Seite 40 von 40 ErsteErste ... 30383940
Ergebnis 781 bis 792 von 792
  1. Alter Hase

    Dabei seit
    21.07.2004
    Beiträge
    3.769

    AW: opa, nunatak & friends (Labertopic)

    Zitat Zitat von Simon Beitrag anzeigen
    Falsch, habe mich wieder mal unklar ausgedrückt. Die Wirkung verringert sich nur pro Haken! Daher ist es für Glücksexen-Kletterer ja kein Problem nur einem Haken pro Seillänge zu haben, oft sogar leichter als solche Bohrhakenleitern.
    schau an, also im idealfall reicht ein haken, im idealfall dicht über dem boden /standplatz, und sobald der geclippt ist, braucht es keine weiteren haken mehr und man kann sorgenfrei vor sich hingklettern? reicht da tatsächlich eine glücksexe, oder sollte man die wirkung durch gelegentliche bittgänge in die basilika zu gößweinstein zusätzlich verstärken?

    sehr, sehr interessant, nur wo bekomme ich jetzt ein glücksexe her?

  2. Dauerbesucher
    Avatar von Simon
    Dabei seit
    21.10.2003
    Ort
    Inzing
    Beiträge
    867

    AW: opa, nunatak & friends (Labertopic)

    Zitat Zitat von opa Beitrag anzeigen
    schau an, also im idealfall reicht ein haken, im idealfall dicht über dem boden /standplatz, und sobald der geclippt ist, braucht es keine weiteren haken mehr und man kann sorgenfrei vor sich hingklettern? reicht da tatsächlich eine glücksexe, oder sollte man die wirkung durch gelegentliche bittgänge in die basilika zu gößweinstein zusätzlich verstärken?

    sehr, sehr interessant, nur wo bekomme ich jetzt ein glücksexe her?
    Ja genau du hast es verstanden!
    Das mit der Basilika wird unter den Glücksexenanhängern gerade diskutiert, Gerüchte besagen eine Gruppe hält rituelle Brandopfer für wirkungsvoller.

    Glücksexen bekommt man nicht her, die kommen zu einem

  3. Dauerbesucher

    Dabei seit
    22.10.2009
    Beiträge
    632

    AW: opa, nunatak & friends (Labertopic)

    Zitat Zitat von Simon Beitrag anzeigen
    ... eine Gruppe hält rituelle Brandopfer für wirkungsvoller.
    Falsch!
    Ich bin mir sicher Du wolltest "Bieropfer" schreiben!

  4. Alter Hase

    Dabei seit
    21.07.2004
    Beiträge
    3.769

    AW: opa, nunatak & friends (Labertopic)

    Zitat Zitat von Simon Beitrag anzeigen
    Ja genau du hast es verstanden!
    Gerüchte besagen eine Gruppe hält rituelle Brandopfer für wirkungsvoller.
    und was wird da im feuer rituell geopfert? hoffentlich keine tieropfer, walrösser oder so?

  5. Alter Hase

    Dabei seit
    21.07.2004
    Beiträge
    3.769

    AW: opa, nunatak & friends (Labertopic)

    Zitat Zitat von tuan Beitrag anzeigen
    Falsch!
    Ich bin mir sicher Du wolltest "Bieropfer" schreiben!
    in dem fall stelle ich mich als "opferschrein" gerne zur verfügung!

  6. Dauerbesucher
    Avatar von Simon
    Dabei seit
    21.10.2003
    Ort
    Inzing
    Beiträge
    867

    AW: opa, nunatak & friends (Labertopic)

    Zitat Zitat von opa Beitrag anzeigen
    und was wird da im feuer rituell geopfert? hoffentlich keine tieropfer, walrösser oder so?
    Angeblich sind die Opfermaterialien nur pflanzlicher Natur.

    Diese Huldigungsart wurde bei der letzten Sitzung übrigens vehement von einer Gruppe von Menschen gefordert die auffällig bunt gekleidet und bei denen lange Haare vorherrschend (sogar bei den Männern!) waren. Interessanter weise unterstützte diese Forderung auch ein gar sonderbares Männlein der letzten Reihe mit wettergegerbtem Gesicht, Rauschebart und blitzenden Äuglein. Einzige Parallele zu der anderen Gruppe, seine Pfeife verströmte den gleichen Geruch wie deren selbstgerollten Zigaretten.

  7. Alter Hase

    Dabei seit
    21.07.2004
    Beiträge
    3.769

    AW: opa, nunatak & friends (Labertopic)

    Zitat Zitat von Simon Beitrag anzeigen
    Angeblich sind die Opfermaterialien nur pflanzlicher Natur.

    Diese Huldigungsart wurde bei der letzten Sitzung übrigens vehement von einer Gruppe von Menschen gefordert die auffällig bunt gekleidet und bei denen lange Haare vorherrschend (sogar bei den Männern!) waren. Interessanter weise unterstützte diese Forderung auch ein gar sonderbares Männlein der letzten Reihe mit wettergegerbtem Gesicht, Rauschebart und blitzenden Äuglein. Einzige Parallele zu der anderen Gruppe, seine Pfeife verströmte den gleichen Geruch wie deren selbstgerollten Zigaretten.
    ich habe den eindruck, nach einem treffen der glücksexe-anhänger geht man aber gleich dermaßen grundentspannt an die sache heran, dass es eigentlich gar keine haken und glücksexen mehr braucht...

