Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 33

  1. Administrator
    Fuchs
    Avatar von sudobringbeer
    Dabei seit
    20.05.2016
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    1.901

    Werkzeug und Reparaturset auf Skitouren

    #1
    Was für Werkzeug nehmt ihr auf Skitouren (eher auf Mehrtages) mit? Ich habe meist nur ein sehr kleines Bittool vom Snowboarden dabei und überlege mir nun ein Multitool wie das Leatherman Scelleton +Zusatzbits zu holen. Da ich aber sonst nie ein multitool vermisse bin ich etwas skeptisch ob die Investition sowie das Zusatzgewicht sich lohnen... eine Zange kann halt schon praktisch sein und ein richtiger Hebel am Bittool bzw. Schraubenzieher auch.

    Als Reparaturset habe ich ein Wachsstück, Skifellklebestreifen, Ersatzschrauben für die Bindung, unterlegsscheiben, Panzertape und Kabelbinder dabei.

  2. AW: Werkzeug und Reparaturset auf Skitouren

    #2
    Hab mir damals passende, zusätzliche Bindungsschrauben geben lassen, die sind glaub Kreuzschlitz, dafür dann passenden Dreher/Ratsche+Bit.
    Zange/Leatherman schadet nicht und stört nicht in der Pulka.
    Multitools finde ich nicht so richtig cool weil zu fummelig, dann doch lieber die Schraubenkopfvarianten verringern, so daß ein Kreuzschlitz und max. 2 versch. Inbus mit allem zurechtkommen können.
    Panzertape, Kabelbinder, etwas Reepschnur, mehr fiele mir gerade auch nicht ein.
    Maßgeschneiderte Daunenwaren: Sammelbestellung bei Robert's

  3. Erfahren

    Dabei seit
    24.04.2016
    Beiträge
    464

    AW: Werkzeug und Reparaturset auf Skitouren

    #3
    Im Zweifel ein Tool von Victorinox.
    Z. B. Ein Spirit. Nicht einhändig zu öffnen, daher meist als harmlos angesehen. Bithalter und Ratsche gibt es auch. Teuer aber bei Bedarf mit Korkenzieher erweiterbar.

  4. Alter Hase
    Avatar von LihofDirk
    Dabei seit
    16.02.2011
    Ort
    Vorderpfalz
    Beiträge
    3.877

    AW: Werkzeug und Reparaturset auf Skitouren

    #4
    Bindedraht und ein Victorinox, damit lässt sich alles flicken.

  5. Erfahren

    Dabei seit
    30.08.2014
    Ort
    Buchs
    Beiträge
    102

    AW: Werkzeug und Reparaturset auf Skitouren

    #5
    Ein Multitool finde ich auch sinnvoll und habe mindestens auf Mehrtagestouren auch Eines dabei. Das Skeletool hatte ich auch mal auf dem Radar und habe das Gefühl, dass das ausreichend ist und vom Gewicht her interessant. Ich musste mir aber keines kaufen da ich ein Werbegeschenk Multitool geschenkt bekommen habe.
    Neben den genannten Dingen wie Hartwachs, Klebeband und Kabelbindern finde ich auch Draht eine gute Sache. In Argentinien hatte mir mein damaliger Bergführer meine Skischuhe mit Draht am Ski festgemacht nachdem am Mietski die Dynafit Bindung kaputt gegangen ist. Das Fahrgefühl war danach besser als zuvor Sowas Ähnliches hatte ich als Zuschauer auf einer SAC Skitour im Rachen an der Sulzfluh auch mal erlebt. Der Tourenleiter hat demjenigen mit Bindungsbruch die Skischuhe mit Kabelbindern und Reepschnüren an den Ski befestigt. Ich habe aber das Gefühl, dass das mit Draht besser geht. Ein Multitool mit einer Zange ist dann aber definitiv sinnvoll.
    ... Gerade gesehen, mein Vorredner empfiehlt auch Draht.


  6. Administrator
    Fuchs
    Avatar von sudobringbeer
    Dabei seit
    20.05.2016
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    1.901

    AW: Werkzeug und Reparaturset auf Skitouren

    #6
    J Draht liest man auch häufig. Dachte Kabelbinder sollten das ganz gut ersetzen können, aber 1-2 Meter Draht wiegen ja jetzt auch nicht die Welt. Werde ich einpacken.. Ok dann mache ich mich mal in den Kleinanzeigen auf die Suche nach einem Skeleton oder ähnlichem. Danke.

