Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 40
  1. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    16.11.2018
    Beiträge
    14

    Damenrucksack 20 Liter, leicht, für Körpergröße 160 cm gesucht

    #1
    Ich habe nun in anderen Threads schon einige interessante Beiträge über Rucksäcke gelesen. Die Links, die ich gefunden hatte, haben aber oft auf englische Seiten verwiesen. Andererseits empfehlt ihr, dass man den Rücksack anprobieren soll...
    Also ich hätte ein schlechtes Gewissen, wenn ich im Internet mehrer Rucksäcke bestelle und dann nur einen behalte und die anderen wieder zurückschicke. (Ich mache nicht gerne "Umstände".)

    In Freiburg haben wir ein Jack Wolfskin Geschäft. Gibt es da auch LEICHTE Rucksäcke, die ihr empfehlen könnt?
    Oder muss man doch übers Internet bestellen, wenn er wirklich leicht sein soll?

    Ich suche einen mit ca. 20 Litern, für Körpergröße 160 cm. Gewichtsmäßig will ich versuchen unter 8 kg zu bleiben, da ich nicht so gut in "Sachen schleppen" bin.

    Ich freue mich über Tipps.

  2. AW: Damenrucksack 20 Liter, leicht, für Körpergröße 160 cm gesucht

    #2
    Es hilft, wenn du uns sagst, was alles in den Rucksack soll. Für deine geplante lange Wanderung sind 20 Liter zu wenig. Es dürfte nicht einfach sein, darin 8 Kilo unterzubringen. Vergiss die Sache mit den Frauenrucksäcken. In der von dir gesuchten Größe ist das eine Erfindung von Marketingleuten.

    In Colmar gibt es einen Decathlon. Die haben zwar nur ihre Eigenmarken, dafür eine große Auswahl in allen Größen. Im Laden ausprobieren. Probegewichte hat Decathlon zwar nicht, dafür schwere Seile in den Gängen mit Bergsteigerausrüstung.

    Ich nutze diesen: https://www.outdoorseiten.net/forum/...hua-Arpenaz-30

    Jedoch muss man wissen wie man diese Rucksäcke so packt, dass sich harte Gegenstände nicht zum Rücken durchdrücken.

    Wenn es mehr Liter und Gewicht werden soll(te), brauchst du einen brauchbaren Beckengurt; und da hilft nur Probetragen.

    Allgemein braucht man für UL-Ausrüstung etwas Erfahrung oder ausführliche Beratung. Nicht zu vergessen, eine gewisse Belastbarkeit der Finanzen, weil es am Anfang häufig zu Fehlkäufen kommt und wenn man Blut geleckt hat, gelegentlich zum immer mehr vom Leichten.

    Nachtrag: In Freiburg gibt es ja noch mehr Outdoorgeschäfte. Bevor ich bei JW reinschaue (noch in keinem Laden eine auch nur halbwegs gute Beratung bekomnen), würde ich die anderen aufsuchen.
    Geändert von Werner Hohn (04.12.2018 um 09:11 Uhr)
    .

  3. Dauerbesucher

    Dabei seit
    27.04.2004
    Ort
    Baden Württemberg
    Beiträge
    628

    AW: Damenrucksack 20 Liter, leicht, für Körpergröße 160 cm gesucht

    #3
    Sachen schleppen sich viel leichter auf der Hüfte als auf den Schultern!
    Eine so weite Wanderung wie Du sie vorhast, da würde ich nie auf gute Hüftflossen verzichten wollen, die mit ihrer Polsterung das Gewicht gut auf die Hüftknochen verteilen. Mir ist das viel lieber, dafür kann der Rucksack ruhig mehr wiegen, das merkt man aber weniger als die Leichtgewichtsrucksäcke. Sowas hab ich zwar auch - für Spaziergänge und Tagestouren. Aber schon ab so 3kg Inhalt trage ich lieber auf der Hüfte mittels gut festgezurrtem Hüftgurt. Das merke ich viel weniger. Mit Tagesfutter + -wasser + Kleidung für alle Temps + 1.Hilfetascherl und der ganze Rest wirst Du wohl eher mind. 5kg drin haben.

