Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 36
  1. Erfahren

    Dabei seit
    08.05.2017
    Beiträge
    147

    Leichter 40l Rucksack mit gutem Tragesystem gesucht

    #1
    Hi

    Ich fürchte, ich brauche einen neuen Rucksack ;).

    Mein aktueller Hauptrucksack ist der F-Stop Loka UL. Ich habe ihn schon seit zwei Jahren im Einsatz und bin meistens zufrieden.
    Was mir allerdings nicht besonders gefällt, ist das Tragesystem, welches nur bis etwa 9kg bequem ist (je nach Bekleidung).

    Könnt ihr mir eine Alternative empfehlen, die Folgendes erfüllt?

    - bequem auch bei ~15kg
    - geeignet auch für langen Rücken
    - etwa 40l +X und Handgepäck tauglich
    - schlichtes Design
    - gute Haptik (G1000 wäre super!! )
    - etwa 1,5kg
    - Zugang auch von hinten oder zur Not von vorne (dann aber mit ausreichender Sicherung)
    - daisy chain, Getränketasche, etc. (Wie bei meinem Loka)

    Einsatzgebiet:
    Fast alles außer lange Trekking-Touren oder Mount Everest Besteigungen.
    D.h. Ich fliege irgendwo hin und bin vor Ort wandern und fotografieren. Oder ich packe mein Tarp und Schlafsack ein und übernachte im Wald, etc.

    Wie gesagt, mein Loka hat schon viel miterlebt. Aber mit t-Shirt und zu viel Verpflegung ist es schon sehr grenzwertig bis unangenehm .
    Es muss übrigens kein Fotorucksack sein!

    P.s. Für Tippfehler ist mein smartphone verantwortlich;)

  2. Gerne im Forum

    Dabei seit
    03.09.2016
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    98

    AW: Leichter 40l Rucksack mit gutem Tragesystem gesucht

    #2
    In der Kategorie gibt es einige. Wenn es aber mit G-1000 Material sein soll:

    https://www.fjallraven.de/shop/fjall...uft-35-F27210/

    Ich habe ihn nur Probe getragen, hatte einen insgesamt guten Eindruck auf mich gemacht, ich hatte mich dann aber für einen Bach-Rucksack entschieden.

  3. Erfahren

    Dabei seit
    08.05.2017
    Beiträge
    147

    AW: Leichter 40l Rucksack mit gutem Tragesystem gesucht

    #3
    Mir gefällt der Friluft 45 ganz gut. Weiß jemand ob das Tragesystem für 15kg geeignet ist?

  4. Erfahren
    Avatar von Bresh
    Dabei seit
    18.10.2014
    Ort
    Dreiländereck
    Beiträge
    122

    AW: Leichter 40l Rucksack mit gutem Tragesystem gesucht

    #4
    Hallo,

    ich habe den Vorgänger von dem hier: https://www.ospreyeurope.com/shop/de_de/talon-44-17
    auch mit 18 Kilo noch gut Tragbar empfunden.
    Mein Tourtagebuch --->www.bresh.eu<---

  5. Alter Hase

    Dabei seit
    10.05.2014
    Ort
    Provinz Berlin
    Beiträge
    3.623

    AW: Leichter 40l Rucksack mit gutem Tragesystem gesucht

    #5
    Zitat Zitat von Milamber Beitrag anzeigen
    Mir gefällt der Friluft 45 ganz gut. Weiß jemand ob das Tragesystem für 15kg geeignet ist?
    Der ist ja pottschwer.

  6. AW: Leichter 40l Rucksack mit gutem Tragesystem gesucht

    #6
    Zitat Zitat von mitreisender Beitrag anzeigen
    Der ist ja pottschwer.
    Tatsächlich, 50g über Vorgabe (1,5kg).
    Was hat sich Putzgigolo bei dem Vorschlag nur gedacht...

  7. Alter Hase

    Dabei seit
    10.05.2014
    Ort
    Provinz Berlin
    Beiträge
    3.623

    AW: Leichter 40l Rucksack mit gutem Tragesystem gesucht

    #7
    Zitat Zitat von transient73 Beitrag anzeigen
    Tatsächlich, 50g über Vorgabe (1,5kg).
    Was hat sich Putzgigolo bei dem Vorschlag nur gedacht...
    Naja. Im Titel steht leicht. 1,5 kg sehe ich irgendwie bei 40l nicht als leicht. Aber dafür kann Putzgigolo nix, denn der TE sprach tatsächlich von 1,5kg.

