Seite 23 von 23 ErsteErste ... 13212223
Ergebnis 441 bis 452 von 452
  1. Erfahren
    Avatar von vobo
    Dabei seit
    01.04.2014
    Beiträge
    374

    AW: Padjelantaleden/Sarek Fragen Antworten Rund um Ritsem/Kvikkjokk

    Zitat Zitat von toppturzelter Beitrag anzeigen
    Ah gefunden! Danke! Also, ich hab drei pixel gefunden, die etwas grauer sind als die Umgebung, aber das muesste sie sein... Immernoch merkwuerdig, dass sie auf keiner Fjällkarte eingezeichnet ist. Hat jemand Calazo zur Hand?
    Auf der letzten Fjällkartan ist sie auch drin.

  2. AW: Padjelantaleden/Sarek Fragen Antworten Rund um Ritsem/Kvikkjokk

    OT: Vielleicht sollt ich dann mal neue Karten kaufen

    oder Licht einschalten beim Karte lesen - hatte sie auf der Grenzlinie einfach uebersehen

  3. Erfahren
    Avatar von vobo
    Dabei seit
    01.04.2014
    Beiträge
    374

    AW: Padjelantaleden/Sarek Fragen Antworten Rund um Ritsem/Kvikkjokk

    Siehe hier.

  4. Fuchs
    Avatar von Vintervik
    Dabei seit
    05.11.2012
    Ort
    Stockholm
    Beiträge
    1.266

    AW: Padjelantaleden/Sarek Fragen Antworten Rund um Ritsem/Kvikkjokk

    Zitat Zitat von toppturzelter Beitrag anzeigen
    Ah gefunden! Danke! Also, ich hab drei pixel gefunden, die etwas grauer sind als die Umgebung, aber das muesste sie sein... Immernoch merkwuerdig, dass sie auf keiner Fjällkarte eingezeichnet ist. Hat jemand Calazo zur Hand?
    Sehe gerade, dass sie in der Fjällkartan-app für iOS noch eingezeichnet ist.
    Ziemlich genau da, wo die etwas graueren Pixel sind.

  5. AW: Padjelantaleden/Sarek Fragen Antworten Rund um Ritsem/Kvikkjokk

    Mein Fehler, danke fuers Helfen

    edit von oben: "oder Licht einschalten beim Karte lesen - hatte sie auf der Grenzlinie einfach uebersehen"

  6. Dauerbesucher
    Avatar von Ljungdalen
    Dabei seit
    28.08.2017
    Ort
    MeckPomm & Hamburg
    Beiträge
    717

    AW: Padjelantaleden/Sarek Fragen Antworten Rund um Ritsem/Kvikkjokk

    Zitat Zitat von Vintervik Beitrag anzeigen
    Pär Lindh war auch mal in der Gegend unterwegs.
    Daran habe ich mich auch gleich erinnert. 2015, genau. Die letzten beiden Bilder zeigen den Sartájåhkå. Davor ein schönes Video von der unteren Brücke über den "Pieskeströmmen", also nahe der Mündung bei Mie(h)kak.

  7. AW: Padjelantaleden/Sarek Fragen Antworten Rund um Ritsem/Kvikkjokk

    2008 und 2015 ist die Brücke auf den gedruckten Fjällkarten verzeichnet, jetzt ist sie in der Webkarte (die ja auf den Daten weitergepflegt wird) nicht mehr verzeichnet, da würde ich mich zumindest nicht blind darauf verlassen dass es sie noch gibt (Manchmal verschwinden Brücken - auch massive - sehr schnell, siehe Kårsavagge) und den Plan B mit der unteren Brücke im Hinterkopf behalten, das Gelände sieht jetzt auch nicht so wild aus und ein Scooterweg beseitigt zumindest das gröbste Gestrüpp...

    Gruss
    Henning
    Es gibt kein schlechtes Wetter,
    nur unpassende Kleidung.

  8. AW: Padjelantaleden/Sarek Fragen Antworten Rund um Ritsem/Kvikkjokk

    Ich frag mal nach, dann haben wir bald hoffentlich den aktuellen Stand.

