Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 21 bis 38 von 38
  1. Alter Hase
    Avatar von Der Foerster
    Dabei seit
    01.03.2007
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    2.875

    AW: [KE / TZ] Jambo - Mambo (Mt. Dings und Kilibums)

    #21
    Mitreisende: derSammy
    Danke für den Bericht! Freue mich auf die Fortsetzung
    Ich mag verdammen, was Du sagst, aber ich werde mein Leben dafür einsetzen, dass Du es sagen darfst. Voltaire.

  2. Lebt im Forum
    Avatar von derSammy
    Dabei seit
    23.11.2007
    Ort
    Fulinpah
    Beiträge
    5.184

    AW: [KE / TZ] Jambo - Mambo (Mt. Dings und Kilibums)

    #22
    So gehts Morgen weiter



    1300HM

  3. Alter Hase
    Avatar von Scrat79
    Dabei seit
    11.07.2008
    Ort
    Mittelfranken
    Beiträge
    3.620

    AW: [KE / TZ] Jambo - Mambo (Mt. Dings und Kilibums)

    #23
    Tss.
    Kaum passt man mal auf den bayrischen Typen nicht auf, schon treibt der sich wieder irgendwo in der Weltgschichde rum.
    Tss.
    Der Mensch wurde nicht zum Denken geschaffen.

  4. Lebt im Forum
    Avatar von derSammy
    Dabei seit
    23.11.2007
    Ort
    Fulinpah
    Beiträge
    5.184

    AW: [KE / TZ] Jambo - Mambo (Mt. Dings und Kilibums)

    #24
    Zitat Zitat von derSammy Beitrag anzeigen
    So gehts Morgen weiter



    1300HM
    2te Etappe Simba Camp zur 3ten Höhle

    "im Februar ist Trockenzeit...im Norden kaum Niederschlag" sooo stands im Prospekt!


    Außer heute, die ganze Nacht, den ganzen Tag, die ganze folgende Nacht....

    #dankemerkel!!!


    Aber wurscht...hilft ja nix...







    Brotzeit "second Cave"

    Rotes Gespenst in der Cave



    Weiter zur 3ten



    irgendwie wars dann schon greislig



    (also das Wetter!! )



    als brave Touristen haben wir uns natürlich dran gehalten!





    Geändert von derSammy (08.03.2019 um 06:40 Uhr)

  5. Lebt im Forum
    Avatar von derSammy
    Dabei seit
    23.11.2007
    Ort
    Fulinpah
    Beiträge
    5.184

    AW: [KE / TZ] Jambo - Mambo (Mt. Dings und Kilibums)

    #25
    3.)

    3. Cave > Kibo Hut



    Also dafür waren die feuchten Leiden alles Wert!





    der Weg ist schön zu gehen ...und wie bisher vollkommen Problemlos.



    und g´schneit hats auch....



    schon da...





    da geht's dann schon ein bissl mehr zu



    "Feierabend"


  6. AW: [KE / TZ] Jambo - Mambo (Mt. Dings und Kilibums)

    #26
    schöner Bericht, hoffentlich geht es schnell weiter
    So möchtig ist die krankhafte Neigung des Menschen, unbekümmert um das widersprechende Zeugnis wohlbegründeter Thatsachen oder allgemein anerkannter Naturgesetze, ungesehene Räume mit Wundergestalten zu füllen.
    A. v. Humboldt.

  7. Lebt im Forum
    Avatar von derSammy
    Dabei seit
    23.11.2007
    Ort
    Fulinpah
    Beiträge
    5.184

    AW: [KE / TZ] Jambo - Mambo (Mt. Dings und Kilibums)

    #27
    Kili...Gipfeltag...




    Nach ein paar Stunden dösen mittn bei der Nacht zampackel, Kleinigkeit Essen und bei ziemlicher kälte loslatschen





    "PolePole" ist ja schön und gut ...aber halbert erfrieren, dem Vordermann ständig in den Hacken stehen und fast einzuschlafen ...auch nicht toll.... drum haben wir uns "geteilt" in die PolePolePole und "nur" Pole Truppe

    dabei geht's gar nicht um einen etwaigen Zeit Vorsprung oder "sportliche" Leistung, sondern nur ums "angenehme Steigen"

    Hans Huber Höhle



    G Punkt im Finstern



    S Punkt (immer noch Finster)




    Taaataaa

    Uhu Punkt im nimmerganzsofinstern



    Vom Stella Punkt an..ab ich ne 1Mann (p)Ole Gruppe gebildet und habs geschafft tatsächlich 5 Minuten "Alleine" da oben zu stehen!

    bis die "Meute" kam...





    und die Sonne...





    nach dem Gipfel husch husch zurück zum Frühstück...



    Pause am G Punkt









    man merkts dann doch ein bissl….



