Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. Transconrace auf neuen Wegen

    #1
    Neuerungen beim TCRNo7 (Start: 26./27. Juli 2019)

    Zitat Zitat von transcontinental.cc
    Returning to the original concept of a race across a continent the seventh edition of the Transcontinental Race will feature coastal start and finish locations rich in cultural and historic significance. In a twist long considered by race organisers this edition of the race will start on the Eastern edge of Europe and finish in the West offering riders a fresh perspective on the diversity of landscapes and cultures across the continent.

    Registration is expected to take place in Burgas, Bulgaria on Friday 26th July 2019. The race is expected to start either late on Friday 26th or early Saturday 27th July 2019.

    The finish will be located in Brest, a beautiful and historic harbor on the western extremity of France.
    Quelle: https://www.transcontinental.cc/tcrno7

    Hinter den Fotos sind die Kontrollpunkte versteckt.
    .

  2. Erfahren

    Dabei seit
    28.05.2009
    Beiträge
    432

    AW: Transconrace auf neuen Wegen

    #2
    Also in der andere Richtung. Bei durschnittlich west-südwestliche Windrichtungen also auch öfters mal Gegenwind...

    Bin gespannt wie das neue Konzept ankommt, evtl haben sich einige schon auf eine ähnliche Tour wie die letzte Jahre vorbereitet.

  3. Alter Hase

    Dabei seit
    18.08.2006
    Beiträge
    2.795

    AW: Transconrace auf neuen Wegen

    #3
    Macht die Himmelsrichtung tatsächlich einen Unterschied bei der Vorbereitung auf ein Radrennen?

  4. Lebt im Forum
    Avatar von Christian J.
    Dabei seit
    01.06.2002
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    5.113

    AW: Transconrace auf neuen Wegen

    #4
    Wenn man sich in stundenlangen Google-Earth-Flügen eine optimale Route zusammenklickt macht eine vollkommene Neuausrichtung der Strecke schon einen Unterschied.
    Für's Training auf dem Rad ist es sicher nicht so entscheidend.
    "Er hat die Finsternis der Latrinen ertragen, weil in der Scheiße nach Mitternacht sich manchmal die Sterne spiegelten"
    Durs Grünbein über den Menschen

  5. Alter Hase

    Dabei seit
    18.08.2006
    Beiträge
    2.795

    AW: Transconrace auf neuen Wegen

    #5
    Ach so. Und stimmt. Bei näherer Betrachtung waren die Strecken bisher vermutlich nicht sehr unterschiedlich.

  6. Freak Moderator
    Liebt das Forum
    Avatar von Flachlandtiroler
    Dabei seit
    14.03.2003
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    17.765

    AW: Transconrace auf neuen Wegen

    #6
    OT:
    Zitat Zitat von Enja Beitrag anzeigen
    Macht die Himmelsrichtung tatsächlich einen Unterschied bei der Vorbereitung auf ein Radrennen?
    Wenn man mal Google Maps bemüht (Radroute geht auf der Strecke nicht), sind es mit der Bahn westwärts ein Tag und 15 Stunden, ostwärts drei Tage und fünf Stunden
    Meine Reisen (Karte)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)