    Die Decathlonrucksäcke hatte ich schon in der Hand, sind gut genäht. Damit machst Du nix falsch. Würde allerdings ein Modell mit etwas ausgeprägteren Hüftflossen empfehlen.
    Sie haben dort auch gute Jacken. So eine leichte kunstfasergefüllte Bauschjacke würde Dir unterwegs gut Wärme spenden für Deine Pausen. Die Regenjacken sollen auch gut sein. Ich ziehe für meine Wanderungen allerdings Poncho vor, ist luftiger. Ein billiger leichter reicht. Haben sie auch. Gut sitzende Sandalen nicht vergessen für die Strassenhatscher!

    Von JW würde ich ganz generell abraten. Von denen hat sich nix auf Dauer bewährt, weder Schuhe noch Jacken noch Mützen noch Schals noch Handschuhe noch Rucksäcke noch Schlafsäcke. OK, die Geldbörse war brauchbar. Und die schwere Toilettetasche für das volle Schminkprogramm bei Städtereisen zu Familienfesten.
    Geändert von faule socke (04.12.2018 um 00:19 Uhr)

  4. Fuchs
    Avatar von Mus
    Dabei seit
    13.08.2011
    Beiträge
    1.959

    AW: Damenrucksack 20 Liter, leicht, für Körpergröße 160 cm gesucht

    #4
    Ich habe in etwa deine Größe und versuche ebenfalls mit einem Gewicht wie dem von dir angepeilten auszukommen. Ein 20 L Rucksack dürfte da vermutlich zu klein sein. Schau unbedingt vor dem Rucksackkauf, was alles mitmuss und wie viel Volumen das ergibt.
    Mein persönlicher Tipp ist, es mit einem Rucksack von Osprey zu versuchen. Der Osprey-Schnitt ist für kurze weibliche Figuren super. Außerdem sind die Rucksäcke verhältnismäßig leicht und wie ich finde trotzdem bezahlbar (und ich persönlich mag auch die Aufteilung und die große Netztasche sehr).
    Ich hab den Kestrel 48 und bin glücklich damit. Von Osprey gibt's aber mittlerweile auch noch neuere Modelle, die noch mal leichter und komfortabler sind.

    Auf jeden Fall musst du aber den gewünschten Rucksack selbst anprobieren und mit realistischem Gewicht im Laden eine ganze Weile lang tragen, um zu wissen, ob auf deinen Rücken passt. Empfehlungen helfen da nur sehr bedingt (wie halt bei Schuhen). Besonders, wenn man eine deutlich unterschiedliche Figur hat.

  5. Fuchs
    Avatar von Mus
    Dabei seit
    13.08.2011
    Beiträge
    1.959

    AW: Damenrucksack 20 Liter, leicht, für Körpergröße 160 cm gesucht

    #5
    Die Osprey-Händlersuche nennt übrigens vier Läden für Freiburg und weitere in der Umgegend.

  6. Erfahren

    Dabei seit
    13.11.2017
    Ort
    Nordfriesland
    Beiträge
    207

    AW: Damenrucksack 20 Liter, leicht, für Körpergröße 160 cm gesucht

    #6
    Zitat Zitat von Mus Beitrag anzeigen
    Die Osprey-Händlersuche nennt übrigens vier Läden für Freiburg und weitere in der Umgegend.
    Ich liebe meinen Osprey Talon 44, den gibt es baugleich auch als 33 (Liter). Leicht, bequem, dank der Hüftgurt-Taschen kleine Kamera, Snickers, Lesebrille immer griffbereit.

  7. Dauerbesucher
    Avatar von heinz-fritz
    Dabei seit
    27.06.2007
    Beiträge
    707

    AW: Damenrucksack 20 Liter, leicht, für Körpergröße 160 cm gesucht

    #7
    Zitat Zitat von Mus Beitrag anzeigen
    Die Osprey-Händlersuche nennt übrigens vier Läden für Freiburg und weitere in der Umgegend.
    Und von denen kann ich auch über Osprey hinaus empfehlen: Adco (Ladengeschäft ist nicht in der Rehlingstr. sondern in der Wilhelmstr.), Kiefer, Salewa Store.
    Bloß kein UL Bier.

