Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    01.02.2018
    Beiträge
    10

    Suche Tour warme Regionen Europa 2 Personen

    #1
    Hallo,

    meine Freundin und ich planen diesem Sommer in den Urlaub zu fahren und suchen noch ein Ziel.
    kurz ein paar Infos:
    -Ort: es soll irgendetwas warmes im Süden Europa am Wasser
    -Wann: im August 2019
    -Wie lange: ca. 3 Wochen
    -Auto: nicht vorhanden

    Wir bevorzugen eine Art von Rucksackurlaub, wo es nicht um Strecke machen geht. Wir verweilen auch gerne mal an einem Ort ein paar Tage Wir sind nicht die Trainiertesten und ich habe ordentlich Fotoequipment mit, deswegen trampen wir oft oder fahren mit dem ÖPNV. -->wir wollen einfach zu schönen Orten kommen, die möglichst in der Natur liegen. Dieses Jahr soll es ein bisschen leichteres Gepäck werden (wärmere Region-> leichteres Zelt, leichterer Schlafsack, weniger/leichtere Kleidung, Verzicht auf Teile der Fotoausrüstung). Dadurch eröffnet sich die Möglichkeit mehr zu laufen.

    Zusätzlich bevorzugen wir eine günstige Art zu reisen (Student/AZUBI).
    -Dadurch fällt ein Auto mieten zu dieser Jahreszeit denke ich mal raus.
    -Wir würden wenn es geht wild zelten oder zumindest auf Privatgrundstücken mit Absprache

    Wir hatten nun die Überlegung einen kurzen Fernwanderweg zu machen. Da kam ich bis jetzt auf:
    -den Fischerpfad in Portugal (kurz, warm, am Meer, teilweise anstrengend aufgrund von Sand)
    -Sardinien finden wir auch interessant gibt es einen Fernwanderweg außer den GR 20?

    Ich hatte schon ein bisschen im Forum und so im Netz gelesen. Vielleicht könnt ihr ja mal noch ein paar Tipps für Reiseziele/Wanderwege geben. Für kältere Regionen fallen mir etlich Ziele ein aber wir würden nach unserem letzten Schottlandurlaub gerne mal was warmes erleben.

    Wenn ich was vergessen habe, bitte schreiben.

    Liebe Grüße
    Daniel

  2. AW: Suche Tour warme Regionen Europa 2 Personen

    #2
    Zitat Zitat von DanielTi Beitrag anzeigen
    -Ort: es soll irgendetwas warmes im Süden Europa am Wasser
    -Wann: im August 2019
    -

    Wir hatten nun die Überlegung einen kurzen Fernwanderweg zu machen. Da kam ich bis jetzt auf:
    -den Fischerpfad in Portugal (kurz, warm, am Meer, teilweise anstrengend aufgrund von Sand)
    Hallo Daniel,

    lasst euch nicht bekloppt machen von den Schilderungen über anstrengende Sandpassagen. Alles halb so wild. Nehmt die Rota Vicentina (Fischerpfad). Im südländischen Hochsommer wäre das der einzige Küstenweg den ich wandern würde. An Portugals Westküste ist es auch im August oft angenehm. Wind und so.

    Alles andere ich Murks. Am Mittelmeer würdet ihr über überfüllte, heiße Strände laufen. Barfuß brennt euch der Sand die Fußsohlen weg. Spätestens am dritten Tag tauscht ihr die Wanderklamotten gegen Badesachen.
    .

  3. Alter Hase

    Dabei seit
    21.07.2004
    Beiträge
    3.386

    AW: Suche Tour warme Regionen Europa 2 Personen

    #3
    Zitat Zitat von DanielTi Beitrag anzeigen
    -Sardinien finden wir auch interessant gibt es einen Fernwanderweg außer den GR 20?
    kenn sardinien nur vom klettern, stelle es mir aber auch zum wandern absolut traumhaft vor. bekannt ist der selvaggio blu, allerdings anscheinen auch recht anspruchvoll, wenn ich mal sehr viel zeit habe, könnte der mir auch mal interessieren:

    https://www.outdooractive.com/de/fer...-blu/12050352/.

    evtl. acuh ein tipp zum schmökern:

    http://www.klettern-shop.de/outdoor/...-sardegna.html

  4. AW: Suche Tour warme Regionen Europa 2 Personen

    #4
    Zitat Zitat von DanielTi Beitrag anzeigen
    -Sardinien finden wir auch interessant gibt es einen Fernwanderweg außer den GR 20?
    Gestern übersehen. Der GR20 ist auf Korsika. Auf der Insel gibt es keinen Fernwanderweg entlang der Küste.

