Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 61 bis 61 von 61
  1. AW: Leuchtkraftverlust Zebralight

    #61
    Zitat Zitat von Buck Mod.93 Beitrag anzeigen
    CRI Wert und Lichtfarbe sind, wenn man nicht gerade auf "Farbtreue" angewiesen ist, wahrscheinlich eher Geschmacksache. Eindrucksvoller ist allerdings schon das kaltweiße Licht.
    fakten haben wenig mit geschmack zu tun.

    das kaltweiße LEDs paar lumen mehr output haben als die warmweißen brüder gleicher baugruppe."Fakt"
    das als der markt sich vom halogenbirnchen zur LED entwickelt hat es nur kaltweiße LEDs anfangs gab."Fakt"
    als der LED markt explodierte und eben auch der stirnlampenmarkt es auch nur kaltweiß gab und darum der durchschnitliche anwender diese art licht mit LED in verbindung bringt."Fakt"
    das weißes LED licht durch ne blaue diode erzeugt wird die gefärbt wird, und vor allem kaltweiße LEDs dadurch bedingt extrem gruße blaupeaks"lichtanteile abgeben" welche wiederum stress verursachen und alles andere als angenehm empfunden werden."Fakt"
    durch diese penetranz kaltweißes licht "subjektiv" im erstem moment als heller empfunden wird, wie du sagst eindrucksvoller wirkt."Fakt"
    das kaltweißes licht erheblich mehr eigenblandung/sichtbehinderung mit sich bringt, da blauanteile extrem stark in der luft"feuchtigkeit/staubt" gestreut werden"bei spotigen lampen sieht man es als blauer laserstrahl beam".Fakt"
    das man mit hochem CRI sachen sofort erkennt"als das was sie sind" und niedrigem" man 2-3 mal hinschaun muss um überhaupst das was man anleuchtet zu erkennen was es eigentlich ist."Fakt"
    kaltweißes licht generell recht unnatürlich wirkt."Fakt"
    ......

    ich bin froh das immer mehr hersteller einlenken und auch konsumenten bedienen die wirklich wert auf "gutes " licht legen und nicht weiter stur das verkaufen was sich mit 10% mehr lumen verkaufen lässt im werbetext.

    gutes beispiel die oben genannte acebeam H40"20€ produkt"
    1x kaltweißes LED mit paar lumen mehr dafür extrem wiederliche kalte lichtfarbe"mit starken farbstichen" keine CRI misserable sicht und eigenblendungen.
    1x neutralweiße hoch CRI LED mit paar lumen weniger dafür beste sichtverhältnisse mit wundervollem licht das die augen nicht stresst oder ermüdet.

    gegenbeispiel, kaufhaus.
    geht man rein und fischt sich ne lampe runter bekommt man kaltweißes grusellicht und nimmt es so hin da man es eh nicht anders kennt.....

    im dunkeln bei jeglicher art von anwendung deutlich besser zu sehen hat meiner ansicht nach nix mit geschmackssache zu tun, das ist ein kernelement was ne gute stirnlampe ausmacht für die man auch gerne mehr hinlegen kann.
    Geändert von lorenz7433 (30.01.2019 um 06:47 Uhr)

Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)