Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 41 bis 51 von 51
  1. Gesperrt Liebt das Forum

    Dabei seit
    02.09.2008
    Beiträge
    10.527

    AW: Fjällräven made in China?

    #41
    Zitat Zitat von smok Beitrag anzeigen
    Es gibt noch genug Hersteller, die in Europa produzieren.
    Sei es direct alpine, tilak oder bei Pullovern William lockie (bernire). Man muss sie nur suchen. Auch die Isländer machen gute Pullover zu anständigen Preisen.
    Gleiches gilt übrigens auch für andere sparten. Ich habe jetzt z.b. den Hersteller meiner schneeheringe in UK kontaktiert, weil ich ein paar neue brauche... Und er fertigt noch. Und zwar zu ähnlichen Preisen wie andere China ware anbieten.

    In Deutschland werden leider die Felle von Schafen eher weg geschmissen. Weil, laut Aussage eines landwirts keiner die falle haben und verarbeiten will. Es lohne sich nicht. Es gibt keine verarbeitende Betriebe mehr.
    Aha, wieviel Zelthersteller und Rucksackbauer fertigen noch außerhalb Asiens und wenn, ist das wirklich vergleichbar mit den dortigen Produkten und ist man bereit für zweimal im Jahr einen Rucksack bei mystery Ranch für jenseits von 500€ zu bestellen?

    Klar gibts da auch noch vereinzelt Hersteller in Europa, Hilleberg in Estland z.B. aber auch da kommen schon Teile sus Fernost und das bei diesen Preisen.
    Wer nach ordentlichen Pullovern sucht wir in GB fündig, nicht nur bei William Lockie.
    Und natürlich wird auch hierzulande deutsche Wolle verarbeitet, aber MerinoUnterwäsche, die nicht kratzt kann nicht aus deutscher/europäischer Wolle sein. Faserfeinheit deutscher Merinowolle liegt bei 24 bis 28 micron. Australien, Neuseeland, Südamerika liefert Qualitäten von 14,5 bis 21....
    Fjällräven Numbers Artikel kommen übrigens aus Ungarn, außer den Daunenjacken, man muss nur bereit sein tief in die Tasche zu greifen.
    Ob das dann gerechtfertigt ist, ist ein anderes Thema.

  2. Alter Hase
    Avatar von Der Foerster
    Dabei seit
    01.03.2007
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    2.880

    AW: Fjällräven made in China?

    #42
    Der Gürtel, den ich von FR habe, ist sogar aus Schweden
    Ich mag verdammen, was Du sagst, aber ich werde mein Leben dafür einsetzen, dass Du es sagen darfst. Voltaire.

  3. Gesperrt Liebt das Forum

    Dabei seit
    02.09.2008
    Beiträge
    10.527

    AW: Fjällräven made in China?

    #43
    Genauer gesagt von Öland.

  4. Alter Hase
    Avatar von Der Foerster
    Dabei seit
    01.03.2007
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    2.880

    AW: Fjällräven made in China?

    #44
    Von der Insel? Woher weißt Du das?
    Ich mag verdammen, was Du sagst, aber ich werde mein Leben dafür einsetzen, dass Du es sagen darfst. Voltaire.

  5. Gesperrt Liebt das Forum

    Dabei seit
    02.09.2008
    Beiträge
    10.527

    AW: Fjällräven made in China?

    #45

  6. Alter Hase
    Avatar von Der Foerster
    Dabei seit
    01.03.2007
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    2.880

    AW: Fjällräven made in China?

    #46
    Ah, cool, danke für die Info!
    Ich mag verdammen, was Du sagst, aber ich werde mein Leben dafür einsetzen, dass Du es sagen darfst. Voltaire.

  7. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    14.03.2017
    Beiträge
    33

    AW: Fjällräven made in China?

    #47
    was spricht gegen Made in China?

  8. Erfahren

    Dabei seit
    31.10.2017
    Ort
    Ostalb
    Beiträge
    297

    AW: Fjällräven made in China?

    #48
    Erstmal nichts - >75% der Outdoor Sachen kommt aus China oder Ostasien.

    Relevanter ist es für das "Gefühl" und die Pflege eigener Vorurteile.

  9. Dauerbesucher

    Dabei seit
    24.04.2016
    Beiträge
    611

    AW: Fjällräven made in China?

    #49
    Ganz Platt formuliert: wo ein Firmenname mit nationalen Bezug drauf steht wie z. B. Fjällräven, Volkswagen, Ikea, Hansgrohe, Vitra viel Produktionleistung enthalten die nicht im Herkunftsland der Marke erbracht wird. Das macht das Produkt nicht zwangsläufig schlechter, werden doch ein Teil de Produktentwicklung, Qualirätskontrolle sowie Marketing und Finance im Ursprungsland erbracht. Leider nicht die tatsächliche Produktion.

  10. Erfahren

    Dabei seit
    15.01.2009
    Ort
    Unterwaltersdorf
    Beiträge
    172

    AW: Fjällräven made in China?

    #50
    Solange "Made in China" noch "Made in China" ist: https://www.vol.at/chinesische-schuh...hinter/5398717

    Gruß Günter

  11. Alter Hase
    Avatar von JonasB
    Dabei seit
    22.08.2006
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    4.808

    AW: Fjällräven made in China?

    #51
    Zitat Zitat von cast Beitrag anzeigen
    Hier muss aber auch differenziert werden. Nur ein Bruchteil der Produkte ist aus deren eigener Wolle. Aber immerhin sind (alle?) zuliefernden Firmen auch recht nah und Ökologisch, wie z.B. Mufflon, Engel,...
    Nature-Base "Natürlich Draußen"

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)