  7. Moderator
    Liebt das Forum
    Avatar von Becks
    Dabei seit
    11.10.2001
    Ort
    St. Gallen
    Beiträge
    14.123

    AW: Werkzeug und Reparaturset auf Skitouren

    #7
    Panzertape und WD40.
    After much research, consideration, and experimentation, I have decided that adulthood is nothing for me. Thank you for the opportunity.

  8. Dauerbesucher
    Avatar von Simon
    Dabei seit
    21.10.2003
    Ort
    Inzing
    Beiträge
    764

    AW: Werkzeug und Reparaturset auf Skitouren

    #8
    Schließe mich den Vorrednern an. Zusätzlich statt Fellwachs ein Teelicht (Doppelfunktion), 3 AAA habe ich eigentlich auch immer dabei.

  9. Erfahren

    Dabei seit
    24.04.2016
    Beiträge
    464

    AW: Werkzeug und Reparaturset auf Skitouren

    #9
    Statt WD 40 Balistol in kl. Flasche oder als Mini Spray. Messingdraht. Statt Multitouch Sak mit Schere und eine kleine Zange z.b. Knipex Mini. Kostet in Summe weniger und Du kannst eine Mutter mit der Zange gegenhalten. Und:Check vorab welche Schrauben Du an der Ausrüstung hast.

  10. Dauerbesucher
    Avatar von Hanuman
    Dabei seit
    26.05.2008
    Ort
    In Bayern daheim in der Welt zu Hause
    Beiträge
    828

    AW: Werkzeug und Reparaturset auf Skitouren

    #10
    Kabelbinder sind Schrott. Sobald es zu kalt wird, brechen sie.

    Besser ist "Skifix"

    https://m.biker-boarder.de/atomic/2197530_pa.html
    Es war brüchig, aber Gott sei Dank, schlecht gesichert...

  11. Alter Hase
    Avatar von LihofDirk
    Dabei seit
    16.02.2011
    Ort
    Vorderpfalz
    Beiträge
    3.877

    AW: Werkzeug und Reparaturset auf Skitouren

    #11
    Zitat Zitat von Hanuman Beitrag anzeigen
    Kabelbinder sind Schrott. Sobald es zu kalt wird, brechen sie.

    Besser ist "Skifix"

    https://m.biker-boarder.de/atomic/2197530_pa.html
    Und lassen sich nicht um enge Radien biegen/ wickeln/ drillen wie Draht.

    Tante Edit fällt noch ein: Draht lässt sich mit Zange und Handschuhen auch besser verarbeiten als Kabelbinder. Einfach längere Enden abrollen, sicher greifen und nachher kürzen. Bei Kabelbindern wird das immer so fummelig.


  12. Administrator
    Fuchs
    Avatar von sudobringbeer
    Dabei seit
    20.05.2016
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    1.901

    AW: Werkzeug und Reparaturset auf Skitouren

    #12
    Zitat Zitat von Hanuman Beitrag anzeigen
    Kabelbinder sind Schrott. Sobald es zu kalt wird, brechen sie.

    Besser ist "Skifix"

    https://m.biker-boarder.de/atomic/2197530_pa.html
    Ah die dinger suche ich in CH schon überall... bekomme nur die mit Klett... habe nur auf Amazon die hier gefunden. Sollten aber auch ok sein oder? nur 5€ + Versand ist recht heftig. https://www.amazon.de/gp/product/B00...3C4FMYLR&psc=1

  13. Dauerbesucher
    Avatar von chriscross
    Dabei seit
    08.08.2008
    Beiträge
    976

    AW: Werkzeug und Reparaturset auf Skitouren

    #13
    Ein Fläschchen Türschlossenteiser für eingefrorene Mechaniken hab ich auch dabei.

  14. Dauerbesucher
    Avatar von Hanuman
    Dabei seit
    26.05.2008
    Ort
    In Bayern daheim in der Welt zu Hause
    Beiträge
    828

    AW: Werkzeug und Reparaturset auf Skitouren

    #14
    Zitat Zitat von chriscross Beitrag anzeigen
    Ein Fläschchen Türschlossenteiser für eingefrorene Mechaniken hab ich auch dabei.
    Gute Idee!
    Es war brüchig, aber Gott sei Dank, schlecht gesichert...

