Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 21 bis 24 von 24
  1. Dauerbesucher

    Dabei seit
    24.04.2016
    Beiträge
    654

    AW: Flightbag Kajaka 100l

    #21
    Lange Flugerfahrung mit Flightbags brachte folgende Erkenntnis:
    Die Säcke sind ein mechanischer Schutz gegen Verschmutzing, hängenbleiben und spontane Zugriffe. In den letzten Jahrzehnten liegerei ist keiner meiner Flightbags heil, oder gar wasserdicht, geblieben. Verschlüsse wurden abgerissen, Löcher entstanden durch das schleifen der Säcke über Hallen- oder Flugzeugböden. Es sind Verschleissteile. Gottseidank bleiben die Rucksäcke und Taschen im Sack imer heil.
    Wandergepäck mit aufgeschnallten Stöcken oder Eispickeln wickel ich heute üppig in Frischhaltefolie ein. Diese wird bei Ankunft entfernt und entsorgt. Pickelhaue etc. erhielt einen dekorativen Schutz aus Pappe. Für die Rückreise habe ich in Europa immer eine neue Rolle Folie auftreiben können. Alternativ eine Mülltüte, Ducktape ist eh im Gepäck. Das Einwicklen geschieht unmittelbar vor der Aufgabe am Sperrgepäckschalter. DEr Regenschutz (wenn überhaupt) bleibt im Rucksack und somit heile.
    Das Verfahren funktioniert nicht bei FLügen in die USA. Da wird schonmal ins Gepäck geschaut.

  2. Alter Hase
    Avatar von LihofDirk
    Dabei seit
    15.02.2011
    Ort
    Vorderpfalz
    Beiträge
    4.437

    AW: Flightbag Kajaka 100l

    #22
    Zitat Zitat von Pfiffie Beitrag anzeigen
    Wie verpackt ihr ihn dann tatsächlich? Last ihr einen Griff draußen wo man ihn anpacken kann bzw. wo macht ihr das Paketticket dran?
    Einfach zwei Spanngurte längs und quer drumgewickelt, der Müllsack oben eingerollt und mit dem Spanngurt fixiert. Spanngurte fungieren als Griffe, für den Gepäckanhänger und erlauben dem Zoll oder der Security einen Zugriff auf das Gepäck. Hatte so auch mal einen wieder (nahezu) gut verpackten Rucksack mit dem Hinweis, dass das Gepäck für einen Check geöffnet wurde (in Schiphol)

  3. Moderator
    Lebt im Forum
    Avatar von Pfad-Finder
    Dabei seit
    18.04.2008
    Ort
    Mitte
    Beiträge
    8.307

    AW: Flightbag Kajaka 100l

    #23
    Rucksack in den Müllbeutel, wie vorgesehen zubinden, und dort ein Loch reinreißen, wo eine stabile Griffschlaufe am Rucksack ist. An diesem Griff können dann die Check-In-Mitarbeiter den Gepäckaufkleber befestigen und das Vorfeldpersonal den Rucksack greifen.
    Schutzgemeinschaft Grüne Schrankwand - "Wir nehmen nur das Nötigste mit"

  4. Fuchs
    Avatar von Pfiffie
    Dabei seit
    10.10.2017
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    1.007

    AW: Flightbag Kajaka 100l

    #24
    Vielen Dank für Eure Vorschläge, ich schau mal wie es am besten zu meinem Rucksack passt wenn er voll ist. Stelle dann mal ein Foto hier rein, wird aber noch etwas dauern, da mein Setup noch nicht ganz feststeht was alles in Rucksack rein kommt für Plan A

    Grüße Maik
    "Freiheit bedeutet, dass man nicht alles so machen muss wie andere"

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)