    Sierra Desin Flex. Variables Volumen 40-60l über Riemensystem. 1,2 kg und Lasten über 15kg möglich. 2 verschiedene Rückenlängen. Haptik Geschmackssache. Ob als Handgepäck tauglich weiß ich nicht.

  8. Erfahren

    Dabei seit
    08.05.2017
    Beiträge
    147

    AW: Leichter 40l Rucksack mit gutem Tragesystem gesucht

    #8
    Ich habe die Gewichtsangabe nur grob geschätzt.

    mein F-Stop wiegt etwa 1,2kg. Ist recht stabil, hat aber ein zu "dünnes" Tragesystem. Deswegen möchte ich ja einen anderen Rucksack.
    Ich dachte, wenn man die Robustheit beibehält, aber ein besseres Tragesystem möchte, dann würde man so grob bei 1,5kg landen.

    Jetzt bin ich ein wenig unentschlossen. Gerade beim Fliegen kommt es auf jedes Gramm an. 400g sind nicht wenig.
    Auf der anderen Seite mag ich diese ganz "dünnen" Rucksackmaterialien nicht so.

    hmm

  9. Alter Hase

    Dabei seit
    10.05.2014
    Ort
    Provinz Berlin
    Beiträge
    3.623

    AW: Leichter 40l Rucksack mit gutem Tragesystem gesucht

    #9
    G-1000 halte ich für ziemlich unpraktisch in nassen Gebieten. Saugt sich eher voll und wird dadurch noch schwerer. Da würde ich eher nach Cordura gucken. Das hat ja auch einen textilen Griff...

  10. Gerne im Forum

    Dabei seit
    03.09.2016
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    98

    AW: Leichter 40l Rucksack mit gutem Tragesystem gesucht

    #10
    Ich gehöre jetzt nicht zur UL-Fraktion, deswegen haben bei mir andere Sachen Priorität vor Grammzählerei.
    Bei Rucksäcken gibt es aber einige Modelle, die auch bei relativ geringem Gewicht ein gutes Tragesystem haben, m.E. 12-15kg sind da gut machbar.
    Wenn es was für die Ewigkeit sein soll:
    https://www.crux.uk.com/product/3g-ak47-rt, gefertigt aus Kevlar und Cordura, unkaputtbar und gutes Tragesystem. Ich glaube irgendwo hier im Forum schwebt auch ein Bericht zu ihm rum. Gewicht 1,1 kg. Allerdings auch nicht ganz billig.
    Ein bewährtes Leichtmodell ist auch der
    http://www.exped.com/germany/de/prod...tning-45-black
    Nicht ganz so robust, aber bereits wasserdicht und sehr überschaubare Ausstattung. Meines Erachtens muss der Rucksack aber geschickt gepackt werden, weil sonst die Stange im Rücken drückt.
    Der Friluft hat in meinen Augen den Vorteil, dass er etwas ziviler aussieht und auch als Stadtrucksack dienen kann, zudem hat er Balgtaschen außen. Das G-1000 Material würde ich nicht überbewerten, da ist auch viel Marketing dabei. Vorteile sind sie sicher höhere UV-Beständigkeit, wem das bei Rucksäcken wichtig ist, und es ist haltbar, ja, aber Cordura und Kevlar stecken da mehr weg.

  11. Erfahren
    Avatar von Taunuswanderer
    Dabei seit
    19.01.2018
    Ort
    Im Herzen von Europa
    Beiträge
    178

    AW: Leichter 40l Rucksack mit gutem Tragesystem gesucht

    #11
    Zitat Zitat von Putzgigolo Beitrag anzeigen
    Ein bewährtes Leichtmodell ist auch der
    http://www.exped.com/germany/de/prod...tning-45-black
    Nicht ganz so robust, aber bereits wasserdicht und sehr überschaubare Ausstattung. Meines Erachtens muss der Rucksack aber geschickt gepackt werden, weil sonst die Stange im Rücken drückt.
    Ich habe das 60l-Modell und die Stange des Tragesystems hat mir da noch nie in den Rücken gedrückt. Aus meiner Sicht muss man nur links und rechts der Stange aufpassen, dass keine harten Gegenstände (Zeltstangen, Stöcke, Töpfe, etc.) rausdrücken. Er lässt sich m.E. deutlich einfacher packen als UL-Modelle ohne Tragegestell/Rahmen.