  8. Alter Hase

    Dabei seit
    10.05.2014
    Ort
    Provinz Berlin
    Beiträge
    3.626

    AW: Damenrucksack 20 Liter, leicht, für Körpergröße 160 cm gesucht

    #8
    In Karlsruhe gibt es einen recht großen, gut sortierten Outdoorladen. Ich würde generell auf 35-40 l erhöhen. Dann muss man seinen Kram nicht so quetschen und hat auch eher eine brauchbare Passform bzw Tragesystem. Alles bis ca 30l geht eher in Richtung Daypack im klassischem Outdoorbereich.

  9. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    16.11.2018
    Beiträge
    14

    AW: Damenrucksack 20 Liter, leicht, für Körpergröße 160 cm gesucht

    #9
    Das sind ja sehr interessante Hinweise. Danke dafür.
    Dann werde ich als erstes über die Rucksackgröße nachdenken. Aber mit dem Gewicht werde ich wirklich geizen. Ich werde mir so alle 3 bis 4 Wochen ein Wäschepaket an eine Gaststätte schicken lassen und im Tausch dazu meine alten Wandersocken zurückschicken.
    Ich hoffe das klappt so. Bisher habe ich nur solche Wanderungen von ein bis zwei Wochen gemacht und da habe ich immer gestaunt, mit wie wenig man auskommt, wenn man es schleppen muss. Aber 3 Monate sind nochmal etwas anderes.

    Unglaublich dass es gleich 2 Osprey-Läden direkt im Zentrum von Freiburg gibt und beide habe ich noch nicht (bewusst) gesehen. JW, der auch genau in der Gegend ist, werde ich also meiden - Danke für den Tipp.
    Ich denke, ich warte aber mit dem Kauf bis ins neue Jahr, jetzt vor Weihnachten treten sich die Leute in Freiburg fast tot.

    Nochmals ganz herzlichen Dank für die vielen Tipps. Ist ja unglaublich, wie hilfsbereit hier alle im Forum sind!

  10. Lebt im Forum
    Avatar von Chouchen
    Dabei seit
    07.04.2008
    Ort
    Mainz
    Beiträge
    6.551

    AW: Damenrucksack 20 Liter, leicht, für Körpergröße 160 cm gesucht

    #10
    Zitat Zitat von WandernohneStock Beitrag anzeigen
    Ich werde mir so alle 3 bis 4 Wochen ein Wäschepaket an eine Gaststätte schicken lassen und im Tausch dazu meine alten Wandersocken zurückschicken.
    Heisst das, dass Du vorhast Wäsche und Socken für 3-4 Wochen mitzuschleppen?
    "I pity snails and all that carry their homes on their backs." Frodo Baggins

  11. Moderator
    Liebt das Forum
    Avatar von Vegareve
    Dabei seit
    19.08.2009
    Ort
    700 ü. M.
    Beiträge
    11.437

    AW: Damenrucksack 20 Liter, leicht, für Körpergröße 160 cm gesucht

    #11
    Man kann Outdoorklamotten auch waschen (selber, auf Tour). Campingplätze mit heisser Dusche gibts auch.
    "Niemand hört den Ruf des Meeres oder der Berge, nur derjenige, der dem Meer oder den Bergen wesensverwandt ist" (O. Chambers)

  12. Fuchs
    Avatar von Mus
    Dabei seit
    13.08.2011
    Beiträge
    1.959

    AW: Damenrucksack 20 Liter, leicht, für Körpergröße 160 cm gesucht

    #12
    Zitat Zitat von WandernohneStock Beitrag anzeigen
    Ich werde mir so alle 3 bis 4 Wochen ein Wäschepaket an eine Gaststätte schicken lassen und im Tausch dazu meine alten Wandersocken zurückschicken.
    Die meisten machen das so, dass sie von Socken und Unterwäsche und T-shirt je drei Exemplare mitnehmen. Eins wird getragen, eins wird gewaschen bzw. getrocknet und eins als Reserve. Je nach persönlichem Bedürfnis, wäscht man dann jeden Abend (mit der Hand) aus und trocknet die Sachen über Nacht und wenn nötig noch am nächsten Tag beim Wanderen am Rucksack.
    So ein Wäschepaket für 3-4 Wochen mitzuschleppen ist schon heftig. Wenn dir oben beschriebene Methode (hygienisch) zu minimalistisch erscheint, dann schau doch lieber, dass du einmal in der Woche eine Waschmaschine nutzen kannst. Manche Pensionen bieten das ja als Service an und dann gibt es auch noch Waschsalons und Waschmaschinen auf Campingplätzen.

