Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 60 von 67
  1. Erfahren
    Avatar von TEK
    Dabei seit
    23.02.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    177

    AW: Rucksack <1,6kg, gutes Tragesystem

    #41
    So, ich habe zum Ausprobieren bestellt:

    1. Exped Lightning 60l Womens
    Mal sehen, ob mir das Tragesystem passt. Wenn ja, dann wäre der Thunder noch eine Alternative, falls mir der Lightning doch zu rudimentär ist. (Der Thunder war erst mein Favorit.)

    2. Granite Gear Crown2 60l Womens (short)
    Falls ich den Rucksack selbst klasse finde und ähnliche Probleme wie Meer Berge habe, müsste ich wohl auf Verdacht noch eine Nummer größer bestellen.

    3. Gregory Maven 55l (XS/S)
    Ein bisschen schwerer ist er. Mal sehen, ob er auch gleich bequemer ist.

    Ansonsten werde ich die Woche den Osprey Renn noch im Laden anprobieren.

  2. Alter Hase

    Dabei seit
    10.05.2014
    Ort
    Provinz Berlin
    Beiträge
    3.627

    AW: Rucksack <1,6kg, gutes Tragesystem

    #42
    Zitat Zitat von TEK Beitrag anzeigen
    2. Granite Gear Crown2 60l Womens (short)
    Falls ich den Rucksack selbst klasse finde und ähnliche Probleme wie Meer Berge habe, müsste ich wohl auf Verdacht noch eine Nummer größer bestellen.
    Hammer Teil!!! Mir passt er leider nicht :-(

  3. Fuchs

    Dabei seit
    16.07.2013
    Beiträge
    1.334

    AW: Rucksack <1,6kg, gutes Tragesystem

    #43
    Es gibt ja auch Gregory Optic/Octal - da lohnt der Gewichtsunterschied, sehr bequem sind sie, ich kann sie nur nicht uneingeschränkt empfehlen.

  4. Neu im Forum

    Dabei seit
    30.10.2018
    Beiträge
    8

    AW: Rucksack <1,6kg, gutes Tragesystem

    #44
    Zitat Zitat von Katun Beitrag anzeigen
    Es gibt ja auch Gregory Optic/Octal - da lohnt der Gewichtsunterschied, sehr bequem sind sie, ich kann sie nur nicht uneingeschränkt empfehlen.
    Wie sind denn deine Erfahrungen mit dem Octal, warum würdest du den nicht uneingeschränkt empfehlen?

    Ich finde den Octal 55 sehr interessant wegen des geringen Gewichts (ca. 1060 g).
    Wenn du den schon mal ausprobiert hast, würden mich deine Erfahrungen wirklich interessieren

  5. Fuchs

    Dabei seit
    16.07.2013
    Beiträge
    1.334

    AW: Rucksack <1,6kg, gutes Tragesystem

    #45
    Zum Durchlesen.

  6. Erfahren
    Avatar von TEK
    Dabei seit
    23.02.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    177

    AW: Rucksack <1,6kg, gutes Tragesystem

    #46
    So, der Maven 55 und der Crown2 sind hier. Meine Erkenntnisse bisher:

    1. Ich brauche einen Rucksack 60l+. Da mein Tatonka Kimberley ohne jegliche Außentaschen ist, scheint er von der Größe her eher einem ~58l Rucksack zu entsprechen.
    2. Das Tragesystem vom Maven passt mir ganz gut.
    3. Der Crown2 ist ein sehr durchdachter Rucksack. Leider ist er mir ein kleines bisschen zu klein für den gedachten Zweck. Ich werde das Tragesystem noch ausgiebig testen und vielleicht behalte ich ihn als Ersatz für meinen alten Tatonka.

    Ich habe daher jetzt folgende Rucksäcke in der Auswahl:

    1. Gregory Maven 65 in XS/S
    ohne Regenhülle u.ä. ca. 1.340g

    2. Osprey Renn 65
    ohne Regenhülle ca. 1.460g

    3. Exped Lightning 60 Women
    Wenn der Lightning vom Hauptfach her eher etwas größer ausfällt, dann wäre er deutlich leichter als die oben genannten. Mal sehen, er kommt morgen.

    Das Ziel ist jetzt wohl eher ein Rucksack mit ca. 65l und unter 1.500g.
    Geändert von TEK (29.11.2018 um 14:26 Uhr)

  7. AW: Rucksack <1,6kg, gutes Tragesystem

    #47
    Ich besitze den Osprey Aether 70 und würde ihn mir auf Grund der hohen, schlanken Form nicht mehr kaufen, da der Zugriff dadurch doch sehr eingeschränkt ist und ich zudem den Eindruck gewonnen habe, das Volumen schlechter nutzen zu können, als in einem bauchigeren Modell.

