Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 32
  1. Moderator
    Alter Hase
    Avatar von MaxD
    Dabei seit
    28.11.2014
    Ort
    Grande Gerau
    Beiträge
    3.142

    Jahresrückblick Trekking- und Wandertouren

    #1
    Unsere Alpinisten sind mit gutem Beispiel vorangegangen und haben sich einen Jahresrückblick gegönnt.

    Was bei der vertikalen Fraktion passt, sollte auch hier bei der "horizontalen" Fortbewegung funktionieren.

    Hier könnt Ihr noch einmal Bilder und Eindrücke Eurer Touren und Treks des Jahres posten und zurückblicken. Und natürlich alle Anderen daran teilhaben lassen...
    ministry of silly hikes

  2. Dauerbesucher
    Avatar von danobaja
    Dabei seit
    27.02.2016
    Ort
    nähe saalfeld
    Beiträge
    699

    AW: Jahresrückblick Trekking- und Wandertouren

    #2
    bei mir war bedingt durch den "seniorenteller"-einfluss nicht viel los heuer.

    mein hund ist 13,5, und die hüfte ist durch. immerhin bis november haben wir noch 1200 km mitm rad und so ca. 600 zu fuss geschafft. aber jetzt geht nixmehr ausser sehr kurzen spaziergängen.

    aber nächstes jahr.....
    danobaja
    __________________
    resist much, obey little!

  3. Erfahren
    Avatar von Voronwe
    Dabei seit
    03.04.2008
    Ort
    Tübingen
    Beiträge
    164

    AW: Jahresrückblick Trekking- und Wandertouren

    #3
    Meine erste Mehrtageswanderung von Tübingen nach Freiburg.

    Blut geleckt, werde ich jetzt hoffentlich regelmäßiger machen.

  4. Alter Hase
    Avatar von codenascher
    Dabei seit
    30.06.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.207

    AW: Jahresrückblick Trekking- und Wandertouren

    #4
    Monatelang 30°C und kein Regen, dazu eine Partnerin die immer schwangerer wurde... Der Haupturlaub April/ Mai 3,5 Wochen Schottland mit der kleinen Maus, naja, wandern war da nicht so. Reisebericht kennen hier ja viele. 2018 war kein Wanderjahr für uns.
    Maus #2 wird morgen zwei Monate alt. Nächstes Frühjahr planen wir gerade nen Monat Thailand. Viel wandern werden wir da sicherlich auch nicht.
    Wenn wir aber wieder kommen, wollen wir endlich mit unseren Brandenburg Touren weitermachen! Und im Sommer werden wir sicherlich auch irgendwo eins zwei Wochen rum bringen.

    Bin im Wald, kann sein das ich mich verspäte

    meine Weltkarte

  5. Dauerbesucher
    Avatar von Baciu
    Dabei seit
    18.07.2013
    Ort
    überall und nirgends
    Beiträge
    741

    AW: Jahresrückblick Trekking- und Wandertouren

    #5
    Wir hatten ein recht interessantes Outdoorjahr.
    Im April in den Rumänischen Karpaten eine Woche Schneeschuhwandern.
    Im Mai/Juni dann 4 Wochen Wandern in Mazedonien.
    Ende September, Anfang Oktober wandern im Triglav-Nationalprak in Slowenien.
    Ende Oktober, Anfang November noch ein paar Tage wandern im Pfälzerwald.
    Geändert von Baciu (19.12.2018 um 22:44 Uhr)

  6. Lebt im Forum
    Avatar von derSammy
    Dabei seit
    23.11.2007
    Ort
    Fulinpah
    Beiträge
    5.175

    AW: Jahresrückblick Trekking- und Wandertouren

    #6
    ich hab neben 4 Wochen Nepal noch 1000...……………………………...Überstunden geschafft!!

