Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 83
  1. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    06.05.2015
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    45

    Außenzelt schlaff --> klebt mit Innenzelt zusammen

    #1
    Hallo!

    Ich habe ein Nordisk Svalbard Sl erworben, und damit 2 Probleme beim Test gehabt:
    1. Kondenswasser am Innenzelt.
    Ich hatte aus irgendwelchen Gründen starke Kondenswasserbildung am Innenzelt. Ich weiß nicht was man dagegen machen, außerd die Belüftung zu optimieren.

    2. Innenzelt und Außenzelt kleben zusammen wenn Sie feucht sind. Dies kommt denke ich unter anderem dadurch zustande, dass sich der Stoff ausdehnt wenn er nass ist, dadurch hängt das Außenzelt bei Regen lascher rum.

    Nun ist meine Frage was ich dagegen tun kann. Ich will ja nicht immer nachts aufstehen wenn es anfängt zu regnen um mein Zelt nachzuspannen, außerdem hilft das denke ich auch nur bedingt weiter. Ich hatte überlegt ich könnte an das Außenzelt auf halber länge der langen Seite jeweils eine Schlaufe fest kleben / nähen. Dann könnte ich die Außenkante weiter nach außen ziehen, was das Problem schon mal verringern sollte.

    Ich bin für jeden Tipp dankbar.
    Viele Grüße,
    Jonathan

  2. Fuchs

    Dabei seit
    17.07.2013
    Beiträge
    1.287

    AW: Außenzelt schlaff --> klebt mit Innenzelt zusammen

    #2
    In gewissen Umfang hast du dieses Problem bei Silnylon immer, wenn es starken Nachtkondens hat. Du kannst das Problem oft schon dadurch verringern, dass du in den Nächten in denen mit starker Konsensbildung zu rechnen ist (starke Nachtabkühlung) gleich einen etwas luftigeren Stellplatz wählst. Die starke Konsensbildung findet meist unmittelbar nach dem Sonnenuntergang statt, so dass du vor dem Schlafengehen nachspannen kannst. Bei nächtlich einsetzendem Regen gibt es nur dann Konsensprobleme, wenn der Regen zu einer sehr abrupten Abkühlung führt (selten)

  3. Fuchs
    Avatar von Kris
    Dabei seit
    07.02.2007
    Beiträge
    1.458

    AW: Außenzelt schlaff --> klebt mit Innenzelt zusammen

    #3
    Du schreibst nichts dazu, ob du eine Unterlegplane verwendest. Eine Plane, die auch den Apsidenbereich mit abdeckt, hilft schonmal, die aufsteigende Bodenfeuchte zu minimieren.

    Edit: Sehe gerade, dass das Zelt so gut wie keine Apside zu haben scheint... Relativiert meinen Tip etwas.
    „Barfuß am Leben ist auch was wert.“ - Kasperl

  4. Alter Hase

    Dabei seit
    10.05.2014
    Ort
    Provinz Berlin
    Beiträge
    3.775

    AW: Außenzelt schlaff --> klebt mit Innenzelt zusammen

    #4
    SilNylon ist einfach Mist. Mag zwar leicht und super reißfest sein, aber so ein SilPolyester ist da deutlich formfester.

  5. Fuchs

    Dabei seit
    30.06.2007
    Ort
    Oberfranken
    Beiträge
    1.218

    AW: Außenzelt schlaff --> klebt mit Innenzelt zusammen

    #5
    Zitat Zitat von mitreisender Beitrag anzeigen
    SilNylon ist einfach Mist.
    Wiederhol es nur oft genug - dann glauben's die Leut irgendwann.
    War bei Corton und dem Thema Loft so, war beim Thema VBL so, könnt auch hier klappen.
    "Als wir fertig waren mit Reflektieren war es schon zu windig, um das Zelt aufzustellen."

  6. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    06.05.2015
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    45

    AW: Außenzelt schlaff --> klebt mit Innenzelt zusammen

    #6
    Danke schon mal für die Tipps, das hilft mir schon mal ein bisschen :-)

    Zitat Zitat von Murph Beitrag anzeigen
    Wiederhol es nur oft genug - dann glauben's die Leut irgendwann.
    War bei Corton und dem Thema Loft so, war beim Thema VBL so, könnt auch hier klappen.
    Was meinst damit, ist das ironisch gemeint? Steige da gerade nicht ganz durch :-D

  7. Alter Hase

    Dabei seit
    10.05.2014
    Ort
    Provinz Berlin
    Beiträge
    3.775

    AW: Außenzelt schlaff --> klebt mit Innenzelt zusammen

    #7
    Zitat Zitat von Murph Beitrag anzeigen
    Wiederhol es nur oft genug - dann glauben's die Leut irgendwann.
    War bei Corton und dem Thema Loft so, war beim Thema VBL so, könnt auch hier klappen.
    OT:
    Spar Die Deine Agroanfeindungen. Jeder hat andere Erfahrungen. Interessant bleibt, warum Du die Punkte bei mir kritisierst und es durchgehen lässt, wenn andere sie aufbringen.

