Ergebnis 1 bis 13 von 13
  1. Erfahren
    Avatar von rso4x4
    Dabei seit
    05.04.2007
    Ort
    Zeven
    Beiträge
    334

    Nortik Scubi 2 vs. Gumotex Seawave

    #1
    So liebe Freunde,
    nach langer Zeit mal wieder ne Frage von mir.

    Wir überlegen, uns eines der oben genannten Kajaks zuzulegen.

    Von den grundsätzlichen Daten sind beide vergleichbar (455 lang, 80 bzw. 90 breit, um 18 kg).
    Wobei das Seawave ca. 2/3 kostet, vermutlich etwas kleiner zu verpacken ist und (theoretisch) der Auf-/ Abbau auch in 2/3 der Zeit zu bewerkstelligen sein sollte.

    Es wird voraussichtlich zu 98% zu zweit, zu 80 % auf Seen (z.B. MeckPom) und zu 20% auf ruhigen, eher kleinen Flüssen eingesetzt werden. Nur für Tagestouren.

    Welches würdet ihr (am besten aus persönlicher Erfahrung heraus) unter diesen Voraussetzungen wählen?

    Kernfragen sind hier wohl Windanfälligkeit und Robustheit im direkten Vergleich!

    Bin gespannt....
    cu
    Rainer

  2. Vorstand
    Moderator
    Alter Hase
    Avatar von Ziz
    Dabei seit
    02.07.2015
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    4.801

    AW: Nortik Scubi 2 vs. Gumotex Seawave

    #2
    Der Seawave ist gleichermaßen robuster und nach meinem Kenntnisstand weniger windanfällig. Ist auch das einzige Luftboot, was man mit Einschränkungen (!) als meerestauglich bezeichnen könnte. Ich denke für Großgewässer seid ihr damit sehr gut aufgestellt. Da das Scubi 2 aber auch komplett geschlossen werden kann und durch den Kiel einen guten Geradeauslauf hat und beide Boote eine Steueranlage bekommen können, wäre es als Alternative aber durchaus denkbar. Im Zweifel mal reinsetzen und testpaddeln, auch das macht nochmal ne Menge aus.

    Jetzt kenn ich nicht eure persönlich Erfahrungen, im Zweifel ignoriere meine gutgemeinten Ratschläge also einfach. Auf Großgewässern wie der Müritz sterben jährlich Menschen, weil sie die Gefahren solch eines Sees unterschätzen. Gerade wenn man ohne Schwimmweste fährt oder den Wiedereinstieg auf offenem See – auch bei rauen Bedingungen – nicht beherrscht, kann es schnell lebensgefährlich werden.

    Wenn ihr das aber im Blick habt, wünsch ich euch viel Spaß mit einem dieser beiden Boote. Wie gesagt, ich denke das Seawave passt etwas besser, aber mit dem Nortik 2 macht ihr meiner Meinung nach auch nichts komplett falsch.

    OT: Konkrete Erfahrungen habe ich nur mit dem Scubi 1 und das hat zwar eine ähnliche Bauform, aber ich denke aufgrund der doch etwas anderen Bauform, der kürzeren Länge und Breite und der fehlenden Steueranlage, sind die Erfahrungen nur bedingt übertragbar.
    Wo kämen wir hin, wenn jeder sagen würde
    „Wo kämen wir hin?“
    aber niemand ginge, um zu schauen, wohin wir kämen, wenn wir gingen?

  3. Erfahren

    Dabei seit
    19.11.2013
    Beiträge
    384

    AW: Nortik Scubi 2 vs. Gumotex Seawave

    #3
    Moin!
    Wirklich aufschlussreich kann nur eine Probefahrt inklusive Wiedereinstieg(-Ihr denkt ja auch an Touren auf dem Meer-) sowie Auf- und Abbau sein. Und zwar mit und ohne komplette(r) Ausrüstung für Mehrtagestouren und kühleres Wetter. Da zeigt sich dann sehr deutlich, welches Boot, auch bezüglich Ein- wie Ausstieg, Sitzkomfort, beim Verstauen des Gepäcks und nicht zuletzt Handling der bei maximal 80/90cm Bootsbreite benötigten Paddellänge, tatsächlich zu euch passt.
    Mit freundlichem Ahoi,
    Janhimp

  4. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    14.03.2017
    Beiträge
    33

    AW: Nortik Scubi 2 vs. Gumotex Seawave

    #4
    Ich besitze mehrere Boote von Gumotex:
    Swing 2/ Swing 1 / Framura / Scout

    Alle Boote sind sehr robust!

