Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 41 bis 55 von 55
  1. Dauerbesucher

    Dabei seit
    12.06.2010
    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    573

    AW: Garmin GPSMAP 64s

    #41
    Zitat Zitat von cyclist Beitrag anzeigen
    Hallo Thomas,

    Hast du die Karte auf dem Rechner installiert, oder liegt die Karte auf der Speicherkarte im Gerät?
    Du kannst auch die Karte auf einem "virtuellen" GPS-Gerät (USB-Stick, Speicherkarte, ...) installieren. Hierzu einfach die Karte - wie fürs Gerät - in den Ordner Garmin rein legen, den Stick/Speicherkarte an den Rechner anschließen, BaseCamp starten, Karte(n) werden eingelesen. Dann einfach mal eine Route oder Track planen und schauen, was als Höhenprofil angezeigt wird.

    Die meisten "freien" Karten bieten immer noch nur ein Höhenmodell mit SRTM-Daten mit einem 90m Raster. Was besseres, bei freien Karten, ist mir noch nicht bekannt.
    Habs mal probiert, aber auch wenn ich die Karte auf einem USB-Stick installiere funktioniert das Höhenprofil leider nicht. Kann natürlich sein dass ich da was falsch mache, aber am Ende funktioniert es auch einfach nicht intuitiv.

    Wenn die Akkulaufzeiten von Smartphones weiter besser werden werde ich schon alleine wegen der einfacheren Bedienung und Karteninstallation irgendwann komplett aufs Handy umsteigen. Bis es soweit ist sind die Höhendaten der Garmin TopoActive Western Europe die Daten bei mir (!) am sichersten funktionieren und im Vergleich zu den freien OSM-Karten die ich mit Höhendaten zum Laufen bringe auch noch am genauesten sind.

  2. Dauerbesucher
    Avatar von Der Biber
    Dabei seit
    21.01.2008
    Beiträge
    746

    AW: Garmin GPSMAP 64s

    #42
    Hallo nochmals,
    da Ich ja Garmin BaseCamp auf meinem PC installiert habe, dort aber nur eine ganz grobe Übersichtskarte drauf zu sehen ist, muß Ich ja die Topo von meinem GPSMAP 64S (das wäre die TransAlpin + Pro) auf BaseCamp übertragen.

    Funktioniert das so, wie hier auf dem Video zu sehen ist, also Übertragung von der MicroSD auf einen USB Stick mit gleichnamigem "Garmin" Ordner und BaseCamp holt sich dann automatisch die Topo ins Programm ?

    https://www.youtube.com/watch?v=G4flKjjX8DE

    Vielen Dank und einen guten Rutsch

  3. AW: Garmin GPSMAP 64s

    #43
    Hallo Biber,
    Funktioniert das so, wie hier auf dem Video zu sehen ist, also Übertragung von der MicroSD auf einen USB Stick mit gleichnamigem "Garmin" Ordner und BaseCamp holt sich dann automatisch die Topo ins Programm ?
    Kurz: Nein.
    Das geht nur mit "freien" Karten (ua. auf Basis von OSM).
    Die originalen und legal erworbenen Garmin-Karten kann man nicht von der originalen Speicherkarte auf einen anderen Datenträger transferieren und dann am Rechner einlesen und in BaseCamp nutzen. Hintergrund ist, das Garmin die Speicherkarte und die Karte quasi "gekoppelt" hat. Man kann aber sehr wohl die Speicherkarte an den Rechner anschließen (auch mehrere Speicherkarten) und in BaseCamp einlesen lassen.
    Alternativ das Gerät an den Rechner anschließen (USB-Modus), BaseCamp starten, das Gerät (interner Speicher) und die Speicherkarte sollten angezeigt werden. Beim ersten Mal dauert der Einlesevorgang eine Weile (je nach Datenmenge).
    Beim nächsten Mal (so denn keine neuen Karten hinzugefügt wurden) gehts deutlich fixer.
    Nen schönen Gruß
    Markus
    Mit dem Rad am liebsten in Nord- & Osteuropa onTour