  12. Erfahren

    Dabei seit
    08.05.2017
    Beiträge
    147

    AW: Leichter 40l Rucksack mit gutem Tragesystem gesucht

    #12
    Danke für den Input.

    Der Crux ist mir dann doch ein wenig zu teuer.

    Der Exped scheint wirklich super praktisch zu sein und ist sehr interessant. Leider gefällt er mir optisch absolut gar nicht. Zumindest nicht für das was ich vor habe. Er sieht schon sehr nach Expedition zum Mount Everest aus .

    Wie Putzgigolo schon sagt, der Friluft sieht einfach deutlich ziviler aus und kann auch in der Stadt getragen werden. Meine Reisen sind auch oft in Gegenden wo ich auch auf andere Menschen treffe (natürlich nicht nur). Ich habe aus dem Grund inzwischen damit angefangen nur noch "Reise- und Wanderausrüstung" zu kaufen, die einigermaßen "normal" aussieht. Ich komme mir sonst immer total dämlich vor wenn ich wie Hardcore-Bergsteiger aussehe und dann irgendwo ankomme wo andere in normaler Jeans und Sneakers hingekommen sind .

    Ich muss noch ein paar Nächte drüber schlafen .
    Meine nächste größere Reise ist voraussichtlich erst Ende März (Island oder Lofoten -> Polarlichter fotografieren).

  13. Alter Hase

    Dabei seit
    10.05.2014
    Ort
    Provinz Berlin
    Beiträge
    3.623

    AW: Leichter 40l Rucksack mit gutem Tragesystem gesucht

    #13
    Ich bezweifele, dass der Fjällräven Dir mit langem Rücken pasen wird (nur one size). Der sieht nach Lifestyle Produkt aus und 15kg würde ich ihm rein aus Gefühl vom Angucken her nicht zutrauen.

  14. Erfahren

    Dabei seit
    08.05.2017
    Beiträge
    147

    AW: Leichter 40l Rucksack mit gutem Tragesystem gesucht

    #14
    Zitat Zitat von mitreisender Beitrag anzeigen
    Ich bezweifele, dass der Fjällräven Dir mit langem Rücken pasen wird (nur one size). Der sieht nach Lifestyle Produkt aus und 15kg würde ich ihm rein aus Gefühl vom Angucken her nicht zutrauen.


    mir ist übrigens aufgefallen, dass es sehr viele Rucksäcke gibt, die zwar ein großes Volumen bis vielleicht 60l haben, aber nur für ein Gewicht von 8kg bis 12kg zugelassen sind. Vielleicht übersehe ich da etwas, aber welchen Sinn soll das ergeben? Mit was soll ich 60l füllen um unter 12kg zu bleiben? Mit Luftpolsterfolie und Daunenkissen?

  15. Alter Hase

    Dabei seit
    10.05.2014
    Ort
    Provinz Berlin
    Beiträge
    3.623

    AW: Leichter 40l Rucksack mit gutem Tragesystem gesucht

    #15
    Probier ihn. Aber rein von den Fakten her würde es mich wundern. Ich würde mich bei der Wahl des richtigen Werkzeuges nicht davon irritieren lassen, was andere von Dir denken könnten. Vielleicht wirst Du bei Klättermusen fündig, wobei da der große Sale vorbei ist.

  16. Alter Hase

    Dabei seit
    10.05.2014
    Ort
    Provinz Berlin
    Beiträge
    3.623

    AW: Leichter 40l Rucksack mit gutem Tragesystem gesucht

    #16
    Zitat Zitat von Milamber Beitrag anzeigen


    mir ist übrigens aufgefallen, dass es sehr viele Rucksäcke gibt, die zwar ein großes Volumen bis vielleicht 60l haben, aber nur für ein Gewicht von 8kg bis 12kg zugelassen sind. Vielleicht übersehe ich da etwas, aber welchen Sinn soll das ergeben? Mit was soll ich 60l füllen um unter 12kg zu bleiben? Mit Luftpolsterfolie und Daunenkissen?
    Das ergibt zB Sinn bei Leichtwintertouren, wenn der Schlafsack ein großes Volumen hat. So muss man auch nix kaputtkomprimieren.

