Ergebnis 1 bis 14 von 14
  1. Dauerbesucher
    Avatar von Spartaner
    Dabei seit
    24.01.2011
    Beiträge
    988

    Kanutour 900km durchs Pantanal Ende August bis Anfang Oktober 2019?

    #1
    Gibt es jemanden, der Zeit und Lust hätte, mit mir "auf ausgetretenen Pfaden" das Pantanal zu durchqueren, mit ausreichend Zeit für Naturbeobachtungen entlang der Flüsse?
    Ich habe einen Ally-Faltcanadier für die Tour. Falls die lange Reisezeit nicht möglich ist, gibt es auch die Möglichkeit, die 900km-Paddeltour nach der Mitte der Gesamtstrecke (nach 517 Paddel-km) an einem Hotelkomplex mit Straßenanbindung in die Zivilisation zu beenden und selbständig abzureisen. Ich würde dann alleine weiterpaddeln bis Corumba.
    Brasilien ist kein billiges Land, dennoch soll das Ganze unter Low Budget firmieren. Mein Abflug ist am 31.8.2019 (die Rückkehr am 17.10.2019).

    Gruß Michael
    Noll eins 7 seks zwo noin fünneff fünneff ocht fier fünnef nol
    Geändert von Spartaner (29.01.2019 um 15:11 Uhr)

  2. Dauerbesucher
    Avatar von Spartaner
    Dabei seit
    24.01.2011
    Beiträge
    988

    AW: Kanutour 900km durchs Pantanal Ende August bis Anfang Oktober 2019?

    #2
    Wer noch unentschlossen ist, für den habe ich hier ein paar Tipps fürs Campen im Pantanal.

  3. Alter Hase
    Avatar von Abt
    Dabei seit
    26.04.2010
    Ort
    ofW
    Beiträge
    4.233

    AW: Kanutour 900km durchs Pantanal Ende August bis Anfang Oktober 2019?

    #3
    Zitat Zitat von Spartaner Beitrag anzeigen
    Wer noch unentschlossen ist, für den habe ich hier ein paar Tipps fürs Campen im Pantanal.
    Hmm. Sind das deine Nachbarn?

    auf ausgetretenen Wegen klingt schon mal gut wenn ich mir das obere Bild ansehe.
    Von wem wurden diese denn ausgetreten?


    ernstl. Was hättest du denn gern versichert?
    Geändert von Abt (13.02.2019 um 03:07 Uhr)

  4. Dauerbesucher
    Avatar von Spartaner
    Dabei seit
    24.01.2011
    Beiträge
    988

    AW: Kanutour 900km durchs Pantanal Ende August bis Anfang Oktober 2019?

    #4
    Zitat Zitat von Abt Beitrag anzeigen
    Hmm. Sind das deine Nachbarn?

    auf ausgetretenen Wegen klingt schon mal gut wenn ich mir das obere Bild ansehe.
    Von wem wurden diese denn ausgetreten?
    Die "ausgetretenen Pfade" beziehen sich natürlich auf diese Beiden im oben verlinkten Tourenbericht ("Paddling off the beaten path: Canoeing the Pantanal of Brazil").
    Wir paddeln einfach nur nach. Wir wollen ja eventuellen Mitfahrern nicht zu viel Abenteuer zumuten, eigene Wege finden oder so.

    Zitat Zitat von Abt Beitrag anzeigen
    ernstl. Was hättest du denn gern versichert?
    na alles natürlich (zB Jahresschutz Platin der HanseMerkur, umfasst Reiserücktrittsversicherung, Urlaubsgarantie, AuslandsKrankenversicherung, Notfallversicherung, Reise-Gepäckversicherung).
    Wenn man sich um Verluste keinen Kopp zu machen braucht, reist es sich eigentlich entspannter. Seit ich schnelles e-bike fahre, ist mein Unfallrisiko zB drastisch gestiegen, also wegen möglichem Knochenbruch vor Abflug, der die Reise vereiteln könnte. Während der Reise kann die neue, übermäßig teure Kamera ins Wasser fallen (ok, nicht bei der hier zitierten HanseMerkur), oder mir vom Räuber abgenommen werden, wird ersetzt. Das Risiko, auf solch einer Reise doch mal Pech zu haben ist nach meiner Einschätzung nach doch deutlich höher als der gewöhnlich in der Versicherungs-Kalkulation stehende Pauschalreiseurlaub. Das miteingerechnet wäre die Versicherung mit 95€ nicht überteuert.
    Allerdings, wenn ich mir so Bewertungsseiten im Netz anschaue, was die Leute da so mit ihren Versicherungen erleben, dann vergeht einem die Lust aufs Versichern.
    Dann reicht mir wahrscheinlich auch die allgemeine Auslandkrankenversicherung mit 10000€-Bergung für 10€/Jahr (zB ReiseMed Tarif RD der DKV).