  4. Dauerbesucher
    Avatar von Der Biber
    Dabei seit
    21.01.2008
    Beiträge
    746

    AW: Garmin GPSMAP 64s

    #44
    Zitat Zitat von cyclist Beitrag anzeigen
    Hallo Biber,

    Kurz: Nein.
    Das geht nur mit "freien" Karten (ua. auf Basis von OSM).
    Die originalen und legal erworbenen Garmin-Karten kann man nicht von der originalen Speicherkarte auf einen anderen Datenträger transferieren und dann am Rechner einlesen und in BaseCamp nutzen. Hintergrund ist, das Garmin die Speicherkarte und die Karte quasi "gekoppelt" hat. Man kann aber sehr wohl die Speicherkarte an den Rechner anschließen (auch mehrere Speicherkarten) und in BaseCamp einlesen lassen.
    Alternativ das Gerät an den Rechner anschließen (USB-Modus), BaseCamp starten, das Gerät (interner Speicher) und die Speicherkarte sollten angezeigt werden. Beim ersten Mal dauert der Einlesevorgang eine Weile (je nach Datenmenge).
    Beim nächsten Mal (so denn keine neuen Karten hinzugefügt wurden) gehts deutlich fixer.
    Hallo und ein gutes neues Jahr !

    Vielen Dank
    Bedeutet also, dann müsste Ich das "GPSMAP 64S" mit der eingelegten Karte via USB-Kabel an den Rechner anschließen und so die Topo auf "BaseCamp" zu bekommen ?

  5. AW: Garmin GPSMAP 64s

    #45
    Moin,
    Bedeutet also, dann müsste Ich das "GPSMAP 64S" mit der eingelegten Karte via USB-Kabel an den Rechner anschließen und so die Topo auf "BaseCamp" zu bekommen ?
    Genau! Entweder geht das Gerät automatisch in den USB-Modus, oder man muss entsprechend am Gerät bestätigen.
    Nen schönen Gruß
    Markus
    Mit dem Rad am liebsten in Nord- & Osteuropa onTour

  6. Dauerbesucher
    Avatar von Der Biber
    Dabei seit
    21.01.2008
    Beiträge
    746

    AW: Garmin GPSMAP 64s

    #46
    Zitat Zitat von cyclist Beitrag anzeigen
    Moin,

    Genau! Entweder geht das Gerät automatisch in den USB-Modus, oder man muss entsprechend am Gerät bestätigen.
    Alles klar... und dann einfach BaseCamp öffnen und die Karte wird automatisch runtergeladen und angezeigt ?

  7. AW: Garmin GPSMAP 64s

    #47
    Alles klar... und dann einfach BaseCamp öffnen und die Karte wird automatisch runtergeladen und angezeigt ?
    Naja fast...
    Wenn nicht, dann kannst du entweder links bei der Speicherkarte auf die Karte klicken, oder über das Auswahlmenü in der Kopfleiste die Karte auswählen. Wenn das Auswahlmenü nicht da sein sollte, dann kannst du es via Ansicht - Symbolleisten --> Kartenprodukte hinzufügen.

    Falls du noch mehr Infos zu BaseCamp benötigst, leg dir mal das BaseCamp Buch v. Hr. Zellhöfer zu.
    Nen schönen Gruß
    Markus
    Mit dem Rad am liebsten in Nord- & Osteuropa onTour

  8. Erfahren

    Dabei seit
    18.02.2010
    Beiträge
    314

    AW: Garmin GPSMAP 64s

    #48
    Zitat Zitat von Der Biber Beitrag anzeigen
    ...Übertragung von der MicroSD auf einen USB Stick mit gleichnamigem "Garmin" Ordner und BaseCamp holt sich dann automatisch die Topo ins Programm
    Ich habe keine Garminkarten, aber laut unterschiedlichen Internetseiten (z.B.https://www.radrouting.de/gps-karten...chland-v8-pro/) müsste es so funktionieren. Wobei nicht die ganze MicroSD sondern nur die darauf enthaltene "gmapsupp.img" in den Garminordner auf dem Stick kopiert werden soll. Wichtig ist, dass der Stick als externes Gerät erkannt wird. Das macht Basecamp z.B. auch bei meinem Kindle.

  9. Dauerbesucher
    Avatar von Der Biber
    Dabei seit
    21.01.2008
    Beiträge
    746

    AW: Garmin GPSMAP 64s

    #49
    Hallo,
    zeigt das GPSMAP 64S denn nicht auch den barometrischen Luftdruck und dessen Verlauf an ?
    Bin das so von meiner Fenix 3 gewohnt, daß Ich neben dem Höhenmesser auch auf den Luftdruck schauen kann.