    Fürs Protokoll GZ:

    KiboHut > GPunkt 4h15min > SPunkt 35min > UPeak 40min

  8. Lebt im Forum
    Avatar von derSammy
    Dabei seit
    23.11.2007
    Ort
    Fulinpah
    Beiträge
    5.184

    AW: [KE / TZ] Jambo - Mambo (Mt. Dings und Kilibums)

    #28
    Abstieg zur Horombo Hut
    ..

    Nach der Gipfelrückkehr gegen 9/10 ...ein Stünderl Schlafen.... Frühstücken packen und runter "spazieren"

    erst über die (leicht) öde Fläche, dann stetig abwärts is grüne.















    Um dann am nächsten Morgen weiter ganz abzusteigen:

















    via

    Mandara Hut



    in den Dschungel (sehr schön!)





    und irgendwann...





    und dann...


  9. AW: [KE / TZ] Jambo - Mambo (Mt. Dings und Kilibums)

    #29
    Zitat Zitat von derSammy Beitrag anzeigen
    Abstieg zur Horombo Hut
    ..

    Nein, steht da jetzt wirklich ein Mobilfunkmast? Dann hat man heute ganz normalen Mobilempfang am ganzen Berg?

  10. Fuchs

    Dabei seit
    17.07.2013
    Beiträge
    1.238

    AW: [KE / TZ] Jambo - Mambo (Mt. Dings und Kilibums)

    #30
    Beim Sammy ist das alles ein Spaziergang. Hast du dir eine Gipfelzigarette angezündet und wärest von der Polepolepole Gruppe gelyncht worden, wenn sie dich erwischt hätten
    Wie ist dein Eindruck: Wirst du Nepal jetzt öfter fremdgehen oder wars mehr ein einmaliger Seitensprung?

    Auf jeden Fall wieder ein super Bericht!

  11. Lebt im Forum
    Avatar von derSammy
    Dabei seit
    23.11.2007
    Ort
    Fulinpah
    Beiträge
    5.184

    AW: [KE / TZ] Jambo - Mambo (Mt. Dings und Kilibums)

    #31
    @Spartaner..

    In Kenia/Tansania ist die Netzabdeckung besser als zwischen dem Irschenberg und Holzkirchen

    3G zu Nix

    @qwertzui

    genau das wird passieren...

    Nach 5X Nepal wird's in Zukunft nur noch Neues geben!!

    Nepal is der Knaller...aber ...die Eindrücke auf dieser Reise möchte ich für nix auf der Welt missen.

    könnt natürlich passieren dass ich jetzt 5x dahin fahre

    Im Ernst ...Mt Meru und Kili via Lemoscho (? schreibt man des so?) is tatsächlich schon während der Busfahrt zum Airport gedanklich "durchgearbeitet" worden ..


    Aber ich wollt eh noch ein Fazit schreiben!!




    P.S 10 Streichhölzer und 2 Feuerzeuge haben es nicht geschafft …

    Keine Kippe am Kili (Ui!! das nehm ich als Buchtitel )

    erst am GPunkt gings


  12. Alter Hase

    Dabei seit
    21.07.2004
    Beiträge
    3.681

    AW: [KE / TZ] Jambo - Mambo (Mt. Dings und Kilibums)

    #32
    Zitat Zitat von derSammy Beitrag anzeigen

    Keine Kippe am Kili (Ui!! das nehm ich als Buchtitel )

    ]
    Keine Gipfelzigarette? Katastrophe. Das hatte ich ja in den letzten 30 Jahren nicht. Meine Gipfel sind allerdings auch deutlich niedriger. Trotzdem: gilt nicht. .hast du nochmal hoch.
    Super Bericht. Geniale Bilder.

  13. Lebt im Forum
    Avatar von derSammy
    Dabei seit
    23.11.2007
    Ort
    Fulinpah
    Beiträge
    5.184

    AW: [KE / TZ] Jambo - Mambo (Mt. Dings und Kilibums)

    #33
    Bonusmaterial...

    Wilde Kerle äääh Tiere
































  14. Alter Hase
    Avatar von Scrat79
    Dabei seit
    11.07.2008
    Ort
    Mittelfranken
    Beiträge
    3.620

    AW: [KE / TZ] Jambo - Mambo (Mt. Dings und Kilibums)

    #34
    Zitat Zitat von derSammy Beitrag anzeigen
    Vom Stella Punkt an..ab ich ne 1Mann (p)Ole Gruppe gebildet und habs geschafft tatsächlich 5 Minuten "Alleine" da oben zu stehen!
    Vermutlich nur, weil du den anderen Teammitgliedern bei der letzten Pause noch die Schuhbändel zusammengeknotet hast.
    Der Mensch wurde nicht zum Denken geschaffen.

  15. Lebt im Forum
    Avatar von derSammy
    Dabei seit
    23.11.2007
    Ort
    Fulinpah
    Beiträge
    5.184

    AW: [KE / TZ] Jambo - Mambo (Mt. Dings und Kilibums)

    #35
    Fazit, Afrika Urlaub 2019


    Nachdem ich (dekadenter Geld-Protz) über den DAV Summit gebucht habe....