  7. Dauerbesucher
    Avatar von danobaja
    Dabei seit
    27.02.2016
    Ort
    nähe saalfeld
    Beiträge
    699

    AW: Jahresrückblick Trekking- und Wandertouren

    #7
    Zitat Zitat von derSammy Beitrag anzeigen
    ich hab neben 4 Wochen Nepal noch 1000...……………………………...Überstunden geschafft!!
    abfeiern und 2 jahre nicht mehr hingehen bei vollem lohn...
    danobaja
    __________________
    resist much, obey little!

  8. Freak Moderator
    Liebt das Forum
    Avatar von Flachlandtiroler
    Dabei seit
    14.03.2003
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    18.343

    AW: Jahresrückblick Trekking- und Wandertouren

    #8
    OT:
    Zitat Zitat von derSammy Beitrag anzeigen
    ich hab neben 4 Wochen Nepal noch 1000...……………………………...Überstunden geschafft!!
    Zitat Zitat von danobaja Beitrag anzeigen
    abfeiern und 2 jahre nicht mehr hingehen bei vollem lohn...
    K.A. wo Deine Wochenarbeitszeit liegt, aber 1000h sind vielleicht ein gutes halbes Arbeitsjahr...


    Ich hah' meine Bergwanderungen in dem schon eingangs erwähnten Alpinfaden aufgezählt.
    Sonst sind noch einige Spaziergänge im Bergischen Land, im Rur- und Ruhrtal dabei gewesen sowie Strandwanderungen. U.a. habe ich wohl die höchste Düne der Niederlande bezwungen

    Meine Reisen (Karte)

  9. Vorstand
    Alter Hase
    Avatar von derray
    Dabei seit
    16.09.2010
    Beiträge
    2.682

    AW: Jahresrückblick Trekking- und Wandertouren

    #9
    Ein unbefriedigendes Jahr war das!

    Die geplante Wintertour, als Fortsetzung von "Auf der Suche nach dem weißen Gold" ist wegen Friederike ausgefallen.

    ...


    Für den Sommer haben wir uns zwei Wochen Urlaub genommen, ohne wirklich einen Plan zu haben. Etwa eine Woche vor Abreise konnten wir uns dann auf Schweden einigen.
    Nach vier Tagen mussten wir die Tour aber schon abbrechen, weil mein Knie mich umbrachte.













    Die ods-Treffen stellten also dieses Jahr schon fast die outdoor-Highlights dar!

    Immerhin bin ich auf dem Fahrrad etwas fitter geworden.

    Und die nächste Wintertour ist in Planung und für nächsten Sommer hab ich Hoffnung auf was größeres.



    mfg
    der Ray
    Geändert von derray (20.12.2018 um 10:18 Uhr)
    "The greatest threat to the planet
    is the belief someone else will take care of it"
    Robert Swan

  10. Fuchs
    Avatar von blauloke
    Dabei seit
    22.08.2008
    Ort
    Schnaittenbach
    Beiträge
    1.744

    AW: Jahresrückblick Trekking- und Wandertouren

    #10
    Für mich war es ein normales Wanderjahr.

    Die Fortsetzung meiner Mitteleuropawanderung von Meer zu Meer mit
    "Harz-Einmal im Leben"
    und meine übliche Wochenendtour um euch die Oberpfalz näher zu bringen,
    "Zwei Tage im Stiftland".

    Radtour habe ich dieses Jahr keine geschafft.
    Du kannst reisen so weit du willst, dich selber nimmst du immer mit.

  11. Dauerbesucher
    Avatar von Pfiffie
    Dabei seit
    10.10.2017
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    804

    AW: Jahresrückblick Trekking- und Wandertouren

    #11
    Das Jahr fing mit einem wunderschönen Sachsenstammtischtreffen an. Hier war ich sehr beeindruckt und gleichzeitig ängstlich wie schnell und ausdauernd doch der eine oder andere laufen kann, wo ich doch auch eine Mehrtagestour im September geplant hatte.

