Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. Gerne im Forum

    Dabei seit
    22.09.2008
    Beiträge
    87

    Exped Orion, aber welches?

    #1
    Hallo,
    wir (w 160 cm, m 180) sind auf der Suche nach einem neuen Zelt, im Moment gefällt uns das Exped Orion sehr.

    Da wir unser Gepäck gerne mit ins Zelt nehmen, ziehen wir das 3er vor.
    Der Transport erfolgt im Rucksack, Auto oder auch auf dem Rad, es sollten auch längere Touren damit möglich sein (auch mehrere Monate). Wintercamping ist unwahrscheinlich! Klimatisch sollte es möglichst flexibel sein!

    Nun zur eigentlichen Frage: Welches der drei Ausführungen würdet ihr uns empfehlen? Warum?

    Vielen Dank für die Hilfestellung!

    Gruß Doris & Roberto

  2. Dauerbesucher

    Dabei seit
    06.10.2016
    Beiträge
    754

    AW: Exped Orion, aber welches?

    #2
    Hi,

    Glückwunsch zur der Entscheidung!

    Ich habe mir das Extreme gegönnt, weil ich noch auf dem Stand war, dass silikonisierte Zelte besser sind, da UV-resistenter. Die UL-Version schien mir zu leicht kaputt zu gehen (Zeltbahn in Reissverschluss, etc.). Außerdem hält dicker Stoff länger.

    Ob nun silikonisiert (Extreme-Version) oder nicht, scheint fast schon eine Glaubensfrage zu sein, wenn Ihr mal den Stand der Diskussion verfolgt. In Sachen Wasserdichtigkeit habe ich mit der Extreme-Version schon eine tagelange Dauerregen überstanden. Ich hatte aber schon seit Ewigkeiten keine anderen Zelte mehr.

    Vielleicht hilf es ja...

  3. Neu im Forum

    Dabei seit
    05.02.2019
    Beiträge
    3

    AW: Exped Orion, aber welches?

    #3
    Habe mir letzten Herbst das Orion III Extreme gegönnt. Meist für mich alleine, aber mit der Idee, dass ich auch zu zweit noch genug Platz habe.
    Kopffreiheit war mir wichtig, darum das Orion. Ist echt luxuriös. Richtig angenehm. Leider kam ich erst für eine Nacht in den Genuss. Aber ich denke, wenn man hier auch mal mehrere Stunden dem Regen trotzdem muss/will, ist da echt schön Raum da damit man sich nicht zu schnell eingeengt fühlt.
    Auch die 2 gegenüberliegenden Apsiden sind cool, auch wenn der Wind dreht, hast du so immer ne halbwegs geschützte Kochstelle. Nur die Stellfläche ist so halt relativ gross. Wenn das kein Problem ist, würde ich das IIIer empfehlen. Ist unwesentlich schwerer als das 2er, hat aber wirklich schön Platz.

    Das "extreme" wurde es aufgrund Beratung. Musst du für dich entscheiden.

    Ich kann bisher nur 2 negative Sachen berichten. Die sind aber nur negativ, wenn mans nicht (wie ich) besser macht

    - Beim Abbauen muss man die Enden der Stangen aus den Taschen drücken. Ich habe an der Stange gezogen. Dachte, die letzte Stange kann man ja wohl ziehen... das war keine schlaue Idee. Schau Dir videos auf youtube an, da wirds gezeigt. Bitte NUR so machen. Ich hatte dann aufgrund falscher Herangehensweise Probleme bis da alles raus war aus dem Gestängekanal!

    - Das Aussenzelt wird halt etwas laberig wenns feucht wird, so hängt es zügig in Richtung Innenzelt. Ich hatte somit etwas Feuchtigkeit im Zelt in der Nacht. Hatte das AZ aber nicht abgespannt mit den zusätzlichen Leinen. Das hätte ich tun sollen. Bin halt noch nicht wirklich erfahren, andere Nutzer hätten das vielleicht sowieso getan, keine Ahnung

    Ich finds also insgesamt cool. Wenn Du den Komfort willst. Wenn Du was super leichtes und kompaktes willst und sowieso nur 3 Jahreszeiten abdecken willst, ist ev was kleineres besser geeignet, ev in Kombination mit einem Tarp als Absis Ersatz !?

  4. Alter Hase
    Avatar von peter-hoehle
    Dabei seit
    18.01.2008
    Ort
    im grünen Herz von D
    Beiträge
    3.047

    AW: Exped Orion, aber welches?

    #4
    Zitat Zitat von Bolo Beitrag anzeigen
    ...Beim Abbauen muss man die Enden der Stangen aus den Taschen drücken. Ich habe an der Stange gezogen....
    Den Fehler macht man nur einmal. Ich auch.
    Zitat Zitat von Bolo Beitrag anzeigen
    ...Das Aussenzelt wird halt etwas laberig wenns feucht wird...
    Dazu sind ja die Anspannpunkte in den Mitten der Wände da.
    Zitat Zitat von Bolo Beitrag anzeigen
    ...Wenn Du den Komfort willst...