  5. Erfahren
    Avatar von rso4x4
    Dabei seit
    05.04.2007
    Ort
    Zeven
    Beiträge
    334

    AW: Nortik Scubi 2 vs. Gumotex Seawave

    #5
    danke schonmal für die schnellen Antworten.
    Zur Klarstellung: kein Einsatz auf dem Meer, keine Mehrtagestouren.

    Aber ich kann mich noch gut an eine Tour in MeckPom erinnern, wo wir (damals mit Novacraft Prospector und viel Gepäck) bei ordentlich Wind wirklich gekämpft haben...

    Kajakerfahrung habe ich halt keine...

    natürlich werden wir probepaddeln... aber da hast du ja auch nicht immer die Bedingungen des echten Lebens.
    cu
    Rainer

  6. Erfahren

    Dabei seit
    06.03.2017
    Ort
    PLZ 486... / Münster
    Beiträge
    260

    AW: Nortik Scubi 2 vs. Gumotex Seawave

    #6
    Ich habe und kenne nur das Seawave.
    Aber auch dieses gleichlautetende Forenthema https://www.outdoorseiten.net/forum/...x+seawave+wind
    bzw. dieses Seawave-Thema hier kennst du ja sicherlich bereits https://www.outdoorseiten.net/forum/...eawave+windist Seawave-H
    (Die Seawaveversion von heute hat sich gegenüber 2014 anscheinend nur bezüglich der vorbereiteten Löcher hinten für das Rufer verändert.)
    Beim testen legt vielleicht besonders Wert auf den Aufbau/Abbau/Verstau-Vergleich denn da gibt es ja schon Unterschiede.
    Ein Seawave ist, wenn es nur grob zusammengefaltet (geht inkl 2er-Spritzdecke,z.B. in einen Golf IV) aus dem Kofferraum genommen wird, in etwas 4 Minuten aufgepumpt inkl. beider Sitze per Mund.
    Die 3 Kammern sind dabei in etwa 2Min30 fertig bei einer 2x2,5L Pumpe (Bajonettschlauch empfehlenswert statt mitgelieferten Adapter zu nutzen)
    Am zeitraubensten wäre das 2er Verdeck anzukletten,bzw. vorher die Schläuche in den Süllrand zu machen.
    Und probiert auch die Einzelnutzung. Beim Seawave kann man auch gut fahren, wenn man hinten sitzt und vorne z.B. Kinder mitfahren. Ich habe auch am Anfang gedacht es fast immer zu zweit zu nutzen. Mehrheitlich ist aber eine Einzelnutzung daraus geworden.
    Bezüglich der Robustheit, bzw. Seawave ist dieses Video hier recht aufschlussreich: https://www.youtube.com/watch?v=RsfC3THr80o
    Bezüglich der Windanfälligkeit habe ich keine Vergleiche.

  7. AW: Nortik Scubi 2 vs. Gumotex Seawave

    #7
    Das NERIS Smart als sogenanntes Hybrid-Boot mit steifer Metall-Kieleinlage im Schlauch und verstärktem Bug sowie möglicher Steueranlage und Verdeck passt in der 2-er und auch der 3-er Größe auch für den Zweck.
    Die 2-er sind auch solo zu fahren, da die Sitze variabel auf- und einhängbar sind. Durch die Konstruktion läuft es besser geradeaus und ist auch schneller - es schwappt auch nicht in die Wellen wie ein Gumotex Seawave.
    Aufrufbar bei www.kanulager.de im Frankenland und dort auch zu besichtigen und probe zu fahren.
    Vierteilige Paddel kaufen wie von Gumotex - die sind beim Transport handlicher weil gleich mit in den Bootsrucksack passend und wegen jeweils kürzerer Länge der einzelnen Teile auch ohne Aufpreis flugtransporttauglich.