    So gab es fast wöchentlich einige Tagestouren im Thüringer Wald. 1 Woche (Mai) und ca. 110km im Elbsandsteingebirge auf Stiegen und Wegen. Ostern eine Besteigung des großen und kleinen Arbers und ein paar Ziele drum rum. Alles schon ein Highlight insgesamt bis zum eigentlichen Hauptziel des Jahres. Incl. einer Teilnahme an einem sehr interessanten Rumänientreffen im Thüringer Wald.

    Meine erste Mehrtagestour in Schweden rund um das Kebnekaisemassiv. Ich bin ein Glückspilz, 8 Tage im Fjäll <1h Regen, Sonnenbrand auf der Nase im September https://www.outdoorseiten.net/forum/...en-gie%C3%9Fen

    Insgesamt hatte ich 4,5 Wochen Urlaub im September die ich vollends genießen durfte und habe Blut geleckt. Ich will mehr, nein alles . Und ich hoffe das aus der Hüttentour nächstes Jahr das ganze rund um den Sarek mit Zelt funktioniert. So geht es noch dieses Jahr wieder ins Elbsandsteingebirge um mit der Grundlage an zu fangen

    Ein schönes Weihnachtsfest allen
    Gruß Maik
    "Freiheit bedeutet, dass man nicht alles so machen muss wie andere"

  12. Liebt das Forum
    Avatar von Prachttaucher
    Dabei seit
    21.01.2008
    Beiträge
    10.055

    AW: Jahresrückblick Trekking- und Wandertouren

    #12
    Urlaube :

    - Frühsommertour / Anfang Mai wie üblich in Südschweden. Sehr schön diesmal ein paar Tage an der Küste zu laufen (Österlenleden). Mag ich sehr gerne, die zweite Hälfte mit Wald, Seen und Schutzhütten gefiel aber auch.

    - Spätsommer / Fjäll : In Jämtland war´s schön, aber vom Komfort her stellenweise schon zu viel des Guten. Da muß ich für mich eben die richtige Balance finden zwischen nicht zuviel Schleppen, nicht zu viele "ausgesetzte" Tage bei Schlechtwetter und trotzdem ausreichend "Fjäll-Feeling". Mal sehen was die Hardangervidda bringt, aber egal die Zeit des "14 Tage autark" ist vorbei.

    - Heimische Touren : Immerhin zweimal wieder auch eine 3-Tagestour im Sauerland geschafft. Ansonsten habe ich eben mittlerweilen viele nähere Favoriten im Harz (da auch eine neue Runde), Weserbergland und Heide. Ist vielleicht in den Wiederholungen nicht sonderlich spannend, aber so eine sorgfältig optimierte Tour vermeidet unangenehme Überraschungen.

    Nichts spektakuläres, aber ich bin zufrieden + habe schöne Bilder von 2018 aufgehängt. Schären-Paddeln war ja auch noch, aber sonst relativ wenig auf dem Wasser.

  13. AW: Jahresrückblick Trekking- und Wandertouren

    #13
    Bei ods Vorzeigbares war mir in diesem Jahr nicht vergönnt. Ca. 1.000 km undokumentierte Spaziergänge (> 2h) und Tageswanderungen. Eine Wanderung über 3 Tage auf dem E8 im Hunsrück und der Nordpfalz. Einiges an den iberischen Küsten und im Hinterland.

    OT: 4.000 km mit dem Fahrrad, jedoch alles "rund um den Block." Steht fast alles bei Strava.

    Außerdem 24.000 km Urlaubsfahrten mit dem Auto.

    Sammys Überstunden hatte ich früher auch. Da kam regelmäßig fast die doppelte Jahresarbeitszeit zusammen - allen Gesetzen und Vorschriften zum Trotz.
    Geändert von Werner Hohn (20.12.2018 um 12:59 Uhr)
    .

  14. Dauerbesucher
    Avatar von danobaja
    Dabei seit
    27.02.2016
    Ort
    nähe saalfeld
    Beiträge
    699

    AW: Jahresrückblick Trekking- und Wandertouren

    #14
    Zitat Zitat von Flachlandtiroler Beitrag anzeigen
    OT:

    K.A. wo Deine Wochenarbeitszeit liegt, aber 1000h sind vielleicht ein gutes halbes Arbeitsjahr...