    Du hast als 3. Option den Exped Lightning 60 Women erwähnt. Dieser sieht für mich in der Formgebung entsprechend schlank und hoch aus.

  8. Alter Hase

    Dabei seit
    10.05.2014
    Ort
    Provinz Berlin
    Beiträge
    3.627

    AW: Rucksack <1,6kg, gutes Tragesystem

    #48
    Zitat Zitat von TEK Beitrag anzeigen

    1. Ich brauche einen Rucksack 60l+.
    Das ist jetzt nicht weiter verwunderlich, denn wir Du schriebst: Tatonka Kimberley 50+10l.

    Hast Du diesen also immer voll ausgereizt, hast Du sozusagen einen 60l Rucksack genutzt.

  9. Alter Hase

    Dabei seit
    10.05.2014
    Ort
    Provinz Berlin
    Beiträge
    3.627

    AW: Rucksack <1,6kg, gutes Tragesystem

    #49
    Dewr Exped Thunder Woman 70l wäre wohl die bessere Wahl, als der Lightning, wenn Du eher zu 65l tendierst. Der hat auch einen Frontzugriff auf das Hauptfach. Tragesystem identisch zum Lightning. 80g über Deinem angepeilten Gewicht. Einfach ein paar Bänder kürzen.

  10. Erfahren
    Avatar von TEK
    Dabei seit
    23.02.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    177

    AW: Rucksack <1,6kg, gutes Tragesystem

    #50
    Wenn ich ihn voll ausgereizt hätte. 50+10 kriege ich schon noch ausgerechnet.

  11. Alter Hase

    Dabei seit
    10.05.2014
    Ort
    Provinz Berlin
    Beiträge
    3.627

    AW: Rucksack <1,6kg, gutes Tragesystem

    #51
    Zitat Zitat von TEK Beitrag anzeigen
    Wenn ich ihn voll ausgereizt hätte. 50+10 kriege ich schon noch ausgerechnet.
    So beschreibst Du es aber nicht

  12. Erfahren
    Avatar von TEK
    Dabei seit
    23.02.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    177

    AW: Rucksack <1,6kg, gutes Tragesystem

    #52
    Ich stehe gerade auf dem Schlauch: Wo beschreibe ich was?

    Beim Maven und Co. werden wohl für die Volumenangabe auch die gedehnten Stretchfächer einbezogen. Der Maven 55 hat so wohl ein Hauptfach von ca. 50l. Ohne Kinder würde mir das für eine Zelttour reichen, sonst nicht.

  13. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    06.09.2018
    Beiträge
    22

    AW: Rucksack <1,6kg, gutes Tragesystem

    #53
    Hej!

    Vielleicht etwas spät, aber ich besitze ebenfalls den Exped Lightning, allerdings in der 45l-Variante, und kann bestätigen, dass das Tragsystem bis 15 kg bestens funktioniert. Nach meiner Erfahrung beginnt man ab etwa 17 kg mehr Gewicht auf den Schultern zu spüren. Dies kann allerdings auch daran liegen, dass sich bei mir die breiteste Stelle leider oberhalb der Beckenknochen befindet...
    Meiner Einschätzung nach kommt das Volumen wohl recht gut hin, ein wenig kann man ja vielleicht aufgrund des Rollverschlusses rausholen. Der Lightning hat halt wenig Taschen und die überschüssigen Bänder des an sich guten Kompressionssystems haben die Tendenz, mir irgendwann gehörig auf die Nerven zu gehen.
    Ich weiß, dass Du die HMG-Rucksäcke aufgrund des Preises ausgeschlossen hast ( und das kann ich gut verstehen), aber um die Entscheidung etwas schwieriger zu machen: Claes Grundsten hat über den HMG Windrider in der 70 l-Version gesagt, es sei der „absolut beste Rucksack, den ich (je) getragen habe“. Nachzulesen hier auf Schwedisch.
    Geändert von dalkrypare (29.11.2018 um 21:24 Uhr)

  14. Fuchs
    Avatar von Nita
    Dabei seit
    11.07.2008
    Ort
    Köln
    Beiträge
    1.334

    AW: Rucksack <1,6kg, gutes Tragesystem

    #54
    Zitat Zitat von TEK Beitrag anzeigen
    Crux Ak: Habe ich auf dem Schirm. Wer hat den denn und kann was zum Tragesystem sagen?
    Ich habe einen Crux AK 70+7 (1500g)

    Das Tragesystem ist phänomenal, der Rucksack bleibt selbst mit 25kg+ auch noch bequem, da habe ich schon etwas ganz anderes erlebt. Die Idee generell finde ich auch top, gerade die absolute Wasserundurchlässigkeit (die 100g für eine Hülle kannst Du Dir auch sparen).