    Wenn Du mich nicht riechen kannst ist das Deine Sache. Aber spar Dir Dein Gehabe.

  8. Alter Hase

    Dabei seit
    10.05.2014
    Ort
    Provinz Berlin
    Beiträge
    3.775

    AW: Außenzelt schlaff --> klebt mit Innenzelt zusammen

    #8
    Hier noch was zum Thema von jemandem, der ist wissen sollte aus diesem thread:

    https://www.outdoorseiten.net/forum/...nung-bei-Regen

    Aber ich bin wie immer vermutlich zu blöd meine Zelte aufzustellen.


    AW: Hilleberg Zeltmaterial und Dehnung bei Regen 10.11.2015 08:45
    #8

    Ich kann bestätigen, dass Silnylon Schwankungen im Dehnverhalten auch zwischen einzelnen Chargen des gleichen Hersteller/Materials aufweist. Mit dem Herstellungsprozess bin ich nicht vertraut, vermute die Ursache aber darin, dass auf den Maschinen nacheinander verschiedene Produkte hergestellt werden, und hierzu Einstellungen angepasst werden müssen.
    Mir ist das aufgefallen, als ich V4s und F6s unterschiedliche Produktionsläufe über Wochen bei wechselnden Wetterbedingungen im Garten stehen hatte. Ein ganz exakter Vergleich ist natürlich nicht zu machen, da die Zelte immer eine unterschiedliche Vorspannung haben etc., aber der subjektive Eindruck war, dass die max Dehnung bis zu 50% schwankt.
    Wenn jemand ein Zelt mit extremer Dehnung hat, und mehrere Heringe um 15cm versetzen klingt schon ein bisschen so, dann kann sich der Versuch lohnen das beim Händler oder Hersteller mal zu melden.
    Bevor das jetzt jemand macht aber nochmal prinzipiell was zur Nässedehnung von nylon: Soweit ich weiß hat Nylon einen Fasersättigungspunkt ähnlich wie Holz. Es kann Wassermoleküle innerhalb der Fasern einlagern, und erhält dadurch erst einen Teil seiner positiven Eigenschaften wie Elastizität und Zähigkeit. Ich kann mich noch daran erinnern das im Chemieunterricht gelernt zu haben, und dass früher in Modellbaukreisen vor zu trockenen Nylonluftschrauben gewarnt wurde.
    Der Clou ist jetzt, dass das in den Fasern eingelagerte Wasser sehr langsam ein- und ausgelagert wird. Wenn ich ein lange trocken gelagertes oder neues Zelt bekomme, dann kann es sein, das der Stoff soweit geschrumpft ist dass die anschließende Dehnung bei völliger Durchfeuchtung sehr extrem ausfällt. Am nächsten Tag kann das ganz anders aussehen, da trotz augenscheinlich trockenem AZ die Fasersättigung vorhanden ist. Die Luxe Lightwaves sind idR im Auslieferungszustand so trocken, dass die Hauptstange nocht reinzubekommen ist. Wenn sie einmal nass gemacht werden ist das Problem gelöst, die AZ werden absichtlich so klein hergestellt, sonst würden sie im tatsächlichen Einsatz nur noch schlabbern. Das gilt sinngemäß auch für Zelte anderer Hersteller, wenn Ihr Euch mal.eine zum angucken nach Hause kommen lasst und im WZ probeaufbaut, und alles ist so verdammt stramm...

  9. Fuchs

    Dabei seit
    30.06.2007
    Ort
    Oberfranken
    Beiträge
    1.218

    AW: Außenzelt schlaff --> klebt mit Innenzelt zusammen

    #9
    Ruhig bleiben. Ich befinde mich mit folgender Frage an Dich voll auf der Sachebene:
    Wenn Silnylon einfach Mist ist - warum können dann gewisse Zelthersteller Modelle daraus herstellen, die seit vielen Jahren von Nord- bis Südpol bestens funktionieren?

    OT: wieso bist du immer gleich auf 180 wenn mal eine Antwort kommt die deine Thesen in Frage stellt?
    Geändert von Murph (16.11.2018 um 16:08 Uhr)
    "Als wir fertig waren mit Reflektieren war es schon zu windig, um das Zelt aufzustellen."