  8. Fuchs
    Avatar von nunatak
    Dabei seit
    09.07.2014
    Ort
    BW
    Beiträge
    1.677

    AW: opa, nunatak & friends (Labertopic)

    Zitat Zitat von opa Beitrag anzeigen
    respekt - du warst auch schon om elbsandstein klettern? so gruselig, wei ich es mir vorstelle?
    Nur mal 2 Tage ganz entspannt nachgestiegen. Das fand ich aber schon sehr schön und beeindruckend. Was ich nicht ganz verstanden habe, war warum dort symbolisch Seilschlingen in Risse gelegt werden. Mit Sicherung kann das nichts zu tun gehabt haben, waren eher parallele Risse. Wahrscheinlich ein Opfergabe für Rissgötter. Vorsteigen hätte ich da jedenfalls nicht wollen

  9. Alter Hase

    Dabei seit
    21.07.2004
    Beiträge
    3.769

    AW: opa, nunatak & friends (Labertopic)

    Zitat Zitat von nunatak Beitrag anzeigen
    Nur mal 2 Tage ganz entspannt nachgestiegen. Das fand ich aber schon sehr schön und beeindruckend. Was ich nicht ganz verstanden habe, war warum dort symbolisch Seilschlingen in Risse gelegt werden. Mit Sicherung kann das nichts zu tun gehabt haben, waren eher parallele Risse. Wahrscheinlich ein Opfergabe für Rissgötter. Vorsteigen hätte ich da jedenfalls nicht wollen
    ich vermute, dass diese schlingen das sächsische gegenstück zu glücks-exen waren, sogenannte glücks-schlingen. :die halten auch in parallelen rissen!

  10. Fuchs
    Avatar von nunatak
    Dabei seit
    09.07.2014
    Ort
    BW
    Beiträge
    1.677

    AW: opa, nunatak & friends (Labertopic)

    Zitat Zitat von opa Beitrag anzeigen
    ich vermute, dass diese schlingen das sächsische gegenstück zu glücks-exen waren, sogenannte glücks-schlingen. :die halten auch in parallelen rissen!
    Ich würde die sozialistischen Glücksschlingen zur Sicherheit immer auch noch mit homöopathischen Fallkügelchen befüllen. Die verdünnen die Sturzenergie um den Faktor 10.
    Aber wie sagte Honecker schon so schön: Den sächsischen Sturz in seinem Lauf hält weder Ochs noch Haken auf

    Inzwischen gibt es angeblich Airbag-Fuselschlingen, die blasen sich auf, sobald das GPS-Modul drin eine Ortsveränderung von mehr als 20 m durch Sturz feststellt. Wenn ein Bundesland solche richtungsweisenden Technologien erfindet, braucht es keine altmodischen Bohrhaken

  11. Alter Hase

    Dabei seit
    21.07.2004
    Beiträge
    3.769

    AW: opa, nunatak & friends (Labertopic)

    Zitat Zitat von nunatak Beitrag anzeigen

    Inzwischen gibt es angeblich Airbag-Fuselschlingen, die blasen sich auf, sobald das GPS-Modul drin eine Ortsveränderung von mehr als 20 m durch Sturz feststellt. Wenn ein Bundesland solche richtungsweisenden Technologien erfindet, braucht es keine altmodischen Bohrhaken
    schau an, das wusste ich nicht. bis jetzt dachte ich, sächsische kletterer wären alle helden (oder lebensmüde spinner, je nach sichtweise). dabei arbeiten die mit hochtechnologischem equipment, das das klettern im elbsanstein eigentlich zu einer art ponyhof macht. erstaunlich!

    vielleicht liesen sich airbagschlingen ja auch in anderen gebieten einsetzen? bevor ich selbst sie verwende hättte ich als alter schisser aber schon noch eine frage:
    sobald das GPS-Modul drin eine Ortsveränderung von mehr als 20 m durch Sturz feststellt.
    lässt sich dieses modul evtl. auch etwas feiner einstellen????

  12. Fuchs
    Avatar von nunatak
    Dabei seit
    09.07.2014
    Ort
    BW
    Beiträge
    1.677

    AW: opa, nunatak & friends (Labertopic)

    Zitat Zitat von opa Beitrag anzeigen
    schau an, das wusste ich nicht. bis jetzt dachte ich, sächsische kletterer wären alle helden (oder lebensmüde spinner, je nach sichtweise). dabei arbeiten die mit hochtechnologischem equipment, das das klettern im elbsanstein eigentlich zu einer art ponyhof macht. erstaunlich!

    vielleicht liesen sich airbagschlingen ja auch in anderen gebieten einsetzen? bevor ich selbst sie verwende hättte ich als alter schisser aber schon noch eine frage:


    lässt sich dieses modul evtl. auch etwas feiner einstellen????
    In der sächsischen Landesverfassung ist verpflichtend festgelegt, dass nichts dem sächsischen Heldenspinner-Grundsatz zuwider laufen darf, auch keine neuen Technologien.

    Nano-Rutscherchen unter 20 Metern werden in Sachsen nicht als Sturz gewertet, sondern als Plaisir-Abstieg, von daher kann und muss man da nichts feiner einstellen. Am besten nochmal in 150 Jahren hier nachfragen, ob sich inzwischen was geändert hat

    Sicherungsmittel, die reibungsfrei am Fels arbeiten, sind im Ponyhof aber natürlich weiterhin zugelassen

Seite 40 von 40 ErsteErste ... 30383940

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)