  9. Dauerbesucher
    Avatar von Ljungdalen
    Dabei seit
    28.08.2017
    Ort
    MeckPomm & Hamburg
    Beiträge
    717

    AW: Padjelantaleden/Sarek Fragen Antworten Rund um Ritsem/Kvikkjokk

    Nützt jetzt nichts, aber interessant: "ganz früher" gab es auch eine Brücke über den Sarddejåhkå/Sartájåhkå, im Bereich der Steilstufe unterhalb der heutigen, u.a. von Vobo und Pär Lindh genutzten Furtstelle. Noch lange war ein Weg vorbei am Skärrebåtkåjávre bis zu dieser Stelle eingezeichnet, in meiner Fjällkarta aus den 1990ern so mit einer unterbrochenen Punktlinie "... ... ...".

    Zumindest in den 1960ern (genaues Jahr weiß ich nicht) gab es die Brücke noch:

  10. Erfahren
    Avatar von vobo
    Dabei seit
    01.04.2014
    Beiträge
    374

    AW: Padjelantaleden/Sarek Fragen Antworten Rund um Ritsem/Kvikkjokk

    Zitat Zitat von Ljungdalen Beitrag anzeigen
    Nützt jetzt nichts, aber interessant: "ganz früher" gab es auch eine Brücke über den Sarddejåhkå/Sartájåhkå, im Bereich der Steilstufe unterhalb der heutigen, u.a. von Vobo und Pär Lindh genutzten Furtstelle. Noch lange war ein Weg vorbei am Skärrebåtkåjávre bis zu dieser Stelle eingezeichnet, in meiner Fjällkarta aus den 1990ern so mit einer unterbrochenen Punktlinie "... ... ...".

    Zumindest in den 1960ern (genaues Jahr weiß ich nicht) gab es die Brücke noch:
    Das erklärt die Steinhaufen entlang der Seen. Vielen Dank!

  11. Dauerbesucher
    Avatar von andrea2
    Dabei seit
    23.09.2010
    Ort
    Nordeifel
    Beiträge
    693

    AW: Padjelantaleden/Sarek Fragen Antworten Rund um Ritsem/Kvikkjokk

    Zitat Zitat von toppturzelter Beitrag anzeigen
    Eine andere Möglichkeit wäre, von Pieskehaure weglos nach Osten zu laufen, und dann irgendwann auf den Padjelanta oder gar Kungsleden zurueck zu kehren. Die einzige potentielle Schwierigkeit dort wäre das Sarddavagge - weiss wer wie gross der Fluss ist und kennt ggf Furtmöglichkeiten? andrea2 ist wohl mal mit Mann und Hund rueber beim 797'er, aber kann wer was zu den anderen Abschnitten sagen?
    Ich hab das jetzt erst gesehen, aber es kamen ja schon viele Antworten. An unserer Furt war es wirklich recht einfach zu furten, war halt zu tief für die Stiefel und wir mussten die Schuhe wechseln.

    Von Mortias gibt es auch einen Bericht, bei dem er weiter unten gefurtet hat. War auch kein Problem. Leider fehlen die Bilder inzwischen in dem Bilder.

    https://www.outdoorseiten.net/forum/showthread.php/78336-SE-S%C3%BCdlicher-Sarek-und-s%C3%BCdlich-davon?p=1275660&viewfull=1#post1275660


    Zitat Zitat von Ljungdalen Beitrag anzeigen
    Nützt jetzt nichts, aber interessant: "ganz früher" gab es auch eine Brücke über den Sarddejåhkå/Sartájåhkå, im Bereich der Steilstufe unterhalb der heutigen, u.a. von Vobo und Pär Lindh genutzten Furtstelle. Noch lange war ein Weg vorbei am Skärrebåtkåjávre bis zu dieser Stelle eingezeichnet, in meiner Fjällkarta aus den 1990ern so mit einer unterbrochenen Punktlinie "... ... ...".

    Zumindest in den 1960ern (genaues Jahr weiß ich nicht) gab es die Brücke noch:
    Spannend, wir hatten damals auch die Steinmännchen gesehen. Auf meiner Karte von 1989 ist der Weg noch markiert, aber keine Brücke mehr.

  12. AW: Padjelantaleden/Sarek Fragen Antworten Rund um Ritsem/Kvikkjokk

    Danke auch dir Andrea. Klingt ein bisschen so, als könnte man ueberall eine Stelle finden zum rueberkommen. Mal sehen wo es mich hinbringt.

Seite 23 von 23 ErsteErste ... 13212223

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)