  5. Alter Hase
    Avatar von Abt
    Dabei seit
    26.04.2010
    Ort
    ofW
    Beiträge
    4.233

    AW: Kanutour 900km durchs Pantanal Ende August bis Anfang Oktober 2019?

    #5
    Versuche die als Reisegefährtin zu gewinnen.https://www.stern.de/neon/wilde-welt...t-8521196.html

    dann kannst du dir die Versicherung sparen.

    Was mir als Risiko einfällt sind Krankheiten und Tiere/Pflanzen aller Art . Außer der hohen Kriminalität in den Städten.

  6. Dauerbesucher
    Avatar von Spartaner
    Dabei seit
    24.01.2011
    Beiträge
    988

    AW: Kanutour 900km durchs Pantanal Ende August bis Anfang Oktober 2019?

    #6
    Sie hat die Möglichkeit, sich bei mir zu melden. Mit so einem Mitfahrer kann kaum noch was passieren, von wegen mit Kaiman ringen, Jaguare verarschen, usw.
    Ich würde sie auch nicht vom Süllrand schubsen. Würd ick mir jar nicht trauen...

  7. Alter Hase
    Avatar von Abt
    Dabei seit
    26.04.2010
    Ort
    ofW
    Beiträge
    4.233

    AW: Kanutour 900km durchs Pantanal Ende August bis Anfang Oktober 2019?

    #7
    Was ist eigentlich mit Ziz hier aus dem Forum? Auch ein Paddler.
    Das ist so ein stiller, zurückhaltender Typ (soweit ich ihn in Erinnerung hab). Wäre doch traurig, wenn solche Leute übersehen werden. Oft sind aber gerade zuverlässige , stille Leute die besten Tourenpartner...Elitepartner gesucht war doch mal eine eingetrocknete Zeile....

  8. Moderator
    Alter Hase
    Avatar von Ziz
    Dabei seit
    02.07.2015
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    4.246

    AW: Kanutour 900km durchs Pantanal Ende August bis Anfang Oktober 2019?

    #8
    Nett, dass du an mich gedacht hast, aber zu der Zeit bin ich in Andalusien Wale gucken.
    Wo kämen wir hin, wenn jeder sagen würde
    „Wo kämen wir hin?“
    aber niemand ginge, um zu schauen, wohin wir kämen, wenn wir gingen?

  9. Alter Hase
    Avatar von Abt
    Dabei seit
    26.04.2010
    Ort
    ofW
    Beiträge
    4.233

    AW: Kanutour 900km durchs Pantanal Ende August bis Anfang Oktober 2019?

    #9
    Zitat Zitat von Ziz Beitrag anzeigen
    Nett, dass du an mich gedacht hast, aber zu der Zeit bin ich in Andalusien Wale gucken.
    Na komm! Wale gucken ist doch ein ganz billiger, langweiliger Touristenfang. Hier hast du die einmalige Möglichkeit, Kaimane mit zu erleben! Hautnah! Die direkten Nachkommen des Tyrannosaurus von der Brutalokompanie!!!
    Dazu bezaubernde goldwaschende Frauen im Goldseifen von Urwaldflüssen, die sind atemberaubend schön, dass ach! Hätte ich damals....
    Dazu gut aufgelegte Stechinsekten mit grünleuchtenden Augen! Die sind schon ganz närrisch vor Freude!!!

  10. Alter Hase
    Avatar von Abt
    Dabei seit
    26.04.2010
    Ort
    ofW
    Beiträge
    4.233

    AW: Kanutour 900km durchs Pantanal Ende August bis Anfang Oktober 2019?

    #10
    Was sind denn die speziellen Schwierigkeiten/Anforderungen bei dieser Tour?
    Boottransport?
    Vorherige Impfungen?
    Verpflegung unterwegs?
    Geändert von Abt (14.02.2019 um 12:03 Uhr)

  11. Dauerbesucher
    Avatar von Spartaner
    Dabei seit
    24.01.2011
    Beiträge
    988

    AW: Kanutour 900km durchs Pantanal Ende August bis Anfang Oktober 2019?