    Wenn euch schon die Sandpassagen schrecken, dann lasst die Finger vom Selvaggio Blu. Ich habe da auch schon gestanden (ohne Kletterausrüstung), und bin umgekehrt! Der ist was für Kletterer: Klick. Einen anderen Fernwanderweg entlang der Küste Sardiniens gibt es nicht.
    .

  5. Neu im Forum

    Dabei seit
    09.12.2017
    Ort
    bei Osnabrück
    Beiträge
    6

    AW: Suche Tour warme Regionen Europa 2 Personen

    #5
    Hallo Daniel,

    letzten September war ich in Portugal unterwegs, erst Porto, dann Lissabon, dann den Fischerpfad mit Erweiterung Aljezur und anschließend Lagos. Lässt sich alles super mit Rucksack machen (mehr hatte ich auch nicht mit!). Busfahrten Lissabon - Porto Covo mit Rede Expressos für ca. 15 bis 20 Euro und Aljezur - Lagos mit Eva für irgendwas um die 10 Euro. Zelten geht im Alentejo super, und günstige Hostels gibt es auch. Wenn du weitere Infos haben möchtest, schreib doch mal ne PN. Und lass dich von den Sandwegen nicht abschrecken! Die erste Etappe (Porto Covo) ist die, was Sand angeht, heftigste Tour, aber machbar.

    Oder griechische Inseln?

    LG

    AL

  6. AW: Suche Tour warme Regionen Europa 2 Personen

    #6
    Ganz klar: Rota Vicentina. Am besten den Routenverlauf Santiago do Cacém - Vale Seco - Cercal - Porto Covo und dann runter bis Cabo de São Vicente.

    01 SANTIAGO DO CACÉM » VALE SECO
    02 VALE SECO » CERCAL DO ALENTEJO
    03 CERCAL DO ALENTEJO » PORTO COVO
    04 PORTO COVO » VILA NOVA DE MILFONTES
    05 VILA NOVA DE MILFONTES » ALMOGRAVE
    06 ALMOGRAVE » ZAMBUJEIRA DO MAR
    07 ZAMBUJEIRA DO MAR » ODECEIXE
    08 ODECEIXE » ROGIL/ALJEZUR
    09 ROGIL/ALJEZUR » ARRIFANA
    10 ARRIFANA » CARRAPATEIRA
    11 CARRAPATEIRA » VILA DO BISPO
    12 VILA DO BISPO » CABO DE S. VICENTE (Streckenverlauf: Wanderweg Strand Telheiro)


    Für mich die beste Kombination aus Fischerweg und Historischer Weg. Ich bin die Rota Vicentina schon komplett durch, den Fischerpfad schon 2x. Einen Teil auch schon im Juli. Das ging wunderbar. Die Etappe von Porto Covo nach Vila Nova de Milfontes ist zwar teils anstrengend, aber dafür sehr schön. Dazu hab Ihr ja Zeit, müsst ja nicht rennen.

    Wesentlich schöner finde ich übrigens den Historischen Weg (natürlich Geschmackssache). Als ich den gelaufen bin, sind mir auf den Etappen vllt 8 Wanderer begegnet. Sonst kam ich nur mit Einheimischen in Kontakt.

    Einkaufen könnt Ihr in jedem Etappenort. Vor allem die Wasservorräte immer auffüllen. Unterwegs gibt es, bis auf wenige Etappen, immer auch eine Möglichkeit einzukehren. Almograve kann man gut im Youth Hostel übernachten, auf dem Weg zum Strand gibt es ein recht gutes Restaurant.

    Thema "Wir würden wenn es geht wild zelten oder zumindest auf Privatgrundstücken mit Absprache ":

    In Vale Seco müsst Ihr das eh so handhaben, auf dem Fischerpfad offiziell verboten. Aber da kann man in Porto Covo, Vila Nova, Zambujeira und am Stadtrand von Odeceixe auf dem Campingplatz übernachten. Generell kann man natürlich die komplette Tour auch Wild Zelten, dass müsst Ihr für Euch entscheiden. Auf dem Historischen Weg würde ich das auch so machen =).

    Flug nach Lissabon, dann per Metro oder Taxi (ca. 20 Euro) nach Sete Rios zur Busstation und von dort mit Rede Expressos nach Santiago. Von dort kann man aber auch nach Cercal, Porto Covo, etc.!

    Ab Cabo de São Vicente nach Sagres haben wir Taxi genommen und von dort mit Bus nach Lagos. Da kann man schön noch paar Tage rumlümmeln. Dann mit Zug zurück nach Lissabon oder eben Flug ab Faro.

    Sehr gut informiert werdet Ihr auf der Webseite: http://de.rotavicentina.com

    Gruß,
    Westi

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)