Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. Anfänger im Forum
    Avatar von Sausemann
    Dabei seit
    11.10.2018
    Beiträge
    44

    Furten mit Gamaschen

    #1
    Hallihallo,

    Ich lese hier im Forum und anderweitig immer wieder, das manche Leute zum furten von nicht so tiefem Wasser Gamaschen benutzen.
    Also die Schuhe anlassen und mit Gamaschen drüber durchs Wasser stapfen.
    Ich komm einfach nicht drauf, wie das funktionieren soll.

    Ist das Wasser nicht so tief, wie Deine Schuhe hoch, dann brauchts keine Gamaschen.
    Ist das Wasser tiefer, dann läuft es doch zwischen Schuh und Gamasche rein und steigt dann doch nach oben, bis es trotzdem in die Schuhe suppt.

    Kann mir das jemand erklären? Brauche ich da eine bestimmte Art Gamaschen?

    Viele Grüße
    Der Sausemann

  2. Fuchs
    Avatar von Meer Berge
    Dabei seit
    10.07.2008
    Ort
    bei HH
    Beiträge
    1.660

    AW: Furten mit Gamaschen

    #2
    Zitat Zitat von Sausemann Beitrag anzeigen
    Ist das Wasser tiefer, dann läuft es doch zwischen Schuh und Gamasche rein und steigt dann doch nach oben, bis es trotzdem in die Schuhe suppt.
    Du musst halt schneller durch das Wasser laufen als das Wasser in deine Schuhe läuft.

    Bei eng am Schuh anliegenden Gamaschen kann man tatsächlich ein, zwei schnelle Schritte durch den Bach machen, bevor der Wassereinbruch zu stark wird.
    Kalender *Papageitaucher 2019*
    Das Wetter, das man jeden Morgen in sich selber macht, ist viel wichtiger als das Wetter draußen. Fynn

  3. Dauerbesucher

    Dabei seit
    12.06.2010
    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    560

    AW: Furten mit Gamaschen

    #3
    Zitat Zitat von Sausemann Beitrag anzeigen
    Ist das Wasser nicht so tief, wie Deine Schuhe hoch, dann brauchts keine Gamaschen.
    Ist das Wasser tiefer, dann läuft es doch zwischen Schuh und Gamasche rein und steigt dann doch nach oben, bis es trotzdem in die Schuhe suppt.
    Ist auch so. Gamaschen helfen nur wenn Du sie wirklich sehr eng am Schuh anliegend befestigen kannst und dann schnell genug durch´s Wasser durch bist bevor das Wasser von unten bis über den Schaft durchdrückt.

    In meinen Augen maximal ein Notbehelf aber nichts auf was ich in einer Tourplanung bauen würde.

  4. Erfahren
    Avatar von Taunuswanderer
    Dabei seit
    19.01.2018
    Ort
    Im Herzen von Europa
    Beiträge
    211

    AW: Furten mit Gamaschen

    #4
    Zitat Zitat von Sausemann Beitrag anzeigen
    Ist das Wasser nicht so tief, wie Deine Schuhe hoch, dann brauchts keine Gamaschen.
    Liegt die Wasserlinie mehr oder minder knapp unter dem wasserdichten Teil des Stirfels, so ergibt die Kombi schon einen Sinn. Dann kann ich schnell durchs Wasser, ohne dass es ab und an oben rein schwappt...

  5. Anfänger im Forum
    Avatar von Sausemann
    Dabei seit
    11.10.2018
    Beiträge
    44

    AW: Furten mit Gamaschen

    #5
    So das ging ja fix
    Vielen Dank. Mit so einer Lösung habe ich gerechnet.

    Mein Problem ist, das ich vor 3 Jahren einen sehr heftigen beidseitigen Trümmerbruch im linken Sprunggelenk hatte.
    Daher ist schnell durch einen Bach furten für mich nicht drin, da ich eher 2mal gucke wo ich hintrete um nicht heftig umzuknicken oder abzurutschen. Habe Wassertreter von decathlon, aber die sind halt sehr labberig. Normalerweise trage ich unterwegs hanwag Alaska. Die sind so steif, das ich ein sicheres Gefühl im Fuß habe. Habe halt gehofft ich könnte die beim furten irgendwie anlassen.

    Dann wird halt langsam und A....kalt gefurtet.

  6. Fuchs
    Avatar von Meer Berge
    Dabei seit
    10.07.2008
    Ort
    bei HH
    Beiträge
    1.660

    AW: Furten mit Gamaschen

    #6
    Weniger labbrig sind z.B. meine WW-Kajak-Schuhe aus Neopren mit griffiger, aber weicher Gummisohle.
    Ich kann damit sogar recht lange durch eisiges Wasser laufen, ohne dass mir die Füße abfallen.
    Sie wiegen nicht viel und trocknen halbwegs schnell.

    Oder beim Furten mit Wanderstiefeln die Einlegesohle raus nehmen und die Socken ausziehen.
    Wenn du anschließend das Wasser aus den Stiefeln kippst und die Innensohle wieder reinlegst, werden die Socken gar nicht sooo nass. Empfiehlt sich sehr bei schwierigeren Furten.
    Kalender *Papageitaucher 2019*
    Das Wetter, das man jeden Morgen in sich selber macht, ist viel wichtiger als das Wetter draußen. Fynn

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)