    Nimm ein Orion. Macht auch im normalen Winter einen guten Eindruck.

    http://

    Gruß von einem Orion-Besitzer.
    Wir reisen um die Welt, und verleben unser Geld.
    Wer sich auf Patagonien einlässt, muss mit Allem rechnen, auch mit dem Schönsten.

  5. Dauerbesucher

    Dabei seit
    13.10.2014
    Ort
    Ulm
    Beiträge
    544

    AW: Exped Orion, aber welches?

    #5
    Habe das 3 er als UL im Einsatz und bin sehr zufrieden damit.
    Bis jetzt wurde es bei Windstärke 7 an der Nordsee getestet und hat gehalten.
    Nehme es im Kajak mit, wenn ich alleine oder zu zweit unterwegs bin. Alleine ist es ein Palast, zu zweit ist auch ausreichend Platz.

  6. Gerne im Forum

    Dabei seit
    22.09.2008
    Beiträge
    87

    AW: Exped Orion, aber welches?

    #6
    Vielen Dank für die Antworten.
    Ein Orion wird es sicherlich werden, mir ist nur wichtig zu verstehen welches der 3 Ausführungen geeigneter ist!
    Klar UL ist gewichtsmäßig immer cool, aber....
    was spricht aber gegen das Orion III (nicht extreme)?
    Danke für eure Tipps

  7. Dauerbesucher

    Dabei seit
    25.06.2007
    Beiträge
    625

    AW: Exped Orion, aber welches?

    #7
    Nichts, wenn dich das etwas höhere Gewicht nicht stört! Ich habe das Material ganz bewusst gewählt, da es sich bei Nässe nicht so stark dehnt und deshalb nicht nachgespannt werden muß. Die Argumente mit längerer Haltbarkeit bei Sonneneinstrahlung usw. halte ich für wenig relevant! Meines habe ich gebraucht erworben und nutze es häufig ohne bisherige Verschleißerscheinungen auf Kajaktouren.

  8. Erfahren

    Dabei seit
    01.08.2011
    Ort
    Kumberg
    Beiträge
    272

    AW: Exped Orion, aber welches?

    #8
    Hm, wenn mich jetzt nicht alles täuscht, dann hat Exped vor einigen Jahren die ursprüngliche Konzeption der "normalen" Reihe von Polyester/PU (dehnt sich kaum, getapte Nähte, schwerer, kaum Preisunterschied zum Extrem) auf Nylon/PU/Silikon? (dehnt sich ähnlich wie das Extrem, hatte ich bei meinem Venus 3, Nähte sind getapt, ist schwerer, PU ist anfälliger, meiner Meinung nach, auf Temperatur oder Lagerung, wird nach einiger Zeit klebrig).

    Aus meiner Sicht würde ich, wenn getapte Nähte kein unbedingtes Feature sind, heute die Extrem-Serie nehmen.

    Ich will auch aus dem Zelt raus sehen können, wenn das Moskitonetz geschlossen ist, daher fällt für mich die UL-Reihe wegen des 1/3 Netzes aus, ähnlich wie die Zelte vieler anderer Hersteller, die an dieser Stelle unbedingt Gewicht/Kosten einsparen wollen.

    LG Heinz

  9. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    27.05.2015
    Beiträge
    13

    AW: Exped Orion, aber welches?

    #9
    Hallo zusammen,
    habe auch das Exped Orion III Extreme und bin auch recht zufrieden. Benutzt wird das Zelt entweder mit 1 oder 2 Personen aber immer mit Hund. Für alle Kombinationen ist die Größe mehr als ausreichend. Hier wäre ich eher am überlegen, ob es das Orion II nicht auch tut. Sind zwar nur 300g, aber es läppert sich ja bekanntlich. Das UL kam für mich auch nicht in Frage, da ich insbesondere mit Hund keinen zu dünnen Boden haben möchte. Alles, was noch schwerer ist, wäre dann wirklich zu viel, vor allem, wenn ich alleine mit Hund unterwegs bin, sind 3.6kg schon ein Hammer. Aber kleinere Zelte mit ähnlicher Robustheit sind auch teuer und dann wiederum aus meiner Sicht nicht genügend viel leichter. Ein Soulo wird mit Hund schon eng, zwar 1.2kg leichter , aber weder ein Preisschnäppchen noch ein Komfortwunder. Ist halt schon schön, wenn man sich ausbreiten kann.
    Windstabilität ist insbesondere vor dem Hintergrund der Innenhöhe auch super, aber habe ich festgestellt, dass man besser die zusätzlichen Abspannpunkte nutzt, wenn der Wind heftiger wird. Hatte zwar noch keinerlei ernsthafte Situation ohne, aber es verbiegt sich unter Umständen schon recht ordentlich - auch wieder der Höhe geschuldet.
    Auch die 2 Absiden und Moskitonetze über die gesamte Tür sind äußerst komfortabel. Ein Zelt ohne Ausblick kommt mir auch nicht mehr ins Haus.

    Viel Spass dann mit dem Orion ;)

    Jörn

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)