  15. Erfahren

    Dabei seit
    29.10.2013
    Ort
    Sondershausen, Thüringen D
    Beiträge
    364

    AW: Werkzeug und Reparaturset auf Skitouren

    #15
    Draht habe ich auf eine kurze Holzleiste gewickelt, damit kann man auch gut stramm ziehen. Konnte ich schon oft brauchen, meist habe ich anderen die Bindungen geflickt. Draht kann man auch abdrehen, kam ohne Zange zurecht, ist aber sicher nicht verkehrt, die auch dabei zu haben.
    Eine komplette Rolle Tape findet sich wohl beim Sanitätszeug, zum Reparieren von Material (Stockbruch...) brauche ich das Zeug öfter.
    In der Jugend haben wir auf jeder Skitour Felle genäht, Zwirn und Nadeln sind daher immer noch fester Bestandteil im Werkzeug.
    Grüße von Tilmann

  16. Moderator
    Liebt das Forum
    Avatar von Becks
    Dabei seit
    11.10.2001
    Ort
    St. Gallen
    Beiträge
    14.123

    AW: Werkzeug und Reparaturset auf Skitouren

    #16
    Zitat Zitat von chriscross Beitrag anzeigen
    Ein Fläschchen Türschlossenteiser für eingefrorene Mechaniken hab ich auch dabei.
    Du meinst WD40. Damit kannste die Mechanik geschmeidig halten.
    After much research, consideration, and experimentation, I have decided that adulthood is nothing for me. Thank you for the opportunity.

  17. Erfahren

    Dabei seit
    24.04.2016
    Beiträge
    464

    AW: Werkzeug und Reparaturset auf Skitouren

    #17
    WD 40 ist ein Löse-, kein dauerhaftes Schmiermittel. Daher mein Vorschlag Ballistol. DAs gibt es auch als rucksackfreundliches 25 ml Spray. Für € 1,50 in Euroland

  18. Alter Hase
    Avatar von LihofDirk
    Dabei seit
    16.02.2011
    Ort
    Vorderpfalz
    Beiträge
    3.877

    AW: Werkzeug und Reparaturset auf Skitouren

    #18
    Zitat Zitat von Bulli53 Beitrag anzeigen
    WD 40 ist ein Löse-, kein dauerhaftes Schmiermittel. Daher mein Vorschlag Ballistol. DAs gibt es auch als rucksackfreundliches 25 ml Spray. Für € 1,50 in Euroland
    WD40 ist ein schwacher Schmierstoff.
    D.h. sicher untauglich, um dauernd bewegte Teile zu schmieren. Aber um statisch benutzte Verbindungen gangbar zu halten ist es ausreichend.

    Nebenbei: WD40 enthält gereinigtes Petroleum, Ballistol medizinisches Weissöl.
    Wenn in Ballistol kein synthetisches Weissöl (Weissöl oder Paraffinöl ist das selbe und gibt es in synthetischer und mineralischer Variante) ist auch nur gereinigtes Petroleum beigemischt. Unterschiede in den Schmiereigenschaften sind dann wohl eher psychologischer Natur.

  19. Erfahren

    Dabei seit
    24.04.2016
    Beiträge
    464

    AW: Werkzeug und Reparaturset auf Skitouren

    #19
    Als langjähriger Anwender bin ich durchaus zufrieden mit den Schmiereigenschaften von Ballistol.
    Wie der Name schon sagt ist WD 40 in erster Linie kein Schmiermittel, sondern ein Wasserverdränger etc. Zweifellos gibt es bessere Schmiermittel wie Ballistol.
    Als "SAK" unter den "Schmierigen" ziehe ich Bal. vor. U. A. weil BA vs WD Kunststoffen weniger oder vielleicht nur langsamer die Weichmacher entzieht.
    Ich schau mir bei Gelegenheit mal den Liter/KG Preis der beiden Mittel an. Die extrem gute Distribution von Standart WD 40 und die schlechte Distribution der anderen WD-Schmierprodukte fiel mir neulich im Baumarkt auf.
    Aber das ist ja hier ein Outdoor und kein Glaubenskrieg oder Schmiermittelforum.

  20. Dauerbesucher
    Avatar von chriscross
    Dabei seit
    08.08.2008
    Beiträge
    976

    AW: Werkzeug und Reparaturset auf Skitouren

    #20
    Zitat Zitat von Becks Beitrag anzeigen
    Du meinst WD40. Damit kannste die Mechanik geschmeidig halten.
    Nein, der Türschlossenteiser ist genau richtig. WD40 ist ein Reiniger und Wasserverdränger, kein Schmiermittel, ob es enteist habe ich noch nie probiert, würde ich bezweifeln. Achtung außerdem- es entzieht Weichmacher, deshalb bei mir WD40 nie auf Kunststoffe.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)