Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 41 bis 44 von 44
  1. AW: Wer fotografiert draußen (nur) mit dem Display?

    #41
    OT:
    Zitat Zitat von Flachlandtiroler Beitrag anzeigen
    Gibt jetzt bereits das Kitzoom 18-55/3.5-5.6, ein 17-70/2.8-4, das 24er Pancake, ein 50-150/2.8 und ein 75-300/4-5.6.
    Hau das 18-55er doch in die Tonne, wenn Du das lichtstärkere 17-70er zur Verfügung hast. Oder interessiert es Dich als "Diebstahlschutz"?
    Wandern in Ísland?
    ICE-SAR: Ekki týnast!

  2. Freak Moderator
    Liebt das Forum
    Avatar von Flachlandtiroler
    Dabei seit
    14.03.2003
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    18.967

    AW: Wer fotografiert draußen (nur) mit dem Display?

    #42
    Zitat Zitat von Moltebaer Beitrag anzeigen
    OT: Hau das 18-55er doch in die Tonne, wenn Du das lichtstärkere 17-70er zur Verfügung hast. Oder interessiert es Dich als "Diebstahlschutz"?
    Du vergisst, dass es halt auch zwei Bodies in der Familie gibt. Bei dem anderen (eine 800D) liegt der Fokus auf Aufnahmen von vierbeinigen, bewegten Fellnasen ;) und daher war die Standardbrennweite wenig relevant. Was bei der Kitscherbe gespart wurde, steckt in den Telezooms.

    Meine Befürchtung ist natürlich, das der Familien-Sonnenschein jetzt immer mit meinem 17-70 losziehen will

    Ansonsten ist der Unterschied ja nicht soo groß: f/2.8 statt f/3.5 am kurzen Ende und immerhin f/4.0 statt f/5.6 bei 55mm.
    Meine Idee ist (sonst hätte gleich ich das 18-55/2.8 genommen), dass ich mit den 70 --> 115mmKB in vielen Fällen auch ohne ein zweites (Tele-) Objektiv auskommen kann.
    Und was ich gelesen habe, soll die optische Leistung des Sigma mindestens bei gleicher Blendenzahl schon besser sein als beim Kitzoom.
    Versuch macht kluch...
    Geändert von Flachlandtiroler (22.12.2018 um 20:16 Uhr)
    Meine Reisen (Karte)

  3. Alter Hase

    Dabei seit
    10.05.2014
    Ort
    Provinz Berlin
    Beiträge
    3.782

    AW: Wer fotografiert draußen (nur) mit dem Display?

    #43
    Der Unterschied bei Optiken besteht ha nicht nur in Lichtstärke und Brennweite, sondern oftmals auch in der Konstruktion. Und das kann man durchaus sehen.

  4. Dauerbesucher
    Avatar von ApoC
    Dabei seit
    02.04.2009
    Beiträge
    786

    AW: Wer fotografiert draußen (nur) mit dem Display?

    #44
    Zitat Zitat von Flachlandtiroler Beitrag anzeigen
    [...]

    Eine Kamera ohne Sucher geht mir schon gewaltig gegen des Strich; andererseits gehen mir am Fels oder auf Tour doch relativ viele Motive verloren, weil die DSLR im Rucksack bleibt. Und gerade diese Bilder habe ich dann doch mit 'ner Nur-Display-Knipse (Lumix) gemacht. Ergebnisse halt oft mau.

    [...]
    Prinzipiell sehe ich das mit dem Sucher genauso. Ich liebe den Blick durch den Sucher meiner alten D300. Ich habe aber genau aus dem gleichen Grund den Du beschreibst mitlerweile in den Bergen nur noch eine wasserdichte Kompaktkamera dabei (Nikon AW100). Das klappt ganz gut mit dem Display und ich kann sie immer griffbereit tragen. Von daher mache ich mit ihr auch Fotos die ich sonst nicht machen würde. Die richtigen Vorzüge der DSLR nutze ich beim Klettern oder auf einem Gletscher nicht. Dazu fehlt teilweise auch einfach die Zeit. Für richtige Sachen mit etwas Zeit oder die Sachen womit ich damals Geld verdient habe kann ich mit jedoch nichts anderes als einen Sucher vorstellen.

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)