Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. Gerne im Forum
    Avatar von Enomino
    Dabei seit
    02.03.2006
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    50

    EOE Lithium Reparatur möglich?

    #1
    Nabend!

    Vor eiiger Zeit schon habe ich mir einen feinen, kleinen Kocher von EOE zugelegt. Dieses in seiner Bauweise zumindest vielen hier bekannte Köcherchen hat anfangs sehr gute Dienste geleistet, sich dann aber immer schüchterner gezeigt, bis nach dem aufschrauben auf die Kartusche überhaupt kein Gas mehr herauskam. Ich habe das ganze dann mal in ein Wsserbad geworfen und erschreckt festgestellt, dass aus dem Sockel des Brenners Gas asutritt, selbst wenn die Regelung komplett zu gedreht ist.

    Anamnese: Das in den Sockel eingepresste Gewinde hat sich leicht gelöst und schaut ca 1mm über den Rand des Sockels raus. Es lässt sich mit einem Schlag auf den Tisch in seine Position zurück bringen, hält der SPannung beim aufschrauben aber nicht stand und rutscht wieder raus...

    Was jetzt? Mich an den Service von EOE gewandt... keine Antwort!

    Da frag ich mich: Glaubt ihr eine Reparatur ist sinnig und klug und wenn ja wie? (hatte an sowas wie Loctite gedacht...)

    oder sollte ich das Stück dem Altmetall zuführen?

    Gruß und danke!

  2. Lebt im Forum
    Avatar von lutz-berlin
    Dabei seit
    08.06.2006
    Ort
    berlin
    Beiträge
    9.855

    AW: EOE Lithium Reparatur möglich?

    #2
    Bei den Einkaufpreisen der Kocher(China, Fire Maple Hornet, FMS-300t)) sollte ein Austausch durch den Verkäufer eigentlich kein Thema sein.

    Dremel nehmen und seitlich eine kleine Madenschraube einsetzen.

    Sitzt denn der Dichtring noch richtig?

    Schau mal den Monatauk Gnat Fred
    an, da kennt man das Problem mit eingepressten Gewinden.

    Loctite verliert bei Wärme die Haftkraft.
    Geändert von lutz-berlin (23.02.2019 um 08:19 Uhr)

  3. Gerne im Forum
    Avatar von Enomino
    Dabei seit
    02.03.2006
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    50

    AW: EOE Lithium Reparatur möglich?

    #3
    Ich denke, der Monatauk Gnat ist aus genau derselben Baureihe, nur anders gelabelt Design etc des Lithiums sprechene ebenfalls dafür... GIbt noch andere Marken v.a. aus Asien, die dieslebe Wre bieten... denke, da ist dieselbe fehlerhafte Produktion am Werk...

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)