    Was bei deiner langen Tour nötig werden könnte ist, dass du vorher Ersatzssocken besorgst, die du dir dann schicken lässt, wenn der erste Satz kaputt ist, oder so dünn gescheuert, dass es sonst Blasen an die Füße gibt.

  13. Anfänger im Forum
    Avatar von Brichdirnix
    Dabei seit
    30.03.2017
    Beiträge
    17

    AW: Damenrucksack 20 Liter, leicht, für Körpergröße 160 cm gesucht

    #13
    Mammut Crea Light vielleicht? Hat höhenverstellbare Schultergurte, was für eine kleine Person nützlich sein mag. Hüftflossen auch. Gibt es bei Globetrotter derzeit zum halben Preis, also 70 Euro. Spezifisches Gewicht einer normalen Wanderausrüstung liegt so um 0,3 - heißt: für 8kg brauchst du ca. 27 Liter.
    Was auch immer: in Freiburg gibt es doch bestimmt einen Intersport-Laden. Dort gucken und probieren zu gehen, lohnt sich bestimmt...

  14. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    16.11.2018
    Beiträge
    14

    AW: Damenrucksack 20 Liter, leicht, für Körpergröße 160 cm gesucht

    #14
    Zitat Zitat von Chouchen Beitrag anzeigen
    Heisst das, dass Du vorhast Wäsche und Socken für 3-4 Wochen mitzuschleppen?
    Auf jeden Fall! Aber wie schon vorgeschagen, man kann ja waschen.
    Die Dreierregel hört sich gut an, ich frage mich aber, ob ich nicht auf die 2er Regel gehe: 1 Stück tragen, abends waschen und falls es über Nacht nicht trocknet, am Rucksack trocknen.
    Damit das in den Ortschaften nicht so seltsam aussieht, kann man die Wäsche dann ja erst im Wald zum Trocknen "aushängen".

    Zum Rucksackkauf gehe ich auf jeden Fall nach Freiburg - aber erst im Januar, zur Zeit tobt da der Weihnachtsrausch!
    Dort schaue ich mir auf jeden Fall den Mammut Crea Light an, der hört sich echt interessant an.

  15. Vorstand
    Liebt das Forum
    Avatar von lina
    Dabei seit
    12.07.2008
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    22.489

    AW: Damenrucksack 20 Liter, leicht, für Körpergröße 160 cm gesucht

    #15
    Zitat Zitat von WandernohneStock Beitrag anzeigen
    Auf jeden Fall! Aber wie schon vorgeschagen, man kann ja waschen.
    Die Dreierregel hört sich gut an, ich frage mich aber, ob ich nicht auf die 2er Regel gehe: 1 Stück tragen, abends waschen und falls es über Nacht nicht trocknet, am Rucksack trocknen.
    Nee, mach das nicht. Wenn man länger unterwegs ist, kommt garantiert der Tag, an dem man superglücklich ist, dass man die 3er Regel gewählt hat

  16. Moderator
    Liebt das Forum
    Avatar von Vegareve
    Dabei seit
    19.08.2009
    Ort
    700 ü. M.
    Beiträge
    11.437

    AW: Damenrucksack 20 Liter, leicht, für Körpergröße 160 cm gesucht

    #16
    Zitat Zitat von WandernohneStock Beitrag anzeigen
    Auf jeden Fall! Aber wie schon vorgeschagen, man kann ja waschen.
    Die Dreierregel hört sich gut an, ich frage mich aber, ob ich nicht auf die 2er Regel gehe: 1 Stück tragen, abends waschen und falls es über Nacht nicht trocknet, am Rucksack trocknen.
    Ich weiss nicht, was Du für eine Tour vorhast, aber wenn es nach Skandinavien geht, sind für mich 3 Paar Socken Pflicht. Nie in meinem Leben war ich so dauernass wie dort. Alternativ: Sealskinz wasserfeste Socken.
    "Niemand hört den Ruf des Meeres oder der Berge, nur derjenige, der dem Meer oder den Bergen wesensverwandt ist" (O. Chambers)

  17. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    16.11.2018
    Beiträge
    14

    AW: Damenrucksack 20 Liter, leicht, für Körpergröße 160 cm gesucht

    #17
    Nach Skandinavien möchte ich nicht! Glücklicherweise habe ich mir nur vorgenommen vom Bodensee nach Hamburg zu laufen.
    Also die Dreierregel werde ich befolgen!