  10. AW: Außenzelt schlaff --> klebt mit Innenzelt zusammen

    #10
    Leider habe ich auch diese schlechte Erfahrung mit Silnylong gemacht. Freunde von mir hatten ihr altes Zelt durch das gleiche Modell in neu und leichter ersetzt. "Leichter" wurde offenbar durch Silnylon erreicht. Bei dem Zelt - und es war ein Geodät - lag bei Regen dann auch das Aussenzelt auf dem Innenzelt. Alles war klatschnass und hing durch. Es half wirklich nur, nachts aufzustehen und die Abspannleinen nachzuziehen.

    Kann gut sein, dass dies nicht bei jedem Silnylon der Fall ist. Mit dem Zeltschnitt hat es sicher auch zu tun. Aber für mich kam dann kein Silnylonzelt in Frage, als wir unseres ersetzen mussten.

  11. Vorstand
    Liebt das Forum
    Avatar von Torres
    Dabei seit
    16.08.2008
    Ort
    meine Perle
    Beiträge
    20.631

    AW: Außenzelt schlaff --> klebt mit Innenzelt zusammen

    #11
    Nun, Vorteil ist beim Svalbard SI halt, dass es sehr leicht ist. In PU gab es das ja auch mal.

    Du könntest mal schauen, ob Du nicht Schaumstoff aufs Innenzelt machen kannst, die Expeditionszelte haben sowas als Abstandshalter. Sonst hilft es, eine dünne Plane über das Zelt zu spannen, dann bleibt das Kondenswasser an der Plane. In der feuchten Jahreszeit am einfachsten.
    "Oft habe ich die Welt durchwandert, und habe immer gesehen, wie das Grosse am Kleinlichen scheitert, und das Edle von dem ätzenden Gift des Alltäglichen zerfressen wird."... Hg. B. Tauchnitz: E. v. Arnim, The Princess Priscilla´s Fortnight, 1906, archive.org.

  12. Fuchs

    Dabei seit
    30.06.2007
    Ort
    Oberfranken
    Beiträge
    1.218

    AW: Außenzelt schlaff --> klebt mit Innenzelt zusammen

    #12
    Zitat Zitat von rumpelstil Beitrag anzeigen
    Mit dem Zeltschnitt hat es sicher auch zu tun.
    Fack.

    @Torres: diese Schaumstoffpads kenn ich von TNF und Crux Zelten. Die (die ich kenne - x2 storm und mountain 24) waren per se se stramm gestanden, da gehts imho eher um Schneelast.
    Geändert von Murph (16.11.2018 um 22:20 Uhr)
    "Als wir fertig waren mit Reflektieren war es schon zu windig, um das Zelt aufzustellen."

  13. Lebt im Forum
    Avatar von Ditschi
    Dabei seit
    20.07.2009
    Ort
    Schleswig- Holstein Westküste
    Beiträge
    6.108

    AW: Außenzelt schlaff --> klebt mit Innenzelt zusammen

    #13
    Zitat Mitreisender:
    SilNylon ist einfach Mist.
    Keine Glaubensfrage. Es ist so. Dünn, leicht , glibberig. Wenn das alles wäre, könnte man damit noch leben. Aber wenn ein Zelt morgens aussieht, als hätte der dümmste Anfänger das völlig durchhängende Zelt aufgestellt , nur weil es regnete ( soll ja vorkommen), Nebel aufstieg oder das Zelt sonstwie Kondens ausgesetzt war, dann ist der Gebrauchswert mehr als in Frage gestellt. Und ich kaufe mir bestimmt kein Zelt, um es gegen Nässe mit Planen zu überdecken oder Innen- und Außenzelt mit Abstandshaltern vor Berührung zu schützen. Auch nicht, um nachts dreimal aufzustehen, um nachzuspannen. Das ist doch ein Armutszeugnis !
    Ich habe mein Helsport Lavulight seinerzeit verkauft, weil meiner Frau das Innenzelt fehlte. Stattdessen habe ich mir hier in der Bucht ein gebrauchtes Nigor Wikiup 4 mit Innenzelt gekauft. Leider besteht das Außenzelt aus SilNylon. Ein Fehlkauf, und ganz bestimmt nicht des Innenzeltes wegen. Das Dehnungsverhallten des SilNylon bei Nässe bei diesem Zelt ist inakzeptabel und verleidet mir das Zelt.
    Ditschi
    Geändert von Ditschi (16.11.2018 um 23:52 Uhr) Grund: Man entdeckt immer mal wieder Schreibfehler

  14. Vorstand
    Liebt das Forum
    Avatar von Torres
    Dabei seit
    16.08.2008
    Ort
    meine Perle
    Beiträge
    20.631

    AW: Außenzelt schlaff --> klebt mit Innenzelt zusammen

    #14
    Zitat Zitat von Murph Beitrag anzeigen
    Fack.

