu suchen, aber ein Fachverkäufer sollte das schon wissen.

  5. Alter Hase
    Avatar von codenascher
    Dabei seit
    30.06.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.286

    AW: kletterhelm für frauen

    #5
    Ich wusste gar nicht, dass es Helminin zu geben scheint. Ansonsten gleicher Ratschlag wie von qwertzui. Der Deckel muss auf den kopf passen. Gilt übrigens auch für Rucksäcke, Schuhe und anderes Gedöns was im laufe der Jahre geschlechterspezifisch auf den Markt gekommen ist.

    Bin im Wald, kann sein das ich mich verspäte

    meine Weltkarte

  6. Alter Hase

    Dabei seit
    21.07.2004
    Beiträge
    3.764

    AW: kletterhelm für frauen

    #6
    Zitat Zitat von qwertzui Beitrag anzeigen

    Für Kletterhelme gibt es gab es letztes Jahr einen Test ich glaube in der Panorama. Kletterhelm normal schützt nur vor Steinschlag, es gibt aber auch Helme, die die Sturz- und die Steinschlagnorm erfüllen.
    so ich mich erinnere, ging es darum, dass die klassischen hartschalenhelme nur gegen steinschlag schützen, nicht gegen sturz. da schützen nur die inmold - helme, also laienhaft beschreiben die leichten styropor-dinger mit einem dünnen plastik überzug. wenn du auch schutz gegen sturz willst, ist es sicher nicht blöde, wenn der helm auch fürs radfahren zertifiziert ist. gibt auch helme mit zusätzlicher ski-zertifizierung, vermutlich sollte da auch sichergestellt sein, dass die bei sturz auch helfen.

    ansonsten: passen sollte er. wenn er leicht ist und gut aussieht ist das auch nicht schlecht, erhöht die chancen, ihn auch wirklich aufzusetzen...

  7. Moderator
    Liebt das Forum
    Avatar von Vegareve
    Dabei seit
    19.08.2009
    Ort
    700 ü. M.
    Beiträge
    11.726

    AW: kletterhelm für frauen

    #7
    Gewicht und Passform sind wichtig. Die leichten Kletterhelme wie von Black Diamond oder Petzl sind ganz gut. Wenn man vom Berg runterfällt, überlebt man es in den meistenen Fällen eh nicht, egal welchen Helm auf dem Kopf.
    "Niemand hört den Ruf des Meeres oder der Berge, nur derjenige, der dem Meer oder den Bergen wesensverwandt ist" (O. Chambers)

  8. Alter Hase

    Dabei seit
    21.07.2004
    Beiträge
    3.764

    AW: kletterhelm für frauen

    #8
    Zitat Zitat von Vegareve Beitrag anzeigen
    Gewicht und Passform sind wichtig. Die leichten Kletterhelme wie von Black Diamond oder Petzl sind ganz gut. Wenn man vom Berg runterfällt, überlebt man es in den meistenen Fällen eh nicht, egal welchen Helm auf dem Kopf.
    ja, und nicht zu vergessen die belüftung und natürlich für eitlere charaktere die optik, ansonsten wird die schüssel nach meiner erfahrung halt im zweifelsfall eher später aufgesetzt.

    Zitat Zitat von Vegareve Beitrag anzeigen
    Wenn man vom Berg runterfällt, überlebt man es in den meistenen Fällen eh nicht, egal welchen Helm auf dem Kopf.
    und ich dachte immer, dafür gäbe es seile, klettergurte und so ein zeug, damit man nicht gleich tot ist, wenn man vom berg runterfällt...

    hier der link zu der erwähnten studie:

    https://www.alpenverein.de/bergsport...aid_29461.html

    Nun fordern aber die Autoren einer kürzlich in den USA vorgestellten Untersuchung, dass Bergsteigerhelme auch gezielt auf den Schutz vor Anprallverletzungen ausgelegt sein sollten. Hintergrund dafür ist ihre Auswertung von Unfalldaten aus den USA und der Schweiz, die ergab, dass Kopfverletzungen aus Stürzen zwölf Mal häufiger sind als durch herabfallende Gegenstände
    Bergsteigerhelme nach EN 12492 und UIAA 106 sind nicht als „Sturzhelme“, sondern als „Schutzhelme gegen herabfallende Gegenstände“ ausgelegt. Der amerikanischen Untersuchung zu Folge sind sie als Sturzhelme nicht geeignet. In manchen Szenarios entstanden durch Hartschalenhelme sogar größere Kräfte auf den Kopf als bei Sturz ohne Helm. Von den drei Helmkategorien bieten Inmold-Helme am ehesten auch in Anprallsituationen Schutz, da sie komplett und rundum aus Material bestehen, das Stöße dämpfen kann.
    Einige Inmold-Helme erfüllen nicht nur die Norm für Bergsteigerhelme, sondern zugleich diejenige für Ski-/Snowboard-, Fahrrad-, Wassersport-, Rodel- und / oder Reithelme und sind von daher mehr als Anprallschutz konzipiert

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)