Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    30.08.2010
    Beiträge
    17

    Skitour (evtl Schneeschuh) Laliderer Tal (Karwendel)

    #1
    Hallo!

    Auch auf die Gefahr hin, dass das hier schon mal bespprochen wurde- die Suchfunktion brachte leider keine Ergebnisse):

    Wäe eine Skitour durch das Laliderer Tal zur Falkenhütte denkbar?Man findet so gut wie keine Tourenbeschreibungen für so eine Tour (Ausnahme: Skitour von der Eng aufs Gamsjoch, Abfahrt ins Laliderer Tal und übers Hohljoch zurück zur Eng). Die Frage ist, ob das so ist, weil eine solche Tour grundsätzlich nicht machbar ist oder weil es sich nicht lohnt, z.B. wg mangelnder Abfahrtsmöglichkeiten. Die Idee wäre, im Bereich der Falkenhütte zu biwakieren und dann über das Johannistal zurück zu gehen. Das Ganze evtl. auch mit Schneeschuhen...

    Ich würde mich über eventuelle Erfahrungsberichte freuen!

    Dank und Gruß
    Henning

  2. Dauerbesucher

    Dabei seit
    22.10.2009
    Beiträge
    636

    AW: Skitour (evtl Schneeschuh) Laliderer Tal (Karwendel)

    #2
    Durch's Laliderer Tal kannst Du durchaus gehen, warum auch nicht?
    Im Gegensatz zum Johannis Tal mußt Du eben etwas länger auf der Straße laufen bevor Du abbiegen kannst. Und es ist noch ein ticken lawinöser als im Johannis Tal, derweil das Laliderer enger und nach oben hin steiler ist. Also auf vernünftige Verhältnisse achten. Außerdem ist es deutlich seltener gespurt.
    Biwakieren kannst Du, klar. Aber warum? Auf der Falkenhütte hat es einen Winterraum...
    Zum Skifahren, die Täler lohnen sich nicht die Bohne sind ja beides elends lange, flache Talhatscher. Um die Hütte selber ist es nett, mehr aber auch nicht. Die Abfahrt vom Mahnkopf kann man machen, braucht aber gut Schnee. Gamsjoch ist besser.
    Ich würde ja, wenn dann, zusteigen über das Johannistal, übernachten im Winterraum der Falkenhütte, und am nächsten Tag weiter auf's Gamsjoch und durch's Laliderer Tal wieder raus.
    Aber, wenn ich ehrlich bin würde ich auf das Karwendelhaus gehen. Da sind deutlich bessere Touren möglich, genug für mehrere Tage. Und es hat Bier im Winterraum...
    Achja, und mit Schneeschuhen, klar kann man machen, aber warum? Die Talhatscher runterwärts gehen mit Ski wenigstens halbwegs zügig...

  3. Erfahren

    Dabei seit
    29.10.2013
    Ort
    Sondershausen, Thüringen D
    Beiträge
    476

    AW: Skitour (evtl Schneeschuh) Laliderer Tal (Karwendel)

    #3
    Auf dem Mahnkopf war ich mal durchs Johannestal. Zurück sind wir wg Lawinengefahr auf der Forststraße der orog. rechten Talseite - ein Skimarsch in strömendem Regen, eine der unlohnensten Skitouren die ich je gemacht habe.
    Machen kann man viel wenn man mag...Tuan hat schon Alternativen aufgezeigt. Wenn du Skifahren willst: Torscharte. Oder im Frühjahr per bike in die langen Täler und Steilkare/scharten nutzen. Da ist dann einiges los...

  4. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    30.08.2010
    Beiträge
    17

    AW: Skitour (evtl Schneeschuh) Laliderer Tal (Karwendel)

    #4
    Hallo!

    Danke für Eure Antworten, die helfen schon mal ordentlich. Das Ganze ist gedacht als Test für Mensch und Material für längere Touren, der Winterraum in der Falkenhütte ist das als Backup eingeplant...

  5. Erfahren

    Dabei seit
    29.10.2013
    Ort
    Sondershausen, Thüringen D
    Beiträge
    476

    AW: Skitour (evtl Schneeschuh) Laliderer Tal (Karwendel)

    #5
    Die langen Karwendel-Täler eignen sich bei Schneelage bis unten schon für Material- oder Einsamskeitstests. Aber die begrenzenden Steilflanken (Johannis- , Lalider-, ...) bieten auch hübsche Gleitflächen für Lawinen jedweden Ausmaßes. Bei Wärme- oder Neuschneeeinbrüchen kann der backup-Aufenthalt dann länger dauern...
    Grüße von Tilmann

  6. Alter Hase

    Dabei seit
    21.07.2004
    Beiträge
    3.837

    AW: Skitour (evtl Schneeschuh) Laliderer Tal (Karwendel)

    #6
    Zitat Zitat von TilmannG Beitrag anzeigen
    Wenn du Skifahren willst: Torscharte.
    ist das von hinterriss aus, mit abfahrt durch so ein wunderschönes felsental? Falls ja, fand ich die richtig gut, empfehlenswert!

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)