    @Torres: diese Schaumstoffpads kenn ich von TNF und Crux Zelten. Die (die ich kenne - x2 storm und mountain 24) waren per se se stramm gestanden, da gehts imho eher um Schneelast.
    Klar, war nur zur Verdeutlichung. Das Svalbard ist halt arg schmal und ein Tunnel, da gibt es nicht so viele Möglichkeiten, eine Berührung zu vermeiden.

    Und ich mag Silnylon. Angenehmes Material, gute Haptik, nicht so sperrig/fest, kleineres Packmaß. Wäre das Zelt größer, bestände das Problem nicht. Camper können natürlich andere Kriterien anlegen, dafür gibt es die Auswahl ja, beim Campen nehme ich auch lieber PU. Im übrigen verhält sich SilNylon tatsächlich unterschiedlich, nicht umsonst wird mein Dragonfly Botoxzelt genannt. Da spielt sicher auch das Einsatzgebiet eine Rolle, das Svalbard ist ja eher kein Zelt zum tagelangen Abwettern.
    "Oft habe ich die Welt durchwandert, und habe immer gesehen, wie das Grosse am Kleinlichen scheitert, und das Edle von dem ätzenden Gift des Alltäglichen zerfressen wird."... Hg. B. Tauchnitz: E. v. Arnim, The Princess Priscilla´s Fortnight, 1906, archive.org.

  15. Dauerbesucher
    Avatar von Echnathon
    Dabei seit
    20.02.2012
    Ort
    Tübingen
    Beiträge
    820

    AW: Außenzelt schlaff --> klebt mit Innenzelt zusammen

    #15
    Hallo Jonathan,

    ja, das SilNylon längt sich, und mir scheint je leichter das Gewebe, desto stärker.



    Ich kann das Problem nicht vollständig umgehen, aber auf ein für mich erträgliches Maß senken:

    In der ersten Nacht ist es am schlimmsten. Oder wenn es wirklich sehr gut durchgetrocknet ist, passiert aber auf meinen Touren in den Alpen und in Skandinavien kaum.

    Ich mache das AZ nur zu, wenn es regnet oder es mir trotz geschlossenem IZ zu zugig/kalt wird. Die Belüftung ist dann einfach besser.

    In der Regel baue ich abends das Zelt auf, richte mich ein, koche gemütlich was, trinke was, lese vielleicht ein bischen, stiere in die Karte und früher oder später, aber in der Regel vor dem Schlafen gehen muss ich nochmal raus -> Nachspannen.

    Und wenn es trotz allem nachts so stark durchhängt, dass es mich tatsächlich stört, beiße ich in den sauren Apfel und gehe raus in die Nässe.



    Damit kam ich bislang mit verschiedenen Zelten von Helsport und Hilleberg zurecht, und auch bei meinem aktuellen aus 40den,55g/m² SilNylon bewährt sich das.

    Eine Abhilfe, die dir allerdings bei der Kombination aus starker Feuchtigkeit UND stärkerem Wind nicht weiter helfen wird ist eine selbst nachspannende Abspannleine, wie HIER beschrieben.

    Grüßle
    Frederik

  16. Erfahren

    Dabei seit
    19.11.2013
    Beiträge
    382

    AW: Außenzelt schlaff --> klebt mit Innenzelt zusammen

    #16
    Moin!
    Ich habe den Vorgänger Pasch, ebenfalls in Silnylon, und am Morgen nach der ersten Nacht an der Ilm, als Außen- & Innenzelt bestens miteinander verklitscht waren, wusste ich, dass da Abhilfe nötig ist. Beim Non-Food-Ausrüster mit der Weltkugel auf dem Dach im Nachbarort gab/gibt es Meterware Gummischnur 5mm und Kunststoff-D-Ringe 20mm. Außen- & Innenzelt werden mit Steckschnallen auf Gurten verbunden. Auf die Gurte habe ich je einen D-Ring gefädelt, dahinein ca 45cm Gummischnur zu einem Ring verknotet, dann die Gurte auf maximale Länge gebracht und die Steckschnalle geschlossen. Die anderen Heringsschlaufen wurden ebenso behandelt. Kommen nun die Gummischnurringe unter deutlicher Spannung auf die Heringe, bleibt das Aussenzelt auch im dicksten Nebel unmittelbar am Flussufer auf Distanz zum Innenzelt. Das gleiche Verfahren müsste auch beim Svalbard funktionieren.
    Mit freundlichem Ahoi,
    Janhimp