    ...
    OT:
    du hast natürlich recht. war bischen provokant. geb ich zu.

    in der lehre 36 (!!!), danach 60++ für viele jahre, 10 jahre lang 27,5, seit 2 jahren nie mehr als 5 täglich, aber nicht jeden tag. nur bei arbeitseinsätzen ausserhalb mach ich noch ganze tage. nur noch arbeiten um zu leben. nie mehr andersrum!
    danobaja
    __________________
    resist much, obey little!

  15. Vorstand
    Liebt das Forum
    Avatar von lina
    Dabei seit
    12.07.2008
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    22.490

    AW: Jahresrückblick Trekking- und Wandertouren

    #15
    Eine dreistellige Anzahl km zu Fuß und eine vierstellige Anzahl km mit dem Radl, dabei viel zu wenige Outdoorübernachtungen (hoffentlich lässt sich das nächstes Jahr besser einrichten). Auf der Liste "Erfreuliches" steht, dass die Landschaft um den (auch spontan mal gut erreichbaren) Deister abwechslungsreicher ist als gedacht. Außerdem habe ich ein weiteres Stückchen Pilgerweg Loccum Volkenroda geschafft – jetzt ist es nicht mehr weit bis zum Zielort. Neu in diesem Jahr: 21(!) essbaren Pflanzen bei einem Waldspaziergang im Frühling entdeckt und einige davon probiert (Sauerklee! Buchenblätter!).

    Immerhin bin ich häufiger und mehr geradelt als in den Vorjahren (das Jahr mit der Baltikumreise ausgenommen). Nächstes Jahr möchte ich den PWLV beenden, auf dem E1 weiterlaufen und unbedingt mehr aufeinanderfolgende Tage mit Zelt unterwegs sein! Und natürlich noch mehr radeln


    Noch ’n paar Bilder :-)



























































    … aber noch ist das Jahr ja nicht zu Ende …
    Geändert von lina (16.01.2019 um 10:51 Uhr)

  16. Moderator
    Alter Hase
    Avatar von Lobo
    Dabei seit
    27.08.2008
    Ort
    Hochspessart
    Beiträge
    2.596

    AW: Jahresrückblick Trekking- und Wandertouren

    #16
    Zitat Zitat von derray Beitrag anzeigen



    mfg
    der Ray


    Du kühner Hund wirst doch nicht etwa im (ich trau mich gar nicht es auszusprechen) Wolfsgebiet schlafen? Verrückt... aber schön dich kennengelernt zu haben.


    Ja, Tourenmäßig war 2018 auch bei uns eher bescheiden. Mein kleiner Terrier ist jetzt schon 14,5 Jahre alt, und genießt die Abende lieber vor dem Ofen, oder auf der sonnigen Terrasse.

    Die (ich schätze mal) 50 Nächte im Zelt oder unter freiem Himmel habe ich zu 90% beim angeln verbracht.

    Nächstes Jahr geht’s endlich wieder nach Schweden, aber auch da sind nur Tagestouren aus fester Unterkunft geplant.

    Dafür sind wir recht viel gewandert.

  17. Vorstand
    Alter Hase
    Avatar von derray
    Dabei seit
    16.09.2010
    Beiträge
    2.682

    AW: Jahresrückblick Trekking- und Wandertouren

    #17
    Zitat Zitat von Lobo Beitrag anzeigen


    Du kühner Hund wirst doch nicht etwa im (ich trau mich gar nicht es auszusprechen) Wolfsgebiet schlafen? Verrückt...
    Ähhh... Ich wohne in einem Wolfsgebiet...

    mfg
    der Ray
    "The greatest threat to the planet
    is the belief someone else will take care of it"
    Robert Swan

  18. Fuchs
    Avatar von Meer Berge
    Dabei seit
    10.07.2008
    Ort
    bei HH
    Beiträge
    1.637

    AW: Jahresrückblick Trekking- und Wandertouren

    #18
    Mein ganzes Jahr 2018 war von meiner Pyrenäen-Wanderung bestimmt.
    Im Winter habe ich mich mit leichterem Material beschäftigt (theoretisch und kaufpraktisch) und habe mein Rucksackgewicht um die Hälfte reduzieren können.