    Aber jetzt habe ich einen Rucksack von Raidlight gefunden mit 340 g!!!
    Dagegen sind die Osprey ja schwer!

    Leider hat er nur 25 Liter.
    Kennt sich da jemand aus, ob der auch etwas für Wanderungen ist, da er eigentlich für Läufer ist.
    Hier der Link zu Raidlight: https://www.raidlight.com/de/raidlight-responsiv-25l-trailrucksack-2-eazyflasks-600ml-bags-tech-equipment-grey-electric-blue-grhmb14-23j-2018-2019.html

  18. Fuchs
    Avatar von Mus
    Dabei seit
    13.08.2011
    Beiträge
    1.959

    AW: Damenrucksack 20 Liter, leicht, für Körpergröße 160 cm gesucht

    #18
    Hab mir den Rucksack gerade mal angeschaut. Er ist ja prinzipiell für einen ganz anderen Einsatzzweck gebaut, nämlich für Marathonläufe. Da ist dann außer Essen/Trinken (was den Tag über immer weniger wird) vielleicht mal noch ein (reduzierter) Geldbeutel und eine sehr leichte, kleine Regenjacke oder Fleecejacke oder so drin. Ist also die Frage, ob das was du mitnehmen möchtest überhaupt auch nur in das Ding reinpasst.

    So direkt würde mich an diesem Rucksack stören:
    • Zu wenig Polsterung an Träger und Rücken
    • kein Hüftgurt
    • die Außentaschen sind sehr klein und bis auf eine nicht verschließbar
    • der Zugang zum Hauptfach per Rollverschluss ist etwas umständlich
    • keine Rückenversteifung
    • sehr kleines Volumen
    • und keine gute Möglichkeit außen etwas zu befestigen
    • keine Netzaußentasche für nasse Sachen


    340 g Rucksackgewicht klingt zwar verlockend, aber lieber ein etwas schwerer Rucksack, der bequemer zu tragen ist.
    Es gibt bei Rucksäcken schon Gewichtsunterschiede, die keine Komforteinbußen bedeuten, aber unter ein gewisses Gewicht kommt man nicht drunter, wenn ein gewisser Tragekomfort erreicht werden soll.

    D.h. wenn du auf diesen Rucksack für deine Tour setzen willst, dann müsstest du das UL-Konzept schon sehr radikal umsetzen. Bevor du dich dafür entscheidest, solltest du dich unbedingt genauer mit den Für und Wieders zu diesem Thema einlesen. (Es gibt hier einige Disskussions-Threads dazu.) Für manche ist es wirklich die Erleuchtung beim Wandern, für andere (die es durchaus auch schon ausprobiert haben) die Hölle. Auf jeden Fall ist es aber eine extreme Herangehensweise.
    Geändert von Mus (14.12.2018 um 10:53 Uhr)

  19. Erfahren

    Dabei seit
    13.11.2017
    Ort
    Nordfriesland
    Beiträge
    207

    AW: Damenrucksack 20 Liter, leicht, für Körpergröße 160 cm gesucht

    #19
    Ich stimme Mus zu: dieser Rucksack und die „Dreierregel“ passen nicht zusammen. Ich würde für ein Unternehmen wie deins nicht auf ein ordentliches Tragesystem mit Hüftgurt verzichten. Und da ist Osprey wieder vergleichsweise leicht.

  20. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    16.11.2018
    Beiträge
    14

    AW: Damenrucksack 20 Liter, leicht, für Körpergröße 160 cm gesucht

    #20
    Ihr habt sicher recht, man sollte sich von den 340 g nicht verlocken lassen.
    Und wenn der Rucksack nicht sitzt nervt das sicher.

    Dann werde ich doch lieber in eine Geschäft gehen und einige Osprey Rucksäcke ausprobieren.
    Ganz lieben Dank an euch.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)