    Das mit der versprochenen Robustheit lässt allerdings zu wünschen über. Wir haben mehrere Rucksäcke geholt und sie alle haben inzwischen Schäden. Die erste Welle wurde bereits nach drei Wochen auf Tour mit Hilfe des Verkäufers repariert, es kamen aber neue Probleme dazu. Als einen "normalen" Berg- oder Trekkingrucksack würde ich ihn uneingeschränkt empfehlen, für härtere Einsätze (mit z.B. vielen Transporten außerhalb Europas) eher nicht.

  15. Fuchs

    Dabei seit
    16.07.2013
    Beiträge
    1.334

    AW: Rucksack <1,6kg, gutes Tragesystem

    #55
    Crux hat mir ü b e r h a u p t nicht gepasst. Lag's am kurzen Rücken? Du hast also Chancen. Der Hüftgurt ging gar nicht. Die Seitentaschen sind nutzlos. Die Schultergurte auch sehr breit. Da kommt dann noch das mit dem Zugriff im großen Hauptfach zum Tragen. Ich kann dir wirklich nur den Millet ans Herz legen - der Reißverschluss an der Front ist enorm praktisch. Der ist mir mal versehentlich einen Abhang runtergedotzt - kleines Löchlein im Deckel, sonst alles gut. Vorteil war natürlich dereinst, dass er nicht ganz so teuer war - er ist immer mal im Angebot - oft ist er halt auch gar nicht verfügbar.

    Moutain Hardwear Ozonic Outdry weiß ich nicht so recht - ist wieder etwas schwerer, vielleicht zu viele Pseudopolster, Seitentaschen empfindlich, wurde aber wohl inzwischen modifiziert, halbwegs wasserfest ist er (die aktuellen haben wohl fatalerweise Rollverschluss), spart also wieder ne Hülle - ich mag die Känguruhtasche.

    Von Klymit gibt es angeblich einen 60l-Rucksack, aber ich glaube, da werden die 60 l recht großzügig interpretiert.

  16. Erfahren
    Avatar von TEK
    Dabei seit
    23.02.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    177

    AW: Rucksack <1,6kg, gutes Tragesystem

    #56
    @ dalkrypare: Der Link funktioniert nicht.

    @ Nita: Danke für Deine Infos! Und damit für die Erinnerung an die Rucksäcke von Crux. Dann schaue ich gleich nochmal nach den Crux.

  17. Erfahren
    Avatar von TEK
    Dabei seit
    23.02.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    177

    AW: Rucksack <1,6kg, gutes Tragesystem

    #57
    Zitat Zitat von Katun Beitrag anzeigen
    Ich kann dir wirklich nur den Millet ans Herz legen
    Du lässt nicht locker. Mir gefällt der Millet vom Konzept her wirklich auch sehr gut. Aber 46cm Rückenlänge? Ich glaube nicht, dass ich den passend kriege.

  18. Fuchs

    Dabei seit
    16.07.2013
    Beiträge
    1.334

    AW: Rucksack <1,6kg, gutes Tragesystem

    #58
    Bei diesen festen S - M - L-Kategorien hast du auch immer einen Spielraum von mindestens 6 cm. Ganz genau einstellen ist noch schöner, aber dummerweise macht Lowe Alpine derzeit keine wirklich leichten großen Rucksäcke.

  19. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    06.09.2018
    Beiträge
    22

    AW: Rucksack <1,6kg, gutes Tragesystem

    #59
    Nun sollte der Link funktionieren...

  20. Erfahren
    Avatar von TEK
    Dabei seit
    23.02.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    177

    AW: Rucksack <1,6kg, gutes Tragesystem

    #60
    Danke für den Link. Ein interessanter Text. Ob ich jetzt den Windrider deshalb noch ausprobiere ...

    Also der Exped Lightning ist heute gekommen. Wenn ich nach ästhetischen Kriterien gehen würde, würde ich ihn sofort nehmen. Das 210D Nylon fasst sich super an, die (rote) Farbe ist schön und die Schlichtheit auch. Aber ich fürchte, mir passt das Tragesystem nicht. Ich kriege das Gewicht nicht richtig auf die Hüfte und er zieht immer nach hinten. Irgendwie drückt dieses mittlere Polster hinten in den Rücken. Das sitzt irgendwie auf der Wirbelsäule auf, bevor der Hüftgurt richtig wirken kann, scheint mir.
    Abgesehen davon, dass er mir scheinbar nicht richtig passt, ist es aber ein wunderbarer Rucksack. Ich würde ihn eher auf etwas mehr als 60 Liter schätzen. Den Thunder 70 werde ich jetzt wohl aber nicht mehr probieren, es sei denn, ich bekomme den Lightning doch noch richtig eingestellt.

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)