  17. Erfahren
    Avatar von Donik
    Dabei seit
    24.03.2014
    Beiträge
    166

    AW: Leichter 40l Rucksack mit gutem Tragesystem gesucht

    #17
    Er erfüllt nicht zu 100% deine Anforderungen, aber ich möchte meinen Millet Prolighter 38+10 in den Ring werfen.

    Es gibt auch hier irgendwo einen Erfahrungsbericht von Becks zum Vorgängermodell (das ich auch habe).

    • bequem auch bei ~15kg
    Hatte ihn mal mit ca 17kg mit, da war er nicht mehr bequem, aber noch zum aushalten. Bei 13kg war er noch sehr angenehm.
    • geeignet auch für langen Rücken
    46cm Rückenlänge
    • etwa 40l +X und Handgepäck tauglich
    check, Handgepäck getestet habe ich ihn auch (allerdings war er da nicht voll!)
    • schlichtes Design
    solang du ihn nicht in rot kaufst
    • gute Haptik (G1000 wäre super!! )
    1000D Cordura am Boden, sonst 140 bis 420D
    • etwa 1,5kg
    1,1kg check
    • Zugang auch von hinten oder zur Not von vorne (dann aber mit ausreichender Sicherung)
    ein seitlicher Zugang den ich persönlich aber selten benutze.
    • daisy chain, Getränketasche, etc. (Wie bei meinem Loka)
    Ich habe mir für den Schultergurt eine Tasche für eine Flasche zugelegt, das funktioniert super. Ansonsten hat er leider keine Außentaschen.

    Ich bin seit 2 Jahren rund um zufrieden mit dem Ding.

  18. Erfahren
    Avatar von rtwhiker
    Dabei seit
    14.02.2010
    Ort
    hessisches Bergland
    Beiträge
    211

    AW: Leichter 40l Rucksack mit gutem Tragesystem gesucht

    #18
    Vielleicht kannst du auch einfach deinen Loka behalten, wenn du deine deine restliche Ausrüstung weiter optimierst!?

    Unter 9kg zu bleiben sollte möglich sein, kannst ja mal deine Packliste vorstellen...
    Happy trails!

  19. Erfahren

    Dabei seit
    08.05.2017
    Beiträge
    147

    AW: Leichter 40l Rucksack mit gutem Tragesystem gesucht

    #19
    Ist nicht einfach wenn man eine Vollformatkamera, ~2 Objektive, Stativ, Ersatzakku, etc. dabei hat. Vor allem nicht, wenn man auch noch Wasser und Essen mit sich trägt.

    Ich habe ansonsten insgesamt relativ leichte Ausrüstung und nehme nur das nötigste mit. Es ist aber auch kein UL, weil mir Haltbarkeit (und damit Ressourcenschonung) wichtiger ist als das letzte bisschen Komfort.

    Natürlich habe ich aber nicht immer 15kg dabei. Das ist nur so meine Obergrenze, die halt auch mal erreicht werden kann wenn’s blöd läuft.

  20. Dauerbesucher
    Avatar von Nordland_peter
    Dabei seit
    04.11.2004
    Ort
    Aschaffenburg
    Beiträge
    708

    AW: Leichter 40l Rucksack mit gutem Tragesystem gesucht

    #20
    Hallo!

    Ich bin ein Fan von Lundhags Rücksäcken z.B. den Gneik, den gibt es z.B. mit 42 l oder 54 l in zwei Rückenlängen.
    Gefertigt sind sie aus einem Stoff ähnlich G1000 (65 % Polyester; 35 Baumwolle).
    Sie sind sehr funktionell und robust konstruiert, so wurden z.B. die Kunststoffschnallen durch Metallschallen ersetzt.
    Sie sind auch so konstruiert, dass man was reparieren kann. Schau dir ihn einfach mal an und mache dir selbst ein Bild .

    https://www.youtube.com/watch?v=MBh-ouWAAew

    https://www.youtube.com/watch?v=2fdFhSg9FkE

    https://www.bergfreunde.de/lundhags-gneik-42-rl-tourenrucksack/?cnid=6c1ccdc331735a90653f9b81053ce
    Geändert von Nordland_peter (23.02.2019 um 21:34 Uhr)
    Der Weg ist das Ziel.......
    Lieber auf dem Weg die Natur und das Friluftleben genießen als zum Ziel zu eilen. Wir sind ja nicht auf der Flucht....
    Ein Momentensammler.....

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)