    Das habe ich dann im März/April 10 Tage auf dem South West Coast Path in England bei viel Regen getestet und für gut befunden.
    Bis auf Achillessehnenprobleme, die ich in den Schuhen bekommen habe.







    Im Sommer habe ich dann meine bislang längste Wanderung begonnen, die Hochroute durch die Pyrenäen. Begonnen habe ich am Atlantik und habe es in den mir zur Verfügung stehenden 4,5 Wochen bis nach Andorra geschafft.

    Im Oktober konnte ich die Tour dann tatsächlich zu Ende bringen und bis ans Mittelmeer hinunter laufen.

    Bis auf die letzten Tage hatte ich fast nur super Wetter. Dennoch konnte ich einige hohe Pässe wegen Vereisung nicht gehen.
    Trotzdem bin ich von dieser Fernwanderung absolut begeistert!
    Sowas würde ich gerne viel mehr machen.

    Auch die Pyrenäen als Wandergebiet finde ich großartig!






































    Zum Paddeln bin ich dagegen dieses Jahr kaum gekommen.

    Euch allen schöne Feiertage und ein erfolgreiches 2019 draußen!

    Sylvia
    Kalender *Papageitaucher 2019*
    Das Wetter, das man jeden Morgen in sich selber macht, ist viel wichtiger als das Wetter draußen. Fynn

  19. Dauerbesucher
    Avatar von Intihuitana
    Dabei seit
    19.06.2014
    Beiträge
    697

    AW: Jahresrückblick Trekking- und Wandertouren

    #19
    Aus trekkingechnischer Sicht war es kein besonders gutes Jahr gewesen.

    Die großen Unternehmungen die ich mir vorgenommen habe, sind schiefgelaufen und gesundheitliche Probleme kamen auch noch mit dazu.

    Angefangen hat es gar nicht so schlecht.
    Im Januar habe ich meine erste Hochgebirgswintertour mit Schneeschuhen über drei Tage gemacht.

    Dann kamen im Frühsommer die Probleme mit dem Knie und Fersenspon auf, was dazu führte das nicht mehr viel zu Gehen war. Ich verlegte mich aufs Fahrradfahren und schwimmen.
    Immerhin war der Sommer so gut, dass man gar nicht verreisen musste. Den Juni und Juli habe ich praktisch nur noch draussen gelebt. Mit dem Fahrrad zum See, in der Hängematte gepennt und dann am nächsten morgen zur Uni oder Arbeit.
    Eine etwas größere Wanderung über 5 Tage hab ich in Rumänien mit meinem Vater gemacht, trotz Knieschmerzen und dann die größte Unternehmung war wohl eine Fahrradtour ins blaue durch Deutschland, Schweiz und Österreich über 1500 km im September.
    Wenn ich schon nicht gehen konnte musste halt das zweitbeste her.

    Aber anscheinend hat das Fahrradfahren dem Knie so gut getan dass ich keine Beschwerden mehr habe und hoffentlich nächstes Jahr richtig durchdrehen kann.
    Geändert von Intihuitana (20.12.2018 um 17:23 Uhr)

  20. Dauerbesucher
    Avatar von Igelstroem
    Dabei seit
    30.01.2013
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    943

    AW: Jahresrückblick Trekking- und Wandertouren

    #20
    Zitat Zitat von Intihuitana Beitrag anzeigen
    nächstes Jahr richtig durchdrehen
    OT: Hier wimmelt es ja von guten Vorsätzen.
    Lebe Deine Albträume und irre umher

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)