Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 21 bis 31 von 31
  1. Moderator
    Liebt das Forum
    Avatar von Becks
    Dabei seit
    11.10.2001
    Ort
    St. Gallen
    Beiträge
    14.206

    AW: Flugtransport Schutzhülle für den Rucksack

    #21
    Ich habe so eine Transporthülle von Exped, 120L. Wird leider nicht mehr vertrieben, ich hoffe meine hält noch lange durch.

    Solch eine Transporthülle ist im Längen besser als Müllsäcke oder Wickelzeug, weil man viel einfacher darin Material verstauen und auch entnehmen kann. Wir nutzen die Hülle immer dazu, entweder mit einem rucksack gefüllt oder als extra Gepäck aufgegeben, wenn es mit mehr Gepäck in den Urlaub geht und die 2x 120L Expeditionstaschen eh nicht ausreichen.

    Dann kommt das spitze Zeugs (Steigeisen etc.) in die Expeditionstasche und das sperrige Zeugs (leere Rucksäcke, Isomatten, Helme, Trekkingstöcke, Schuhe, Schlafsäcke) in die Transporthülle. Die bleibt dann eh immer zusammen mit den anderen Taschen im Hotel oder im Basecamp.

    Die schwarz-graue Tasche isses:
    After much research, consideration, and experimentation, I have decided that adulthood is nothing for me. Thank you for the opportunity.

  2. AW: Flugtransport Schutzhülle für den Rucksack

    #22
    Zitat Zitat von mitreisender Beitrag anzeigen
    Ganz ehrlich. Mir würden 50 Koffer, die im Laderaum auf dem Rucksack liegen dann deutlich mehr Sorgen machen.

    Ein bisserl was sollten all die Expeditionsrucksäcke aus dem Forum abkönnen.
    Koffer machen nix, ausser du packst die Toilettenutensilien aussen, so dass sie dann platzen. Das Problem waren für mich bisher immer nur die Schnallen. Die bleiben irgendwo hängen und reissen ab oder werden eingequetscht und brechen, weil sie so raushängen.

  3. Alter Hase
    Avatar von LihofDirk
    Dabei seit
    15.02.2011
    Ort
    Vorderpfalz
    Beiträge
    4.226

    AW: Flugtransport Schutzhülle für den Rucksack

    #23
    Zitat Zitat von Spartaner Beitrag anzeigen
    Mal eine Frage an die ODS-Rechtsabteilung: müsste man nicht wenigstens in diesen klaren Fällen von Misshandlung einen Schadensersatz vom Flughafenbetreiber bekommen, auch wenn man keine (und vor deutschen Gerichten zudem strafbewehrte, wäre ja heimlich aufgenommen und Personen wären drauf, oh wie schrecklich) Videoaufnahme des Vorgangs hat?

    Das Einfachste: direkt bei der Fluggesellschaft am Abholband reklamieren. Das hat bei KLM und British Airways mit beschädigten Rucksäcken gut geklappt.
    Wobei: als KLM dann endlich zugestimmt hat, dass der noch in der Garantiezeit befindliche Bergans über Globetrotter als Verkäufer repariert wird und nicht bei ihrem Gepäckschuster hat dann Bergans das ganze als Garantiefall abgewickelt. Die meinen wohl, ihre Rucksäcke müssten das Aushalten

    Mit dem Flughafenbetreiber hast Du als Passagier erst mal gar kein Geschäftsverhältnis. Sonst müsstest Du ja auch nachweisen, dass es beim Umladen und nicht etwa beim Einladen oder Ausladen passiert ist.

  4. AW: Flugtransport Schutzhülle für den Rucksack

    #24
    Zitat Zitat von Spartaner Beitrag anzeigen
    Mal eine Frage an die ODS-Rechtsabteilung: müsste man nicht wenigstens in diesen klaren Fällen von Misshandlung einen Schadensersatz vom Flughafenbetreiber bekommen, auch wenn man keine (und vor deutschen Gerichten zudem strafbewehrte, wäre ja heimlich aufgenommen und Personen wären drauf, oh wie schrecklich) Videoaufnahme des Vorgangs hat?
    Hm, und woher willst du nicht wissen, dass es beim Abflughafen oder bei Zwischenstop passiert ist? Vorher siehst du den Koffer nicht wieder in der Regel.