  10. AW: Garmin GPSMAP 64s

    #50
    Hallo Biber,
    zeigt das GPSMAP 64S denn nicht auch den barometrischen Luftdruck und dessen Verlauf an ?
    ja, das kann man natürlich auch einstellen. Mich interessiert aber mehr das Höhenprofil, die aktuelle Höhe und die Anstiegshöhenmeter. Daher habe ich das mir noch nicht genauer angesehen.
    Nen schönen Gruß
    Markus
    Mit dem Rad am liebsten in Nord- & Osteuropa onTour

  11. Dauerbesucher
    Avatar von Der Biber
    Dabei seit
    21.01.2008
    Beiträge
    746

    AW: Garmin GPSMAP 64s

    #51
    Zitat Zitat von cyclist Beitrag anzeigen
    Hallo Biber,
    ja, das kann man natürlich auch einstellen. Mich interessiert aber mehr das Höhenprofil, die aktuelle Höhe und die Anstiegshöhenmeter. Daher habe ich das mir noch nicht genauer angesehen.
    Ok... Danke dir !
    Höhenprofil interessiert mich auch.
    Aber werfe auch sehr gerne mal nen Blick auf den Luftdruck.
    Weißt Du wie man das zusätzlich einstellen kann ?

  12. AW: Garmin GPSMAP 64s

    #52
    Hallo Biber,
    zusätzlich kann man das nicht einstellen. Entweder also Höhenprofil, oder Luftdruckverlauf (Höhenprofilseite, Menü-Taste --> Profiltyp ändern). Jeweils auf der Seite kann man noch 2 Datenfelder einzeln nach Wunsch konfigurieren.
    Nen schönen Gruß
    Markus
    Mit dem Rad am liebsten in Nord- & Osteuropa onTour

  13. Dauerbesucher
    Avatar von Der Biber
    Dabei seit
    21.01.2008
    Beiträge
    746

    AW: Garmin GPSMAP 64s

    #53
    Zitat Zitat von cyclist Beitrag anzeigen
    Hallo Biber,
    zusätzlich kann man das nicht einstellen. Entweder also Höhenprofil, oder Luftdruckverlauf (Höhenprofilseite, Menü-Taste --> Profiltyp ändern). Jeweils auf der Seite kann man noch 2 Datenfelder einzeln nach Wunsch konfigurieren.
    Vielen Dank cyclist.
    Also geht nur entweder Höhenmesser oder Barometer, beides, so wie bei meiner Fenix 3 geht nicht.
    Ist zwar schade, aber man kann ja auf der Höhenprofilseite umstellen... zwar etwas umständlich, aber so kann man wenigstens nen Blick auf den Barometer werfen.

  14. AW: Garmin GPSMAP 64s

    #54
    Wie soll es auch anders gehen? Das Gerät hat nur den Luftdrucksensor, und damit kann man nur das eine oder das andere tun. Entweder man bleibt auf einer Höhe und misst den Luftdruck, oder man verändert die Höhe und interpretiert die Luftdruckänderung als Höhendifferenz.

  15. AW: Garmin GPSMAP 64s

    #55
    Hallo Biber,
    Ist zwar schade, aber man kann ja auf der Höhenprofilseite umstellen... zwar etwas umständlich, aber so kann man wenigstens nen Blick auf den Barometer werfen.
    das 64er kann ja schon ne Menge, aber 2 quasi gleiche Dinge auf 2 verschiedenen Seiten darstellen, geht nicht. Was aber geht, du kannst dir auf der Reisecomputer-Seite, auf der Kartenseite, der Höhenprofil- bzw. Luftdruck-Seite, oder der Kompassseite, bei jeweils eines der 2 bzw. 4 (oder bis zu 6/10 Felder auf der Reisecomputerseite) Felder den Luftdruck anzeigen lassen. Oder auch irgendeine andere Angabe, die das Gerät bietet. So z.B. die Vertikalgeschwindigkeit - wenn die mal mehr als z.B. 5m/s beträgt, du nicht Luftsport machst, weißt du, das du anfangen solltest, zu beten...
    Nen schönen Gruß
    Markus
    Mit dem Rad am liebsten in Nord- & Osteuropa onTour

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)