  8. Dauerbesucher

    Dabei seit
    19.09.2008
    Ort
    wien
    Beiträge
    673

    AW: Nortik Scubi 2 vs. Gumotex Seawave

    #8
    Ich würde auch den neris smart 2 näher in augenschein nehmen.
    ******************
    ich finde es besser, dass das ziel am ende des weges ist, als dass der weg zum ziel führt.
    ******************

  9. Erfahren
    Avatar von Deichgraf
    Dabei seit
    01.05.2011
    Ort
    Nördliches Deutschland
    Beiträge
    258

    AW: Nortik Scubi 2 vs. Gumotex Seawave

    #9
    Das Seawave hatte ich schon unter dem Hintern. Windanfälligkeit für ein Lufti erstaunlich wenig. War auf dem großen Plöner See unterwegs. Ich hatte die Finne eingesetzt. Probeweise ohne Finne fand ich es nicht Spurtreu genug. Musste das Boot leider wieder verkaufen.

    Um Deine Auswahl vielleicht noch etwas schwieriger zu machen: Ich kaufe mir in den nächsten Wochen das Zeris Needle von http://www.kanulager.de/. Gibt es sowohl als Einer als auch als Zweier. Das Gewicht von 17,5 kg für den Einer (4,10m Länge) läßt auf eine dicke und feste Haut hoffen. Der Zweier war mir mit 25 kg etwas zu schwer.

    Viel Spaß!

    Daniel
    Im Umgang mit anderen Menschen stellt sich immer wieder die gleiche Frage: "Spinne ich oder die anderen?" Ich möchte nichts vorweg nehmen, nur soviel: JA !

  10. AW: Nortik Scubi 2 vs. Gumotex Seawave

    #10
    @Daniel: Wenn Du Dir demnächst das Neris Needle 1 anschaust bzw. kaufst, könntest Du dann bei Gelegenheit einen kleinen Erfahrungsbericht schreiben? Das wäre klasse, denn ich finde das Boot auch sehr interessant, Nürnberg ist aber etwas weit weg und woanders scheint man es nicht zu bekommen. Über das Neris Needle 2 gibt es hier im Forum dankenswerterweise schon einen Bericht, über den Einer aber noch nicht. Interessant finde ich nicht zuletzt die Spritzdeckenkonstruktion, kann aber aus der Ferne schlecht abschätzen, wie es mit der Handhabung und einem eventuellen unfreiwilligen Ausstieg (und Wiedereinstieg) aussieht. Da Du das Seawave aus eigener Erfahrung kennst, wäre ein Vergleich hinsichtlich Windanfälligkeit und Spurtreue natürlich besonders aufschlussreich.

    Wäre schön, wenn das möglich wäre!

    Auf jeden Fall viel Freude mit dem Boot,
    Christoph

  11. Erfahren
    Avatar von Deichgraf
    Dabei seit
    01.05.2011
    Ort
    Nördliches Deutschland
    Beiträge
    258

    AW: Nortik Scubi 2 vs. Gumotex Seawave

    #11
    Auf jeden Fall!

    Paket kommt Samstag oder Montag. An den kommenden Wochenenden wird der erste Testlauf sein!

    HG
    Daniel
    Im Umgang mit anderen Menschen stellt sich immer wieder die gleiche Frage: "Spinne ich oder die anderen?" Ich möchte nichts vorweg nehmen, nur soviel: JA !

  12. Erfahren
    Avatar von rso4x4
    Dabei seit
    05.04.2007
    Ort
    Zeven
    Beiträge
    334

    AW: Nortik Scubi 2 vs. Gumotex Seawave

    #12
    um mal ein kurzes Feedback zu geben, habe mich just für das Seawave entschieden.

    Jetzt brauche ich nur noch etwas Zeit, um endlich damit ins Wasser zu kommen.

    Danke an alle, die Tipps gegeben haben.
    cu
    Rainer

  13. Erfahren

    Dabei seit
    06.03.2017
    Ort
    PLZ 486... / Münster
    Beiträge
    260

    AW: Nortik Scubi 2 vs. Gumotex Seawave

    #13
    Danke für die Rückmeldung und vielleicht schreibst du später einmal noch etwas zu gemachten Erfahrungen.
    Bezüglich Ausstattungsdingen, ala Paddel, Kajak Wagen, Spritzdecken,...,... etc. finden sich ja auch recht viele Infos hier und anderswo.
    (Tipp Kajakwagen->Carokanu, variable 55cm Breite)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)