    Mein Partner hat sich in einem ähnlichen Fall gleich an die Airline gewandt. Ihm wurde der Samsonite-Koffer gleich bei dessen ersten Flug beschaedigt, also der erste Flug des Koffers.
    Die Airline hat den Koffer komplett bezahlt. Manchmal kann man sich am Zielflughafen auch einen Ersatzkoffer aussuchen, aber das sind dann Koffer von guenstigeren Marken.
    Es waere spannend, ob Samsonite den Koffer ersetzt haette, weil sie 5 Jahre Garantie geben.

  5. Lebt im Forum
    Avatar von Ditschi
    Dabei seit
    20.07.2009
    Ort
    Schleswig- Holstein Westküste
    Beiträge
    6.027

    AW: Flugtransport Schutzhülle für den Rucksack

    #25
    Die Frage, wer für beschädigtes Fluggepäck haftet, kann schnell gegoogelt werden:

    https://www.bmjv.de/DE/Verbraucherpo...eden_node.html

    Voraussetzung, es findet deutsches Recht Anwendung, denn darauf stellt obige Antwort ab mit Ausnahme des Hinweises auf EU-Recht und das Montrealer Abkommen.

    Ditschi

  6. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    14.03.2017
    Beiträge
    36

    AW: Flugtransport Schutzhülle für den Rucksack

    #26
    Also ich gebe meinen Rucksack immer ohne Schutzhülle auf, hatte noch nie Probleme und das bei ca. 30 Flügen in den letzten 3 Jahren.

  7. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    14.03.2017
    Beiträge
    36

    AW: Flugtransport Schutzhülle für den Rucksack

    #27
    Bin aber mit renommierten Fluggesellschaften geflogen mit Billigfliegern habe ich keine Erfahrung.

  8. AW: Flugtransport Schutzhülle für den Rucksack

    #28
    Zitat Zitat von AutoEco Beitrag anzeigen
    Bin aber mit renommierten Fluggesellschaften geflogen mit Billigfliegern habe ich keine Erfahrung.
    Glaubst du das macht einen Unterschied, ob das Flughafenpersonal einen edlen Lufthansa-Flieger oder eine poplige Pobeda-Maschine entleert?

  9. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    14.03.2017
    Beiträge
    36

    AW: Flugtransport Schutzhülle für den Rucksack

    #29
    Keine Ahnung , aber beim Check in kam mein Rucksack immer in eine Wanne. Ob das beim Billigflieger auch so ist, kann ich nicht bestätigen.

  10. AW: Flugtransport Schutzhülle für den Rucksack

    #30
    Zitat Zitat von geige284 Beitrag anzeigen
    Ich bin mit dem 8 € Tatonka Schutzsack ganz zufrieden.
    Ist schon zusätzliches Gewicht auf der Tour, ja, aber dafür kann man darin auch mal Holz holen, ihn als Unterlage für alles mögliche verwenden, etc.
    Aber ja, nicht ganz ideal, gebe ich auch zu.
    Dito - Rucksack in 110 Liter Müllsack, das ganze dann in den Tatonka. Bisher immer safe. Der Müllsack funktioniert dann als wasserdichter Innensack während der Wanderung und der Tatonka kann als Unterlage etc. verwendet werden oder Rucksack kommt da rein und liegt in der Apsis.

  11. AW: Flugtransport Schutzhülle für den Rucksack

    #31
    Zitat Zitat von AutoEco Beitrag anzeigen
    Keine Ahnung , aber beim Check in kam mein Rucksack immer in eine Wanne. Ob das beim Billigflieger auch so ist, kann ich nicht bestätigen.
    Das haengt vom Flughafen ab, wuerde ich sagen. Diese Wannen sah ich in letzter Zeit eher weniger; was nach dem Check-in passiert, kann ich nicht sagen.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)