  17. Fuchs

    Dabei seit
    16.07.2013
    Beiträge
    1.405

    AW: Außenzelt schlaff --> klebt mit Innenzelt zusammen

    #17
    Janhimp, ein Foto wäre wirklich phänomenal (wie deine Modifizierungen)

  18. Fuchs

    Dabei seit
    30.06.2007
    Ort
    Oberfranken
    Beiträge
    1.218

    AW: Außenzelt schlaff --> klebt mit Innenzelt zusammen

    #18
    Zitat Zitat von Ditschi Beitrag anzeigen
    Zitat Mitreisender:

    Keine Glaubensfrage. Es ist so. Dünn, leicht , glibberig. Wenn das alles wäre, könnte man damit noch leben. Aber wenn ein Zelt morgens aussieht, als hätte der dümmste Anfänger das völlig durchhängende Zelt aufgestellt , nur weil es regnete ( soll ja vorkommen), Nebel aufstieg oder das Zelt sonstwie Kondens ausgesetzt war, dann ist der Gebrauchswert mehr als in Frage gestellt. Und ich kaufe mir bestimmt kein Zelt, um es gegen Nässe mit Planen zu überdecken oder Innen- und Außenzelt mit Abstandshaltern vor Berührung zu schützen. Auch nicht, um nachts dreimal aufzustehen, um nachzuspannen. Das ist doch ein Armutszeugnis !
    Ich habe mein Helsport Lavulight seinerzeit verkauft, weil meiner Frau das Innenzelt fehlte. Stattdessen habe ich mir hier in der Bucht ein gebrauchtes Nigor Wikiup 4 mit Innenzelt gekauft. Leider besteht das Außenzelt aus SilNylon. Ein Fehlkauf, und ganz bestimmt nicht des Innenzeltes wegen. Das Dehnungsverhallten des SilNylon bei Nässe bei diesem Zelt ist inakzeptabel und verleidet mir das Zelt.
    Ditschi
    Nicht jeder Schnitt oder jede Form ist mit jedem Material umsetzbar. Lauftights aus Loden wären ja auch nicht wegen des an sich schlechten Materials subptimal.

    Der Kunde will immer leichter und leichter und wundert sich dass ab einem gewissen Punkt die Dinge nicht mehr funktionieren.

    Es steht jedem frei sich ein PU beschichtetes Polyester Kuppel Zelt mit Alukaschierung und Fiberglasgestänge zu kaufen;
    wenn man aber in einem Tunnel im (Schnee)Sturm liegt will man sich darauf verlassen können dass das Material durchhält.
    "Als wir fertig waren mit Reflektieren war es schon zu windig, um das Zelt aufzustellen."

  19. Fuchs

    Dabei seit
    30.06.2007
    Ort
    Oberfranken
    Beiträge
    1.218

    AW: Außenzelt schlaff --> klebt mit Innenzelt zusammen

    #19
    Ich frag mich wie lang es noch dauert bis ausgerufen wird dass Polyester Mist ist und nur Baumwollzelte was taugen...
    "Als wir fertig waren mit Reflektieren war es schon zu windig, um das Zelt aufzustellen."

  20. Vorstand
    Liebt das Forum
    Avatar von Torres
    Dabei seit
    16.08.2008
    Ort
    meine Perle
    Beiträge
    20.631

    AW: Außenzelt schlaff --> klebt mit Innenzelt zusammen

    #20
    Stimmt janhimp, ich werde wohl alt. . Ich rüste alle Zelte auf Gummischnur um, damit ich nicht nachspannen muss. Besonders die Apsiden, das ist so selbstverständlich, dass ich nicht dran gedacht habe. Hab das Pasch ewig nicht mehr aufgebaut, war das IZ AZ? Ja. Auf jedenfall kann man mit Gummi das Außenzelt so spannen, dass es sich immer an den jeweiligen Dehnungsstand anpasst. Bei IZ AZ an die Clipverbindung und die Heringsschlaufen binden, bei AZ IZ an die jeweiligen Heringsschlaufen.
    "Oft habe ich die Welt durchwandert, und habe immer gesehen, wie das Grosse am Kleinlichen scheitert, und das Edle von dem ätzenden Gift des Alltäglichen zerfressen wird."... Hg. B. Tauchnitz: E. v. Arnim, The Princess Priscilla´s Fortnight, 1906, archive.org.

Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)