    Der teuerste Urlaub meines Lebens
    (Aber ich vermute dass der Preisvorteil wenn man auf eigene Faust Flüge, Transfers, Trekkingagentur, Safarianbieter, Hotels/Lodges usw usw bucht...ähnlich wie z.b in Nepal ist -20/25% aber so kann ich mich schon einen Mausklick später wieder aufs arbeiten konzentrieren)

    Landschaftlich ...Pflanzen, Tiere das drumrum...echt traumhaft.

    der Mt Kenia, mit unserer Routen und Etappenwahl....traumhaft... zwischen Dschungel und Dolomiten...am Gipfeltag auch glatt Abschnitte die in Richtung Bergsteigen gehen.

    Die Begleitjungs und Mädels super nett, freundlich und wirken (noch) nicht so abgezockt und übercool wie die Jungs im Khumbu.


    Die beiden Safaris die ich gemacht hab (Ambroseli und Nagaduensdingens Krater) ein echtes Erlebnis


    Der Kili selber...was für ein Brocken!

    (Freilich gibt's anspruchsvollere Berge aber das rauf und runter von 2 auf knapp 6 is schon stark...von "ich frier mir den Arsch ab" bis "ich verreck vor Hitze" in 36h is schon Wahnsinn...von Steinen mit Schnee zum dichten Dschungel mit Elefantenhäufchen am Wegesrand....Wow

    Witzig sind die Reaktionen daheim...da kannste in den Anden staub fressen und leiden wie ein Schwein...interessiert keinen...warste am Kili tragen Sie dich auf Schultern durch die Stammkneipe

    Wie vorhin schon geschrieben wed ich auf jeden Fall wieder "da runter" reisen... da gibt's ja sooo viel zu sehen erleben ...und besteigen.

    Kleiner Aurüstungscheck:

    Schafsack sollte dick sein
    Isomatte von daheim Wichtig!! (ich hab meine 7er Synmat sehr genossen)
    Schuhe:

    Immer Halbschuhe ...Gipfeletappen und Tags davor die "Bergschuh"
    Klamotten...Luftig (aber ich würd lange Hosen nehmen..zwecks dem Bewuchs)

    Gipfeltage schon "frisch"!

    Ansonsten ...wie daheim

    in meinen Augen sehr wichtig...

    Immer eine Kombi Reise machen MT Meru/Kenia und dann den Kili

    Die die man so sieht die "nur" den Kili machen (in 5 Tagen) die sehen oben raus eher unlocker aus.... da bleibt der Spass eher auf der Strecke... für uns war die Planung ideal....bis knapp 5 rauf, 2 Tage nix tun (außer Auto fahren und Tiere gucken)und dann frisch geduscht und erholt den Kili angehen.


    Die Rongai Route selber ist toll...hier wäre der 2Tage längere Schlenker zum Mawezi sicherlich auch noch ein Highlight gewesen...aber vielleicht ein andermal...


    Viel Spaß beim Bilder schauen, träumen oder planen...

  16. Erfahren
    Avatar von Bergzebra
    Dabei seit
    18.02.2013
    Ort
    Real Jurassic Park (Südl. Frankenalb)
    Beiträge
    216

    AW: [KE / TZ] Jambo - Mambo (Mt. Dings und Kilibums)

    #36
    Glückwunsch zum Uhuru Peak.

    Zitat Zitat von derSammy Beitrag anzeigen
    Die Begleitjungs und Mädels super nett, freundlich und wirken (noch) nicht so abgezockt und übercool wie die Jungs im Khumbu.
    Glück gehabt.

    Ich habe damals 2011 bei gleich großer Begleitmannschaft für eine Woche Kili mehr Trinkgeld löhnen dürfen als für 3 Wochen Nepal. Beide Länder haben aber fast das identische Einkommensniveau bei Trägern & Co.

    Am Kili hart verhandelt und in Nepal hatten die Träger immer ein freudiges Grinsen im Gesicht, wenn sie das Trinkgeld sehen und nachzählen konnten.
    Schaffe Dir Erinnerungen bevor Du nur noch diese hast!

    Nur heute wärmt uns das Feuer, gestern war es Holz und morgen wird es Asche sein.
    (Autor unbekannt)

  17. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    13.12.2018
    Beiträge
    12

    AW: [KE / TZ] Jambo - Mambo (Mt. Dings und Kilibums)

    #37
    Wow. echt ein toller Bericht!! Klasse Fotos

    Genau in 3 Monaten fliege ich auch hin
    Geplant aber Mt Meru und Kili via Lemosho mit Crater Camp
    Da hat dein Bericht wieder die Vorfreude gesteigert
    LG
    Dominika

  18. Moderator
    Alter Hase
    Avatar von TanteElfriede
    Dabei seit
    15.11.2010
    Ort
    Norden
    Beiträge
    2.883

    AW: [KE / TZ] Jambo - Mambo (Mt. Dings und Kilibums)

    #38
    netter Bericht, danke

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)