    #11
    Ah, da ist nichts schwieriges dran. Außer vielleicht die Länge der Tour, die 900 km. Darum dauert es auch so lange. Ansonsten paddelt man ganz friedlich durch die Landschaft. Impfungen braucht man nicht bzw sind nicht vorgeschrieben (ich habe trotzdem alles aufgefrischt, inkl Gelbfieber). Bei der Verpflegung dachte ich an Trockennahrung, Wasser fließt unterm Kiel. Mal sehen, was es da bezüglich Trockennahrung in brasilianischen Supermercados zu kaufen gibt. Erbswurst gibt es ja nun nicht mal mehr hierzulande. Vielleicht lerne ich aber bis dahin auch noch, mit einer Angel umzugehen.
    Abenteuerlich ist der Transport mit dem vielen Gepäck in öffentlichen Verkehrsmitteln (Flugzeug, Bus). Gefährlich sind vielleicht unverhoffte Begegnungen mit wilden Tieren und natürlich die Diebe, vor allem in den Städten. Hier zB an der Ladenkasse a New type of thief in Brazil.

  12. Lebt im Forum
    Avatar von lutz-berlin
    Dabei seit
    08.06.2006
    Ort
    berlin
    Beiträge
    9.534

    AW: Kanutour 900km durchs Pantanal Ende August bis Anfang Oktober 2019?

    #12
    +1

    Tetanus,Hepatitis combi ,Gelbfieber.Malaria da sind sich die Experten noch nicht einig,ob Impfung ,Notfall oder Dauermedikation.
    Wasserfilter und Moskitonetz!

    Angel braucht man nicht unbedingt, da gibt es genug Fischer .Schon mal selbst ein Huhn geschlachtet?

  13. Alter Hase
    Avatar von Abt
    Dabei seit
    26.04.2010
    Ort
    ofW
    Beiträge
    4.233

    AW: Kanutour 900km durchs Pantanal Ende August bis Anfang Oktober 2019?

    #13
    Die letzte Frage war gut. da denkt man erst mal nicht dran.
    Passt das Huhn oder Meerschwein denn in den kleinen Topf

    Wie ist das mit der Trinkbarkeit des Wassers dort aus dem Bach oder Fluss?

  14. Dauerbesucher
    Avatar von Spartaner
    Dabei seit
    24.01.2011
    Beiträge
    988

    AW: Kanutour 900km durchs Pantanal Ende August bis Anfang Oktober 2019?

    #14
    Zitat Zitat von lutz-berlin Beitrag anzeigen
    Schon mal selbst ein Huhn geschlachtet?
    Also ich kann mir nicht vorstellen, dass wir Lebendproviant in Form von gefesselten Hühnern mitführen werden. Das ist mir einfach zu sperrig, und ich bin auch nicht so furchtbar heiß auf Gebratenes, dass ich diesen Dreck und Gestank an Bord haben möchte. Eher gehen wir mal bei einer Fazienda an Land und schauen, was dort gerade zubereitet wird.
    Schlimmer ist, dass es wohl nur ein einziges Mal Bier nachzukaufen gibt, nämlich in Porto Joffre.

    Zitat Zitat von Abt Beitrag anzeigen
    Wie ist das mit der Trinkbarkeit des Wassers dort aus dem Bach oder Fluss?
    Die größeren Städte in den Oberläufen haben funtionierende Kläranlagen (Beispiel Rondonopolis). Ich denke das Wasser ist gekocht immer trinkbar. Falls wir mal nicht genug Feuerholz finden zum Abkochen, oder wenn wir zu faul sind, mehrere Liter täglich abzukochen, dann hilft auch der Wasserfilter weiter, den ich extra für diese Tour angeschafft habe. In den absolut sumpfigen Bereichen ist es tatsächlich denkbar, dass man mal kein Feuerholz findet.
    Die Quersilberbelastung durch Goldbergbau in den Oberläufen ist wohl nur im Rio Cuiaba eventuell bedeutsam. Quelle ist die Gegend um Poconé. Zumindest gibt es Berichte, dass der Hg-Gehalt in Jaguar-Pelzen stellenweise erhöht ist.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)