Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 21 bis 24 von 24
  1. Gesperrt Liebt das Forum

    Dabei seit
    02.09.2008
    Beiträge
    10.527

    AW: Glut aufbewahren

    #21
    Außerdem wurden zwei zylindrische Dosen aus Birkenrinde gefunden. Der Durchmesser der Dosen beträgt 15–18 cm, die Höhe etwa 20 cm.[83] Eines der Rindengefäße hat eine schwärzlich verkohlte Innenwand und wird daher als Glutbehälter zum Transport von glühender Holzkohle interpretiert.[83] Es enthielt Pflanzen- und Holzkohlefragmente, die in frisch gepflückte Blätter des Spitzahorns eingebettet waren. Die Holzkohlen bestanden aus folgenden Arten: Fichte/Lärche, Bergkiefer, Grün-Erle, Netz-Weide, Ulme und wahrscheinlich auch Gewöhnliche Felsenbirne.[73]

    Aus Wiki zum Ötzi

    Also aus Näver, äh Birkenrinde.

    http://www.slojdochbyggnadsvard.se/k...aterial/naver/

    Fröhliches basteln

  2. Dauerbesucher

    Dabei seit
    24.04.2016
    Beiträge
    602

    AW: Glut aufbewahren

    #22
    Ich erinnere micht daran, das Hans Otto Meissner in seinem Buch "Die überlistete Wildnis" von dem Aufbewahren von Glut in einer Konservendose berichtete. Es handelte sich wohl um eine mindestens 850 ml Dose, ohne innere Kunststoffbeschichtung die bei Bedarf mit einem Henkel getragen wurde. Die Dose hatte vermnutlich wenige Löcher und war am Boden mit Kieseln oder Sand ausgelegt, die GLute wure sicher auch abgedeckt. nix anderes wie der Rindenbehälter.
    Das Buch ist lange Geschichte, so vor ca. 50 Jahren habe ich es gelesen.
    Antiquarisch könntest Du den Schinken noich finden.

  3. Erfahren

    Dabei seit
    31.10.2017
    Ort
    Ostalb
    Beiträge
    285

    AW: Glut aufbewahren

    #23
    Den "Schinken" suche ich immer noch. Hab es damals mehrmals "verschlungen".

  4. Erfahren

    Dabei seit
    03.10.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    326

    AW: Glut aufbewahren

    #24
    Zum Gluttransport eignet sich der Zunderschwamm, ich glaube, Ötzi hatte auch so ein Ding dabei. Sehr guten Zunder bekommt man da auch raus, dann muss er bearbeitet werden.

    Viel Erfolg,
    Eisen

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)