Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 21 bis 26 von 26
  1. Moderator
    Fuchs
    Avatar von Lobo
    Dabei seit
    27.08.2008
    Ort
    Hochspessart
    Beiträge
    2.406

    AW: Gasfrage

    #21
    Was wiegen denn 6-8 Taschenwärmer?

    Was spricht gegen einen geeigneten Kocher?

  2. Erfahren

    Dabei seit
    12.06.2010
    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    488

    AW: Gasfrage

    #22
    Zitat Zitat von nrw48 Beitrag anzeigen
    Warum sofort?
    Wenn es wieder möglich ist. Nach 2-3 Tagen vielleicht wieder bei anderen Bedingungen,Hütte,Brennholz, zu Hause,...,...
    Wenn ich 3-4 Mal hintereinander dazu gezwungen bin, sind halt alle 6-8 kleine Taschenwärmer hart.
    Wenn man damit rechnet dass der Kocher selbst mit Einsatz von Wintergas nicht mehr "von alleine" funktioniert, dann würde ich dann doch eher zu einem Kocher mit Vorheizschleife greifen. Dürfte in Summe deutlich leichter und vor allem praktikabler sein.

  3. Erfahren

    Dabei seit
    03.03.2011
    Beiträge
    357

    AW: Gasfrage

    #23
    Oder man greift zum magnetischen Kartuschenwärmer, der die Wärme von der Flamme auf die Kartusche überträgt:



    Er kann bei Leistungsproblemen (Kälte, kleine Kartuschen, lange Kochzeiten oder schlechtes Gas) sinnvoll sein.


  4. Erfahren

    Dabei seit
    12.06.2010
    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    488

    AW: Gasfrage

    #24
    Interessante Idee, aber am Ende auch ein Zusatzgegenstand mitsamt Gewicht. Kannst Du was zum Gewichts- oder Kostenvorteil gegenüber Wintergas und/oder Vorheizschleife sagen?

    (Habe dazu so gar keine Infos im Netz gefunden - MYOG?)

  5. Erfahren

    Dabei seit
    03.03.2011
    Beiträge
    357

    AW: Gasfrage

    #25
    Kein MYOG, ist aus dem Handel. Woher und wie teuer ist mir unbekannt, war ein Geschenk von einem Russen.

    Es gibt/gab ähnliche Teile auch von G-Works:
    https://www.ebay.com/itm/G-WORKS-Han...AAAOSwYIxX4lr-

    Und ne lebendige MYOG-Szene gibt’s natürlich auch, die Kochen dann mit n-Butan bei etlichen Minusgraden auf dem Aufschraubkocher:
    https://backpackinglight.com/forums/...ge/5/#comments

  6. Anfänger im Forum
    Avatar von Schwarzwalter
    Dabei seit
    12.05.2017
    Beiträge
    31

    AW: Gasfrage

    #26
    Jetzt habe ich mir tatsächlich betreffend meiner Eingangsfrage umsonst Sorgen wegen der Entmischung gemacht. Das (neue) Powergas von Primus enthält überhaupt kein Butan, sieht man auch auf den Bildern von Ferdi im Beitrag 23 auf der Primuskartusche, nur Propan und Isobutan.
    Bei den älteren grauen Kartuschen war offensichtlich noch Butan dabei.
    Geändert von Schwarzwalter (27.11.2018 um 18:03 Uhr)

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)