Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. Dauerbesucher
    Avatar von Intihuitana
    Dabei seit
    19.06.2014
    Beiträge
    617

    Eure Pläne für 2019

    #1
    2018 war für mich Tourentechnisch kein gutes Jahr. Kaputtes Knie und abgesprungener Tourpartner und andere Problemchen haben meinen eigentlichen Vorhaben einen Riegel vorgeschoben. Es blieb bei einer kleinen Wandertour in Rumänien und einer längeren Fahrradtour durch Deutschland, Frankreich, Österreich.

    Nun geht das Jahr langsam dem Ende entgegen und die Outdoorsaison auch, so kann man sich schon mal auf das nächste Jahr vorbereiten.
    Was hat sich denn das Forum für das nächste Jahr vorgenommen? Hier kann man sich mal austauchen, fabulieren und eventuell auch eigene Ideen für die Touren nächstes sammeln.
    Bin gespannt wo euch eure Abenteuer hinführen werden.

    Für nächstes Jahr habe ich zwei Unternehmungen geplant.
    Die erste wird eine Westafrikareise sein, wo ich von Marokko kommend mit dem größten Zug der Welt in Mauretanien in die Wüste fahre, mir ein Kamel kaufe und damit durch die Sahara bis an den Senegalfluss laufe und dann noch Bushtaxis und per Anhalter und zu Fuß durch den senegalesischen Sahel tingele.

    Die zweite und eventuell noch etwas riskantere Unternehmung wird die Durchquerung der Cordillera Azul, einer sehr isolierten Gebirgskette im Regenwald Perus sein. Da werd ich dann das erste mal mit Packraft unterwegs sein und schön und schön viel angeln. Das hat noch niemand vorher gemacht soweit ich weiß.

    Ich hoffe wirklich das mit der Gesundheit, der Vorbereitung und letztlich auch der politischen Lage alles so läuft wie bisher, dann kanns was werden.

  2. Erfahren
    Avatar von Taunuswanderer
    Dabei seit
    19.01.2018
    Ort
    Im Herzen von Europa
    Beiträge
    125

    AW: Eure Pläne für 2019

    #2
    Nachdem es mir im Kaukasus, speziell in Swanetien, dieses Jahr ganz gut gefallen hat und ich gerade die erste Wanderkarte für den Dilijan Nationalpark mitfinanziert habe, sieht es momentan ganz nach Trekking in Armenien aus. Neben Dilijan stehen momentan noch das Geghamagebirge und das Khosrov-Reservat auf meiner Liste. Fix ist das alles aber noch nicht. Zudem ist es noch verdammt lang hin, da ich diese Tour wohl erst im Spätsommer oder Frühherbst machen werde.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)