Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 21 bis 27 von 27
  1. Anfänger im Forum
    Avatar von alb-uli
    Dabei seit
    29.06.2014
    Ort
    Schwäbische Alb
    Beiträge
    13

    AW: Pulka Eigenbau [Baubericht]

    #21
    Hallo und weiter geht`s

    nachdem der untere Teil der Form ausgehärtet ist wird das ganze Packet umgedreht. Dann wird die große Platte entfernt auf die wir das Urmodell geschraubt haben. Die so entstandene Fläche gibt unsere Trennebene wieder. Als nächstes wird das Oberteil von dem Urmodell aufgesetzt und verschraubt. Nachdem die Stifte und Hülsen aufgesteckt sind ist der Ablauf vom Abformen gleich wie oben.



    Die Trennfläche ist auf der Hälfte abgeklebt. Der Obere Rahmen soll schmäler werden, bis zum roten Klebeband. Der breitere Rand wird benötigt um später ein Herstellungsverfahren mit Vakuum zu ermöglichen, dafür wird ein Dichtband auf die Trennfläche geklebt. Das wird dann später nochmal besser zu sehen sein.






    Nach dem Aushärten wird es spannend, lässt sich das Urmodell wie geplant entformen und wie ist die Oberfläche der Form?




    Hier der erste Blick in die Form, noch unverputzt






    Als nächstes wird die Form beschnitten, das geht am besten mit Diamantwerkzeug.




    Der obere Teil der Form soll auch verschraubt werden. Hierzu werden auch wieder Rampamuffen anlaminiert.




    Und so sieht die fertige Form aus:





    Gedanklich fährt man schon durch den Schnee

    Grüße
    <;(((><

  2. Alter Hase
    Avatar von Tie_Fish
    Dabei seit
    03.01.2008
    Ort
    Ostharz
    Beiträge
    2.865

    AW: Pulka Eigenbau [Baubericht]

    #22
    Mensch Uli,
    das ist ja mal schön, dich wiederzufinden, dachte schon, du bist im Schwarzwald verschollen. Die Pulks hatte ich ja schon in Hilders bestaunen können (oder war's beim Unigmaq?). Wenn du einen Tester brauchst....

    Frache: Macht ihr das CAD-Gezeichne selbst? Ich suche gerade für ein Projekt einen CAD-Menschen, der mir aus Papier"zeichnungen" ordentliche CAD-Files macht, die ich zum Laser- oder Wasserstrahlschneiden geben kann. Bin für Hinweise dankbar!

    Welche CAD-Software habt ihr benutzt?
    Geändert von Tie_Fish (12.01.2019 um 10:20 Uhr)
    Grüße, Tie »

  3. Fuchs
    Avatar von Daddyoffive
    Dabei seit
    24.08.2011
    Ort
    35xxx
    Beiträge
    1.307

    AW: Pulka Eigenbau [Baubericht]

    #23
    Zitat Zitat von Tie_Fish Beitrag anzeigen
    Mensch Uli,
    das ist ja mal schön, dich wiederzufinden, dachte schon, du bist im Schwarzwald verschollen. Die Pulks hatte ich ja schon in Hilders bestaunen können (oder war's beim Unigmaq?).
    Klasse, den Fortgang des Pulkabauprojekts hier zu sehen. Uli war mit den Prototypen auf dem von mir organisierten Treffen in Mücke dabei.
    Das Leben ist kein Problem, das gelöst werden müsste, sondern ein Abenteuer, das gelebt werden will.
    John Eldredge
    ><>

  4. Anfänger im Forum
    Avatar von alb-uli
    Dabei seit
    29.06.2014
    Ort
    Schwäbische Alb
    Beiträge
    13

    AW: Pulka Eigenbau [Baubericht]

    #24
    Hey Tie, hey Daddyoffive,

    jupp, das war 2015, genial war`s und schön von euch zu hören
    Da hatte ich die GFK-Versionen im Gepäck.
    Hauki hat das CAD Zeug im Griff, werd die Frage mal an Ihn übergeben, er kann auch sagen welche Software wir hatten. Machst ein Outdoorprojekt?
    <;(((><

  5. Alter Hase
    Avatar von Tie_Fish
    Dabei seit
    03.01.2008
    Ort
    Ostharz
    Beiträge
    2.865

    AW: Pulka Eigenbau [Baubericht]

    #25
    Zitat Zitat von Daddyoffive Beitrag anzeigen
    Klasse, den Fortgang des Pulkabauprojekts hier zu sehen. Uli war mit den Prototypen auf dem von mir organisierten Treffen in Mücke dabei.
    Oooops, habe ich euch zwei schon wieder verwechselt, ohne euch gesehen zu haben. Lustig!
    Grüße, Tie »

  6. Anfänger im Forum
    Avatar von Hauki
    Dabei seit
    30.09.2007
    Ort
    Schieder-Schwalenberg
    Beiträge
    21

    AW: Pulka Eigenbau [Baubericht]

    #26
    Servus Tie_Fish,

    wir haben für die Pulkakonstruktion Autodesk Inventor benutzt. Ich hatte vom damaligen Arbeitgeber eine Homeoffice-Lizenz. Als letzte Version hatte ich die 2014er instaliert. Die Pulka hatten wir aber noch mit einer Vorgängerversion gemacht.

    Für das Wasserstrahlschneiden oder Lasern benötigst du ja lediglich 2D-Daten im DXF-Format. Hierfür gibt es doch sicher auch Freeware Programme: http://www.solidline.de/produkt/draftsight/

    Kenne das Programm selbst allerdings nicht.

    Gruß,

    Hauki
    Von draußen vom Walde komme ich her...

  7. AW: Pulka Eigenbau [Baubericht]

    #27
    Klasse Arbeit. Es macht immer wieder Spaß, Berichte über Eigenbauprojekte zu verfolgen.
    Gruß Sawyer

    As a rebel I came and I´ll die just the same. On the cold winds of night you will find me.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)